Hola Winelover! Schließen (X)
Wir haben gesehen, dass du aus folgendem Land auf unsere Website zugreifst:

Willst du auch in dieses Land deine Bestellung versenden? Wir fragen dich nach dem Land deiner Lieferadresse, um dir personalisierte Transportpreise anzuzeigen. Wenn dies nicht das Land deiner Lieferadresse ist, dann ändere es bitte.

Barón de Ley Finca Monasterio

Barón de Ley Finca Monasterio
Extra stabile Verpackung
Unsere spezielle Verpackung vermeidet Beschädigungen.
Zum verschenken
Mit unseren Geschenkkarten können Sie Ihrer Bestellung eine persönliche Widmung hinzufügen.
Rückgabegarantie
Selbstverständlich erstatten wir Ihnen Ihr Geld, sollte die Sendung beschädigt bei Ihnen ankommen.
Barón de Ley Finca Monasterio
Rotwein Fass. 18 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche.
Vielfalt: Cabernet Sauvignon,  Andere Rotweinsorten,  Tempranillo
Ursprungsbezeichnungen: D.O.Ca. Rioja
Herstellungsgebiete: La Rioja
Kapazität: 75 cl.
Alcohol: 14.0%
Rotwein Fass. 18 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche.
Vielfalt: Cabernet Sauvignon,  Andere Rotweinsorten,  Tempranillo
D.O.Ca. Rioja (La Rioja)
Kapazität: 75 cl.
Alcohol: 14.0%
Fruchtig
Würzig
Jung
Mit Fassausbau
Leicht
Mit Körper

Eigenschaften von Barón de Ley Finca Monasterio

Finca Monasterio ist ein Rotwein aus der D.O. La Rioja, hergestellt von Barón de Ley. Dieser Wein ist eine Cuvée aus den Trauben Tempranillo (80 %) und kleine Mengen von Cabernet Sauvignon und anderen Rebsorten.

Die Trauben, die für Finca Monasterio verwendet werden, stammen ausschließlich aus einem einzigen, 1985 gepflanzten Weinberg, der um ein im 16. Jahrhundert gegründetes Benediktinerkloster in der Stadt Mendavía in Rioja Baja liegt – daher auch sein Name (Monasterio zu Deutsch: Kloster).

Nach den entsprechenden Lese- und Erntevorgängen, die nach der konventionellen Methodik durchgeführt werden, reift Finca Monasterio 18 Monate in neuen französischen Eichenfässern. Nach dieser Phase ruht dieser Wein noch 6 weiter Monate in „Fudern“ von 10.000 Litern aus französischer Eiche.

Zum Schluss wird Finca Monasterio in Flaschen abgefüllt, ohne gefiltert oder stabilisiert zu werden, was dazu führen kann, dass in der Flasche Sedimente natürlichen Ursprungs zurückbleiben können. 

Barón de Ley ist ein Projekt, das im Jahr 1985 mit dem Erwerb von 90 Hektar Weinberg geboren wurde. Die Einrichtungen des Weingutes, so wie sie heute sind, wurden 1997 erweitert. Finca Monasterio wird als einer der Hauptvertreter der neuen Weingeneration präsentiert, die von dem Weingut produziert werden.

Zu servieren 16.0ºC
Enthält Sulfite
Harmonie
Schafskäse, Wild (außer Geflügel), Geschmortes, Gebratenes, Rindfleisch, Eintöpfe

Feststellung aus der Weinprobe Barón de Ley Finca Monasterio

Der Jahrgang war von hohen sommerlichen Temperaturen geprägt. Nach einem milden Winter und mit geringen Niederschlägen begann der Frühling mit vielen Regenfällen, die das vegetative Wachstum der Rebe begünstigten. Während des Sommers herrschten sehr hohe Temperaturen und es gab keine Niederschläge, so dass die Reben einen guten Gesundheitszustand erreichten. Insgesamt ein ausgeglichenes Jahr, in dem das endgültige Ausbleiben von Regen zu einer guten Konzentration der Materie geführt hat. Dieses Jahr zeichnet sich durch einen Jahrgang mit Volumen aus, den man bereits in seiner Jugend genießen kann.
Nach einem Winter mit normalen Temperaturen und Niederschlägen für D.O.Ca. Rioja, war das Jahr von hohen Temperaturen im Frühjahr und Sommer geprägt und vom Ausbleiben von Niederschlägen zu den gefährlichsten Zeiten für den Weinberg. Diese Faktoren führten zu einem sehr guten Gesundheitszustand der Reben, aber die Weinlese wurde im Durchschnitt drei Wochen vorverlegt. Das Jahr wurde daher in diesem Gebiet als sehr gut eingestuft, mit dem einzigen Nachteil, dass die volle Reife nicht erreicht wurde. Daher sind die Weine dieses Jahrgangs typischerweise Rioja-Weine mit einem etwas höherem Alkoholgehalt und einer guten Ausgewogenheit zwischen Säure und Reife.
Es war ein ziemlich ausgeglichenes Jahr bis zur Erntezeit. Der Beginn des Zyklus im Oktober begann mit hohen Temperaturen und erst Mitte November begannen die ersten Fröste und die Weinblätter fingen an zu fallen, als Vorbereitung auf den Winter. Während des ganzen Winters war die Niederschlagsverteilung großzügig und die Wasserreserven konnten für die Vegetationsperiode gesichert werden. In den Monaten März und April kam es zu einem Temperaturanstieg, der zu einem guten Pflanzenaustrieb führte. Das vegetative Wachstum verlief korrekt und der plötzliche Temperaturanstieg wich einer recht schnellen Blüte. Optimales Wachstum der Früchte bis zur Erntezeit, in der es zu Regenfällen kam, die den Zustand der Trauben beschädigten und zu einem Produktionsrückgang führten. Es ist ein guter Jahrgang, bei dem die letzten Regenfälle sich negativ auf das Endresultat auswirkten. Gute Weine, die kurz- bis mittelfristig getrunken werden können, mittlerer Körper und Materie.
Das Jahr war von einer guten Ausgewogenheit und den wenigen klimatischen Ereignissen geprägt. Der Herbst begann mit milden Temperaturen und geringen Niederschlägen. Im März begann das Weinen und der Anfang der Rebentwicklung. Als die vegetative Entwicklung der Reben begann, sanken die Temperaturen und es gab viele Regentage, was zu einem unregelmäßigen Wachstum der Reben führte. Nach einem instabilen Monat Mai stiegen die Temperaturen an und es begann ein regenfreier Zyklus, der zu einer perfekten Anschwellung der Knospen und einer guten Blüte führte. Die Sommermonate waren warm und es gab einige Hitzewellen, die ein geringeres vegetatives Wachstum und einige Symptome von Wasserstress verursachten, was eine Fruchtkonzentration verursachte. Ende September und vor der Weinlese gab es einige Regenfälle, die perfekt für eine gute Reife und für ein sehr gutes Jahr waren. Die Weine dieses Jahrgangs zeichnen sich durch die Integration von guter Säure und Konzentration aus. Feine Weine und gutes Lagerpotential.
Ein ausgezeichneter Jahrgang in Rioja. Mit einem milden Herbst und einem kalten und regnerischen Winter begann die Vegetationsperiode mit ausreichenden Ressourcen, damit sich die Rebe perfekt entwickeln konnte. In dieser Zeit gab es bis zum Ende des Zyklus keine Schädlinge und Krankheiten. Bei der Weinlese gab es keine nennenswerten Niederschläge, so dass der Gesundheitszustand und der Reifeprozess ausgezeichnet waren. Ein großartiges Jahr, wo die großen, gereiften Weine lange gelagert werden können. Perfekte Ausgewogenheit zwischen den freundlichsten Tanninen und einer guten Säure, die den Weinen eine außergewöhnliche Länge verleiht.
Nach sehr guten Jahren zeichnete sich das Jahr 2010 als der perfekte Jahrgang aus. Ein optimaler Vegetationszyklus ohne Beeinträchtigung der Gesundheit der Reben. Begleitet von einem guten Fruchtansatz und einer langsamen Reifung erfolgte die Lese in einem prächtigen Zustand und mit mäßiger Produktion. Ein großartiges Jahr mit ausgezeichnetem Reifepotential, das zu würzigen und fruchtigen Weinen mit sehr guter Struktur und Säure führt.
Aussehen Tief dunkles Kirschrot mit violettem Rand. Hohe Farbdichte und glänzend. Geruch Aromatische Intensität mit einer herausragenden dunklen, reifen und saftigen, Frucht. Angenehme Röstnoten, rauchige Noten und sanfte Aromen von Gewürzen schieben sich hindurch. Sehr harmonisch! Geschmack Am Gaumen zeigt sich dieser Rotwein mit Volumen und kraftvoll. Sehr angenehm. Gezeichnet von einer sehr guten Säute und reifem Tannin. Wie in der Nase auch hier harmonisch und ausgewogen. Ein langer und anhaltender Abgang. Hinterlässt fruchtige Noten und Röstnoten.

Benotungen

  • Atkin 92
  • Parker 90
  • Suckling 92
  • Atkin 93
  • Peñin 92
  • Parker 90
  • Peñin 91
  • Parker 90

Bewertungen der Jahrgänge der D.O.Ca. Rioja

2017 Sehr gut
2016 Sehr gut
2015 Sehr gut
2014 Gut
2013 Gut
2012 Sehr gut
2011 Hervorragend
2010 Hervorragend
2009 Sehr gut
2008 Sehr gut
2007 Sehr gut
2006 Sehr gut
2005 Hervorragend
2004 Hervorragend
2003 Gut
2002 Gut
2001 Hervorragend
2000 Gut
1999 Gut
1998 Sehr gut
1997 Gut
1996 Sehr gut
1995 Hervorragend
1994 Hervorragend
1993 Gut
1992 Gut
1991 Sehr gut
1990 Gut
1989 Gut
1988 Gut
1987 Sehr gut
Extra stabile Verpackung
Unsere spezielle Verpackung vermeidet Beschädigungen.
Zum verschenken
Mit unseren Geschenkkarten können Sie Ihrer Bestellung eine persönliche Widmung hinzufügen.
Rückgabegarantie
Selbstverständlich erstatten wir Ihnen Ihr Geld, sollte die Sendung beschädigt bei Ihnen ankommen.

Ursprungsbezeichnungen D.O.Ca. Rioja

Bodega Barón de Ley

Die Rioja ist eine der bedeutendsten und traditionsreichsten Weinregionen der Welt. Dank einer über zweitausendjährigen önologischen Geschichte sowie exzellenten Böden und klimatische Bedingungen, werden in der Rioja großartige Weine produziert. Die wichtigsten Rebsorten sind Tempranillo und Garnacha. Die Weine aus der Rioja sind i.d.R. sehr runde Weine mit großem Reifepotential.

Andere Weine aus der D.O.Ca. Rioja

  • Sierra Cantabria Colección Privada 2017

    Rotwein Fass. 18 Monate in Barriquefässern aus französischer und amerikanischer Eiche. Bodega: Sierra Cantabria. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Tempranillo

    • Atkin 96
    26,95 $
    6x
    25,60 $/u
    -5%
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Amaren Tempranillo Reserva 2010

    Rotwein Reserva. 18 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche aus Allier. Bodega: Amaren. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Tempranillo

    • Parker 90
    • Suckling 91
    28,59 $
    6x
    27,15 $/u
    -5%
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Viña Arana Gran Reserva 2012

    Rotwein Reserva. 36 Monate in Barriquefässern aus amerikanischer Eiche. Bodega: La Rioja Alta. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Mazuela und Tempranillo.

    • Parker 91
    • Peñin 96
    • Suckling 95
    • Atkin 93
    32,35 $
    6x
    30,72 $/u
    -5%
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Marqués de Cáceres M.C 2016

    Rotwein Fass. 12 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche. Bodega: Marqués de Cáceres. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Tempranillo

    32,76 $
    6x
    31,11 $/u
    -5%
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Muga Selección Especial Reserva 2015

    Rotwein Reserva. 26 Monate in Barriquefässern aus französischer und amerikanischer Eiche und 12 Monate in der Flasche. Bodega: Muga. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Garnacha Tinta, Tempranillo, Mazuela und Graciano.

    • Atkin 96
    32,88 $
    6x
    31,19 $/u
    -5%
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Beronia Reserva Magnum 2013

    Rotwein Reserva. 20 Monate in Barriquefässern aus französischer und amerikanischer Eiche. Bodega: Beronia. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Mazuela, Graciano und Tempranillo.

    33,81 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Perfume de Sonsierra 2014

    Rotwein Fass. 16 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche 225 L. Bodega: Bodegas Sonsierra. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Tempranillo

    • Atkin 93-96
    34,10 $
    6x
    32,39 $/u
    -5%
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • La Montesa Reserva Selección Especial 2013

    Rotwein Reserva. 16 Monate in Barriquefässern aus französischer und amerikanischer Eiche. Bodega: Palacios Remondo. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Garnacha Tinta, Tempranillo, Mazuela und Graciano.

    34,63 $
    6x
    32,88 $/u
    -5%
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Lan a Mano 2016

    Rotwein Fass. 5 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche und 4 Monate in Barriquefässern aus russischer Eiche. Bodega: LAN. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Mazuela, Graciano und Tempranillo.

    • Peñin 93
    35,56 $
    6x
    33,76 $/u
    -5%
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Fincas de Ganuza Reserva 2013

    Rotwein Reserva. 25 Monate in Barriquefässern aus französischer und amerikanischer Eiche. Bodega: Remírez de Ganuza. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Tempranillo und Graciano.

    • Parker 91
    • Peñin 92
    • Atkin 92
    35,73 $
    6x
    33,94 $/u
    -5%
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online

Imágenes y situación D.O.Ca. Rioja

Barón de Ley ist eines jener Weingüter in Rioja, dessen erste Weine bereits mit einer echten Berufung für die Zukunft geboren wurden. Vielleicht hat es im Gebiet La Rioja in Navarra kein anderes Weingut gegeben, das so umstritten war wie Barón de Ley, wo der moderne Charakter seiner Weine den ersten neuen Geschmacksrichtungen entgegengekommen ist. Nachdem Barón de Ley einige Jahre lang Probeweine für ein anderes Weingut hergestellt hatte, wurde ihm deutlich klar, was es sein wollte und was es tun wollte: ein Weingut mit einer Châteaux-Philosophie, mit eigenen Weinbergen und begrenzter Produktion, basierend auf dem Konzept der Herstellung moderner Weine mit Bordeaux-Stil aber Rioja-Klasse.

Andere Weine der Bodega Barón de Ley

Imágenes y situación Barón de Ley

Loading...