Château Dereszla Aszú 6 Puttonyos

Nektar der Könige

50 cl. 2009

Château Dereszla Aszú 6 Puttonyos 2009

Dessertwein Reifung in Holz.
45,40 €
inkl. MwSt.
-10% 50,45 €
inkl. MwSt.

Holen Sie sich € 1.36 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Holen Sie sich € 1.36 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Alkoholgehalt: 11.50%
Ursprungsbezeichnungen: Tokai
Herstellungsgebiet: Ungarn Tokaj-Hegyalja
Enthält Sulfite
Tipo de Uva: 70% Furmint, 20% Hárslevelü, 10% Zéta
  • -10,01%
  • Neu
Château Dereszla Aszú 6 Puttonyos
Dessertwein Reifung in Holz.
Gratisversand nach Spanien und 50% Rabatt auf die Balearen ab 150€ Bestellwert.

Rückgaberecht (14 Kalendertage)

Kundenbewertung: Großartig

Trinktemperatur

Passt zu

Eigenschaften Château Dereszla Aszú 6 Puttonyos

Echte bewertungen von kunden, die dieses produkt gekauft haben

Château Dereszla Aszú 6 Puttonyos ist eine Süßwein-Coupage aus den Sorten Furmint, Zéta und Hárslevelű, hergestellt von Château Dereszla in der Region Tokaj-Hegyalja, Ungarn.

Tokaj gilt als der erste Ort, an dem ein System von Ursprungsbezeichnungen eingeführt wurde, und es heißt, dass hier der erste Wein entstanden ist, der aus von Botrytis Cinerea befallenen Trauben hergestellt wurde, welche heute ihren internationalen Ruhm mit den legendären Süßweinen von Sauternes in Frankreich teilen.

Château Dereszla Aszú 6 Puttonyos wird aus Aszú-Beeren hergestellt, das heißt, aus Beeren, bei denen sich die Edelfäule entwickelt hat. Dies ist eine Krankheit des Weinbergs, die zu einer Austrocknung der Trauben führt und so auf natürliche Weise eine hohe Konzentration an Zucker verursacht, wobei jedoch der Säuregrad der Beeren erhalten bleibt. Diese edlen Beeren werden manuell gelesen und der erhaltene feine Most wird bei kontrollierten Temperaturen fermentiert. Der Wein reift drei Jahre in ungarischen Eichenfässern.

Ein Puttonyo bezieht sich auf die Menge der vom Edelpilz befallenen Trauben, die zur Herstellung der traditionellen Weine der Tokaj verwendet werden. Dieses Maß ergibt sich aus dem Fassungsvermögen einer Art Korb, in dem die Rispen gesammelt werden, und entspricht etwa 25 kg. Darüber hinaus bezieht sich die Menge an verwendeten Puttonyos auch auf die Menge an Zucker, die im Wein vorhanden ist und die von 3 Puttonyos (weniger Süße) bis 6 Puttonyos (mehr Süße) reichen kann.
193379
2000 Artikel
Alkoholgehalt: 11.50%
Herstellungsgebiet: Ungarn Tokaj-Hegyalja
Ursprungsbezeichnungen: Tokai
Tipo de Uva: 70% Furmint, 20% Hárslevelü, 10% Zéta
Enthält Sulfite