Jerez-Xérèz-Sherry

Der spanischer Sherry Wein ist wohl der größte Beitrag den Spanien in der Weinwelt geleistet hat. Nirgends auf der Welt gibt es so einzigartige Weine wie in Jerez. In D.O. Jerez-Xéres-Sherry y Manzanilla Sanlúcar de Barrameda werden hauptsächlich Dessert- und Likörweine produziert. Die Dessertweine werden abhängig von der verwendeten Rebsorte Pedro Ximénez oder Moscatel genannt. Bei den Likörweinen gibt es unterschiedlichste Bezeichnung, wie z.B. Fino, Amontillado, Manzanilla, Oloroso, Medium, Cream und Palo Cortado. Die Besonderheit bei den Weinen aus Jerez ist das „Criaderas y Soleras“-System mit dem die Weine gereift werden. Bei dieser Methode stehen mehrere Fässer übereinander und der junge Wein aus den oberen Fässern wird nach und nach mit den bereits gereiften Weinen aus den unteren Fässern vermischt.

Filtern nach

Preis
Bewertung
Land
Herstellungsgebiet
Ursprungsbezeichnungen
Bodega
Reifung
Rebsorte
Herstellung
Inhalt
Kombination Wein und Essen
Jahrgang

105 Artikel gefunden

105 productos

Croft Original 1L 1 Liter

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Croft Original 1L 1 Liter
Vorschau
Preis 10,50 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 10,50 €

González Byass Solera 1847

Samtige Kraft

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

González Byass Solera 1847
Vorschau
Preis 8,30 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 11,07 €
87
Peñín

Lustau Pedro Ximénez San Emilio

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Lustau Pedro Ximénez San...
Vorschau
6x
-4%
19,30 €
Einheit
Preis 20,10 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 26,80 €
94
Peñín
92
Decanter
92
Suckling

González Byass Alfonso Oloroso Seco

Intensiver Geschmack, spürbar mild

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

González Byass Alfonso...
Vorschau
Preis 10,10 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 13,47 €
89
Decántalo
91
Peñín
90
Parker
92
Winespectator

González Byass Néctar Pedro Ximénez

Lieblicher Nektar mit mediterranen Aromen

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

González Byass Néctar Pedro...
Vorschau
Preis 10,05 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 13,40 €
90
Decántalo
91
Peñín
95
Decanter
93
Winespectator

Valdespino Pedro Ximénez El Candado

Ein Süßwein aus Pedro Ximenez, intensiv und fruchtig

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Valdespino Pedro Ximénez El...
Vorschau
6x
-5%
13,80 €
Einheit
Preis 14,50 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 19,33 €
92
Peñín
90
Parker
93
Winespectator

Tío Pepe

Ein weltberühmter Fino

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Tío Pepe
Vorschau
Preis 8,10 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 10,80 €
94
Peñín

Canasta Cream

Der renommierte Sherry von Williams & Humbert

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Canasta Cream
Vorschau
Vegan
Preis 8,50 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 11,33 €
88
Winespectator

Fino La Ina

Ein echter Klassiker

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Fino La Ina
Vorschau
Preis 7,40 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 9,87 €
95
Peñín
91
Decanter

Ximénez-Spínola Old Harvest 50 cl.

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Ximénez-Spínola Old Harvest...
Vorschau
6x
-10%
20,60 €
Einheit
Preis 22,90 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 45,80 €

Colosia Fino

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Colosia Fino
Vorschau
6x
-5%
8,87 €
Einheit
Preis 9,35 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 12,47 €
90
Decántalo
92
Peñín

Pedro Ximénez Tradición VOS

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Pedro Ximénez Tradición VOS
Vorschau
6x
-10%
64,79 €
Einheit
Preis 72,00 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 96,00 €
95
Peñín
92
Parker

González Byass Viña AB Amontillado Seco

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

González Byass Viña AB...
Vorschau
6x
-5%
11,90 €
Einheit
Preis 12,50 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 16,67 €
  • Neu
91
Peñín
91
Decanter
91
Winespectator

East India Solera

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

East India Solera
Vorschau
6x
-10%
18,80 €
Einheit
Preis 20,90 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 27,87 €
91
Peñín
89
Parker
91
Suckling

Lustau Palo Cortado Península

Eine erfreuliche Liebäugelei mit der Natur

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Lustau Palo Cortado Península
Vorschau
6x
-10%
17,99 €
Einheit
Preis 19,90 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 26,53 €
  • Neu
93
Decántalo
92
Peñín
96
Parker

Oloroso Don Nuño

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Oloroso Don Nuño
Vorschau
6x
-10%
18,80 €
Einheit
Preis 20,90 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 27,87 €
91
Decántalo
91
Peñín
94
Parker

Moscatel Superior Emilín

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Moscatel Superior Emilín
Vorschau
6x
-10%
19,79 €
Einheit
Preis 22,00 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 29,33 €
92
Peñín
96
Parker

Fino Pando

Ein komplexer und frischer Fino aus Marco de Jerez

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Fino Pando
Vorschau
Vegan
Preis 8,05 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 10,73 €
91
Decántalo
92
Peñín
90+
Parker

Lustau VORS Oloroso 50 cl.

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Lustau VORS Oloroso 50 cl.
Vorschau
6x
-10%
39,37 €
Einheit
Preis 43,75 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 87,50 €
95
Peñín
93
Parker
98
Decanter
97
Suckling

Oloroso Pata de Gallina 50 cl.

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Oloroso Pata de Gallina 50 cl.
Vorschau
6x
-10%
16,46 €
Einheit
Preis 18,30 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 36,60 €
94
Peñín
91
Parker

Amontillado del Príncipe 15 años

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Amontillado del Príncipe 15...
Vorschau
Vegan
6x
-5%
15,25 €
Einheit
Preis 16,05 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 21,40 €
93
Decántalo
91
Peñín
93
Parker

Valdespino Fino Inocente

Ein unverzichtbarer Klassiker.

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Valdespino Fino Inocente
Vorschau
Vegan
6x
-9%
11,53 €
Einheit
Preis 12,70 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 16,93 €
  • Neu
93
Decántalo
94
Peñín
94
Parker
90
Decanter
92
Winespectator
93
Suckling

Lustau VORS Palo Cortado 50 cl.

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Lustau VORS Palo Cortado 50...
Vorschau
6x
-10%
39,37 €
Einheit
Preis 43,75 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 87,50 €
94
Decántalo
94
Peñín
96
Parker
94
Decanter

Oloroso Emperatriz Eugenia 50 cl.

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Oloroso Emperatriz Eugenia...
Vorschau
6x
-10%
23,35 €
Einheit
Preis 25,95 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 51,90 €
  • Neu
93
Peñín
92
Parker
93
Decanter

Fino Quinta

Der berühmte Sherry von Bodegas Osborne

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Fino Quinta
Vorschau
Preis 7,90 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 10,53 €
  • Neu
91
Peñín
85
Parker

Lustau VORS Amontillado 50 cl.

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Lustau VORS Amontillado 50 cl.
Vorschau
6x
-10%
39,37 €
Einheit
Preis 43,75 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 87,50 €
96
Decántalo
96
Peñín
97
Parker
98
Decanter

González Byass Matusalem Cream Oloroso Dulce VORS

Ein Oloroso Dulce, sehr alt und selten

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

González Byass Matusalem...
Vorschau
6x
-10%
59,30 €
Einheit
Preis 65,90 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 87,87 €
95
Peñín
93
Parker
96
Decanter
95
Suckling

Valdespino Moscatel Viejísimo Toneles

Ein sehr alter, einzigartiger Moscatel. Ein 100 Parker-Punkte

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Valdespino Moscatel...
Vorschau
Vegan
6x
-10%
263,38 €
Einheit
Preis 292,65 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 390,20 €
100
Parker

Dry Sack 15 Años Solera Especial 50 cl.

Ein Oloroso „medium sweet“

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Dry Sack 15 Años Solera...
Vorschau
Vegan
6x
-10%
27,94 €
Einheit
Preis 31,05 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 62,10 €

La Bota de Amontillado 95

Die Entwicklung eines außergewöhnlichen Manzanilla Pasada

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

La Bota de Amontillado 95
Vorschau
Preis 46,55 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 62,07 €
96
Peñín

Palo Cortado Tradición VORS

Eine Laune der Natur

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Palo Cortado Tradición VORS
Vorschau
6x
-10%
76,54 €
Einheit
Preis 85,05 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 113,40 €
  • Neu
95
Decántalo
95
Peñín
96
Parker
96
Decanter

Fino Tío Mateo

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Fino Tío Mateo
Vorschau
Vegan
Preis 9,45 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 12,60 €
90
Decántalo
90
Peñín
91
Parker

Canasta 20 años Cream 50 cl.

Ein sehr ausdrucksvoller und eleganter Jerez-Wein

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Canasta 20 años Cream 50 cl.
Vorschau
Vegan
6x
-10%
27,94 €
Einheit
Preis 31,05 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 62,10 €
93
Peñín
92
Parker

Williams & Humbert Don Guido PX VOS 50 cl.

Ein sehr alter Pedro Ximénez mit einer schönen natürlichen Süße

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Williams & Humbert Don...
Vorschau
Vegan
6x
-10%
32,39 €
Einheit
Preis 36,00 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 72,00 €
94
Decántalo
94
Peñín
92
Parker

Jalifa Amontillado Solera Especial VORS 50 cl.

Körper und Charakter

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Jalifa Amontillado Solera...
Vorschau
Vegan
6x
-10%
31,94 €
Einheit
Preis 35,50 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 71,00 €
95
Decántalo
94
Peñín
93
Parker

Ximénez-Spínola Pedro Ximénez Muy Viejo

Eine echte Rarität aus gesonnten Trauben

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Ximénez-Spínola Pedro...
Vorschau
6x
-10%
55,84 €
Einheit
Preis 62,05 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 82,73 €
94
Decántalo

Valdespino Amontillado Coliseo VORS

99 Parker-Punkte

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Valdespino Amontillado...
Vorschau
6x
-10%
183,05 €
Einheit
Preis 203,40 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 271,20 €
99
Parker

Conoce D.O. Jerez-Xérès-Sherry

Es ist eine Zone in Südspanien, die vor 3000 Jahren von den Phöniziern gegründet wurde. Diese pflanzten die ersten Reben, aber das Geschäft mit dem Wein begann wahrscheinlich erst mit der Ankunft der Griechen. Diese begannen mit der intensiven Kultivierung. Die Stadt Jerez de la Frontera (Cádiz), liegt im Zentrum der Region und hat Ihren Namen den berühmten Weinen aus Jerez vererbt. Während der muslimischen Besetzung der Region wurde die Stadt Seris oder auch Sherish genannt, woher letztendlich der Name für die Sherry seinen Ursprung findet. Die Erfindung des Sherry geht, wie man heute weiß, auf das 7. Jahrhundert zurück.

Jerez de la Frontera ist die Weinhauptstadt dieser Region, aber Sanlucar de Barrameda und Puerto de Santa María sind zwei weitere Regionen, deren Weinberge die Weinregion von Jerez bilden. Sie liegen in der Bucht von Cádiz.

Die Einführung verschiedener Weintypen, wie wir es heute kennen, konnte erst ab dem 7. Jahrhundert realisiert werden. Es ist bekannt, dass die ersten Weine, die man problemlos lagern konnte, natürliche Weine mit hohem Alkoholgehalt waren. Trotzdem konnte man erst mit der Entdeckung und Perfektionierung der Destillationstechniken, die Weine aus Jerez lagerfähig machen, indem man mehr Alkohol zu den Weinen hinzufügte. Man weiß, dass die Sherry seit dem Ende des Mittelalters mit Alkohol verstärkt werden. Zu Anfangs nutze man hierfür allerdings Weinbrand, statt Ethanol. Die Industrialisierung der Destillation kam durch das Wissen der Araber zustande, die Alkohol für medizinische Zwecke herstellten und nutzten. Die Idee Weine zu modifizieren ging um die Welt. Der Seetransport dieser Weine ging bis in den Norden Europas, wo er in Großbritannien und Holland auf Nachfrage stieß. Später wurde sogar bis nach Amerika geliefert. Mit den ersten Exporten dieser andalusischen Weine nach England wurde der Sherry, so wie die Engländer es vom arabischen Sherish ableiteten, geboren.

Im 19. Jahrhundert erreichte der Sherry seine goldene Zeit in England. Die Verkäufe stiegen nach 1945 rapide an, was unter anderem durch die Expansion auf dem niederländischen Markt zustande kam. Man wollte die Kontrolle über die Qualität der Weine erhalten, was man in der “Convenio de Madrid“(Vereinbarung von Madrid) im Jahr 1891 versuchte. Dies war letztendlich der Grundstein für die DO Jerez – Xérèz – Sherry y Manzanilla de Sanlúcar de Barrameda legte.

Die DO Jerez – Xérèz – Sherry y Manzanilla de Sanlúcar de Barrameda liegt im Südosten Spaniens am Altlantik. Sie wurde 1933 gebildet und ist die erste offizielle Herkunftsregion (DO) Spaniens gewesen. Die DO ist eine triangelförmige Weinregion, geformt durch die Städte Jerez de la Frontera (Weinhauptstadt der Region), Sanlucar de Barrameda und Puerto de Santa Maria (außerhalb der Bucht von Cádiz). Für den Jerez-Wein und den Manzanilla dürfen nur die Trauben von Weinbergen aus Jerez de la Frontera, El Puerto de Santa María, Sanlúcar de Barrameda, Trebujena, Chipiona, Rota, Puerto Real, Chiclana de la Frontera und Lebrija verwendet werden. In der Region liegt das Gebiet “zona de crianza”. Nur in dieser Zone dürfen Sherry weine reifen, produziert werden und exportiert werden. Der Manzanilla wiederum darf nur in der Zone “Manzanilla – Sanlúcar de Barrameda“ reifen, wobei die Trauben aus umliegenden Gegenden kommen dürfen.

Klima, Böden und Rebsorten

7000 ha Weinberge werden unter der DO kultiviert. Die häufigsten Böden sind die, des weißen Kalks, die auch „Albarizas“ genannt werden. Es sind schwammige und tiefe Böden, die Kalzium enthalten. Die Böden haben den Vorteil, dass sie in Regenperioden dass Wasser wie ein Schwamm aufsaugen und speichern. Gleichzeitig kann in Trockenperioden das gespeicherte Wasser genutzt werden und durch die klare Bodenfarbe werden Sonnenstrahlen reflektiert und so der Boden vor dem Austrocknen geschützt. Diese Eigenschaften erlauben es den Trauben eine erhöhte Konzentration an Zucker aufzubauen und eine homogene Mazeration zu durchlaufen.

Traditionell unterteilen die Winzer aus Jerez die Region in Weingrundstücke (span. Pagos). Diese Unterteilung erfolgt durch Böden, Klima und topographische Eigenschaften. Einige sehr bekannte Weingrundstücke sind Carrascal, Macharnudo, Angina und Balbaína. Der Gemeinschaftsrat hat eine offizielle Mappe erschaffen, in der über 70 Grundstücke in der Region aufgezeichnet sind.

Das Klima ist südländisch und wird durch atlantische Einflüsse kompensiert. Somit kommt es zu verhältnismäßig milden Sommern und Wintern. Die Nähe zum Meer führt zu einer hohen Feuchtigkeit, die mit einer intensiven Sonneneinstrahlung einhergeht.

Die hauptsächlich verpflanzte Rebsorte ist Palomino Fino, die 95% der Produktion ausmacht. Der Rest besteht aus den weißen Rebsorten Pedro Ximenez und Moscatel.


Herstellung der Sherry Wein

Die Regularien der Sherry wird durch 8 Weinsorten definiert. Dazu gehören die Manzanillas, Finos, Amontillados, Palo Cortados, Olorosos, Creams, Pedro Ximenez-Weine und Moscatels, die verschiedene Verhältnisse von Süße und Farbe, sowie von Reife und Fruchtaromen haben.
Mit Ausnahme der jungen Weißweine, sind die Jerez-Weine stark durch mysteriöse Florreifung beeinflusst. Nach der kompletten Gärung des Mostes erhält man einen trockenen Weißwein den einen natürlichen Alkoholgehalt von 13,5% enthält. In dieser Phase verändern sich die Weine auf natürliche Weise, wie durch einen Zauber und werden so zu sehr speziellen Weinen. Wenn die Gärung beendet ist, wird der Wein in die Jerez-Fässer (500 Liter) gefüllt, die nie ganz befüllt werden, wie es zum Beispiel bei Tischweinen der Fall ist. Während der Wein im Fall ist, entwickelt sich ein Schimmel, die Florhefe.
Die Florhefe gehört zur Familie der Hefen, die spontan während der ersten Reifephase der Finos, Manzanillas und Amontillados entstehen. Auf diese Weise erhalten die Weine die besonderen Aromen und werden vor der Oxidation geschützt. Wein mit einzigartigem Charakter.
Der Flor trägt zur totalen Gärung des Zuckers bei. Die Konzentration an Glycerin und Schwefelsäure wird verringert, was die Aromen von Ester und Aldehyd steigert. Um sich komplett zu entwickeln, benötigt der Flor einen Alkoholgrad von 13,5° und 17,5°. Der optimale Gehalt liegt bei 15°, da sich hier die Essigbakterien bilden.

Der Flor verleiht dem andalusischen Wein seine natürlichen Charakteristiken. Es läuft ein komplexer Prozess ab, wie er nur an wenigen anderen Orten zu sehen ist (bspw. Armenien).

Eine weitere spezielle Charakteristik der Sherry (ausgenommen der weißen Jungweine) ist die Verstärkung. Wie bereits beschrieben handelt es sich hierbei um eine Praktik, die Ihren Ursprung in der Not hatte, da man die Weine stabilisieren musste, um sie auf weit entfernte Märkte zu bringen und dort zu verkaufen. Die Basisweine werden im Herstellungsprozess mit Alkohol angereichert. Die geschieht nach der Gärung, wo der Basiswein einen Alkoholgehalt zwischen 11% und 12,5% hat.

Die Finos und Manzanilla erhalten letztendlich einen Alkoholgehalt von 15%, während die Olorosos zum Schluss mindestens 17% Alkohol enthalt müssen.

 

Verschiedene Sherry

Fino: entwickelt während seiner gesamten Reifung Florhefe. Er ist blass, trocken und zärtlich und hat einen Alkoholgehalt zwischen 14,5 und 15,5 °. Er hat einen sauberen und stechenden Geruch mit eleganten Noten des Flors, die sich gut in die Solera-Aromen integrieren. Es existiert darüber hinaus auch der Fino Amontillado: ein Fino, bei dem sich die Florhefe aufgelöst hat, der allerdings immer noch nicht die Amontillado-Phase erreicht hat.

Manzanilla:Ein Fino-Stil der sehr trocken ist und in der Bodegas am Ufer von Sanlucar de Barrameda hergestellt wird. Es ist der trockenste und leichteste Wein von allen, der über einen leichten salzigen Geschmack verfügt, der durch die Nähe zum Meer entsteht. Der Wein hat einen Alkoholgehalt von 15,5% bevor er abgefüllt wird.

Amontillado: es ist ein Sherry der kompletten Reifung, der zuerst wie ein Fino reift. Ab einem bestimmten Moment verliert er die Florhefe, wodurch eine größere Oxidation ermöglicht wird und der Wein letztendlich zum Amontillado wird. In der Nase erkennt man Noten des Flors, des Holzes und von Haselnüssen. Es existiert ein weites Sortiment von Amontillados. Die Herstellung kann auf zwei Arten erfolgen: die biologische und die oxidative.

Oloroso: Ein Sherry Wein der sich bei 18° entwickelt und dies ohne Florhefe. Die Weine durchlaufen eine statische oxidative Reifung. Teilweise verbringen sie ein Jahrzehnt oder mehr in Holzfässern und werden danach einer dynamischen Reifung unterzogen. Sie sind gold- und mahagonifarbig und im Geruch stark fruchtig mit Noten von Nüssen und gerösteten Mandeln. Im Mund wirken sie voll und zeigen ihren guten Körper. Teilweise erreichen Olorosos einen recht hohen Alkoholgehalt, der bei über 20% liegen kann. Dies ist einfach das Ergebnis eines langen Reifeprozesses.

Medium: Ein Sherry, der flüssig und süß ist, da süßer Wein hinzugefügt wird. Er wird hauptsächlich für den Geschmack der Nordeuropäischen Konsumenten hergestellt.

Palo Cortado: Es handelt sich um einen Oloroso, der spezielle Charakteristiken vorweist: es ist ein Wein der in der Nase wie ein Amontillado und am Gauchem wie ein Oloroso wirkt. Es gibt zwei, drei oder vier Arten von Palo Cortados, die nach dem Alter eingeteilt werden. Es ist ein seltsamer Wein, der nur in geringer Menge hergestellt wird.

Cream: ist ein süßer Oloroso mit dunkler Optik, der eine Mischung aus trockenem Oloroso und süßem Pedro Ximénez ist. Pale, Pale cream, golden, brown, sherry, etc. sind verschiedene Einstufungen bezüglich Farbe und Süße. Mit hauptsächlichen süßen Nuancen ist es ein Wein, der eher für den Exportmarkt bestimmt ist.

Pedro Ximenez: diese Sherry Wein werden mit der gleichnamigen Rebsorte hergestellt. Die Gärung des Mostes wird mit Alkohol unterbrochen, wenn noch ein Restzucker enthalten ist. Auf diese Weise erhält man am Ende einen süßen Naturwein. Daraufhin gibt es eine doppelte Reifung, eine ästhetische und eine dynamische. Diese läuft, bis ein unvergleichliches Bouquet entsteht.

Moscatel: ist ein reinsortiger Sherry mit guter Frische. Er wird durch die traditionelle Methdode “asoleo“ hergestellt. Es dominieren die typischen fruchtigen Noten der Rebsorte Moscatel. Während des traditionellen Asoleo-Prozesses entsteht eine hohe Konzentration an Zuckern. Der daraus entstehende Wein wird als „Moscatel de Pasas“ bezeichnet.

 

Bodegas der DO Jerez-Xérèz-Sherry

In der Region gibt es einige Kooperationen, ziemlich große Bodegas und einige Familienbodegas. Insgesamt gibt es 63 verschiedene Bodegas.

Es lohnt sich auch die ganzen Bodegas zu erwähnen, die ein breites Angebot an Weinen anbieten. Finos, Palos, Cortados, Olorosos, Pedro Ximenez, Amontillados, Creams, etc., all diese Arten, sowie sehr alte Weine und Weine von limitierter Auflage werden produziert. In den letzten Jahren kam die limitierte Produktion ziemlich in Mode und die Mehrheit der Bodegas produzieren genau diese Weine. Klar ist, dass Jahrgangsweine in Jerez existieren und diese bereits seit dem 19. Jahrhundert vermarktet werden. Um unter der Bezeichnung der D.O. Jerez herzustellen, folgen die Bodegas einem staatlichen Züchtungssystem, in dem die Trauben jeder Ernte unabhängig vom Rest der Ernte reifen.

Seit einigen Jahren sind auch die “Finos en Rama“ in Mode und viele Bodegas präsentieren jährlich einen Wein dieser Art auf dem Markt, inspiriert durch die Zeiten, in denen der Fino noch direkt aus dem Fass konsumiert wurde. Der Fino en Rama wird nicht geklärt oder gefiltert.

Lustau liegt im Bodegakomplex von Los Arcos, wo die Mehrzahl der Weine reift. Es handelt sich um ein Gebäude, das einer Kathedrale ähnelt und liegt im Zentrum von Jerez. Es datiert auf das 19. Jahrhundert und ist ein passendes Beispiel für die Architektur der Region. In Lustau reifen Weine in den 3 Zonen, welche die Triangel von Jerez bilden. Aus dieser Region stammen über 30 verschiedene Weine, die durch die verschiedenen Familien klassifiziert werden. Zu Lustaus Etiketten gehören Botaina, La Ina, Emilín, Río Viejo, Península, San Emilio, sowie ihr Spezialsortiment, in dem wir einige besondere Jahrgangsweine finden.

Bodegas Hidalgo-La Gitana wurde 1792 gegründet und ist bis heute eine unabhängige Familienbodega. Die Bodega besitzt die eigenen Weinberge Balbina und Miraflores, die auf einer Höhe von über 300 m Meeresspiegel liegen. Ihr Vorzeigeprodukt ist der Manzanilla La Gitana, obwohl Sie auch viele Weine von hohe Qualität erzeugen, mit denen Sie bereits verschiedene Preise, sowie nationale und internationale Medaillen gewonnen haben: Napoleón, Alameda, Patrana Manzanilla Pasada, Faraón, Wellington, Triana.

Bodegas Barbadillo liegt in Sanlúcar de Barrameda und geht auf das Jahr 1821 zurück. In diesem Jahr begann man damit, den Manzanilla herzustellen. Seit dem hat Barbadillo nie aufgehört zu produzieren. Der Vorzeigewein Castillo de San Diego (seit 1975) ist wahrscheinlich der meistverkaufte Wein Spaniens und gleichzeitig die Ikone bezüglich Qualität und Innovation. Die Bodega verkauft auch die Weine der Etiketten Príncipe, Eva, Muy Fina, Solear en Rama, Solear, Laura, Cuco o el Obispo Gascón. Der La Reliquia Barbadillo de Palo Cortado hat 100 Parker-Punkte erreicht. Die Familie Barbadillo bewirtschaftet Weinberge seit dem 19. Jahrhundert. Mit den selben Weinbergen begann die Bodega damals den Palo Cortado herzustellen.

Gonzáles Byass begann 1835 bevor sie sich mit dem englischen Agenten Mr. Robert Blake Byass zusammentat. Aus ihrem gesamten Sortiment stechen die der Fino “Tío Pepe (Weltmarktführer der Finos) und der Brandy Soberano heraus. Auch wird der Tío Pepe en Rama hergestellt, der ein Fino des reinen Status ist und der den reinen Jerez-Charakter ausdrückt. Ein natürlicher und delikater Fino. Die Bodega ist im Besitz von 650 ha Weinbergen in den Zonen Macharnudo, Carrascal und Burujena. Sie waren Pioniere auf dem Gebiet der Forschung, da sie bezüglich von Klonen und wissenschaftlichen Kontrollmethoden zur Qualität erfolgreiche Erkenntnisse hervorbrachten. Der Fino Tres Palmas wurde im Jahr 2015 in mehreren nationalen Bewertungen als bester Fino mit den meisten Punkten bewertet.

Bodegas Rey Fernando de Castilla liegt in der Altstadt von Jerez, wo echte Schätze lagern. Die Brandys des Hauses sind sanft mit einer perfekten Harmonie und werden mit ausgewählten Weißweinen hergestellt. Der Reifeprozess beginnt in neuen Fässern aus französischer und amerikanischer Eiche. Daraufhin bleiben die Weine für eine lange Zeit Fässern, in denen zuvor bereits Premium-Weine gereift sind. Das Sortiment der Jerez-Weine beinhaltet die ausgewähltesten Weine der Zone. Von blassen, trockenen und eleganten Finos bis zu Weinen mit sehr eigenhaften Eigenschaften ist einiges dabei.

Sánchez Romate Hnos wurde 1781 durch Juan Sánchez de la Torre gegründet und ist eine der wenigen Bodegas, die aktuell in der Hand von Eigentümern aus Jerez ist. Die Wein- und Brandybodega von Sánchez Romate Hnos liegt in der Altstadt von Jerez de la Frontera und ist eine der ältesten Bodegas Spaniens. Sie hat es geschafft ihre Eigenständigkeit und den Respekt zur Tradition zu behalten. Die Produktion von sehr alten Weinen ist sehr limitiert. Es werden einige Weine ohne Herstellungsdatum produziert, die in der Regel für den familiären Verbrauch genutzt werden. Die Weine werden mit 100-jährigen Solerafässern hergestellt, die dem Wein bestimmte Privilegien verleihen und zu Käufern aus aller Welt führen. Die Bodega ist Spezialist in der Herstellung von großen Brandys. Mit ihren Marken Cardenal Mendoza und anderen Weinen wurde die Bodega zahlreich international ausgezeichnet. Zu diesen zählen der Amontillado NPV, der Oloroso, der Pedro Ximenez La Sacristía de Romate und der PX Duquesa.

Ximénez Spínola ist die Bodega von Phelipe Antonio Zarzana Spínola, dessen erster dokumentierter Export im Jahr 1729 statt fand. Es sind Spezialisten in der Herstellung des Pedro Ximénez, der mit 100% des Fruchtzuckers vinifiziert wird. Es werden nur geringe Stückzahlen produziert und jede Flasche ist nummeriert und gibt Auskunft darüber, aus welchem Solera-Fass der Wein kommt. Es ist wahrscheinlich die Bodega mit dem meist limitierten Produktionsvolumen in Jerez. Verkauft wird sie unter den Marken Spínola Old Harves und Xímenez Spínola Solera.

Osborne y Cía wurde zu Ende des 18. Jahrhunderts gegründet. Im Jahr 1772 wurde ein junger englischer Kaufmann namens Thomas Osborne Mann in Cádiz sesshaft. Er kam ursprünglich aus Exeter in England. Einige Jahre später übernahm er die historische Bodega von Duff Gordon. Unter den Jerez-Weinen sticht der Fino Quinto heraus, aber auch die Weine Amontillado 51[E1] , der Amontillado Coquinero, der Solera AOS, der Oloroso Solera India oder der Bailén, der Capuchino und sein Palo Cortado P^P stechen hervor. Allerdings ist der Toro Negro der Wein, welcher der Firma ein Gesicht gegeben hat.

José Estévez ist ein unabhängiges Familienunternehmen mit großer Tradition bezüglich Herstellung und Reifung von Weinen und Brandys in Jerez. Die Gruppe ist auch Eigentümer der Prestige-Bodega Marqués del Real Tesoro und Valdespino, die ohne Frage eine der ältesten in der Region ist und seit 1430 aktiv ist. Im Jahr 2007 kamen zur Gruppe die Bodegas M. Gil Luque und Rainiera Pérez Marín hinzu. Pérez Marín ist Eigentümer der Manzanilla-Marke Sanlúcar La Guita, einem reinen Manzanilla aus Sanlúcar, der nationaler Marktführer ist. Auch unter den Marken Del Principe, Tío Diego, Royal, Tío Mateo, Almirante oder El Condado ist die Bodega am Markt zu finden. Ihr El Moscatel Valdespino Los Toneles erhielt 100 Parker-Punkte. Es ist ein süßer Wein, der frisch im Mund ist und eine perfekte Süße hat.

Maestro Sierra ist eine Bodega, die 1830 im historischen Zentrum von Jerez gegründet wurde und einen familiären und handwerkskunstlichen Charakter hat. Seit Beginn gehört die Bodega der selben Familie und die Weine sind weltweit bekannt, obwohl die Reifefässer nur sehr limitiert sind. Verkauft wird unter den Marken Maestro Sierra, Superior 12 Años, 1830 y Extra Viejo und weiteren.

Standort des D.O. Jerez-Xérès-Sherry