Wein von der Bodega Sumarroca

Weintradition und Innovationskraft

Vor über drei Jahrzehnten zuerst unter dem Namen Molí Coloma gegründet, verlief der Werdegang von Bodegas Sumarroca so blitzartig, dass es sich in wenigen Jahren als Referenz positioniert hat, die eng mit der neuen Ära des Weinanbaus in Penedés verbunden ist, die kosmopolitischer und moderner ist. Ein großartiges Team von Fachleuten hinter einer innovativen Familie, die Leidenschaft für das Land und Hartnäckigkeit bei der Bewirtschaftung, Tradition und Innovationskraft, Gefühl und Vernunft vereint hat. Bei Sumarroca wird daran gearbeitet, die Philosophie seines Schöpfers Wirklichkeit werden zu lassen: die Qualität der Produktion zu verbessern, um innovative Weine und Cavas mit Charakter und Ausgewogenheit zu erzielen.

Filtern nach

Preis
Land
Herstellungsgebiet
Ursprungsbezeichnungen
Bodega
Reifung
Rebsorte
Herstellung
Inhalt
Kombination Wein und Essen
Jahrgang

6 Artikel gefunden

6 productos

Aktive Filter

Sumarroca Chardonnay 2019

Spanien   D.O. Penedès (Katalonien)

Sumarroca Chardonnay 2019
Vorschau
Verkaufspreis 9,50 € Preis 8,54 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 11,39 €
  • -10,11%
  • Neu
  • -10%

Sumarroca Chardonnay 2020

Spanien   D.O. Penedès (Katalonien)

Sumarroca Chardonnay 2020
Vorschau
Preis 9,50 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 12,67 €
  • Neu

Sumarroca Il·lògic 2020

100 % Xarel·lo, 100 % Penedès

Spanien   D.O. Penedès (Katalonien)

Sumarroca Il·lògic 2020
Vorschau
Verkaufspreis 8,40 € Preis 7,55 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 10,07 €
  • -10,12%
  • Neu
  • -10%

Temps de Flors 2020

Der ewige Frühling

Spanien   D.O. Penedès (Katalonien)

Temps de Flors 2020
Vorschau
Biowein
Preis 7,80 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 10,40 €
  • Neu

Conoce Sumarroca

Die Ursprünge der Berufung für den Weinbau der Kellerei liegen in der Stadt Llimiana in Pallars Jussà. Dort widmeten sich mehrere Generationen der Familie Sumarroca dem Weinbau und tun dies bis heute in der Region El Penedés. Anfang der 80er Jahre zog das Familienweingut nach Penedés, wo es die Weinberge Molí Coloma, 36 Hektar, in Subirats und Heretat Sabartés, 25 Hektar, in Banyeres del Penedès erwarb.

Die Produktionsstätten werden 1983 in Mas Molí Coloma installiert, wo sie mit der Herstellung von Cava und Weißweinen beginnen. Der entscheidende Durchbruch gelang dem Unternehmen jedoch 1999, als die Familie Sumarroca das alte Anwesen Marqués de Monistrol kaufte, mit 403,8 Hektar Rebfläche in einem Stück, der auf den Namen Finca Sumarroca umbenannt wurde. Es ist der umfangreichste Weinberg der Region El Penedés im Besitz eines Weinbauern.

 

Die Geschichte der Weinkellerei

Bodega Sumarroca ist um ein Bauernhaus aus dem fünfzehnten Jahrhundert herum gebaut, im Weinberg Molí Coloma von 40 Hektar, in Barrio El Rebato, Gemeinde Subirats, in der Nähe von Sant Sadurní d'Anoia. Zu Beginn war die Philosophie des Weinguts fast ausschließlich auf die Herstellung von sortenreinen Weißweinen von angesehenen internationalen Traubensorten und Cavas mit Persönlichkeit gerichtet. All dies führte zur Durchführung einer Studie über die Möglichkeiten der Weinherstellung in El Penedés und der eigenen Weinberge, wo es schwierig war, die Böden zu klassifizieren, jedoch konnten sie stattdessen mit den verschiedenen Klimazonen spielen. Sie setzten auf die Einführung von internationalen weißen Sorten, die in Gebieten mit unterschiedlicher Klimatologie und nach den Eigenschaften jeder Pflanze angebaut wurden. Mit viel Mühe, ständigen Untersuchungen, viel Ausdauer, Geduld, einem stetigen Investitionsaufwand und viel Freude daran, die Dinge richtig zu machen, wurde jede Rebsorte zum wichtigsten Element, um verschiedene Weine zu entwickeln und zu bereiten.

Die ersten Weinbereitungen konzentrierten sich auf die 37 Hektar Rebfläche des Weinbergs Finca Molí Coloma und weitere 25 des zweiten Weinbergs Sabartés. Jedoch bedeutete der Kauf von 403 Hektar Rebfläche in einem Stück des Anwesens Marqués de Monistrol im Jahr 1999 ein Umdenken, was das Potenzial anbelangt, das mit dem Wachstum des Weinguts verbunden ist.

Sumarroca stellt aber auch einige Weine in anderen Herkunftsbezeichnungen her, basierend auf der Erfahrung in der Weinbergverwaltung. Es ist eine methodische Arbeit, ausgeführt von der Technischen Abteilung von Sumarroca, unter Leitung von Òscar Llombart. Sumarroca widmet sich in La Rioja, Rueda, Empordà und El Montsant den Weinbergen, der Vinifikation und dem Ausbau. Zu diesem Zweck wählen sie Weingüter aus, die es ihnen ermöglichen, dieses Projekt zu 100 % weiterzuentwickeln, sich an der Arbeit der Parzellen und der Auswahl der Rebsorten zu beteiligen, um ein Sumarroca-Produkt zu garantieren.

 

Die Arbeitsphilosophie

Derzeit verfügt Sumarroca über 464,8 Hektar, die es den Weingütern ermöglichen, 100 % der Trauben zu liefern, die sie für die Produktion von Weinen und Cavas benötigen. Auf diese Weise gelingt es den Weingütern, die gesamte Produktionskette zu kontrollieren – vom Anbau und der Ernte bis zur Gärung, der Zusammenstellung der Cuvée, der Filterung und Abfüllung. Es ist offensichtlich, dass das Weingut über alle geeigneten und modernen Elemente für die Herstellung von Weiß-, Rosé- und Rotweinen sowie Cavas verfügt, was eine absolute Qualitätskontrolle gewährleistet. Aber das Wichtigste bei Sumarroca sind die Weinberge und Ländereien. Finca Heretat Sabartés befindet sich in Banyeres del Penedès (Baix Penedès), und wird von einem modernistischen Herrenhaus aus dem neunzehnten Jahrhundert präsidiert, das das Palasthaus der Marquise von Griny war und sich heute im Besitz der Familie Sumarroca befindet. Auf einer Fläche von 25 ha werden ausschließlich die Rebsorten Chardonnay, Muscat, Riesling und Sauvignon Blanc angebaut, auf einem kalkhaltigen, schluffigen Lehm-Boden, typisch für El Penedés. Finca Molí Coloma befindet sich zusammen mit dem Weingut in Subirats. Es hat eine Fläche von 36 Hektar, in der sich ein schönes Bauernhaus aus dem fünfzehnten Jahrhundert mit unterirdischen Kellern befindet, in denen jahrzehntelang die Cavas in horizontaler Lage traditionell von Hand dekantiert und gelagert wurden. Auf diesem Weinberg wird die weiße Sorte Macabeo kultiviert, und auch die roten Rebsorten Tempranillo, Pinot Noir, Syrah und Cabernet Franc, auf eine Gelände, das aus Sand und Kies besteht. Finca Sumarroca liegt zwischen den Dörfern Sant Sadurní d'Anoia und Monistrol d'Anoia (Alt Penedès) und hat eine Fläche von 403,8 Hektar. Angebaut werden hier die weißen Sorten Parellada, Macabeo, Xarel·lo, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Muscat und Gewürztraminer, und auch die roten Tempranillo, Merlot, Garnacha, Syrah, Cabernet Franc, Pinot Noir und Cabernet Sauvignon, mit kalkhaltigen, schluffigen Lehm-Böden, die einen geringen bis mittleren Gehalten an organischer Substanz aufweisen.

Im Bewusstsein dieses Potenzials hat das Weingut in Zusammenarbeit mit der Universität Rovira Virgili URV und der Universität für Önologie Davis in Kalifornien das Projekt „Viñas del Mundo“ (Weinberge der Welt) ins Leben gerufen, um 360 Sorten zu untersuchen. Die Studie ist in zwei Hauptaspekte unterteilt: die Identifizierung der DNA jeder Sorte, um eine genetische Datenbank zu erstellen und zwischen ihnen zu unterscheiden, und die Mikrovinifikation jeder Sorte, um diejenigen mit dem höchsten Qualitätspotenzial auszuwählen. Eine wahre Philosophie der Arbeit und Entwicklung, die auf die Pflege des Weinbaus abzielt, die die Umwelt und die Wiederherstellung der Wälder der eigenen Weinberge respektiert. Kurz gesagt, viele Besonderheiten, die bewirkt haben, dass Bodegas Sumarroca heute das ISO 9002 Zertifikat und das ISO 14001 Umweltmanagement führt.

 

Die Weine von Sumarroca

Hier ist die Liste der Weine von Sumarroca


· Weißweine

Sumarroca "Blanc de Blancs" ist ein traditioneller Jungwein aus El Penedès mit einem Hauch von Muscat-Traube.  Er bietet ein frisches und elegantes Aroma mit Noten von weißen Früchten wie Birne und Apfel der Sorte Starking, kombiniert mit Noten von Orangenblüten. Am Gaumen ist er frisch und fruchtig, mit sehr angenehmen Anklängen.

Sumarroca "Temps de Flors" ist eine Cuvée aus jungem Wein mit der Persönlichkeit, Struktur und Eleganz der Xarel·lo, kombiniert mit der aromatischen Kraft der kleinbeerigen Muscat und des Gewürztraminers. Im Aroma zeigen sich Noten von reifen Sommerfrüchten, wie Pfirsich, Birne, Litschi und Traube, und weitere florale Nuancen wie weiße Blüten, Jasmin, Orangenblüten, Rose und Azalee. Am Gaumen ist er opulent, cremig. Retronasal zeigen sich die primären Aromen.

Sumarroca "Muscat" ist ein sortenreiner Jungwein aus Muscat. Er bietet ein außergewöhnliches Aroma, sauber, direkt, mit klaren Noten von Muscat-Tafeltrauben mit leichten Andeutungen von Sirup und einigen Anklängen von aromatischen Kräutern und Gartenblumen. Am Gaumen kennzeichnet ihn seine angeborene Frische und seine Lebendigkeit, mit einem fruchtigen und jovialen Mundgefühl, parfümiert, und im Abgang mit einem leichten und persönlichen Hauch von Gemüse.

Sumarroca "Chardonnay" ist der Sortenwein aus Chardonnay. Er stammt aus der Cuvée von zwei Parzellen: Mariana, von etwas mehr als 2 ha, die Ende der achtziger Jahre an einem Ende des Weinbergs gepflanzt wurde, auf einem sehr armen Land mit einer gewissen erhöhten Konzentration an Eisenerz, das dem Wein seine Vielschichtigkeit verleiht. L'Esclopé heißt die andere Parzelle, die in den frühen neunziger Jahren auf einem leicht kalkhaltigen Boden gepflanzt wurde, der dem Wein den größten Anteil an Frische und Jugendlichkeit verleiht. Es ist ein Wein mit einem feinen Aroma von süßen Früchten, wie Weinbergpfirsich, Aprikose und Ananas. Am Gaumen hat er einen weichen und salzigen Antritt, sehr fruchtig und frisch. Gute Struktur und sehr langes und fruchtiges Finale.

Sumarroca "Sauvignon Blanc" ist einer der klassischen Sortenweine von Sumarroca, der seit mehr als 25 Jahren aus einer Mischung von eigenen Weinbergen der Anwesen Sabartés und Sumarroca hergestellt wird. Er bietet ein Aroma von tropischen Noten, wie Maracuja und Passionsfrucht, kombiniert mit Noten von süßen mediterranen Früchten, wie Weinbergpfirsich, und frischen Früchten wie Grapefruit. Der Antritt im Gaumen ist frisch und schmackhaft, mit den gleichen Noten wie in der Nase.

Sumarroca "Gewürztraminer" ist einer der klassischen Sortenweine von Sumarroca, der seit mehr als 25 Jahren aus der 1985 gepflanzten Parzelle Arnan hergestellt wird, mit kalkarmen Böden, arm an organischer Materie und mit Spuren von Kies. Er besitzt ein delikates und angenehmes Aroma mit floralen Noten von Jasmin und Rose, kombiniert mit fruchtigen Aromen von Weinbergpfirsich. Am Gaumen ist er seidig und frisch, mit einer großen Intensität von floralen Noten. Langer und parfümierter Nachgeschmack.

Sumarroca "Tubí Or Not To Be" ist ein Wein, in dem sich die Persönlichkeit, Struktur, Kraft und Eleganz der Rebsorten Gewürztraminer, Xarel·lo, Viognier und Riesling vermischen. Er hat ein intensives Aroma, Noten von Rosen und Orangenblüten, gemischt mit fruchtigen Noten von Melone, Pfirsich und Mango. Geschmeidiger und intensiver Gaumen mit viel reifem Obst, besonders Pfirsich und Mango. Im Abgang lang und angenehm.

Sumarroca "Il·lògic" ist ein Sortenwein aus Xarel·lo, von Reben, die vor über 40 Jahren auf dem Grundstück Queto Carretera im zentralen Bereich des Weinbergs Sumarroca gepflanzt wurde, mit einem Boden, auf dem sich die für El Penedès typischen Tone vermischen, mit einigen großen Materialien, die die Strukturierung und Belüftung des Bodens fördern. Ein elegantes Aroma von großer Komplexität, in dem Zitrusnoten von Grapefruit, tropische Noten von Ananas und mediterrane Noten von Weinbergpfirsich hervorstechen. Der mineralische Hintergrund wird am Gaumen viel deutlicher, der sich samtig präsentiert, mit einem sehr frischen und fruchtigen Abgang.

Sumarroca "Humm" ist die aktualisierte Version eines süßen Weins, der aus kleinbeeriger Muscat von einem über 15 Jahre alten Weinberg hergestellt wird. Kräftiges und elegantes Aroma mit frischen und deutlichen Fruchtnoten der Moscatel-Traube, kombiniert mit weißen Blüten. Am Gaumen ist er sehr weich, mit einem süßen Antritt und einem sehr frischen und anhaltenden Abgang.  

 

·Roséweine

Sumarroca "Rosat"ist eine Cuvée aus Merlot, Tempranillo und Syrah. Aroma mit Noten von Erdbeere und Himbeere, blumiger Hintergrund von Veilchen. Betonter samtiger und geschmeidiger Gaumen, mit fruchtigen Noten, die während des gesamten Geschmacks und Nachgeschmacks bewahrt werden.

Sumarroca "Posidonia" ist ein Roséwein aus Tempranillo vom Weinberg Molí Coloma, auf einem Boden mit einer großen Konzentration von Kieselsteinen. Er hat ein intensives und komplexes Aroma mit fruchtigen Noten von saurer Erdbeere und saurem Apfel, kombiniert mit floralen Noten von Veilchen und Rose. Am Gaumen ist er elegant, frisch und fruchtig, mit den fruchtigen Noten der Erdbeere, die während des gesamten Geschmacks und Nachgeschmacks bewahrt werden.

 

·Rotweine

Sumarroca "Negre" ist ein junger Wein, der aus den wichtigsten roten Rebsorten von Sumarroca hergestellt wird, wie Merlot, Tempranillo und Cabernet Sauvignon. Intensives und fruchtiges Aroma von Himbeer- und Kirschmarmeladen auf Eucalyptus- und Fenchel-Noten, die ein Zeichen für Jugendlichkeit sind. Am Gaumen ist er weich und samtig mit einer eleganten Intensität von Himbeeren und Kirschen. Je länger er im Mund ist, desto deutlicher treten einige balsamische Noten hervor, die den Wein erfrischen. Der Abgang ist lang und fruchtig, mit Noten von Kirschmarmelade.

Santa Creu de Creixa ist ein Wein der Lage, die sich innerhalb der Weinbergs Sumarroca befindet, wo hauptsächlich Garnacha Tinta von über 35 Jahren angebaut wird, zusammen mit Syrah, Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon von etwa 20 Jahren. Der Wein führt eine malolaktische Gärung in Edelstahl durch und reift für 10 Monate hauptsächlich in französischen Eichenfässern. Würziges Aroma mit Vanillenoten ergänzt durch einen Hintergrund von Süßholz. Am Gaumen ist er schmackhaft, mit sehr weichen und integrierten Tanninen. Es überwiegen die Noten von Kirschen und Beeren, die sehr gut kombiniert mit den eher balsamischen Noten von Süßholz einhergehen.

Terral ist eine Cuvée von eigenen Weinstöcken, die die Komplexität, Struktur und Eleganz suchen, die die Cabernet Franc und die Syrah bieten, kombiniert mit einem kleinen Anteil von Merlot und Cabernet Sauvignon. Reife von 12 Monaten in Eichenfässern, hauptsächlich französische, neue und vom zweiten Wein. Intensive reife Frucht, wie Brombeeren und Blaubeeren, zusammen mit Zedernholz und Gewürzen. Am Gaumen ist er strukturiert und ausgewogen, mit konzentrierten Aromen von reifen Früchten und Noten von Gewürzen.

Bòria wird aus einer Auswahl von einem Syrah-Weinberg namens Garrofer gekeltert, der sich auf dem Anwesen Finca Santa Creu befindet, zusammen mit einem kleinen Anteil von Merlot und Cabernet Sauvignon, die auch aus Santa Creu stammen. Er durchläuft die malolaktische Gärung zwischen Fass und Tank bei einer Temperatur von 20°C und reift 12 Monate lang in neuen französischen Eichenfässern. Der Wein besitzt ein kräftiges Aroma, mit balsamischen, würzigen Noten und einem Konzentrat aus schwarzen Früchten, Pflaumen und Kirschen. Der Gaumen ist fleischig, voller fruchtiger Aromen, mit reifen Tanninen und gerösteten Noten, die durch balsamische Noten erfrischt werden.

Temps de Fruits ist ein junger Rotwein, der aus einer einzigartigen und besonderen Cuvée aus Merlot stammt, kombiniert mit der Komplexität der Sorten Syrah, Carménère und Cabernet Franc, die aus dem Weinberg Sumarroca stammen. Intensives und fruchtiges Aroma von Kirschen und Himbeeren, mit frischen floralen Noten. Am Gaumen ist er weich und samtig, mit einer eleganten Intensität und Kirscharoma. Der Abgang ist lang und fruchtig, mit Kirschnoten.

 

·Cavas

Sumarroca Brut Reserva ist ein klassischer Sumarroca, mit einem Mindestanteil von Chardonnay (immer weniger als 7 %) zu der traditionellen Mischung von Macabeo, Xarel·lo und Parellada, und einer Mindestalterung von 20 Monaten in horizontaler Lager. Sehr frisches Aroma, eine Mischung aus Früchten aus dem Grundwein mit den primären Noten von Gebäck, die aus der zweijährigen Reife des Cava stammen. Am Gaumen ist er fruchtig und frisch, mit einer feinen und angenehmen Blase, die sich perfekt in die Struktur des Cava integriert.

Sumarroca Brut Rosé wird aus Pinot Noir hergestellt, mit einer Reifung in horizontaler Lage für etwa 14 Monate. Cava von großer Intensität, mit eleganten Noten von roter Erdbeerfrucht, kombiniert mit floralen Noten. Am Gaumen ist er fruchtig und geschmeidig, mit einem feinen Abgang.

Sumarroca "In Situ" möchte die Weinherstellung von einst „In Situ“ (vor Ort) wiederbeleben, so wie sie vor mehr als hundert Jahren erfolgte. Er wird aus Macabeo, Xarel·lo und Parellada, etwa zu gleichen Teilen, und einer Alterung in horizontaler Lage von 16 Monaten hergestellt. In der Nase bietet er weiche Noten von frischen Äpfeln und Zitrusaromen, die die anfänglichen Röstaromen und Noten von Gebäck begleiten, die von den Hefen stammen. Am Gaumen präsentiert er einen integrierten Schaum, der den sauren Apfel- und Gebäcknoten Frische verleiht.

Temps de Flors ist eine traditionelle Cuvée aus Macabeo, Xarel·lo und Parellada, alle aus dem Weingut Sumarroca, mit einer Crianza in horizontaler Lage von 16 Monaten. Die Nase bietet weiche Noten von frischem Apfel, Aromen von Zitrusfrüchten und getrockneten Blumen, die die anfänglichen Röstaromen und Gebäcknoten begleiten, die von den Hefen stammen. Am Gaumen präsentiert er einen integrierten Schaum, der den sauren Apfel- und Gebäcknoten Frische verleiht.

Sumarroca Brut Reserva "Ecológico" stammt aus den klassischen Rebsorten, die in Bio-Weinanbaugebieten angebaut werden, mit einer Reifung in horizontaler Lage von mehr als 20 Monaten. Ein elegantes Aroma von großer Komplexität, in dem die Noten von weißen Früchten wie Birne, frischer Apfel und Weinbergpfirsich hervorragen, die aus dem Grundwein stammen, auf einer Basis von Gebäcknoten. Am Gaumen verschmelzen die Blasen mit den Gebäcknoten. Langes und fruchtiges Finale.

Sumarroca Brut Natur Gran Reserva ist ein klassischer Sumarroca, mit einem Mindestanteil von Chardonnay (immer weniger als 7 %) zu der traditionellen Mischung von Macabeo, Xarel·lo und Parellada, und einer Reifung von mindestens 36 Monaten in horizontaler Lage. Frisches und hoch komplexes Aroma, in dem sich zuerst die Gebäcknoten, aufgrund der 36-monatigen Alterung des Cava, mit leichten Noten von frischen Früchten aus dem Basiswein mischen. Frischer, weicher Gaumen mit einer sehr feinen Blase, die sich perfekt integriert, mit einem eleganten Finale, ernst, lang und trocken, wo die gesamte Offenheit des Cava zum Ausdruck kommt.

Sumarroca “Gran Cuvée” Brut Nature Gran Reserva wird aus der besten Auswahl an Xarel·los, Macabeos, Parelladas und Chardonnays der Weinberge hergestellt. Das Ergebnis einer erlesenen manuellen Ernte, eines Auslesetisches und einer über 30 Monate langen Reife. Intensives Aroma mit vielen fruchtigen und cremigen Noten aus dem Basiswein, vorwiegend aus Chardonnay, die mit Gebäcknoten aus der langen Reifung kombiniert werden. Am Gaumen präsentiert er eine sehr gute Struktur und Cremigkeit, mit einem frischen und trockenen Finale, mit einer extrem feinen und sehr gut integrierten Blase.

Núria Claverol “Blanc de Negres” Finca Rosendo Brut Nature Gran Reserva  ist die Eleganz der Pinot Noir, gekeltert wie ein Weißwein, mit einer langen Reife von über 36 Monaten. Sehr frisches Aroma mit mineralischen Noten und leichten Nuancen von roten Früchten, alle ein Beitrag der Pinot Noir. Im Hintergrund nimmt man auch leichte Noten von sehr feinen Backwaren wahr. Am Gaumen ist die Mineralität ausgeprägter, mit einer erfrischenden Struktur und Noten von asiatischen Früchten. Der Säuregehalt ist in Form von Frische vorhanden und wird durch die geringere Präsenz des Zuckers der Versanddosage ausgeglichen.

Núria Claverol “Allier” Finca Cols Brut Nature Gran Reserva wird hauptsächlich aus der Rebsorte Chardonnay hergestellt, die in Fässern aus französischer Allier-Eiche vergoren und mit einem kleinen Anteil von Pinot Noir mit einer langen Reifung von 36 Monaten in horizontaler Lage ergänzt wird. Sehr intensives und komplexes Aroma, in dem die fruchtigen Noten von Chardonnay mit leicht getoasteten Sortenaromen und der langen Reifung vermischt sind, auf einer duftenden Grundlage der Noten des Fassausbaus. Am Gaumen ist er sehr strukturiert und schmackhaft, und die Fruchtigkeit des Weines mit einem sehr interessanten Vanilleduft überwiegt. Erfrischendes und mineralisches Finale am Gaumen durch den Anteil der Pinot Noir.

Núria Claverol Rosé Brut Nature Reserva wird aus Pinot Noir von der Finca Molí Coloma gekeltert, mit einer Reife in horizontaler Lage von 20 Monaten. Aroma mit eleganten Noten von roten Früchten, wie Johannisbeeren und Erdbeeren, mit einem erfrischenden mineralischen Hintergrund. Am Gaumen ist er zart, mit mittlerer Intensität und eleganter Finesse.

Núria Claverol “Homenatge” Finca Peretes Brut Gran Reserva es ist ein ganz besonderer Cava, da er nach der Frau des Weingutgründers benannt ist, und er ist eine Widmung der drei Kinder an ihre Mutter: „Es ist eine Hommage an unsere Mutter; die Liebe zum Land ist eine Konstante in ihrem Leben.“ Der Cava stammt aus einem ausgewählten Xarel·lo-Weinberg, mit einer Reifung in horizontaler Lage von etwa 45 Monaten. Das Design der Flasche, inspiriert von antiken griechischen Amphoren, wurde 2004 von Sumarroca und Adi-Fad ausgezeichnet. Einzigartiges und intensives Aroma mit sehr mineralischen und gerösteten Noten, die ihm in seiner Gesamtheit Einzigartigkeit verleihen. Am Gaumen ist er extrem schmackhaft, mit einer Blase, die zerschmilzt und sich in den Cava integriert, um ihm die entsprechende Komplexität zu geben. Am Anfang zeigt der Cava eine hohe Fruchtigkeit und endet mit frischen und sehr interessanten mineralischen Noten.

Standort des Sumarroca