Roagna Barolo Pira

Nebbiolo aus Barolo wird in großen Holzfässern gegärt und lange gereift

2015

Roagna Barolo Pira 2015

Biodynamisch
Rotwein Reifung in Holz Biodynamisch. 60 Monate in Foudres.
125,00 €
inkl. MwSt.
inkl. MwSt.
5 Nur noch wenige Teile verfügbar

Holen Sie sich € 3.75 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Holen Sie sich € 3.75 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Alkoholgehalt: 13.50%
Ursprungsbezeichnungen: DOCG Barolo
Bodega: Roagna
Herstellungsgebiet: Italien Piedmont
Enthält Sulfite
Tipo de Uva: 100% Nebbiolo
  • Neu
Roagna Barolo Pira
Biodynamisch
Rotwein Reifung in Holz Biodynamisch. 60 Monate in Foudres.
Gratisversand nach Spanien und 50% Rabatt auf die Balearen ab 150€ Bestellwert.

Rückgaberecht (14 Kalendertage)

Kundenbewertung: Großartig

Trinktemperatur

Passt zu

Stil Roagna Barolo Pira 2015

Eigenschaften Roagna Barolo Pira

Echte bewertungen von kunden, die dieses produkt gekauft haben

Roagna Barolo Pira ist ein monovarietaler Rotwein aus Nebbiolotrauben von DOCG Barolo, aus der Region Piemont. Das Weingut Roagna stellt diesen Wein her.

Roagna ist ein Familienweingut aus Barbaresco, in der Region Piemont, das alte Weinstöcke in historischen Weinbergen ihr Eigen nennt. Zu ihren Grundsätzen gehört es, die alten Weinberge mit Pflanzenmaterial aus dem Weinberg selbst erneut zu bepflanzen anstatt Stecklinge aus Baumschulen zu kaufen, um somit die eigene Genetik der Weinstöcke aufrechtzuerhalten. Des Weiteren setzt dieses Weingut auf Artenvielfalt in ihren Parzellen, weshalb beim Weinanbau auf Herbizide, Pestizide und chemische Dünger verzichtet wird. Die Gärung erfolgt stets mit wildem Hefen in Holzfässern bei langen Mazerationen, um Weine mit einem großen Lagerpotenzial herzustellen. Bei der Abfüllung werden so wenig Sulfite wie möglich hinzugefügt. Die Weine werden so gereift, dass das Aroma des Holzes sich nicht über den fruchtigen Geschmack legt.

Die Parzelle Roagna Barolo Pira ist der größte Weinberg in Roagna. Sie umfasst ungefähr 4,9 Hektar. Der obere Teil des Weinbergs wird von Rocche di Castiglione und der untere Teil von einem Wald und einem Bach geschützt, der von Bussia nach Monforte d'Alba fließt. Die Reben sind zwischen 25 und 50 Jahren alt. Sie werden früh am Morgen von Hand geerntet und in kleinen Behältern in den Weinkeller transportiert.

Im Weinkeller wird die Lese von Roagna Barolo Pira von Hand sortiert, wobei jede ungeeignete Traube aussortiert wird, sodass nur die besten Beeren gegärt werden. Anschließend werden sie in Eichenvorkommen gelagert. Die Traubenlese vergärt mit autochthonem Hefen. Die Gärung dauert ca. zehn Tage. Daraufhin mazeriert der Wein mit Schale 60-75 Tage. Abschließend reift der Wein ca. fünf Jahre lang in neutralen Eichenfässern.

Die gesamte Herstellung von Roagna Barolo Pira umfasst ungefähr 15.000 Flaschen pro Jahrgang. Jede Flasche trägt auf dem Etikett eine eigene Nummer.
Roagna
239343
5 Artikel

Feststellung aus der Weinprobe Roagna Barolo Pira

Alkoholgehalt: 13.50%
Herstellungsgebiet: Italien Piedmont
Rebsorte: Nebbiolo
Ursprungsbezeichnungen: DOCG Barolo
Bodega: Roagna
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 13.50%
Herstellungsgebiet: Italien Piedmont
Rebsorte: Nebbiolo
Ursprungsbezeichnungen: DOCG Barolo
Bodega: Roagna
Tipo de Uva: 100% Nebbiolo
Enthält Sulfite
Bilder und Situation Roagna
Barolo ist eine Ortschaft im Piemont, die einem der besten und teuersten Rotweine Italiens ihren Namen gibt. Der Wein wird ausschließlich aus der Sorte Nebbiolo hergestellt und reift lange, bevor er auf den Markt kommt. Barolos sind komplex, mit einer hohen Frucht- und Geschmackskonzentration, intensiven Tanninen und hohem Säuregrad und Alkoholgehalt.
Bilder und Situation DOCG Barolo