Die langlebigsten Weine der Welt

Madeira, diese kleine portugiesische Insel, die auch als „Perle des Atlantiks“ bezeichnet wird, ist die Wiege der aufgespriteten Weine, die praktisch „gekocht“ werden. Es handelt sich dabei um aufgespritete Weine, die aus dem Estufagem- und Canteiro-System hervorgegangen sind, bei dem während der Reifung Wärme eingesetzt wird, wodurch köstliche Weine entstehen, die Jahrhunderte überdauern können.

Filtern nach

Preis
Bewertung
Land
Herstellungsgebiet
Ursprungsbezeichnungen
Bodega
Reifung
Rebsorte
Herstellung
Inhalt
Kombination Wein und Essen
Jahrgang

12 Artikel gefunden

12 productos

Barbeito 5 Years Rainwater Reserva Medium Dry

Ein eleganter Likörwein, nach traditionellem Madeira-Stil

Portugal   DOP Madeira (Madeira)

Barbeito 5 Years Rainwater...
Vorschau
6x
-5%
12,20 €
Einheit
Preis 12,85 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 17,13 €
  • Neu
90
Decanter

Barbeito 3 Years Dry

Tradition und Essenz der Weine Madeiras

Portugal   DOP Madeira (Madeira)

Barbeito 3 Years Dry
Vorschau
6x
-5%
11,00 €
Einheit
Preis 11,55 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 15,40 €
  • Neu

Barbeito 5 Years Island Rich Reserva Sweet

Ein süßer und frischer Schatz aus Madeira

Portugal   DOP Madeira (Madeira)

Barbeito 5 Years Island...
Vorschau
6x
-5%
12,20 €
Einheit
Preis 12,85 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 17,13 €
  • Neu

Justinos Medium Rich 3 years

Junge Süße von Madeira

Portugal   DOP Madeira (Madeira)

Justinos Medium Rich 3 years
Vorschau
6x
-5%
11,10 €
Einheit
Preis 11,65 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 15,53 €
  • Neu

Justinos Medium Rich 5 Years

Süß, mit einem Hauch von Frische

Portugal   DOP Madeira (Madeira)

Justinos Medium Rich 5 Years
Vorschau
6x
-5%
15,75 €
Einheit
Preis 16,55 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 22,07 €
  • Neu

Justinos Boal 10 Years

Likörwein aus Madeira

Portugal   DOP Madeira (Madeira)

Justinos Boal 10 Years
Vorschau
6x
-4%
30,05 €
Einheit
Preis 31,30 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 41,73 €
  • Neu
90
Parker

Justinos Rich 3 Years

Weich, ausgewogen und süß

Portugal   DOP Madeira (Madeira)

Justinos Rich 3 Years
Vorschau
6x
-5%
10,90 €
Einheit
Preis 11,45 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 15,27 €
  • Neu

Justinos Rich 5 Years

Elegant, nervig und voller Nuancen

Portugal   DOP Madeira (Madeira)

Justinos Rich 5 Years
Vorschau
6x
-5%
15,75 €
Einheit
Preis 16,55 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 22,07 €
  • Neu

Justinos Sercial 10 Years

Samtig, mit Körper und anhaltendem Geschmack

Portugal   DOP Madeira (Madeira)

Justinos Sercial 10 Years
Vorschau
6x
-4%
30,05 €
Einheit
Preis 31,30 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 41,73 €
  • Neu

Justinos Verdelho 10 Years

Ein Likörwein aus weißer Sorte

Portugal   DOP Madeira (Madeira)

Justinos Verdelho 10 Years
Vorschau
6x
-4%
30,05 €
Einheit
Preis 31,30 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 41,73 €
  • Neu

Justinos Malvasia 10 Years

Süß, lieblich und rund

Portugal   DOP Madeira (Madeira)

Justinos Malvasia 10 Years
Vorschau
6x
-4%
30,05 €
Einheit
Preis 31,30 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 41,73 €
  • Neu

Weingeschichte in der Region

Madeira ist eine zerklüftete Vulkaninsel im Atlantischen Ozean, 1.000 km von Lissabon und 498 km von Teneriffa entfernt.

Es handelt sich um eine der autonomen Regionen Portugals, die in der Vergangenheit ein wichtiger Versorgungspunkt für Entdecker auf ihren langen Reisen nach Amerika, Südafrika und Indien war. In dieser Zeit wurden ihre Weine populär; Ausarbeitungen, an denen sich in den letzten 300 Jahren erstaunlich wenig geändert hat. Madeiraweine können über hundert Jahre lang reifen und galten an den meisten europäischen Höfen als sehr edle Weine.

Aber was macht den Madeirawein so besonders?

Wie bei den Portweinen sind auch die charakteristischen Likörweine Madeiras eher zufällig entstanden. Es war üblich, dass die Weine lange Seewege zurücklegen mussten, um ihr Ziel zu erreichen. Die Weine wurden aus Trauben mit hohem Säure- und niedrigem Alkoholgehalt gekeltert und aufgespritet, um die lange Reise zu überstehen. Der Oxidationsprozess des Weins, der der Hitze an Bord eines Schiffes und der Überquerung des Äquators ausgesetzt war, verlieh ihm einen ganz besonderen Charakter, den die Winzer imitieren wollten, ohne jedoch diese langen Reisen auf sich nehmen zu müssen. Deshalb bauten sie Gebäude mit einer Struktur, die es der Sonne ermöglichte, die Fässer tagsüber zu erwärmen, um die Reifung zu beschleunigen. Dieses System wird Canteiro genannt und nutzt die Sonnenwärme, um die Reifung zu beschleunigen und den im Wein enthaltenen Zucker zu karamellisieren.

Die jüngsten Weine werden im obersten Teil des Kellerei gelagert, wo die Hitze am größten ist, und gehen im Gebäude dann Schritt für Schritt nach unten, wo sich der Reifeprozess langsamer entwickelt. Für die Reifung werden sehr alte Holzfässer verwendet, da sie keine Fremdaromen in den Wein einbringen. Dieses System wird als sehr edel angesehen, da es die Weine langsamer oxidieren und karamellisieren lässt. Heutzutage wird das Canteiro-System für Spitzenweine und Sortenweine verwendet.

Einige Zeit später begann man, die so genannte Estufagem-Methode anzuwenden, die darin besteht, die Weine in Kochern bei Temperaturen von 45 ºC bis 50 ºC zu erhitzen. Ein Verfahren, mit dem man in drei Monaten ein ähnliches Ergebnis erzielt wie nach den fünf Jahren, in denen der Wein der tropischen Hitze auf langen Schiffsreisen ausgesetzt war. Derzeit werden Edelstahltanks mit Temperaturkontrolle verwendet, um diesen Prozess zu imitieren.

Es ist erstaunlich, dass einer der Faktoren, den die Önologen um jeden Preis vermeiden, nämlich die Hitzeeinwirkung auf den Wein, auf Madeira bewusst eingesetzt wird, so dass man praktisch sagen kann, dass der Wein „gekocht“ wird. Diese Methode funktioniert, weil die Trauben, aus denen die Weine hergestellt werden, in der Regel viel früher geerntet werden, so dass ihr Most säurehaltiger ist als der anderer Weine. Dieser besondere Reifungsprozess verleiht den Weinen eine außergewöhnliche Langlebigkeit, die sogar über hundert Jahre betragen kann. Sie sind praktisch Weine für die Ewigkeit.

Rebsorten

Madeiraweine werden aus vier traditionellen Hauptsorten hergestellt: Sercial, Verdelho, Boal oder Bual und Malvasia (unter dem Namen Malmsey vermarktet), allesamt weiße Rebsorten.

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts haben Mehltau und Reblaus die traditionellen Rebsorten praktisch ausgerottet. Gegenwärtig sind mehr als 80 % der Weinberge mit der Rebsorte Tinta Negra Mole bepflanzt, die leichte Rotweine mit süßem Geschmack hervorbringt.

Lage, Klima und Böden

Die Insel Madeira und ihre Nachbarinsel Porto Santo liegen im Nordatlantik, etwa 1.000 km von Lissabon entfernt, auf einem ähnlichen Breitengrad wie Casablanca in Marokko. Auf Madeira herrscht ein subtropisches ozeanisches Klima mit milden und angenehmen Temperaturen. Es handelt sich um eine bergige Region mit steil abfallenden Hängen, wo die Reben auf erhöhten Terrassen mit sehr fruchtbaren vulkanischen Böden wachsen. Die Trauben werden früh gelesen und haben daher einen sehr hohen Säuregehalt, ein wichtiges Merkmal für die Herstellung der Likörweine von Madeira.

Die Insel verfügt über etwa 400 Hektar Weinberge, so dass die Weinproduktion begrenzt ist.

Klassifizierung

Der Likörwein von Madeira ist ein Wein, dem während der Gärung Branntwein zugesetzt wird, so dass ein aufgespriteter Wein entsteht, der zwischen 17 und 22 Volumenprozent Alkohol enthalten kann.

Aufgrund ihrer Eigenschaften sind dies die gängigsten Weinstile der Madeiraweine:

Rainwater (Regenwasser) Madeira

Er ist der frischeste und fruchtigste Stil, mit einer blassen Farbe und einer milden Süße. Ein idealer Wein für Einsteiger in die wunderbare Welt der Likörweine von Madeira.

Madeira Rainwater ist ein Wein, der hauptsächlich aus den Rebsorten Tinta Negra Mole und Verdelho hergestellt wird. Es ist ein leichter Wein mit Noten von karamellisierter Grapefruit, eingelegten Zitronen und Grundbier.

Man sagt, dass sein Name von dem Mythos herrührt, dass einst am Strand die Holzfässer mit Madeirawein durch den Regen (auf Madeira regnet es viel) aufquollen, während sie auf ihre Abholung nach Amerika warteten. Anstatt die Weine zu entsorgen, verkauften die Händler den Wein als einen neuen Stil von Madeira, einen zarten und leichten Wein.

Die Rainwater-Weine von Madeira reifen im Durchschnitt drei Jahre lang und sind recht zugänglich.

Sercial Madeira

Die Sercial-Traube ist für ihren Säuregehalt bekannt und ergibt trockene Madeiraweine mit hohem Säuregehalt.

Sie enthalten ein Minimum an Restzucker (9 bis 27 g/l). Es sind feine Weine, die sich sehr gut als Aperitif eignen; ebenso gut passt er leicht gekühlt zu Fisch oder zu Speisen, die normalerweise schwer zu kombinieren sind, wie Artischocken oder Spargel.

Ein ungewöhnlicher Stil, der jedoch viel Frische und Aromen bietet, die an Zitrusfrüchte erinnern.

Madeira Verdelho

Es handelt sich um Weine mit lebendiger Säure, die von Aromen begleitet werden, die an Bratäpfel, Mango, karamellisierte Orangen und Gewürze wie Paprika erinnern, mit einem köstlichen Hauch vulkanischer Mineralität und Noten von Feigen und Nüssen. Sie sind in der Regel komplexer und körperreicher als die Sercial-Weine und haben einen Restzuckergehalt von 27 bis 47 g/l.

Er ist ein sehr vielseitiger Wein, der den Geschmack von süßen und herzhaften Gerichten verfeinern kann. Leicht gekühlt kann er als Aperitif serviert werden. Er passt sehr gut zu intensiven Käsesorten wie Stilton oder Camembert und natürlich zu den typischen portugiesischen Käsesorten wie Azeitão, Serra da Estrela und Amarelo da Beira Baixa.

Er ist vollmundig genug, um Chutneys und süß-saure Konfitüren zu begleiten. Er harmoniert sehr gut mit frischen Früchten und kann auch zu mildem Fisch gereicht werden.

Madeira Boal

Er wird auch Bual genannt, ist von dunkler Farbe und hat intensive Aromen von karamellisiertem Apfel, gebranntem Zucker, Sultaninen oder Zimt. Am Gaumen ist er süß, aber nicht übertrieben und seine Säure gleicht die Süße aus. Je älter der Wein wird, desto interessanter und komplexer wird er. Er hat einen Restzuckergehalt von 45 bis 63 g/l.

Madeira Boal ist ein idealer Begleiter zu Käse und Früchten und ist der bevorzugte Wein von Liebhabern der Schokolade; er passt perfekt zu Schokolade mit 75 % Kakaoanteil oder mehr. Die Boal-Weine passen gut zur Feinbäckerei und sind wie ein köstlicher Sonnenstrahl an einem Wintertag.

Die meisten dieser Weine werden nach dem „Canteiro“-Verfahren hergestellt, und es gibt auch Jahrgangsweine, die als „Colheita“ bezeichnet werden.

Madeira Malvasia

Es ist der Wein, auch bekannt als Malmsey, für den Madeira international bekannt ist. Er kann aus verschiedenen Malvasia-Sorten wie Cândida, Cândida Roxa und Malvasia de São Jorge hergestellt werden, sofern sie einen hohen Säuregehalt aufweisen.

Dieser Wein ist dunkel in der Farbe, reich an Textur, aromatisch, lang und anhaltend mit Noten von Vanille, Walnüssen, Kaffee, Karamell, Honig oder Schokolade sowie Nüssen, Feigen und Noten von Vulkangestein. Er ist ein idealer Wein zu Schokolade, Obst oder Eiscreme, obwohl es eigentlich kein Dessert gibt, das ihm widerstehen kann.

Er hat einen Restzuckergehalt von 63 bis 117 g/l. Seine Aromen, seine köstliche Komplexität und vor allem sein hoher Säuregehalt gleichen seine Süße aus und machen ihn weniger auffällig.

Es gibt eine fünfte edle Rebsorte, die weiße Rebsorte Terrantez, die auf der Insel vom Aussterben bedroht war, aber zur Zeit zurückgewonnen wird. Sie bringt Weine in praktisch allen Süßegraden hervor, wenn auch nie so trocken wie der Sercial oder so süß wie der Malvasía.

Madeiraweine nach dem Grad ihrer Süße

Die Madeiraweine weisen fünf verschiedene Süßegrade auf: 1.- Extra trocken (Extra Seco): Enthält weniger als 49 g/l Restzuckergehalt.

2.- Trocken (Seco): enthält weniger als ~ 59 g/l Restzucker.

3.- Halbtrocken (Meio Seco): Weine mit einem Restzuckergehalt zwischen 54-78 g/l.

4.- Halbsüß (Meio Doce): Weine mit ~ 78-100 g/l Restzucker.

5.- Süß (Doce): Weine mit einem Restzuckergehalt von mehr als 100 g/l.

Madeiraweine klassifiziert nach Alterung

Madeiraweine, die zu mindestens 85 % aus den edlen Rebsorten hergestellt werden, werden in der Regel nach ihrer Reifezeit etikettiert, wobei fünf Jahre die kürzeste zugelassene Reifezeit für alle Rebsorten ist.

Reserva: Madeiraweine mit fünf Jahren Reifezeit.

Reserve Especial: Madeiraweine mit 10 Jahren Reifezeit.

Reserva Extra (Extra Reserve): Ein seltener Wein mit einer Reifezeit von 15 Jahren, bei dem die Erzeuger es jedoch vorziehen, die Reifezeit auf 20 Jahre zu verlängern.

Colheita: Weine aus nur einem Jahrgang, die vor der Abfüllung mindestens fünf Jahre lang reifen. Die Etiketten tragen das Datum des Jahrgangs.

Frasqueira / Garrafeira. Dabei handelt es sich um sehr seltene Weine, die aus außergewöhnlichen Jahrgängen stammen und mindestens 20 Jahre lang im Canteiro-System gereift sein müssen. Großartige Madeiraweine, die eigentlich den Sammlern vorbehalten sind.

Einige Madeiraweine sind mit der Bezeichnung Fine/Fino versehen und werden nach einer Reifezeit von mindestens drei Jahren in der Regel zum Kochen verwendet.

Einige herausragende Weingüter

Barbeito

Vinhos Barbeito wurde 1946 von Mário Barbeito de Vasconcelos gegründet. Er kaufte verlassene Weinberge auf, um Weine zu erzeugen, die er nach dem althergebrachten Estufagem- und Canteiro-Systeme herstellte. Ein Visionär, der sich für eine lange Reifung seiner Weine entschied, in der Gewissheit, dass die Zeit sie verbessern würde. Barbeito ist eine der renommiertesten und einzigartigsten Weinkellereien Madeiras und ein Vorreiter bei der Herstellung von Weinen ohne Zuckerzusatz. Seit 1991 teilt sich die Familie Barbeito Vasconcelos den Besitz der Kellerei mit der Familie Kinoshita und produziert weiterhin Likörweine, die in der ganzen Welt für ihre Qualität bekannt sind.

Justino's Madeira

„Mach etwas, aber mach es gut“. Dies ist die Philosophie von Justino's Madeira, einem der ältesten Weinproduzenten und -exporteure Madeiras. Obwohl das Unternehmen erst 1953 gegründet wurde, war es bereits seit 1870 auf der Insel ansässig. Das von Justino Henrique Freitas gegründete Unternehmen produziert Weine, die traditionelle Methoden mit modernster Technologie verbinden. Hochwertige Ausarbeitungen, die in der ganzen Welt zu finden sind und den Bedürfnissen der anspruchsvollsten Verbraucher entsprechen. Justino's Madeira ist zweifellos eine der führenden Weinkellereien auf dem Markt für die Herstellung und den Export von Madeiraweinen.