Wein von dem Weingut Bodegas de la Marquesa

Die Ursprünge der Höhle stammt aus der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts, als D. Francisco Javier Solana und Eulate, "Marques de la Solana", Inhaber einer großen Ausdehnung der Weinberge Villabuena entscheidet, auf den Rat des berühmten Bordeaux Winzer der Zeit Herr Pineau, die Einleitung der Entwicklung und Alterung der Weine nach den Methoden Medoc Flaschen importiert und verkauft werden, nach ihrer Erziehung, mit "Marques de la Solana".

Filtern nach

Preis
Bewertung
Land
Herstellungsgebiet
Ursprungsbezeichnungen
Bodega
Reifung
Herstellung
Inhalt
Kombination Wein und Essen
Jahrgang

1 Artikel

1 producto

Valserrano Crianza 2016

Ein würziger Rotwein mit Charakter

Spanien   D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

Valserrano Crianza 2016
Vorschau
Preis 9,30 €
inkl. MwSt.
  • Neu
90
Peñin
90
Decanter
89
Winespectator
91
Atkin
88
Suckling

Conoce Bodegas de la Marquesa

Mit der Erweiterung der "Entwürfe" der unterirdischen Keller, der erste Import von Maschinen und die Einführung von Wein aus Bordeaux Eichenfässern, die Weine sind zu Beginn der bedeutendsten Auszeichnungen erhalten, darunter die Silber-Medaille der Ausstellung der Logrono 1898 und die Goldmedaille auf der Weltausstellung von Barcelona im Jahr 1929 auf Bodegas de la Marquesa ist etwa 400.000 kg Trauben pro Jahr, von 65 ha. Weingärten im Besitz der Familie. Alle von ihnen befinden sich in der Gemeinde Villabuena, auf den sonnigen Hängen, die von der Sierra de Cantabria, das schützt sie aus dem Norden, in Richtung des Flusses Ebro in der Süd-Südwest. Mit dem Ansatz für die Aufrechterhaltung der Qualität und den Charakter ihrer Weine, Weinberge sind sehr alt und nicht sehr produktiv, während er in die Produktion neuen Pflanzungen. Das durchschnittliche Alter der Reben über 25 Jahren.