Hola Winelover! Schließen (X)
Wir haben gesehen, dass du aus folgendem Land auf unsere Website zugreifst:

Willst du auch in dieses Land deine Bestellung versenden? Wir fragen dich nach dem Land deiner Lieferadresse, um dir personalisierte Transportpreise anzuzeigen. Wenn dies nicht das Land deiner Lieferadresse ist, dann ändere es bitte.

Martín Berdugo Barrica

Martín Berdugo Barrica
Extra stabile Verpackung
Unsere spezielle Verpackung vermeidet Beschädigungen.
Zum verschenken
Mit unseren Geschenkkarten können Sie Ihrer Bestellung eine persönliche Widmung hinzufügen.
Rückgabegarantie
Selbstverständlich erstatten wir Ihnen Ihr Geld, sollte die Sendung beschädigt bei Ihnen ankommen.
Martín Berdugo Barrica
Rotwein Eichenholz.
Vielfalt: Tinto Fino
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Ribera del Duero
Herstellungsgebiete: Castilla y León
Kapazität: 75 cl.
Alcohol: 13.5%
Rotwein Eichenholz.
Vielfalt: Tinto Fino
D.O. Ribera del Duero (Castilla y León)
Kapazität: 75 cl.
Alcohol: 13.5%
Fruchtig
Würzig
Jung
Mit Fassausbau
Leicht
Mit Körper

Eigenschaften von Martín Berdugo Barrica

Martín Berdugo Barrica ist ein Rotwein aus der D.O. Ribera del Duero, hergestellt von Martín Berdugo. Dies ist ein sortenreiner Wein aus Tinto Fino.

Die Trauben, aus dem Martín Berdugo Barrica hergestellt wurde, wachsen in terrassenförmigen Weinbergen, die über dem Fluss Duero liegen und insgesamt 87 Hektar umfassen. Die Parzellen liegen in ungefähr 800 Meter Höhe; Das Wetter ist im Winter kalt - Frost ist häufig - und im Sommer mild und trocken. Die Weinlese erfolgt manuell und nach der Ankunft im Weinkeller erfolgt die alkoholische Gärung der Beeren für 10 Tage bei einer Temperatur von 25 ºC.

Die Trauben des Martín Berdugo Barrica durchlaufen anschließend eine malolaktische Gärung zwischen 15 und 20 Tagen in Edelstahltanks. Zum Schluss reift Martín Berdugo Barrica vier Monate in amerikanischen Eichenfässern und ruht schließlich noch vier Monate in der Flasche, bevor er auf den Markt kommt.

Martín Berdugo ist ein Familienweingut in Aranda del Duero, in der Provinz Burgos. Es ist ein junges, innovatives und ursprüngliches Unternehmen.
Zu servieren 17ºC
Enthält Sulfite
Harmonie
Fettfische, Kuhmilchkäse, Helles Fleisch, Gegrilltes Lamm, Rotes Fleisch vom (Holzkohle-)Grill, Aufschnitt

Feststellung aus der Weinprobe Martín Berdugo Barrica

Der Jahrgang 2017, der als „sehr gut“ eingestuft wurde, zeichnet sich durch Wärme und Trockenheit aus. Die Wasserreserven waren von Beginn an niedrig und in den Monaten Juli und August wurde es aufgrund der großen Trockenheit noch extremer, abgesehen von einigen starken Regenfällen zu Beginn der Ernte. Aber zweifellos war das Jahr geprägt von dem Frost, der am 28. April, kurz nach dem Austrieb und mit einer schwachen Pflanzenmasse, einen Großteil der Ribera del Duero heimsuchte. Er prägte das vegetative und blühende Wachstum das ganze Jahr über mit großen Produktionsausfällen. Diesem Unfall folgten einige sehr warme Monate im Juni und Juli. Aufgrund dieser Ereignisse zeichnen sich die diesjährigen Weine als Weine mit mehr Volumen und durchschnittlicher Säure aus. Perfekt, um sie in ihrer Jugend zu trinken und sie weisen eine gute Alterungsfähigkeit auf.
Nach einem trockenen Winter stellte sich ein Frühling voller Regen ein, was die Speicherung dieses Wassers ermöglichte, das während des extrem trockenen Sommers sehr nötig gebraucht wurde. Die niedrigen Temperaturen während des Frühlings verzögerten das Keimen der Rebe und so begann der vegetative Zyklus mit Verzögerung. Eine Verzögerung, die aufgrund der hohen Temperaturen im Juli und August reguliert wurde, bis hin zur Verzögerung der Reifung in diesen jüngeren Weinbergen. Der Jahrgang 2016 übertraf den Produktionsrekord des Jahrgangs 2014 nicht nur in der Produktion, sondern auch in der Qualität aufgrund der hervorragenden Witterungsbedingungen und der hervorragenden Gesundheit der Weinberge. Die Weine dieses Jahrgangs sind sehr voluminös und haben eine gute Witterungsbeständigkeit, mit Rundheit und einem spektakulären Tannin. Eine Ernte, die an die der späten 80er und frühen 90er Jahre erinnert.
Der Jahrgang 2015 begann mit einem Winter mit guten Wasserreserven im Untergrund. Der Frühling war warm und trocken bis zum Juni, als es starke Niederschläge gab, die mit dem Beginn der Blüte zusammenfielen. Ein Sommer mit gut aufgeteilten Gewittern wich einem sehr trockenen Herbst. Die Weinlese erfolgte etwas früher als üblich, aber die analytischen und organoleptischen Eigenschaften und das Gleichgewicht der Beeren waren ideal, so dass die Ernte im optimalen Reifegrad erfolgen konnte. Die Weine dieses Jahrgangs, die als ausgezeichnet eingestuft worden sind, zeigen eine gute Farbintensität, bedeutende fruchtige Noten in der Nase und ein hohes Gerbstoffpotential am Gaumen mit süßen Tanninen, die auf die gute phenolische Reifung der Beeren hindeuten. Ein Jahrgang, der an den außergewöhnlichen Jahrgang 2005 erinnert.
Nach einer guten Holzreife in einem milden Winter, erfolgte der Austrieb aufgrund des warmen Frühlingsanfangs fast 10 Tage früher. Der Sommer, ziemlich frisch und trocken, ermöglichte eine gute Entwicklung des vegetativen Zyklus und eine ausgewogene Reifung. Ein Jahrgang ohne Rückschläge. Hervorzuheben ist die hohe Produktion dieses Jahrgangs, die auf die guten klimatischen Verhältnisse während der Weinlese zurückzuführen ist. Die Weine dieses Jahrgangs besitzen eine große Farbintensität, viel fruchtigen Ausdruck in der Nase. Am Gaumen zeichnen sich ihre Ausgewogenheit und ihr Tanninpotential aus. Eigenschaften, die uns das große Potential zeigen, große Weine mit Lagerpotential und leichtere und fruchtige Ausarbeitungen herzustellen.
Wir stehen vor einem komplizierten Jahrgang, obwohl die Knospung der Rebe etwas früher erfolgte, verzögerten die niedrigen Temperaturen im Frühjahr den Vegetationszyklus, der sich im Sommer trotz eines warmen Juli nicht mehr erholte. Die Weinlese wurde sehr schnell vollzogen und mit einem zusätzlichen Aufwand seitens der Winzer durchgeführt, die die Früchte, die nicht den optimalen Bedingungen entsprachen, verwarfen, um so das mögliche Aufkommen eines Botrytis-Befalls aufgrund der Regenfälle zu verhindern. Die Weine dieses Jahrgangs, die als gut eingestuft worden sind, zeigen eine gute Farbintensität, einen großartigen Fruchtausdruck und viel Frische.
Aussehen Dunkle, granatrote Farbe mit violetten Reflexen. Von mittel-hoher Robe. Geruch Im Bukett präsentiert er sich geradlinig und intensiv. Im ersten Moment treten Nuancen von schwarzen Früchten (Brombeere, Maulbeere und Lakritze) hervor. Ein Hauch von Röstaromen und Aromen von frischer, komplexerer Frucht sowie Nuancen von Vanille. Geschmack Samtig, angenehm, breit, angenehme Tannine, die perfekt mit der Frucht und einem dezenten Hauch von gerösteter Eiche integriert sind.
Nach einem vorhersehbaren Winter war das Wetter im Frühjahr wechselhafter und die Temperaturen höher als normal, was einen gewissen Fortschritt im Reifeprozess der Trauben bewirkte. Die normalen Wetterbedingungen am Ende des Frühlings und am Anfang des Sommers erlaubten es, den gewohnten Rhythmus wiederherzustellen, die Beerenreifung fiel mit den üblichen Daten zusammen. Der Beginn der Weinlese erfolgte etwas früher, da die Hitze während der Reifung stark war, aber das gute Wetter während der gesamten Weinlese, ohne Regen und Frost, erlaubte es, eine Traube mit einwandfreier Gesundheit zu erhalten. Die Weine des Jahrgangs 2011 zeichnen sich durch einen etwas höheren Alkoholgehalt als gewöhnlich aus, mit einer perfekten Ausgewogenheit dank der natürlichen Säure, der Anhäufung von Farbe und dem phenolischen Reichtum. Der Jahrgang ist als ausgezeichnet eingestuft worden und bietet hochwertige junge Weine und Weine mit idealen Eigenschaften für die Lagerung.
Das Jahr 2010 begann mit starken Frösten im Winter und Frühjahr, was dazu führte, das der Beginns des vegetativen Zyklus verzögert wurde. Vor allem zeichnet sich der Jahrgang durch niedrige Produktionen in der Ernte aus. Diese Verzögerung des vegetativen Zyklus wurde durch eine gute, leicht warme Reifung ausgeglichen, was zu blumigen Weinen mit größerer Struktur und mit sehr reifen, kompottierten Früchten geführt hat, mit etwas weniger Säure als der Jahrgang 2009, aber mit einer ausgezeichneten Qualität und mit einer langen Lebensdauer. Die geringe Produktion und die hervorragende Reifung haben dazu beigetragen, diesen Jahrgang als ausgezeichnet zu klassifizieren.
Aussehen Dunkler Granat Farbe mit violetten und violetten Striemen. Obere Mittelschicht.
Geruch

Dieser Wein ist intensiv. Auf den ersten erscheinen dunkler Frucht Nuancen (Maulbeeren, Brombeeren, Lakritze). Später, berührt Röstaromen von frischem Obst und komplexer, einem Hauch von Vanille.

Geschmack

Samtig, angenehm, geräumig, mit angenehmen Tanninen, gut mit der Frucht und subtile Noten von integrierten geröstete Eiche.

Aussehen Dunkler Granat Farbe mit violetten und violetten Striemen. Obere Mittelschicht.
Geruch

Dieser Wein ist intensiv. Auf den ersten erscheinen dunkler Frucht Nuancen (Maulbeeren, Brombeeren, Lakritze). Später, berührt Röstaromen von frischem Obst und komplexer, einem Hauch von Vanille.

Geschmack

Samtig, angenehm, geräumig, mit angenehmen Tanninen, gut mit der Frucht und subtile Noten von integrierten geröstete Eiche.

Benotungen

  • Suckling 90
  • Peñin 88
  • Decántalo 85
  • Decántalo 84
  • Peñin 83

Bewertungen der Jahrgänge der D.O. Ribera del Duero

2017 Sehr gut
2016 Sehr gut
2015 Hervorragend
2014 Sehr gut
2013 Gut
2012 Sehr gut
2011 Hervorragend
2010 Hervorragend
2009 Hervorragend
2008 Sehr gut
2007 Sehr gut
2006 Gut
2005 Sehr gut
2004 Hervorragend
2003 Sehr gut
2002 Sehr gut
2001 Sehr gut
Extra stabile Verpackung
Unsere spezielle Verpackung vermeidet Beschädigungen.
Zum verschenken
Mit unseren Geschenkkarten können Sie Ihrer Bestellung eine persönliche Widmung hinzufügen.
Rückgabegarantie
Selbstverständlich erstatten wir Ihnen Ihr Geld, sollte die Sendung beschädigt bei Ihnen ankommen.

Ursprungsbezeichnungen D.O. Ribera del Duero

Bodega Martín Berdugo

Ribera del Duero Wein ist einer der renommiertesten Weine Spaniens. Rotweine, die aus der Rebsorte Tinto Fino hergestellt werden, mit einer großen Aromenkomplexität, fein am Gaumen und mit einer großen Lagerkapazität. Die Weine von Ribera del Duero bieten eine perfekte Balance zwischen der Lebendigkeit der Frucht und der Raffinesse des Holzes, was sie zu einer wohlverdienten internationalen Anerkennung geführt hat.

Andere Weine aus der D.O. Ribera del Duero

  • Celeste Roble 2018

    Rotwein Eichenholz. Bodega: Torres. D.O. Ribera del Duero. (Castilla y León) Vielfalt: Tinto Fino

    8,18 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Supernova Roble 2017

    Rotwein Eichenholz. 8 Monate in Barriquefässern aus französischer und amerikanischer Eiche. Bodega: Briego. D.O. Ribera del Duero. (Castilla y León) Vielfalt: Tempranillo

    • Peñin 89
    8,23 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Flores de Callejo 2018

    Rotwein Fass. 6 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche. Bodega: Felix Callejo. D.O. Ribera del Duero. (Castilla y León) Vielfalt: Tempranillo

    • Peñin 89-90
    • Suckling 89
    • Atkin 90
    8,32 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Viña Sastre Roble 2018

    Rotwein Eichenholz Respektvolle Landwirtschaft. 10 Monate in Barriquefässern aus französischer und amerikanischer Eiche. Bodega: Hermanos Sastre. D.O. Ribera del Duero. (Castilla y León) Vielfalt: Tempranillo

    • Atkin 90-90
    8,37 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • López Cristóbal Roble 2018

    Rotwein Fass. 3 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche. Bodega: López Cristobal. D.O. Ribera del Duero. (Castilla y León) Vielfalt: Merlot und Tinta del Pais.

    • Suckling 89
    8,41 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Ferratus A0 2018

    Rotwein Eichenholz. 10 Monate in Barriquefässern aus französischer und amerikanischer Eiche. Bodega: Ferratus. D.O. Ribera del Duero. (Castilla y León) Vielfalt: Tempranillo

    8,41 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Cair Cuvée 2017

    Rotwein Fass. 9 Monate in Barriquefässern aus französischer und amerikanischer Eiche. Bodega: Dominio de Cair. D.O. Ribera del Duero. (Castilla y León) Vielfalt: Tempranillo und Merlot.

    8,60 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Tinto Figuero 4 2018

    Rotwein Eichenholz. 4 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche. Bodega: Figuero. D.O. Ribera del Duero. (Castilla y León) Vielfalt: Cabernet Sauvignon, Tempranillo, Garnacha Tinta und Cariñena.

    • Atkin 90
    8,78 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Semele Crianza 2016

    Rotwein Crianza. 12 Monate in Barriquefässern. Bodega: Montebaco. D.O. Ribera del Duero. (Castilla y León) Vielfalt: Merlot und Tinto Fino.

    • Peñin 92
    8,87 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Quinta Milú 2018

    Rotwein Fass. 6 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche. Bodega: Quinta Milú. D.O. Ribera del Duero. (Castilla y León) Vielfalt: Tempranillo

    8,87 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • La Celestina 2016

    Rotwein Crianza. 12 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche. Bodega: Dominio de Atauta. D.O. Ribera del Duero. (Castilla y León) Vielfalt: Tempranillo

    • Peñin 91-92
    8,92 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Lecco Crianza 2014

    Rotwein Crianza. 14 Monate in Barriquefässern aus französischer und amerikanischer Eiche. Bodega: Resalte de Peñafiel. D.O. Ribera del Duero. (Castilla y León) Vielfalt: Tempranillo

    • Parker 88
    9,15 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online

Imágenes y situación D.O. Ribera del Duero

Martín Berdugo ist ein relativ neues Familienunternehmen, das sich der Innovation verschrieben hat. Dieses Weingut wird von jungen und abenteuerlustigen Menschen geleitet, die den Mut haben, Wein außerhalb der Normalität der Gegend zu erzeugen, und die es verstehen, den Charakter der Tinto Fino auszudrücken, die Natur, in der sie wächst, und in jedem ihrer Weine die Individualität der Früchte ihrer Weinberge. Sie verwenden die neueste Technologie und das Know-how in Bezug auf die Essenz, den Weinbau und die Tradition von Ribera del Duero.

Andere Weine der Bodega Martín Berdugo

Loading...