Hola Winelover! Schließen (X)
Wir haben gesehen, dass du aus folgendem Land auf unsere Website zugreifst:

Willst du auch in dieses Land deine Bestellung versenden? Wir fragen dich nach dem Land deiner Lieferadresse, um dir personalisierte Transportpreise anzuzeigen. Wenn dies nicht das Land deiner Lieferadresse ist, dann ändere es bitte.

Dolç de Mendoza

Dolç de Mendoza
4.86/5.00 aus 1031 Kundenbewertungen
Extra stabile Verpackung
Unsere spezielle Verpackung vermeidet Beschädigungen.
Zum verschenken
Mit unseren Geschenkkarten können Sie Ihrer Bestellung eine persönliche Widmung hinzufügen.
Rückgabegarantie
Selbstverständlich ersetzen wir Ihnen den Wein, sollte dieser beschädigt bei Ihnen ankommen.
Ökologisch ohne Zertifikat
Ökologisch ohne Zertifikat
Dolç de Mendoza
Dessertwein. 10 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche aus Allier.
  • Bodega: Enrique Mendoza
  • Herkunftsbezeichnung: Alicante
  • Vielfalt: Cabernet Sauvignon, Syrah, Pinot Noir, Merlot
  • Kapazität: 50 cl.

Verfügbare Jahrgänge von Dolç de Mendoza

  • Dolç de Mendoza 2009
    Kein Bestand!
    6x
    18,30 €/u
    19,25

    • Parker 88
  • Dolç de Mendoza 2009
    • Parker: 88
    19,25
    6x
    18,30 €/u
    Kein Bestand!

Eigenschaften von Dolç de Mendoza

Dolç de Mendoza ist ein natürlicher Süsswein der aus Trauben der Rebsorten Merlot, Cabernet Sauvignon, Syrah und Pinot Noir hergestellt wird. Die Trauben stammen von den eigenen Weinreben des Weingutes die sich auf der Lage El Chaconero im Örtchen Cabezo de la Virgen, in Villena befinden.
Dolç de Mendoza wird nur in ganz besonderen Jahrgängen hergestellt, da es nötig ist dass die Trauben besonders gesund sind damit sie die Überreifung gut überstehen bevor Sie in der ersten Dezember Woche geerntet werden.

Nach der Lese werden die Trauben gequetscht und entstielt um dann in rostfreie Stahltanks gefüllt zu werden wo die Fermentation stattfindet. Die Hefe wandelt anschliessend den Zucker in Alkohol und so fermentiert der Most bis zu einem Alkoholgehalt von 14%. Durch den hohen Alkoholgehalt stirbt ein Grossteil der Hefe schon vorher ab und so verbleibt im Wein der genau richtige Grad an Alkohol sowie Restzucker.

Danach wird in neue Barriques aus amerikanischem Eichenholz abgefüllt um die Tannine zu verfeinern und ihm Röstnoten zu verleihen die dann im Abgang spürbar sind. Abgefüllt wird ohne Kühlung und ohne Klärung und so kann nach einer Zeit ein natürlicher Bodensatz entstehen.

Alkoholgehalt: 15.5%
Zu servieren 7ºC

Feststellung aus der Weinprobe Dolç de Mendoza

Aussehen Dieser Wein präsentiert sich in einer dunklen kirschroten Fabr mit violetten Reflexen, intensive Farbtiefe und dicht im Glas. Geruch In der Nase zeigen sich die Primäraroman nach roten Beeren wie Brombeere, Heidelbeere und Erdbeere, die beeindrucken. Danach werden feine Röstnoten und Gewürze wie Zimt und Nelken spürbar. Geschmack Im Mund lässt sich ein hoher Glyzerin-Gehalt spüren und der Restzucker streichelt den Gaumen. Danach zeigen sich die sanften Tannine und die Säure. Im langen Abgang werden die Röstnoten und Toastbrot spürbar die lange Zeit im Mund zurückbleiben.

Benotungen

  • Parker 88
  • Peñin 90

Bewertungen der Jahrgänge der D.O. Alicante

2015 Sehr gut
2014 Sehr gut
2013 Gut
2012 Hervorragend
2011 Hervorragend
2010 Sehr gut
2009 Sehr gut
2008 Sehr gut
2007 Hervorragend
2006 Sehr gut
2005 Sehr gut
2004 Hervorragend
2003 Sehr gut
2002 Sehr gut
2001 Sehr gut
2000 Sehr gut
1999 Sehr gut
1998 Hervorragend
1997 Sehr gut
1996 Sehr gut
1995 Gut
1994 Sehr gut
1993 Hervorragend
1992 Sehr gut
1991 Gut
1990 Gut
1989 Sehr gut
1988 Gut
1987 Sehr gut
1986 Gut
1985 Gut
1984 Sehr gut
1983 Gut
1982 Sehr gut
1981 Gut
1980 Sehr gut
Extra stabile Verpackung
Unsere spezielle Verpackung vermeidet Beschädigungen.
Zum verschenken
Mit unseren Geschenkkarten können Sie Ihrer Bestellung eine persönliche Widmung hinzufügen.
Rückgabegarantie
Selbstverständlich ersetzen wir Ihnen den Wein, sollte dieser beschädigt bei Ihnen ankommen.

Herkunftsbezeichnung Alicante

Bodega Enrique Mendoza

Die D.O. Alicante liegt in der Provinz Alicante. Sie bezieht einen kleinen Teil der Provinz Murcia mit ein und befindet sich auf beiden Seiten des Flusses Vinalopó. Diese Herkunftsbezeichnung umfasst 51 Gemeinden und erstreckt sich von nahe gelegenen Küstenregionen bis hin zum tiefsten Inneren der Provinz. In den Küstenregionen wird das Weinanbaugebiet deutlich vom mediterranen Klima beeinflusst, während das Kontinentalklima im Inneren der Region dominiert. Aus diesem Grund muss man zwischen den Weinbergen in den Küstenregionen, die unter dem Einfluss einer höheren Luftfeuchtigkeit liegen, und jenen Weinbergen, die sich im Landesinneren befinden und somit geringeren Niederschlägen ausgesetzt sind, unterscheiden. 

Eine der hervorzuhebenden küstennahen Regionen ist, La Marina, wo in erster Linie die Rebsorte Muskateller angebaut wird und auch erlesene Likörweine hergestellt werden. Im Landesinneren, besticht die strapazierbare Sorte Monastrell. Hier werden robuste Weine, welche mit der Zeit eine rubinrote bis ziegelrote Farbe erhalten und eine sehr feines Bouquet entwickeln, gekeltert. 
Ein Großteil der Böden besteht aus braunem Kalkstein. 

Es gibt keinen Zweifel daran, dass die Rebsorte Monastrell und die zugehörigen Weine in Mode sind. Obwohl in der Region Alicante immer noch über ein halbes Duzend an Genossenschaften produzieren, gibt es einige Bodegas, die in den letzten 10 Jahren eine authentische Revolution bezüglich des Weinanbaus durchlaufen. Sie kultivieren sehr raffiniert und achten respektvoll auf die Umwelt. Die stark selektionierten Produktionen verfügen über starke Persönlichkeit und zeigen die Besonderheiten des eigenen Terrains auf. Durch das Etikett mit der Aufschrift DO Alicante kann man die Weine leicht identifizieren.

Andere Weine aus der D.O. Alicante

  • Casta Diva Cosecha Miel 2013

    Dessertwein. 13 Monate in Barriquefässern aus französischer, amerikanischer und ungarischer Eiche. Menge: 50 cl. Bodega: Gutiérrez de la Vega. Herkunftsgebiet: Alicante. Für diesen Wein verwendete Trauben: Moscatel de Italia.

    • Parker 93
    • Peñin 93
    16,25
    6x
    15,45 €/u
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
    • Parker: 93
    • Peñin: 93
    Casta Diva Cosecha Miel 2013

    Dessertwein. 13 Monate in Barriquefässern aus französischer, amerikanischer und ungarischer Eiche. Menge: 50 cl. Bodega: Gutiérrez de la Vega. Herkunftsgebiet: Alicante. Für diesen Wein verwendete Trauben: Moscatel de Italia.

    Gutiérrez de la Vega Alicante
    6x
    15,45 €/u
    16,25
    Nur Online
Der Keller wurde als Enrique Mendoza Familienbetrieb geboren, ist heute einer der wichtigsten Benchmarks in der DO Alicante. Am Ende des letzten Jahrhunderts vor allem im Jahr 1989 gegründet und unterhält derzeit 65 Hektar. von Weinbergen und zwei Weingüter. Im Jahre 1990 begann er Herstellung von Weinen aus eigenen Weinbergen, obwohl überragende Führer in den frühen Alicante, ein Spezialist für internationale Rassen, die in den letzten Jahren hat gepflanzt und Monastrell. Darüber hinaus unterhält die römischen Muskateller Weinberge in L'Alfas.
Síguenos en nuestra redes sociales
Loading...