Wein von der Bodega Parés Baltà

Wein von der Bodega Parés Baltà

Parés Baltà gipfelt heute den Traum einer Sage von Winzern und Weinherstellern: der Familie Cusiné, in ihrem Bestreben, bei der Kreation von Weinen zu übertreffen, die die Güte der besten Weinbaugebiete von Penedès erfassen und zeigen. Neben Tradition und Moderne ist Parés Baltà eines jener Familienweingüter, die eine wahre Leidenschaft für das Natürliche hegen. Die umweltschonende Bewirtschaftung der Weinberge ist eines der größten Identitätsmerkmale dieses bekannten Weingutes, weshalb ihre Weine nach biologischem Anbau zertifiziert sind und von Demeter als biodynamisch behandelt werden.

Filtern nach

Preis
Land
Herstellungsgebiet
Ursprungsbezeichnungen
Bodega
Reifung
Rebsorte
Herstellung
Inhalt
Kombination Wein und Essen
Jahrgang

11 Artikel gefunden

11 productos

Pares Baltà Honeymoon 2020

Ein süffiger, genussvoller Weißwein, der begeistert

Spanien   D.O. Penedès (Katalonien)

Pares Baltà Honeymoon 2020
Vorschau
Biowein
Vegan
Preis 8,45 €
inkl. MwSt.
  • Neu

Parés Baltà Mas Elena 2018

Spanien   D.O. Penedès (Katalonien)

Parés Baltà Mas Elena 2018
Vorschau
Biowein
Vegan
6x
-5%
9,96 €
Einheit
Preis 10,50 €
inkl. MwSt.
  • Neu

Parés Baltà Calcari 2019

Spanien   D.O. Penedès (Katalonien)

Parés Baltà Calcari 2019
Vorschau
Biowein
Vegan
6x
-5%
10,15 €
Einheit
Preis 10,70 €
inkl. MwSt.
  • Neu

Parés Baltà Ginesta 2019

Spanien   D.O. Penedès (Katalonien)

Parés Baltà Ginesta 2019
Vorschau
Biowein
6x
-5%
14,67 €
Einheit
Preis 15,45 €
inkl. MwSt.
  • Neu

Parés Baltà Indigena 2019

Spanien   D.O. Penedès (Katalonien)

Parés Baltà Indigena 2019
Vorschau
Biowein
Vegan
6x
-5%
9,96 €
Einheit
Preis 10,50 €
inkl. MwSt.
  • Neu

Parés Baltà Mas Irene 2017

Spanien   D.O. Penedès (Katalonien)

Parés Baltà Mas Irene 2017
Vorschau
Biowein
Vegan
6x
-5%
16,14 €
Einheit
Preis 17,00 €
inkl. MwSt.
  • Neu

Parés Baltà Electio 2019

Elegant, geschmeidig und frisch

Spanien   D.O. Penedès (Katalonien)

Parés Baltà Electio 2019
Vorschau
Biowein
Vegan
6x
-5%
28,25 €
Einheit
Preis 29,75 €
inkl. MwSt.
  • Neu

Parés Baltà Absis 2017

Spanien   D.O. Penedès (Katalonien)

Parés Baltà Absis 2017
Vorschau
Biodynamisch
6x
-5%
56,94 €
Einheit
Preis 59,95 €
inkl. MwSt.
  • Neu

Parés Baltà Blanc de Pacs 2019

Ein Wein von großartiger aromatischer Intensität und Frische

Spanien   D.O. Penedès (Katalonien)

Parés Baltà Blanc de Pacs 2019
Vorschau
Biowein
Vegan
Preis 7,50 €
inkl. MwSt.
  • Neu

Conoce Parés Baltà

Die Geschichte von Parés Baltà beginnt im achtzehnten Jahrhundert. Die Weinberge rund um das Weingut wurden 1790 zum ersten Mal bepflanzt. Aber heute, über 220 Jahre später, hat sich vieles verändert. Im Jahr 1978 ging das Weingut in die Hände von Joan Cusiné Hill über. Geboren 1917 in Bellvei del Penedés in einer Winzerfamilie aus der Region Penedés, die sich ihr ganzes Leben dem Anbau von Weinbergen gewidmet hat. Er begann im Alter von 7 Jahren zu arbeiten und im Alter von 80 Jahren half er immer noch seinen Enkelkindern bei der Pflege einiger Weinberge. Sein Sohn, Joan Cusiné Cusiné, übernahm in den 80er Jahren die Kellerei und brachte seinen ersten Weißwein, den Blanc de Pacs, auf den Markt. Ein Klassiker des Weinguts, der noch immer gekeltert wird, auch wenn einige Jahr später mit der Herstellung von Rotweinen begonnen wurde. Seine Arbeitsphilosophie war immer eng mit dem Wunsch verbunden, die besten Weine zu bereiten.

Momentan besitzt Parés Baltà noch zwei weitere Weingüter. Eines ist Gratavinum in El Priorat, das von dem jungen Önologen Jordi Fernandez geführt wird, und das andere ist Dominio Romano in La Ribera del Duero mit einzigartigen Tinto Fino-Weinbergen.

 

Die Geschichte des Weinguts

Ab 2000 übernahm die dritte Generation der Familie Cusiné die Leitung von Parés Baltà, die sich aus Joan und Josep Cusiné Carol zusammensetzt, unter der aktiven Mitarbeit ihres Vaters Joan Cusiné Cusiné. Die Brüder Cusiné brachten neue Perspektiven und Ideen in die Kellerei ein, wobei sie stets die Tradition und das Erbe respektieren. Heute sind ihre Ehefrauen, Maria Elena Jiménez und Marta Casas, die Önologinnen des Weinguts und haben dazu beigetragen, die Qualität der Weine zu steigern und weiterzuentwickeln. Maria Elena Jiménez beschloss, nachdem sie ihr Studium in Önologie an der Universität Rovira i Virgili in Tarragona abgeschlossen hatte, ihr Wissen zu erweitern, indem sie durch einige der berühmtesten Weinregionen der Welt reiste: Bordeaux, Australien, Burgund, Côte du Rhône und Napa. Nach ihrer Rückkehr trat sie in das Familienweingut ein, wo sie als Önologin arbeitete und neue Ideen zum Weinanbau und die Weinproduktion einbrachte. Marta Casas wurde in Vilanova i la Geltrú geboren und studierte Pharmazie an der Universität von Barcelona, ​​wo sie Josep Cusiné kennenlernte, der ihre Leidenschaft für Wein weckte. Sie studierte Önologie an der Universität von Tarragona und ist derzeit vollständig bei Parés Baltà eingebunden, wo sie sich die önologische Arbeit mit ihrer Schwägerin Maria Elena teilt. Die beiden bilden ein großartiges Team und haben Talent, Innovation und eine frische Brise in das Weingut und die Weine eingebracht.

Das Weingut Parés Baltà befindet sich in der Nähe von Pacs del Penedès und ist heute mit dem ursprünglichen Bauernhaus von 1790 verbunden. Das Weingut verfügt über die fortschrittlichste Technologie für die Weinherstellung. Deshalb werden modernste pneumatische Pressen verwendet, um schonende Pressungen zu erhalten, die die Trauben so gut wie möglich respektieren, und das Brechen von Haut und Kerne zu vermeiden. Einer der kritischen Punkte von Parés Baltà ist die Kontrolle der Temperatur während des gesamten Prozesses: von der Aufnahme der Trauben bis zu den Fermentationen. Vor ein paar Jahren wurde der Fassraum renoviert und erweitert, um jedes kleine Detail zu pflegen, damit die Weine unter optimalen Bedingungen gereift werden können. Die ursprüngliche Architektur wurde respektiert und Böden, Wände und Decken wurden mit ihrer entsprechenden Isolierung erneuert, um die Weine auf der idealen Temperatur zu halten, auch wenn im Sommer draußen hohe Temperaturen herrschen. Sie verfügen über eine große Anzahl von Tanks mit geringer Kapazität, um die Mikrovinifikationen pro Parzelle durchzuführen.

Der Keller hat die Form eines Kreuzes mit einer Gewölbestruktur und massiven Ziegelsteinen. Er wurde im frühen zwanzigsten Jahrhundert mühevoll erbaut. Er ist 10 Meter tief und hat eine konstante natürliche Temperatur von 14 bis 15ºC, unabhängig von der Außentemperatur, ideal für die Reifung und Alterung von Weinen und Cavas.

Das Weingut verfügt über mehrere Parzellen von Weinbergen mit einer Vielzahl von Klimata, Böden und Rebsorten. Die Mikroklimata werden durch den Breitengrad, die Höhe, den Niederschlag, die Nähe zum Meer oder zum Fluss und die Sonneneinstrahlung der Weinberge beeinflusst. Die Weinberge der Kellerei liegen auf Höhen von 170 Metern bis fast 800 Metern über dem Meeresspiegel, die Distanz zwischen ihnen beträgt lediglich 10 km. Dies hat zur Folge, dass das höhere Gebiet eine viel höhere thermische Schwankung mit Temperaturen von 3 bis 4 Grad hat, weshalb die Reifung und Ernte zwischen 4 und 6 Wochen später erfolgt. Der Fluss Foix, der in seinem Tal entspringt, hinterlässt auf beiden Seiten Terrassen, auf denen einige ihrer Reben wachsen.

Die Böden sind oft arm an organischer Substanz und vielfältig, mit kalkhaltigen und anderen lehmhaltigen Zonen. Es sind Gebiete, die extrem reich an Meeresfossilien sind, zusammen mit einer großen Vielfalt an Bodenstrukturen, mit extrem steinigen Gebieten, einige mit sehr scharfen und spitzen Kieselsteinen und andere mit Kiesel aus alten Flussbetten von vor Tausenden von Jahren. Das Gebiet, das reich an Meeresfossilien ist, liegt dem Meer am nächsten und befand sich früher unter dem Meer. Diese Art von Erde zeichnet sich dadurch aus, dass sie sehr durchlässig ist und wenig Wasser zurückhält. Dies bewirkt, dass die Reben ziemlich leiden und die kleinen Mengen an Trauben, die sie produzieren, dadurch viel Geschmack und Konzentration besitzen

Das Team von Parés Baltà besteht aus Liebhabern des Anbaus der autochthonen Rebsorten wie Garnacha, Xarel-lo, Macabeu und Parellada. Es wird aber auch Chardonnay, Sauvignon Blanc, Gewürztraminer, Pinot Noir, Mencía, Merlot, Cabernet Sauvignon, Syrah, Tempranillo, Cabernet Franc, Muscat, Petit Verdot und Touriga Nacional angebaut. Die Weinberge sind auf mehreren Anwesen verteilt. La Torre dels Pujols ist ein altes Bauernhaus im oberen Teil des Weinbergs, 32 Hektar groß, in der Gemeinde Vilobí del Penedès. Hier begann die Familie Cusiné mit dem Weinbau und der Weinbereitung. Der 33 ha große Weinberg Parés Baltà liegt in Pacs del Penedès und umgibt das Weingut. Der Weinberg von Hisenda Miret ist 63 Hektar groß und liegt in Sant Martí Sarroca, während Les Valls-Les Torres, 74 Hektar, sich durch die Gemeinden Torrelles de Foix und Pontons erstreckt. Und schließlich der 12 ha große Weinberg La Torreta in der Gemeinde Santa Margarida i els Monjos, der ausschließlich dem Anbau von roten Trauben gewidmet ist.

 

Die Arbeitsphilosophie

In Parés Baltà werden die Weinberge auf ökologische Weise kultiviert und seit 2012 wird Biodynamik praktiziert. Sie haben Schafe für die Düngung des Feldes und Bienen, die ihnen bei der Bestäubung helfen und dabei, die mediterrane Essenz auf ihre Trauben und ihre Weine zu übertragen. Ihre Arbeitsphilosophie zielt darauf ab, die beste Qualität der Trauben zu erhalten und diese Frucht und ihren Charakter während der Weinherstellung zu respektieren. Zu diesem Zweck werden ausführliche und präzise Reifekontrollen durchgeführt, zusätzlich zur Analyse der traditionellen Parameter wie Zucker und Säure, der Phenolreifung, des Reifegrades der Schalen, Kerne und Fruchtfleisch, sowie organoleptischen Verkostungen der eigenen Beeren. Im Keller durchlaufen sie Mazerationen und Fermentationen direkt in offenen französischen oder ungarischen Eichenfässern. Sie arbeiten mit der Pigeage und verwenden Bâttonagen hauptsächlich für die Still- und Rotweine, während die Fermentationen für ihre Cavas ausschließlich in Edelstahltanks erfolgen. Einige Weine fermentieren auch in Amphoren, die mit Ton aus ihren eigenen Weinbergen hergestellt werden. Der gesamte Prozess wird dabei streng kontrolliert, um den Charakter und die Persönlichkeit jeder Traube zu nutzen und zu respektieren.

Parés Baltà produziert eine umfangreiche Sammlung von Weinen, die in vier große Familien unterteilt ist. Die Weine der Kollektion MicroCuvées sind sehr begrenzt, einige davon mit weniger als 500 Flaschen, die nur in den besten Jahrgängen gekeltert werden. Ihre Trauben stammen aus Weinbergen mit sehr speziellen Böden und Mikroklimata und sind Weine, die Eleganz, Charakter und maximalen Ausdruck des Terroirs suchen. Die R-Evolution wird mit den traditionellsten und meist verwurzelten Rebsorten von El Penedès hergestellt, sie sind reine, weiche und elegante Weine. Die Kollektion Origin besteht aus Weinen, die seit Beginn der Kellerei hergestellt werden. Es sind junge, frische und fruchtige Weine, perfekt um täglich genossen zu werden und für alle Geldbeutel zugänglich. Die Kollektion ihrer Cavas blickt auf eine lange Geschichte zurück, denn sie stammt aus der Mitte der 30er Jahre. Es waren die ersten Flaschenweine, die in der Kellerei hergestellt wurden und sind ein Musterbeispiel für die beste Kombination aus Tradition und Moderne.

 

Die Weine von Parés Baltà

Nachfolgend präsentieren wir Ihnen die Liste der  Weine und Cavas von Parés Baltà:

· Kollektion MicroCuvé

Ginesta ist ein sortenreiner Weißwein aus Gewürztraminer des Weinbergs Finca Les Valls, auf 540, mit intensiven Terpen-, Blüten- und Zitrusaromen. Am Gaumen ist er voll und fett, mit guter Säure und einem angenehmen Nachgeschmack von süßen Zitrusfrüchten.

Electio Xarel·lo ist ein Sortenwein aus Xarel·lo von alten Reben der Finca Cal Miret. Er gärt in neuen französischen und ungarischen Fässern für 16 Tage bei einer Durchschnittstemperatur von 18°C und reift in denselben Fässern 4 Monate auf der Feinhefe und mit periodischem Unterstoßen des Tresterhutes weiter. Gute olfaktorische Intensität mit Noten von sehr reifen und blumigen weißen Früchten auf geröstetem Hintergrund. Am Gaumen weich, fett, frisch und ausgewogen. Die Frucht dominiert das Holz. Langer und angenehmer Nachgeschmack von weißen Früchten.

Amphora Gris ist ein natürlicher weißer Sortenwein aus Xarel·lo von alten Weinbergen der Finca Cal Miret. Er führt eine spontane alkoholische Gärung mit einheimischen Hefen in Tonamphoren durch, deren Porosität eine Hyperoxidation verursacht, die die Abscheidung aller oxidierbaren Substanzen bewirkt und einen sauberen und kristallinen Wein hinterlässt. Zarte Nase, mit Noten von gerösteten Mandeln und einem gewissen milchigen Anklang. Am Gaumen ist er geschmeidig, rustikal und vollmundig.

Amphora Roja ist ein weiterer sortenreiner Weißwein aus Xarel·lo von alten Weinbergen des Weinbergs Finca Cal Miret, von natürlicher Produktion, mit spontaner alkoholischer Gärung, mit einheimischen Hefen, in Tonamphoren, die speziell aus Ton von seinen Weinbergen hergestellt werden.  In der Nase ist er rund, elegant und mit Noten, die an weiße Früchte erinnern. Am Gaumen zeigt er sich komplex, mit einem Hauch von Frucht und gerösteten Mandeln.

Music Blanco Dulce wird aus Chardonnay vom Weinberg Finca El Subal auf 710 m Höhe hergestellt. Die Gärung erfolgt 20 Tage lang bei 16ºC in Edelstahltanks, danach wird die Gärung mit einem plötzlichen Temperaturabfall gestoppt, worauf eine Reife von 4 Monaten in französischen Eichenfässern des zweiten Jahres folgt. Er bietet süße Aromen von Hüttenkäse mit Honig, begleitet von Rosinen und Nüssen. Voller und fettiger Gaumen mit süßen Noten von Honig, harmonisiert mit den Nüssen des Fasses. Lange und angenehme Anklänge des Blütenhonigs.

Radix Rosado ist ein Sortenwein aus Syrah von dem Weinberg Finca Els Pujols, auf 270 m Höhe. Kurze Mazeration von 6 Stunden bei niedriger Temperatur. Gärung bei 16ºC in Edelstahltanks für 4,5 Wochen. Sehr intensives Aroma mit einer Vielzahl von roten und schwarzen Früchten, die miteinander verflochten sind. Am Gaumen kraftvoll, füllig, fleischig und mit einer sehr ausgewogenen Säure. Langer, weicher und angenehmer Nachgeschmack.

Mas Irene wird hergestellt aus Merlot und Cabernet Franc, die aus dem Weinberg Finca Cal Miret, auf 400 m, und dem Weinberg Finca la Torreta, auf 315 m, stammen. Sie werden separat bei einer kontrollierten Temperatur von 25°C für 23 bzw. 28 Tage fermentiert und 13 Monate in französischen Eichenfässern aus Allier des ersten Jahres gereift. Er bietet einen Duft von großer Intensität und Komplexität, mit roten kandierten Früchten mit Röstnoten. Am Gaumen ist er weich und fett, mit großer Fülle und Kraft, die seine große Struktur bezeichnet, mit intensiven Aromen von Waldfrüchten, kombiniert mit Gewürz- und Röstnoten des Fassausbaus.

Hisenda Miret ist ein Sortenwein aus Garnacha von dem Weinberg Finca Hisenda Miret, auf 400 m. Er führt die malolaktische Gärung mit autochthonen Bakterien durch und wird 5 Monate lang in neuen Fässern und Fässern des zweiten Jahres aus französischer Eiche gereift. Sein Aroma ist von großer Intensität und Frische. Komplex, mit blumigen Düften, cremigen Noten und wilden Früchten. Weich am Gaumen und gut strukturiert, mit feinen Röstnoten.

Marta de Baltà ist ein Sortenwein aus Syrah von dem Weinberg Finca Cal Miret, auf 400 m. Er mazeriert und fermentiert in französischen Eichenfässern von 400 Litern des ersten Jahres, bei einer kontrollierten Temperatur von 25-29°C, und wird 18 Monate lang in neuen französischen Allier-Eichenfässern gereift.

Er bietet eine intensive und komplexe Nase mit Noten von Pflaumen und Brombeeren, schwarzen Marmeladen, kombiniert mit dem Toasting und der Vanille des Ausbaus. Am Gaumen ist er seidig und samtig, mit einer großen Konzentration und Körper.

Absis wird aus Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah gekeltert, die von dem Weinberg Finca la Torreta auf 310-340 m Höhe stammen. Mazeration und Gärung aller Sorten getrennt in 400-Liter-Fässern aus neuer französischer Eiche bei einer kontrollierten Temperatur von 24-26°C und einer Reifung von 18 Monaten in neuen Fässern aus französischer Allier-Eiche. In der Nase zeigt er eine hohe Konzentration und Komplexität, mit Noten von süßen roten Früchten, Rosinen, Pflaumen und Brombeeren, perfekt integriert mit den Röstnoten der Eiche. Am Gaumen ist er voll, kräftig und konzentriert.

Dominio Cusiné 1790 wird aus Merlot und Cabernet Franc gekeltert, von dem Weinberg Finca Cal Miret, auf 400 m, und Finca la Torreta, auf 315 m. Die beiden Sorten werden getrennt bei einer kontrollierten Temperatur von 25ºC fermentiert. Am Ende wird der Wein 13 Monate lang in neuen Fässern aus französischer Alliereiche ausgebaut. In der Nase präsentiert er ein intensives und komplexes Aroma, rote Früchte kombiniert mit Röstaromen und Gewürzen. Am Gaumen ist er weich, mit guter Struktur und intensiven roten Früchten, Gewürzen und Röstnoten der Eiche.

Music Tinto Dulce wird aus Tempranillo, Cabernet Sauvignon von dem Weinberg Finca La Torreta gekeltert. Nach sieben Tagen stoppt die Gärung mit einem plötzlichen Temperaturabfall und Zugabe von Schwefel. Er wird 13 Monate lang in neuen und zweiten Fässern aus französischer Allier-Eiche gereift. In der Nase präsentiert er Aromen von Haselnüssen und Himbeeren kombiniert mit Mentholnoten. Großzügig und ausdrucksstark am Gaumen mit Aromen von Erdbeeren, Himbeeren und Kirschen. Langer, weicher und angenehmer Abgang.

Cava Blanca Cusiné wird aus Xarel·lo, Chardonnay und Pinot Noir hergestellt, wobei die Pinot Noir 16 Tage in neuen französischen Eichenfässern vergärt. Zweite Gärung in der Flasche nach der traditionellen Methode und eine Flaschenreifung von 30 Monaten. Komplexes und subtiles Aroma mit zarten Noten von frischen Mandeln, Haselnüssen, Orangenblütenhonig und frischen Feigen. Am Gaumen zeigt er sich rund und schmelzend, mit einem Hauch von reifen kandierten Früchten, die zu den Empfindungen hinzukommen, die sich bereits in der Nase gezeigt haben.

Cava Rosa Cusiné wird aus Garnacha des Weinbergs Finca Las Torres auf 670 m gekeltert. Nach der Gärung bleibt der Wein 3 Monte im Kontakt mit der Feinhefe mit täglichen Bâtonnagen. Zweite Gärung in der Flasche nach der traditionellen Methode und Reifung in der Flasche für 30 Monate. Aroma mit komplexen Noten von kandierten Früchten und Nüssen. Der Antritt am Gaumen ist energetisch, cremig, mit sehr gut integrierter Kohlensäure und mit Noten von reifen und kandierten Früchten, die mit herrlichen Empfindungen von großer Struktur enden.

Cava Cuvée de Carol wird aus Macabeu und Chardonnay der Weinberge Finca Cal Miret und Finca Las Torres hergestellt. Der Chardonnay gärt für 13 Tage bei 16-20°C in neuen französischen Eichenfässern und der Macabeu wird am Ende der Gärung täglichen Batonnagen ausgesetzt. Zweite Gärung in der Flasche nach der traditionellen Methode und eine Flaschenreifung von 60 Monaten. Raffiniertes Aroma, das von der Alterung in der Eiche stammt. Er besitzt cremige Noten, die an kandierte Früchte mit sehr ausgewogenen Röstnoten erinnern. Am Gaumen ist er füllig und man erkennt, dass es ein andersartiger Cava ist. Langer und anhaltender Nachgeschmack.

 

· Kollektion Origen

Mas Petit wird aus Cabernet Sauvignon und Garnacha von den Weinbergen Finca Parés Baltà und Finca La Torreta hergestellt und reift 7 Monate in Eichenfässern aus Frankreich, des 2., 3. und 4. Jahres. Er bietet ein Aroma von roten Früchten auf einem weichen Hintergrund mit Röstnoten und Vanille. Am Gaumen ist er weich, mit samtigen und runden Tanninen, mit Noten von roten Früchten, die mit einem Hauch von Vanille verwoben sind.

Blanc de Pacs ist ein junger klassischer Weißwein aus Parellada, Xarel·lo, Macabeo, mit einem sehr intensiven Aroma, dominiert von reifen weißen Früchten. Am Gaumen ist er frisch und mit guter Säure, mit einem intensiven und angenehmen Nachgeschmack nach Früchten und Frische.

Honeymoon ist ein weißer Sortenwein aus Parellada mit guter aromatischer Intensität, mit zarten Blumennoten kombiniert mit sehr reifen weißen Früchten. Eleganter Antritt am Mund, mit einer guten Säure, die durch den Restzucker des Weines ausgeglichen wird. Weicher und angenehmer Nachgeschmack.

Ros de Pacs ist ein angenehmer Roséwein aus Garnacha, Syrah und Cabernet Sauvignon mit einem zarten Aroma, mit Noten von roten Beeren. Am Gaumen ist er weich und frisch. Interessante Balance zwischen dem Säuregehalt und der leichten Süße des Restzuckers.

 

· Kollektion R-Evolution

Indígena Blanco wird aus Garnacha Blanca gekeltert, aus dem Weinberg Finca Les Torres auf 700 m. Nach der Gärung bleibt der Wein noch 4 Monate lang mit der Feinhefe aus der Gärung mit täglicher Battonnage in Kontakt. Sehr sortentypische Nase, intensiv mit fast kandierten reifen weißen Früchten und cremigen Noten aus der Arbeit mit den Feinhefen. Gaumen mit Volumen, Balance und langem Abgang.

Calcari ist ein Sortenwein aus Xarel·lo der Finca Parés Baltà, mit einem Aufenthalt von 4 Monaten mit Hefen, mit täglicher Bâttonnage. Aroma von mittlerer Intensität mit Nuancen von Birne und Banane. Der Gaumen erfüllt uns mit Erinnerungen an eine Tarte Tatin mit Birnen, im Hintergrund Englische Creme.

Cosmic wird aus Xarel·lo und etwas Sauvignon Blanc gekeltert, im Kontakt mit seiner Hefe während 3 Monaten und täglichen Bâtonnagen. Sehr intensives Aroma von Blumen und weißen Früchten mit einem Hauch von Zitrus und Mineralien. Frisch und weich, voller Nuancen. Die blumigen und zitrischen Noten sind im Mund präsenter, gute Säure und langer Nachgeschmack.

Indígena Rosado ist ein Sortenwein aus Garnacha aus dem Weinberg Finca Les Torres. Er überrascht aufgrund seiner Intensität in der Nase, wo die Aromen von reifen roten Früchten überwiegen. Elegant, weich, fruchtig und mit sehr guter Säure.

Indígena Tinto ist ein Sortenwein aus Garnacha mit einer 5-monatigen Reifung in französischen Eichenfässern des ersten Jahres. Duft nach wilden roten Früchten, begleitet von feinen Röstaromen durch die kurze Reifung in Eichenholz. Deutliche Ausprägung der Frucht, auch im Mund, die von ihrer Eleganz und Geschmeidigkeit zeugt.

Mas Elena wird aus einer Cuvée von Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc hergestellt, mit einer Reife von 8 Monaten in Fässern aus französischer Allier-Eiche des 2. und 3. Jahres. Aroma von roten Früchten und Nuancen von Süßholz und Gewürzen. Am Gaumen ist er elegant, frisch und fleischig. Sehr gut strukturiert mit den Röstnoten des Holzes.

 

· Cava Tradicional

Parés Baltà Brut wird aus Parellada, Macabeo, Xarel·lo gekeltert, mit einer Flaschenreife von 12 Monaten. Mittlere Intensität der Aromen mit Noten von Gebäck kombiniert mit weißen Früchten. Am Gaumen ist er frisch und lebendig, mit einem angenehmen Nachgeschmack.

Parés Baltà Brut Nature wird traditionell mit Xarel.lo, Macabeo und Parellada hergestellt, die 24 Monate in der Flasche reifen. Gute aromatische Intensität mit Gebäcknoten kombiniert mit reifen Früchten mit weißem Fleisch. Ausgewogener Gaumen, der Struktur bezeichnet, mit langem und komplexem Geschmack.

Parés Baltà Selectio wird aus Xarel·lo, Chardonnay, Parellada und Macabeo gekeltert, mit einer Flaschenreifung von 30 Monaten. Subtiles Aroma von reifen Früchten mit fetten Noten. Der Gaumen ist elegant, füllig und lang. Mit Nuancen von Röstnoten und Mandeln. Langer und komplexer Nachgeschmack.

Parés Baltà Rosé ist ein Sortenwein aus Pinot Noir, mit einer Alterung in der Flasche von 18 Monaten. Sehr gute Schaumbildung und Blasenspiel, mit Aromen der roten Früchte und Anklängen von Unterholz. Am Gaumen lieblich und frisch, mit Nuancen von Johannisbeeren und Himbeeren. Langer und süßer Nachgeschmack.

Standort des Parés Baltà