Hola Winelover! Schließen (X)
Wählen Sie bitte Ihr Versandland:

Wir fragen danach um die Versandkosten sowie die MwSt Ihres Ziellandes korrekt berechnen zu können.

Pago de los Capellanes Finca El Picón

Pago de los Capellanes Finca El Picón
Extra stabile Verpackung
Unsere spezielle Verpackung vermeidet Beschädigungen.
Zum verschenken
Mit unseren Geschenkkarten können Sie Ihrer Bestellung eine persönliche Widmung hinzufügen.
Rückgabegarantie
Selbstverständlich erstatten wir Ihnen Ihr Geld, sollte die Sendung beschädigt bei Ihnen ankommen.

Exquisiter und kraftvoller Tempranillo der Ribera del Duero

Pago de los Capellanes Finca El Picón
Rotwein Reserva. 26 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche.
Vielfalt: Tempranillo
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Ribera del Duero
Herstellungsgebiete: Castilla y León
Kapazität: 75 cl.
Alkohol: 14.5%
Rotwein Reserva. 26 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche.
Vielfalt: Tempranillo
D.O. Ribera del Duero (Castilla y León)
Kapazität: 75 cl.
Alkohol: 14.5%
Fruchtig
Würzig
Jung
Mit Fassausbau
Leicht
Mit Körper

Eigenschaften von Pago de los Capellanes Finca El Picón

Pago de los Capellanes Finca El Picón ist ein sortenreiner Rotwein aus Tempranillo, hergestellt vom Weingut Pago de los Capellanes in der D.O. Ribera del Duero, Spanien.

Die Zeitschrift Wine & Spirits führte Pago de los Capellanes als eines der 100 besten Weingütern der Welt auf. Ein Beweis für den hervorragenden internationalen Ruf, den sich dieses Gut, das als Familienbetrieb in Pedrosa de Duero, Burgos, gegründet wurde und einer der anerkanntesten Hersteller in der heutigen Weinwelt ist, durch Qualitätsprodukte erarbeitet hat.

Das Wort "Pago" bezieht sich auf eine abgegrenzte Länderei, eine Einzellage, insbesondere mit Weinbergen oder Olivenhainen. Diese Länderei im speziellen gehörte im 14. Jahrhundert den Kaplänen (Capellanes) der Stadt, daher auch ihr Name: Pago de los Capellanes.

Unter ihren Parzellen befinden sich zwei, die aufgrund ihrer Merkmale einzigartige Weine von außergewöhnlicher Qualität hervorbringen, die das Ergebnis einer ertragsschwachen Landwirtschaft und einer Arbeit voller Geduld und Hingabe sind, wie zum Beispiel dieser Pago de los Capellanes Finca El Picón. Er stammt aus Reben, die auf tonhaltigem Lehmboden mit Kies gepflanzt sind und die unter dem Einfluss eines Klimas mit starken Temperaturkontrasten zwischen Tag und Nacht stehen. Dieses begünstigt den Reifeprozess, verstärkt den Alkoholgehalt, die Farbe, die Tannine und bewahrt eine ausgeglichenen Säure. Auf diesen Parzellen erfolgt eine Weinlese mit Auswahl, in Kisten zu 15 kg.

Wenn die Rispen im Weingut ankommen, werden sie 24 Stunden in einer Kühlkammer gelagert, bevor sie verarbeitet werden, damit ihre besten Eigenschaften bewahrt bleiben. Die Trauben gären in Fässern aus französischem Eichenholz bei kontrollierter Temperatur, um einen maximalen Ausdruck zu erzielen. Dieser Gärprozess wird mit einem Gäransatz aktiviert, der mit ausgewählten Hefen aus der Parzelle selbst hergestellt wird.

Nach 40 Tagen wird der Wein durch Entleerung abgefüllt, so dass die malolaktische Gärung beginnt, die 32 Tage lang in französischen Eichenfässern und ohne Zusatz von Bakterien stattfindet. Anschließend durchläuft er eine 22-monatige Reifung in französischen Eichenfässern von ausgewählter Körnung. Es finden vier Abstiche statt und die Flaschenabfüllung erfolgt ohne Filtration oder Klärung. Schließlich bleibt der Wein mindestens 40 Monate im Weinkeller, bevor er in den Verkauf kommt.

Pago de los Capellanes Finca El Picón ist ohne Zweifel ein exquisiter und kraftvoller Tempranillo aus der Ribera del Duero.
Zu servieren 17.0ºC
Enthält Sulfite
Wir empfehlen Ihnen den Wein vor dem Genuss zu dekantieren
Harmonie
Pilze, Gebratenes, Ziegenkäse, Großwild, Gereifter Käse, Rotes Fleisch vom (Holzkohle-)Grill, Wild (außer Geflügel), Risotto, Geschmortes

Feststellung aus der Weinprobe Pago de los Capellanes Finca El Picón

Der Jahrgang 2015 begann mit einem Winter mit guten Wasserreserven im Untergrund. Der Frühling war warm und trocken bis zum Juni, als es starke Niederschläge gab, die mit dem Beginn der Blüte zusammenfielen. Ein Sommer mit gut aufgeteilten Gewittern wich einem sehr trockenen Herbst. Die Weinlese erfolgte etwas früher als üblich, aber die analytischen und organoleptischen Eigenschaften und das Gleichgewicht der Beeren waren ideal, so dass die Ernte im optimalen Reifegrad erfolgen konnte. Die Weine dieses Jahrgangs, die als ausgezeichnet eingestuft worden sind, zeigen eine gute Farbintensität, bedeutende fruchtige Noten in der Nase und ein hohes Gerbstoffpotential am Gaumen mit süßen Tanninen, die auf die gute phenolische Reifung der Beeren hindeuten. Ein Jahrgang, der an den außergewöhnlichen Jahrgang 2005 erinnert.
Pago de los Capellanes Finca El Picón 2014 ist ein Rotwein aus Einzellage, kraftvoll und ausdrucksstark. In der Nase erinnert er an Brombeeren und bietet Balsamico-Noten, Nuancen von Zimt, Leder und schwarzer Lakritze. Der Gaumen ist intensiv und rund mit einem Hauch süßer und eleganter Tannine und einem exquisiten Abgang.
Klimatologisch gesehen beginnt der Jahrgang 2012 mit einem Rebaustrieb zu Beginn des Frühjahrs mit kühlen Temperaturen. Im Monat Mai machten großzügige Niederschläge und hohe Temperaturen einer generellen Trockenheit während des Sommers Platz. Glücklicherweise traten zu Beginn der Reifung Regenfälle ein. Die Niederschläge Anfang Oktober und die guten Temperaturen während der Ernte ermöglichten eine gleichmäßige Phenolreifung. Die Weine dieses Jahrgangs sind Weine mit einem guten Alkoholgehalt, der durch einen moderaten Säuregehalt ausgeglichen wird. Eine gute Färbungsintensität und phenolische Intensität sowie eine optimale Menge an Tanninen heben sich hervor, alles wichtige Eigenschaften für eine perfekte Reifung.
Nach einem vorhersehbaren Winter war das Wetter im Frühjahr wechselhafter und die Temperaturen höher als normal, was einen gewissen Fortschritt im Reifeprozess der Trauben bewirkte. Die normalen Wetterbedingungen am Ende des Frühlings und am Anfang des Sommers erlaubten es, den gewohnten Rhythmus wiederherzustellen, die Beerenreifung fiel mit den üblichen Daten zusammen. Der Beginn der Weinlese erfolgte etwas früher, da die Hitze während der Reifung stark war, aber das gute Wetter während der gesamten Weinlese, ohne Regen und Frost, erlaubte es, eine Traube mit einwandfreier Gesundheit zu erhalten. Die Weine des Jahrgangs 2011 zeichnen sich durch einen etwas höheren Alkoholgehalt als gewöhnlich aus, mit einer perfekten Ausgewogenheit dank der natürlichen Säure, der Anhäufung von Farbe und dem phenolischen Reichtum. Der Jahrgang ist als ausgezeichnet eingestuft worden und bietet hochwertige junge Weine und Weine mit idealen Eigenschaften für die Lagerung.
Das Jahr 2010 begann mit starken Frösten im Winter und Frühjahr, was dazu führte, das der Beginns des vegetativen Zyklus verzögert wurde. Vor allem zeichnet sich der Jahrgang durch niedrige Produktionen in der Ernte aus. Diese Verzögerung des vegetativen Zyklus wurde durch eine gute, leicht warme Reifung ausgeglichen, was zu blumigen Weinen mit größerer Struktur und mit sehr reifen, kompottierten Früchten geführt hat, mit etwas weniger Säure als der Jahrgang 2009, aber mit einer ausgezeichneten Qualität und mit einer langen Lebensdauer. Die geringe Produktion und die hervorragende Reifung haben dazu beigetragen, diesen Jahrgang als ausgezeichnet zu klassifizieren.
Aussehen Sauerkirsche mit intensive granatrotem Rand. Hohe Farbdichte, intensiv und glänzend. Dichte Tränen.
Geruch In der Nase lassen sich balsamische Aromen erkennen, Brombeere und Unterholz – typische Ribera Eigenschaften – mit einem Hauch würziger Noten (französische Eiche) wie Zimt, Leder, Tabak, Trüffel und Lakritz. Geschmack Ein Rotwein mit einem komplexen Auftakt. Süßes Tannin, das den Gaumen umhüllt und den Wein außerordentlich weich und rund wirken lässt. Ein langer und andauernder Abgang. Nach und nach gibt er mehr von sich Preis und zeigt sich in seiner vollen Größe.
Aussehen Sauerkirsche mit intensive granatrotem Rand. Hohe Farbdichte, intensiv und glänzend. Dichte Tränen.
Geruch In der Nase lassen sich balsamische Aromen erkennen, Brombeere und Unterholz – typische Ribera Eigenschaften – mit einem Hauch würziger Noten (französische Eiche) wie Zimt, Leder, Tabak, Trüffel und Lakritz. Geschmack Ein Rotwein mit einem komplexen Auftakt. Süßes Tannin, das den Gaumen umhüllt und den Wein außerordentlich weich und rund wirken lässt. Ein langer und andauernder Abgang. Nach und nach gibt er mehr von sich Preis und zeigt sich in seiner vollen Größe.
Aussehen Pranger intensive Farbe Kirsche mit Rohrleitungen Jugend Schicht, die Geistlichen Picon, zeigt ein breites Intensität, die es uns ermöglicht, um die lange Lebensdauer verspricht.
Geruch Werden frühzeitig erkannt blumigen Aromen und Brombeeren und Unterholz Merkmal der West Bank, oder mit einem Hauch von würzigen Eiche in der traditionellen französischen wie Zimt, Leder, Schnupftabak, Trüffel, Lakritze und schwarz. Vertiefen, wie wir in der Tasse, in unserer Erinnerung würzige Aromen, breite und hohe Persistenz. Geschmack Der Eintrag am Gaumen ist komplex, mit süßen Tanninen, die den Gaumen umhüllen und Papillen, die mit einem feinen Runde. Die Macht Struktur erinnert an die Güte der Trauben, aus denen sich seine Nachgeschmack und macht uns zu erinnern, die Sortenmerkmale Aromen bei der Gärung wurden in der Ernte. Long, persistent, und mit einem Nachgeschmack eines Weins ist Ernst zu öffnen unsere Sinne, wie Sie catamos. Es ist beheizt werden in den Mund genommen, und versuchen Sie es ru

Benotungen

  • Peñin 93
  • Decanter 95
  • Parker 91
  • Peñin 94
  • Peñin 95
  • Peñin 94
  • Decántalo 95
  • Parker 87
  • Peñin 93
  • Winespectator 90
  • Decántalo 92
  • Peñin 89

Auszeichnungen

Bacchus de Oro

Bewertungen der Jahrgänge der D.O. Ribera del Duero

2019 Hervorragend
2018 Sehr gut
2017 Sehr gut
2016 Sehr gut
2015 Hervorragend
2014 Sehr gut
2013 Gut
2012 Sehr gut
2011 Hervorragend
2010 Hervorragend
2009 Hervorragend
2008 Sehr gut
2007 Sehr gut
2006 Gut
2005 Sehr gut
2004 Hervorragend
2003 Sehr gut
2002 Sehr gut
2001 Sehr gut
Extra stabile Verpackung
Unsere spezielle Verpackung vermeidet Beschädigungen.
Zum verschenken
Mit unseren Geschenkkarten können Sie Ihrer Bestellung eine persönliche Widmung hinzufügen.
Rückgabegarantie
Selbstverständlich erstatten wir Ihnen Ihr Geld, sollte die Sendung beschädigt bei Ihnen ankommen.

Ursprungsbezeichnungen D.O. Ribera del Duero

Bodega Pago de los Capellanes

Ribera del Duero Wein ist einer der renommiertesten Weine Spaniens. Rotweine, die aus der Rebsorte Tinto Fino hergestellt werden, mit einer großen Aromenkomplexität, fein am Gaumen und mit einer großen Lagerkapazität. Die Weine von Ribera del Duero bieten eine perfekte Balance zwischen der Lebendigkeit der Frucht und der Raffinesse des Holzes, was sie zu einer wohlverdienten internationalen Anerkennung geführt hat.

Andere Weine aus der D.O. Ribera del Duero

  • Pago de Carraovejas Cuesta de las Liebres 2015

    Rotwein Reifung in Holz. 24 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche. Bodega: Pago de Carraovejas. D.O. Ribera del Duero. (Castilla y León) Vielfalt: Tinto Fino

    • Peñin 95
    • Winespectator 91
    • Suckling 93
    • Atkin 93
    147,49 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Aalto (3L) 2018

    Rotwein Crianza. 20 Monate in Barriquefässern aus französischer und amerikanischer Eiche. Bodega: Aalto. D.O. Ribera del Duero. (Castilla y León) Vielfalt: Tinto Fino

    164,88 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Alión Magnum 2016

    Rotwein Reifung in Holz. 14 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche. Bodega: Alión. D.O. Ribera del Duero. (Castilla y León) Vielfalt: Tinto Fino

    • Parker 95
    • Suckling 96
    • Atkin 95
    172,08 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Alión Magnum 2017

    Rotwein Reifung in Holz. 14 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche. Bodega: Alión. D.O. Ribera del Duero. (Castilla y León) Vielfalt: Tinto Fino

    • Parker 94
    • Peñin 94
    • Suckling 95
    179,27 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Carmelo Rodero Reserva (3L) 2015

    Rotwein Reserva. 21 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche. Bodega: Rodero. D.O. Ribera del Duero. (Castilla y León) Vielfalt: Cabernet Sauvignon und Tinta del Pais.

    • Peñin 93
    216,42 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Valduero Una Cepa (3L) 2015

    Rotwein Reifung in Holz. 18 Monate in Barriquefässern aus französischer und amerikanischer Eiche. Bodega: Valduero. D.O. Ribera del Duero. (Castilla y León) Vielfalt: Tempranillo

    • Atkin 91
    224,10 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Pesquera Reserva (3L) 2010

    Rotwein Reserva. 24 Monate in Barriquefässern aus amerikanischer Eiche. Bodega: Pesquera. D.O. Ribera del Duero. (Castilla y León) Vielfalt: Tinto Fino

    • Decántalo 93
    230,47 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Peñas Aladas Gran Reserva 2014

    Rotwein Gran Reserva Biowein. 55 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche. Bodega: Dominio del Águila. D.O. Ribera del Duero. (Castilla y León) Vielfalt: Tempranillo, Albillo und Andere Rotweinsorten.

    • Parker 96
    • Peñin 99
    • Suckling 96
    236,83 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Pérez Pascuas Gran Selección 2012

    Rotwein Gran Reserva. Bodega: Hermanos Pérez Pascuas. D.O. Ribera del Duero. (Castilla y León)

    • Parker 96
    • Peñin 95
    294,48 $
    6x
    279,74 $/u
    -5%
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
Seit Beginn dieses Abenteuers hat das Ehepaar Rodero-Villa, umgeben von einem außergewöhnlichen Team, das für eine ganz besondere Art und Weise des Weinkonzipierens steht, es geschafft, heute einen Traum zu verwirklichen, den sie seit 1980 haben. Und auch, dass ihr Pago de los Capellanes diese angestrebte Anerkennung nach Qualität innerhalb und außerhalb Spaniens liebevoll annimmt, mit Weinen modernen Profils, mit genügend Fachwissen ausgeführt, damit sie den Ursprung ihrer kastilischen Wurzeln nicht vergessen.

Andere Weine der Bodega Pago de los Capellanes

  • Pago de los Capellanes Roble 2019

    Rotwein Eichenholz. 5 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche. Bodega: Pago de los Capellanes. D.O. Ribera del Duero. (Castilla y León) Vielfalt: Tempranillo

    • Peñin 90
    16,06 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Pago de los Capellanes Crianza 2018

    Rotwein Crianza. 12 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche. Bodega: Pago de los Capellanes. D.O. Ribera del Duero. (Castilla y León) Vielfalt: Tempranillo

    27,24 $
    6x
    25,86 $/u
    -5%
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Pago de los Capellanes Reserva 2017

    Rotwein Reserva. 18 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche und 20 Monate in der Flasche. Bodega: Pago de los Capellanes. D.O. Ribera del Duero. (Castilla y León) Vielfalt: Tempranillo

    42,91 $
    6x
    40,72 $/u
    -5%
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Pago de los Capellanes Crianza Magnum 2017

    Rotwein Crianza. 12 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche. Bodega: Pago de los Capellanes. D.O. Ribera del Duero. (Castilla y León) Vielfalt: Tempranillo

    • Suckling 90
    • Decanter 90
    54,46 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Pago de los Capellanes El Nogal 2016

    Rotwein Reserva. 22 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche. Bodega: Pago de los Capellanes. D.O. Ribera del Duero. (Castilla y León) Vielfalt: Tempranillo

    • Atkin 96
    55,02 $
    6x
    52,22 $/u
    -5%
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Pago de los Capellanes Reserva Magnum 2016

    Rotwein Reserva. 18 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche und 20 Monate in der Flasche. Bodega: Pago de los Capellanes. D.O. Ribera del Duero. (Castilla y León) Vielfalt: Tempranillo

    88,32 $
    6x
    83,89 $/u
    -5%
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online

Imágenes y situación Pago de los Capellanes

Loading...