Pago de los Capellanes El Nogal

Ein einzigartiger Tempranillo aus außergewöhnlichen Jahrgängen

2016

Pago de los Capellanes El Nogal 2016

96
Atkin
Rotwein Reserva. 22 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche.
36,81 £
Duty paid
-9% 40,65 £
Duty paid

Holen Sie sich € 1.10 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Holen Sie sich € 1.10 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Alkoholgehalt: 14.00%
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Ribera del Duero
Herstellungsgebiet: Spanien Castilla y León
Enthält Sulfite
Tipo de Uva: 100% Tempranillo
  • -9,43%
  • Neu
Pago de los Capellanes El Nogal
Rotwein Reserva. 22 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche.
Duty Paid: Alle Kosten die Sie in der UK bezahlen müssen bereits im Preis enthalten sind.

Rückgaberecht (14 Kalendertage)

Kundenbewertung: Großartig

Trinktemperatur

Passt zu

Stil Pago de los Capellanes El Nogal 2016

Eigenschaften Pago de los Capellanes El Nogal

Echte bewertungen von kunden, die dieses produkt gekauft haben

Pago de los Capellanes El Nogal ist ein Rotwein aus D.O. Ribera del Duero von der Bodega Pago de los Capellanes.

Der Name der Bodega hat viele Jahre Geschichte. Im 14. Jahrhundert beherbergte die Gemeinde Pedrosa del Duero, Ort an dem sich die Bodega befindet, eine Pfarrkirche in der die Geistlichen Gottesdienste abhielten im Tausch gegen kleine Felder. Mit der Zeit kam die Pfarrkirche zu einer groβen Parzelle.
Jahre später ging das Land in den Besitz des Stadtrats über, obwohl es für die Einwohner der Region weiterhin das Land der Geistlichen war.

Pago de los Capellanes El Nogal ist ein sortenreiner Tempranillo, der aus Trauben von einer einzigen Parzelle, dem Nogal stammt. Eine kleine Parzelle mit 6 Hektar und einer sehr reduzierten Produktion auf kalkhaltigen Lehmböden. Die Temperatur in der Reifezeit schwankt etwa um 20ºC zwischen Tag und Nacht. Ein starker Kontrast, der zu einer perfekten Reifung der Traube verhilft und zu einem sehr ausgeglichenen Säuregehalt führt.

Die Weinlese erfolgt manuell.
Der erste Schritt der Herstellung besteht aus einer Mazeration der Trauben bei niedriger Temperatur (14ºC), was 6 Tage dauert.
Die alkoholische Gärung findet 28 Tage lang bei einer Temperatur von 26ºC in französischen Eichenholzfässern mit einheimischer Hefe des eigenen Weinbergs statt.

Sobald die alkoholische Gärung beendet ist, findet die 20-tägige malolaktische Gärung in neuen französischen Eichefässern bei einer Temperatur von 22ºC statt.

Pago de los Capellanes El Nogal reift danach 22 Monate in neuen französischen Eichefässern mit ausgewählter Körnung und durchläuft 4 verschiedenen Eichearten.
Sobald die Reifung beendet ist, wird er ohne Filtern und Klären abgefüllt.

Ein eleganter und komplexer Wein aus Ribera del Duero, mit einer langen Haltbarkeit in der Flasche.

241240
2000 Artikel

Besondere Bestellnummern

ean13
8436582050188

Benotungen Pago de los Capellanes El Nogal

Feststellung aus der Weinprobe Pago de los Capellanes El Nogal

Auszeichnungen Pago de los Capellanes El Nogal

Alkoholgehalt: 14.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Castilla y León
Rebsorte: Tempranillo
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Ribera del Duero
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 14.50%
Herstellungsgebiet: Spanien Castilla y León
Rebsorte: Tempranillo
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Ribera del Duero
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 14.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Castilla y León
Rebsorte: Tempranillo
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Ribera del Duero
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 14.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Castilla y León
Rebsorte: Tempranillo
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Ribera del Duero
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 14.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Castilla y León
Rebsorte: Tempranillo
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Ribera del Duero
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 14.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Castilla y León
Rebsorte: Tempranillo
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Ribera del Duero
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 14.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Castilla y León
Rebsorte: Tempranillo
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Ribera del Duero
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 14.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Castilla y León
Rebsorte: Tempranillo
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Ribera del Duero
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 14.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Castilla y León
Rebsorte: Tempranillo
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Ribera del Duero
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 14.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Castilla y León
Rebsorte: Tempranillo
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Ribera del Duero
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 14.50%
Herstellungsgebiet: Spanien Castilla y León
Rebsorte: Tempranillo
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Ribera del Duero
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 14.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Castilla y León
Rebsorte: Tempranillo
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Ribera del Duero
Tipo de Uva: 100% Tempranillo
Enthält Sulfite

Ähnliche Blog Artikeln

Kein Artikel im Blog in Bezug

Seit Beginn dieses Abenteuers hat das Ehepaar Rodero-Villa, umgeben von einem außergewöhnlichen Team, das für eine ganz besondere Art und Weise des Weinkonzipierens steht, es geschafft, heute einen Traum zu verwirklichen, den sie seit 1980 haben. Und auch, dass ihr Pago de los Capellanes diese angestrebte Anerkennung nach Qualität innerhalb und außerhalb Spaniens liebevoll annimmt, mit Weinen modernen Profils, mit genügend Fachwissen ausgeführt, damit sie den Ursprung ihrer kastilischen Wurzeln nicht vergessen.
Bilder und Situation Pago de los Capellanes
Ribera del Duero Wein ist einer der renommiertesten Weine Spaniens. Rotweine, die aus der Rebsorte Tinto Fino hergestellt werden, mit einer großen Aromenkomplexität, fein am Gaumen und mit einer großen Lagerkapazität. Die Weine von Ribera del Duero bieten eine perfekte Balance zwischen der Lebendigkeit der Frucht und der Raffinesse des Holzes, was sie zu einer wohlverdienten internationalen Anerkennung geführt hat.
Bilder und Situation D.O. Ribera del Duero