Hola Winelover! Schließen (X)
Wir haben gesehen, dass du aus folgendem Land auf unsere Website zugreifst:

Willst du auch in dieses Land deine Bestellung versenden? Wir fragen dich nach dem Land deiner Lieferadresse, um dir personalisierte Transportpreise anzuzeigen. Wenn dies nicht das Land deiner Lieferadresse ist, dann ändere es bitte.

Martín Codax Organistrum

Martín Codax Organistrum
Extra stabile Verpackung
Unsere spezielle Verpackung vermeidet Beschädigungen.
Zum verschenken
Mit unseren Geschenkkarten können Sie Ihrer Bestellung eine persönliche Widmung hinzufügen.
Rückgabegarantie
Selbstverständlich erstatten wir Ihnen Ihr Geld, sollte die Sendung beschädigt bei Ihnen ankommen.
Vegan
Vegan
Martín Codax Organistrum
Weißwein Fassgärung.
Vielfalt: Albariño
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Rías Baixas
Herstellungsgebiete: Galizien
Kapazität: 75 cl.
Alkohol: 13.0%
Weißwein Fassgärung.
Vielfalt: Albariño
Kapazität: 75 cl.
Alkohol: 13.0%
Jung
Mit Fassausbau
Leicht
Mit Körper
Wenig aromatisch
Sehr aromatisch

Eigenschaften von Martín Codax Organistrum

Martín Codax Organistrum ist ein Weisswein aus der D.O. Rías Baixas, hergestellt von Martín Codax. Dieser Wein wurde nach dem besonderen Instrument benannt, das von zwei Personen bedient werden muss um gespielt werden zu können.
Aktuell existieren nur zwei Exemplare, wobei eines der beiden von der Grupo de Música Antiga Martín Códax bei ihren Auftritten verwendet wird.
Dieser Wein wurde aus einer Auswahl an Trauben hergestellt, die von Parzellen mit südost Ausrichtung stammen und wird teilweise in Barriques ausgebaut.

Nach der Fermentation bleit der Wein für vier Monate in Barriques aus französischem Eichenholz aus Allier. Während der ersten eineinhalb Monate finden Aufrührungen statt. Wenn die Fermentation abgeschlossen ist wird der Wein für acht Monate in rostfreie Stahltanks gefüllt um eine gute Integration zu erhalten.

Zu servieren 12.0ºC
Enthält Sulfite
Harmonie
Magerfisch in Soße, Fettfische, Meeresfrüchte vom Grill, Meeresfrüchte mit Soße, Aperitif, Magerfische im Ofen, Stockfisch, Rohe Meeresfrüchte, Helles Fleisch

Feststellung aus der Weinprobe Martín Codax Organistrum

Aussehen
Geruch
Aussehen Intensive strohgelbe Farbe mit goldenen Reflexen. Sauber und strahlend. Dichte und fliessende Schlieren die es erlauben den glyzerischen Charakter des Weins zu entdecken. Geruch Nase von mittlerer Intensität mit komplexen, fruchtigen Aromen und einem leicht gerösteten Unterton. Vegetale Noten hüllen die Nuancen des sauberen Holzes ein. Geschmack Am Gaumen präsentiert sich dieser Wein elegant mit einem vollen Auftakt. Sehr gut zusammengestellt, mit Röstnoten und Frucht in der Entwicklung, integrierte Säure. Ein Wein der etwas Zeit verlangt um sich zu öffnen und seine gesamte Aromatik der grünen Frucht, mit krautigen Noten auf einem Unterton mit Vanille, zu zeigen. Langanhaltender Abgang mit retronasalen feinen Fruchtnoten.
Aussehen Strohgelb mit goldenen Reflexen. Saubere und helle Wein mit salbungsvollen, dichte Tränen. Geruch Gute aromatische Intensität, die Gewinne in der Komplexität, wenn der Wein eröffnet. Vanille, Zeder, Nüsse und verfeinert Röstnoten: Die Aromen von Steinobst und Zitrusfrüchten mit einem Hauch von tropischen Früchten sind mit den Noten vom Holz vermischt. Leichte Spuren von Nüssen und etwas Honig berührt sind auch gefühlt und bieten eine gute Komplexität dieses Weines. Seine frische Kräuter Hintergrund zeichnet sich durch frische, nasse und frisch geschnittenen grünen Kräutern dominiert. Geschmack Ein gut Wein mit einer sehr guten und breiten Angriff und einen seidigen, cremige, leckere, frische und trockene Gaumen. Die Noten von Früchten und Holz sind sehr gut integriert. Es hat eine ausgezeichnete Säure und einem langen und anhaltenden Finale, das getoastet Empfindungen lässt.  Ein eleganter Wein, der uns überraschen wird.
Aussehen Helles Strohgelb mit leichten goldenen funkelt gelb. Geruch Mittlerer Intensität mit komplexen Aromen. Eine wichtige Last der Früchte zusammen mit zarten Aromen konzentriert auf einer leicht gerösteten Hintergrund bemerkt. Noten von grünen Kräutern. Geschmack Im Mund ts Eleganz Blätter i niemanden gleichgültig. Große Angriff und seidig und intensive Mitte Gaumen mit Noten von reifen Früchten und gerösteten. Eingebundener Säure und einem langen Abgang.

Benotungen

  • Peñin 91
  • Decántalo 90
  • Decántalo 89
  • Peñin 88

Auszeichnungen

Gold Medal Sommelier Wine Awards
Decanter WWA 2013, Bronze Medal
CINVE 2012, Medalla de Plata
Decanter WWA 2012, Bronze Medal
CINVE 2012, Medalla de Plata

Bewertungen der Jahrgänge der D.O. Rías Baixas

2017 Hervorragend
2016 Hervorragend
2015 Sehr gut
2014 Gut
2013 Sehr gut
2012 Sehr gut
2011 Sehr gut
2010 Sehr gut
2009 Sehr gut
2008 Gut
2007 Hervorragend
2006 Hervorragend
2005 Hervorragend
2004 Hervorragend
2003 Sehr gut
2002 Gut
2001 Gut
2000 Gut
1999 Gut
1998 Gut
1997 Sehr gut
1996 Sehr gut
1995 Sehr gut
1994 Sehr gut
1993 Gut
Ordenar por:
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
Mostrar todo
(1)
Valoraciones de productos
Bewertungen von Kunden, die dieses Produkt gekauft haben
  •  
    27/08/17 Martín Codax Organistrum 2013 A nice mixture of oakiness and fruitiness.
    Extra stabile Verpackung
    Unsere spezielle Verpackung vermeidet Beschädigungen.
    Zum verschenken
    Mit unseren Geschenkkarten können Sie Ihrer Bestellung eine persönliche Widmung hinzufügen.
    Rückgabegarantie
    Selbstverständlich erstatten wir Ihnen Ihr Geld, sollte die Sendung beschädigt bei Ihnen ankommen.

    Ursprungsbezeichnungen D.O. Rías Baixas

    Bodega Martín Códax

    Ohne die autochthone Rebsorte Albariño würde Rías Baixas nicht existieren. Fast 99% der Weine, die in Rias Baixas gekeltert werden, sind Weißweiße aus der Sorte Albariño. Es gibt viel junge Weine die sehr erfrischend und aromatisch sind; aber auch Weißweine, die durch die Reifezeit in Eichenfässern mehr Komplexität und einen intensiveren Charakter aufweisen. Die Weine aus der Rebsorte Albariño können sortenrein sein oder als Cuvée mit den Rebsorten Treixadura, Loureira Blanca und/oder Godello. Nur ganz vereinzelt werden auch Rotweine produziert.

    Andere Weine aus der D.O. Rías Baixas

    Imágenes y situación D.O. Rías Baixas

    Der erste Albariño der Marke Martín Códax entstand aus der Lese von 1986. Sein Name erinnert an die Figur eines Dichters und berühmten Troubadours mittelalterlicher Lieder und war die erste ernsthafte Investition in Rías Baixas, die das Bild des spärlichen Trübweins in allem, außer bei der Produktion, endgültig in Frage stellte. Nach jahrelanger Anstrengung, hohen Investitionen und schwierigen Entscheidungen hat dieses Weingut gezeigt, dass es nicht nur einen sechsten Sinn hat, die neuen Trends auf dem Weinmarkt vorauszusehen, sondern sie auch mit tadelloser Sachkenntnis umzusetzen.

    Andere Weine der Bodega Martín Códax

    Imágenes y situación Martín Códax

    Loading...