Hola Winelover! Schließen (X)
Wir haben gesehen, dass du aus folgendem Land auf unsere Website zugreifst:

Willst du auch in dieses Land deine Bestellung versenden? Wir fragen dich nach dem Land deiner Lieferadresse, um dir personalisierte Transportpreise anzuzeigen. Wenn dies nicht das Land deiner Lieferadresse ist, dann ändere es bitte.

Marqués de Riscal Limousin

Marqués de Riscal Limousin
Extra stabile Verpackung
Unsere spezielle Verpackung vermeidet Beschädigungen.
Zum verschenken
Mit unseren Geschenkkarten können Sie Ihrer Bestellung eine persönliche Widmung hinzufügen.
Rückgabegarantie
Selbstverständlich erstatten wir Ihnen Ihr Geld, sollte die Sendung beschädigt bei Ihnen ankommen.
Vegan
Vegan
Marqués de Riscal Limousin
Weißwein Reifung in Holz. 6 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche aus Allier.
Vielfalt: Verdejo
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Rueda
Herstellungsgebiete: Castilla y León
Kapazität: 75 cl.
Alkohol: 14.0%
Weißwein Reifung in Holz. 6 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche aus Allier.
Vielfalt: Verdejo
D.O. Rueda (Castilla y León)
Kapazität: 75 cl.
Alkohol: 14.0%
Jung
Mit Fassausbau
Leicht
Mit Körper
Wenig aromatisch
Sehr aromatisch

Eigenschaften von Marqués de Riscal Limousin

Der Marqués de Riscal Limousin ist ein Weißwein aus D.O. Rueda und wurde von Marqués de Riscal, was eine Erweiterung des Projektes: Bodegas Herederos del marqués de Riscal in Rioja ist, hergestellt. 1970 entschied er sich Weißweine herzustellen und wählte dafür die D.O. Rueda als passenden Ort aus.

Das Klima in dieser Region ist mediterran, aber mit einigen kontinentalen Einflüssen. So liegt ein hoher Kontrast zwischen Tages- und Nachttemperaturen vor. Desweiteren sind die Winter kalt und sehr lang, während der Frühling kurz mit Spätfrost ist. Der Sommer ist vor allem durch heiße und trockene Perioden mit einigen gelegentlichen Stürmen gekennzeichnet.

Dieser Wein besteht einzig aus der Traubensorte Verdejo, die von den alten Reben des 205 Hektar großen Weinbergs stammen. Der in Gläser geschnitten wird und anschließend auf den oberen Terrassen über dem Fluss Duero.

Die Ernte wird von Hand ausgeführt und die Trauben werden in Kisten von jeweils 15kg gesammelt. Anschließend wird die Traube gepresst, ohne sie vorher zu entstielen, um so die Oxidation des Mostes zu begrenzen und die gesamten Aromen, die Farbe, die Frische und die Vielfalt der Trauben zu erhalten. Sobald der Most aus den Trauben gewonnen wurde, wird eine leichte Klärung durchgeführt.
Die Gärung erfolgt in französischen Eichenfässern aus Allier á 600 Litern und wird anschließend zusammen mit Hefe für sechs bis sieben Monate zum Reifen gelagert.

Zu servieren 11.0ºC
Enthält Sulfite
Harmonie
Hülsenfrüchte, Magerfisch in Soße, Helles Fleisch, Gemüse, Cremesuppen, Gemüse vom Grill, Lammbraten

Feststellung aus der Weinprobe Marqués de Riscal Limousin

Marqués de Riscal Limousin 2017 ist ein cremiger Weißwein mit komplexen und eleganten Noten von weißen Blüten, Kräutern und Vanille. Am Gaumen ist er geschmeidig, mit Röstnoten des Holzes.
Der als sehr gut bewertete Jahrgang 2016 begann mit einem Herbst und Winter mit für diese Jahreszeiten hohen Temperaturen, die einen frühen vegetativen Zyklus der Rebe bewirkten. Im frühen Frühjahr sanken die Temperaturen und die Niederschläge normalisierten sich, was zu einer Anpassung des Keim- und Blütezeitpunkts führte. Anfang Juni kam die Hitze und dauerte den ganzen Sommer bis zum Beginn der Ernte. Generell war es ein regnerischer und etwas warmer Jahrgang. Die Weine dieses Jahrgangs zeichnen dadurch aus, dass sie aromatisch sind und eine gute Säure haben. Wo die Weine in ihrer Jugend ihre aromatischen und frischen Eigenschaften bewahren.
Der Jahrgang 2015 wurde in einem Jahr, in dem kein Klimaunfall auftrat, als sehr gut bewertet. Herbst und Winter waren etwas wärmer als normal, aber mit normalem Niederschlag. Im Frühjahr begann der vegetative Zyklus einige Tage früher, aber die Temperaturen und Regenfälle setzten sich bis zum Beginn des Sommers normal fort. In der Zeit vor der Weinlese milderten sich die Temperaturen und das Ende der Reifung war sehr gut. Die Weine dieses Jahrgangs zeichnen sich durch eine gute Balance zwischen Reife und Säure aus. Ein gutes aromatisches Profil, das richtig altern wird.
Aussehen Ein blasses Goldgelb mit grünlichem Schimmer. Klar und hell. Geruch In der Nase ist er sehr intensiv und komplex. Es sind Aromen wie Hefe und Vanille zusammen mit einzelnen Röstnoten wahrnehmbar, die vor allem durch die Reifung entstanden sind. Besonders präsent sind reife, weiße Früchte und weiße Blumen zusammen mit Aromen von Kräutern runden das Gesamtbild ab.
Geschmack Im Mund präsentiert er sich schön cremig. Dadurch sticht auch die sehr gute Säure besonders hervor. Es werden Erinnerungen an trockene Früchte, sowie feine Noten von Edelhölzern geweckt.
Aussehen Gold-blasse Farbe mit grünlichen Reflexen und goldenem Funkeln. Sehr sauber und glänzend. Geruch In der Nase erweist er sich intensiv und komplex. Anfangs erscheinen eigene Aromen der Alterung, Hefen, Vanille und feine Röstungen die nach und nach zu reifer Weißfrucht, weiße Blumen und aromatische Kräuter übergehen. Geschmack Im Mund erweist er sich Ernst und zugleich sehr angenehm. Im Gaumen ist er geschmeidig wo eine sehr gute Säure herausragt welche den Durchlauf vertieft und verlängert. Nachgeschmack mit Reminiszenzen an Trockenfrüchte und Noten aus feinen und cremigen Holz.
Aussehen Die Verkostungsnotiz wird derzeit übersetzt. Bitte besuchen Sie in der Zwischenzeit unsere spanische Seite.
Aussehen Die Verkostungsnotiz wird derzeit übersetzt. Bitte besuchen Sie in der Zwischenzeit unsere spanische Seite.
Aussehen Nicht sehr intensiv schön und hell goldgelb mit grünen Reflexen. Saubere Wein mit Glycerinsäure Tränen. Geruch Sehr elegant und komplexen Aromen. Die typischen Noten der leicht grün frischen Zitrusfrüchten und weißen Früchten sind in perfekter Balance mit den Noten von Holz, das intensive Aromen von Vanille und geröstetem veröffentlicht berührt einen leichten grünen Hintergrund. Geschmack Wein mit einem sehr guten, breit und unhandlich Angriff und ein seidig und cremig, frisch und sehr lecker Gaumen. Die frischen Noten von Früchten erscheinen zusammen mit einem Hauch von Nüssen und Notizen während der Alterung und der Feinhefe zur Verfügung gestellt. Ausgezeichnete Säure. Es ist eine perfekt ausgewogene und harmonische Weine mit einer langen und anhaltenden Finish, würzigen Empfindungen lässt.
Aussehen Strohgelb mit goldenen Tönen. Geruch In der Nase ist komplex mit Noten von Vanille und Kräutern der Berge.

Benotungen

  • Peñin 92
  • Peñin 91
  • Peñin 91
  • Decántalo 92
  • Peñin 91
  • Decántalo 91
  • Peñin 93
  • Decántalo 89
  • Peñin 91
  • Decántalo 89
  • Peñin 88

Bewertungen der Jahrgänge der D.O. Rueda

2017 Hervorragend
2016 Sehr gut
2015 Sehr gut
2014 Gut
2013 Gut
2012 Gut
2011 Hervorragend
2010 Sehr gut
2009 Sehr gut
2008 Sehr gut
2007 Sehr gut
2006 Sehr gut
2005 Sehr gut
2004 Sehr gut
2003 Sehr gut
2002 Gut
Extra stabile Verpackung
Unsere spezielle Verpackung vermeidet Beschädigungen.
Zum verschenken
Mit unseren Geschenkkarten können Sie Ihrer Bestellung eine persönliche Widmung hinzufügen.
Rückgabegarantie
Selbstverständlich erstatten wir Ihnen Ihr Geld, sollte die Sendung beschädigt bei Ihnen ankommen.

Ursprungsbezeichnungen D.O. Rueda

Bodega Marqués de Riscal

In Rueda werden überwiegend Weißweine aus der Rebsorte Verdejo produziert. Die Trauben stammen von den Ufern des Flusses Duero, sowie von seinen Nebenflüssen. Durch das extreme Klima, bei dem der Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht sehr hoch ist, entwickelt die Trauben sehr viel Säure. Ein weiteres Merkmal der Weißweine aus Rueda sind die blumigen Aromen mit Erinnerungen an mediterrane Kräuter. Neben den Weißweinen werde auch eine kleine Anzahl von Rotweinen, meistens aus der Rebsorte Tempranillo, produziert.

Andere Weine aus der D.O. Rueda

Imágenes y situación D.O. Rueda

Über die Kellerei Marqués de Riscal zu Reden bedeutet auch über Prestige, Innovation, Nonkonformismus und Qualität zu reden. Werte die sich immer in Vereinigung seit 1958 präsentiert haben, Gründungsjahr des Weinguts.
Wir befinden uns hier vor der ältesten Kellerei der D.O. Rioja, unentbehrlich in der Geburt der D.O. Rueda und ohne Frage, eine der kühnsten und Pioniere in der Art den Weinbau zu verstehen.

Andere Weine der Bodega Marqués de Riscal

Imágenes y situación Marqués de Riscal

Loading...