Hola Winelover! Schließen (X)
Wir haben gesehen, dass du aus folgendem Land auf unsere Website zugreifst:

Willst du auch in dieses Land deine Bestellung versenden? Wir fragen dich nach dem Land deiner Lieferadresse, um dir personalisierte Transportpreise anzuzeigen. Wenn dies nicht das Land deiner Lieferadresse ist, dann ändere es bitte.

Ostatu Crianza

Ostatu Crianza
4.85/5.00 aus 942 Kundenbewertungen
Extra stabile Verpackung
Unsere spezielle Verpackung vermeidet Beschädigungen.
Zum verschenken
Mit unseren Geschenkkarten können Sie Ihrer Bestellung eine persönliche Widmung hinzufügen.
Rückgabegarantie
Selbstverständlich ersetzen wir Ihnen den Wein, sollte dieser beschädigt bei Ihnen ankommen.
Ostatu Crianza
Rotwein Crianza. 12 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche.

Bitte beachten Sie, dass Sie ein Outlet-Produkt kaufen

Sie erwerben es zu einem niedrigeren Preis, weil es irgendeinen Fehler an der Flasche hat, wie ein beflecktes oder zerrissenes Etikett oder eine beschädigte Kapsel.

Ansprüche wegen dieser Art von Mängeln sind ausgeschlossen. Der Inhalt hat keinen Schaden erlitten und ist der gleiche wie bei einer normalen Flasche.

Es handelt sich einzig um Produkte, die Mängel an der Flasche aufweisen.

Verfügbare Jahrgänge von Ostatu Crianza

  • Ostatu Crianza 2015 Outlet
    Nur noch 9 verfügbar!
    7,15 exkl. MwSt

    -5% 7,56 €

  • Ostatu Crianza 2015 Outlet
    -5% 7,56 €
    7,15 exkl. MwSt
    Nur noch 9 verfügbar!
    Unidades
    Kaufen

Eigenschaften von Ostatu Crianza

Ostatu Crianza ist ein Rotwein aus D.O. Rioja und wurde von Bodegas Ostatu entwickelt. Diese Bodega befindet sich in Samaniego, der Gemeinde die sich am südlichen Rand von Álava (Rioja Alavesa) befindet.

Ostatu crianza wird aus der Traubensorte Tempranillo (90%) und Graciana, Mazuelo, sowie Grenache (10%) hergestellt. Die Trauben stammen von Weinbergen mit einem Alter zwischen 20 und 50 Jahren, die am Ende von Samaniego, Leza und Laguardia in einer Höhe von 580 Metern über dem Meeresspiegel liegen. Die Weinstöcke sind auf kalk- und lehmhaltigen Schotterböden gepflanzt.

Die Trauben des Ostatu Crianza reifen bei einem niedrigen, mediterranen Klima mit atlantischen Einflüssen und kalten Wintern mit einigen Frostschauern, sowie sehr heißen Sommern.

Die Herstellung des Ostatu Crianza beginnt mit einer handverlesenen Ernte in der ersten Oktoberwoche und einem anschließenden Transport der Trauben in Kisten zu je 15kg.

Sobald die Trauben in der Bodega angekommen sind, werden sie unter Kälte mazeriert und anschließend bei einer kontrollierten Temperatur von 26°C innerhalb von 15 Tagen gegärt. Danach erfolgt die malolaktische Gärung in Edelstahltanks und eine Reifung in französischen Barriquefässern für zwölf weitere Monate.
Sobald die Herstellung des Ostatu Crianza abgeschlossen ist, wird er keinem Prozess der Stabilisierung oder Filterung unterzogen.

Alkoholgehalt: 14.0%
Zu servieren 16ºC
Harmonie
Hülsenfrüchte, Rindfleisch, Aufschnitt, Halbfester Käse, Rindergulasch, Lammbraten

Feststellung aus der Weinprobe Ostatu Crianza

Nach einem Winter mit normalen Temperaturen und Niederschlägen für D.O.Qa. Rioja, war das Jahr von hohen Temperaturen im Frühjahr und Sommer geprägt und vom Ausbleiben von Niederschlägen zu den gefährlichsten Zeiten für den Weinberg. Diese Faktoren führten zu einem sehr guten Gesundheitszustand der Reben, aber die Weinlese wurde im Durchschnitt drei Wochen vorverlegt. Das Jahr wurde daher in diesem Gebiet als sehr gut eingestuft, mit dem einzigen Nachteil, dass die volle Reife nicht erreicht wurde. Daher sind die Weine dieses Jahrgangs typischerweise Rioja-Weine mit einem etwas höherem Alkoholgehalt und einer guten Ausgewogenheit zwischen Säure und Reife.
Es war ein ziemlich ausgeglichenes Jahr bis zur Erntezeit. Der Beginn des Zyklus im Oktober begann mit hohen Temperaturen und erst Mitte November begannen die ersten Fröste und die Weinblätter fingen an zu fallen, als Vorbereitung auf den Winter. Während des ganzen Winters war die Niederschlagsverteilung großzügig und die Wasserreserven konnten für die Vegetationsperiode gesichert werden. In den Monaten März und April kam es zu einem Temperaturanstieg, der zu einem guten Pflanzenaustrieb führte. Das vegetative Wachstum verlief korrekt und der plötzliche Temperaturanstieg wich einer recht schnellen Blüte. Optimales Wachstum der Früchte bis zur Erntezeit, in der es zu Regenfällen kam, die den Zustand der Trauben beschädigten und zu einem Produktionsrückgang führten. Es ist ein guter Jahrgang, bei dem die letzten Regenfälle sich negativ auf das Endresultat auswirkten. Gute Weine, die kurz- bis mittelfristig getrunken werden können, mittlerer Körper und Materie.
Dieser Jahrgang war von einem sehr regnerischen und kalten Frühling in der Zeit des Vegetationszyklus geprägt. Diese Tatsache hat dazu geführt, dass er ungleichmäßig und mit einer gewissen Verspätung reifte. Dank eines recht trockenen Septembers und Oktobers wurden die mit einer gewissen Verzögerung gereiften Trauben selektiv gelesen. Ein komplizierter Jahrgang, aber mit guten Ergebnissen, da eine gründliche Traubenauswahl erfolgte. Die Weine dieses Jahrgangs zeichnen sich durch eine gute Ausgewogenheit von Konzentration und Säure in ihrer Jugend aus.
Aussehen Rubinrot mit violetten Nuancen, von mittlerer bis hoher Intensität. Geruch Sauber und intensiv. Fruchtige Aromen (Brombeere) und Lakritz dominieren. Geschmack Schmackhaft, langanhaltend und gut strukturiert. Vage Erinnerungen an die Barriquefässer und ein attraktiver, milchiger Hauch. Abgerundet wird er durch edle Tannine, sowie fleischige und umfassende Eindrücke.
Aussehen Rubinrot mit violetten Tönen, der oberen Mittelschicht. Geruch Sauberkeit und intensive Nase, dominiert von Fruchtaromen (Brombeere) und Lakritze. Geschmack Am Gaumen ist gut strukturiert, schmackhaft und ein langes Gedächtnis diskrete Fässer und eine attraktive Verbindung Milchsäure. Redondo, edle Tannine, fleischig und breit. Die retronasale Funktion ist mächtig und lässt ein gutes Gedächtnis.
Aussehen Rubinrot mit violetten Tönen, der oberen Mittelschicht. Geruch Sauberkeit und intensive Nase, dominiert von Fruchtaromen (Brombeere) und Lakritze. Geschmack Am Gaumen ist gut strukturiert, schmackhaft und ein langes Gedächtnis diskrete Fässer und eine attraktive Verbindung Milchsäure. Redondo, edle Tannine, fleischig und breit. Die retronasale Funktion ist mächtig und lässt ein gutes Gedächtnis.

Benotungen

  • Peñin 90
  • Decántalo 92
  • Peñin 87

Bewertungen der Jahrgänge der D.O.Ca. Rioja

2016 Sehr gut
2015 Sehr gut
2014 Gut
2013 Gut
2012 Sehr gut
2011 Hervorragend
2010 Hervorragend
2009 Sehr gut
2008 Sehr gut
2007 Sehr gut
2006 Sehr gut
2005 Hervorragend
2004 Hervorragend
2003 Gut
2002 Gut
2001 Hervorragend
2000 Gut
1999 Gut
1998 Sehr gut
1997 Gut
1996 Sehr gut
1995 Hervorragend
1994 Hervorragend
1993 Gut
1992 Gut
1991 Sehr gut
1990 Gut
1989 Gut
1988 Gut
1987 Sehr gut
Extra stabile Verpackung
Unsere spezielle Verpackung vermeidet Beschädigungen.
Zum verschenken
Mit unseren Geschenkkarten können Sie Ihrer Bestellung eine persönliche Widmung hinzufügen.
Rückgabegarantie
Selbstverständlich ersetzen wir Ihnen den Wein, sollte dieser beschädigt bei Ihnen ankommen.
Loading...