Wein von dem Weingut Lustau

Lustau gilt heute als das weltweit führende Weingut, wenn es um hochwertige Sherry-Weine geht. Das Engagement, Tradition gekonnt mit Moderne und Kreativität zu verbinden, stets auf der Suche nach Qualitätsweinen, hat das Weingut von seinen bescheidenen Anfängen als „Almacenistas“ (kleine Herstellungsbetriebe von Sherry-Weinen) begleitet. Zahlreiche nationale als auch internationale Auszeichnungen und Erwähnungen im Laufe der Geschichte des Weinguts stärken seine Führungsposition in der Kategorie Weine aus Jerez und bieten dem Verbraucher heute in allen Marktsegmenten die größte Auswahl und höchste Qualität.

Filtern nach

Preis
Bewertung
Land
Herstellungsgebiet
Ursprungsbezeichnungen
Bodega
Reifung
Rebsorte
Herstellung
Inhalt
Kombination Wein und Essen
Jahrgang

21 Artikel gefunden

21 productos

Aktive Filter

Lustau Pedro Ximénez San Emilio

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Lustau Pedro Ximénez San...
Vorschau
6x
-4%
19,30 €
Einheit
Preis 20,10 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 26,80 €
94
Peñín
92
Decanter
92
Suckling

Fino La Ina

Ein echter Klassiker

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Fino La Ina
Vorschau
Preis 7,40 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 9,87 €
95
Peñín
91
Decanter

Manzanilla Papirusa 1992

Spanien   D.O. Manzanilla - Sanlúcar... (Andalusien)

Manzanilla Papirusa 1992
Vorschau
6x
-5%
10,95 €
Einheit
Preis 11,50 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 15,33 €
92
Peñín
90
Parker
90
Decanter
91
Winespectator
92
Suckling

Lustau Palo Cortado Península

Eine erfreuliche Liebäugelei mit der Natur

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Lustau Palo Cortado Península
Vorschau
6x
-5%
18,90 €
Einheit
Preis 19,90 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 26,53 €
  • Neu
93
Decántalo
92
Peñín
96
Parker

Lustau VORS Oloroso 50 cl.

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Lustau VORS Oloroso 50 cl.
Vorschau
6x
-4%
42,00 €
Einheit
Preis 43,75 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 87,50 €
95
Peñín
93
Parker
98
Decanter
97
Suckling

Vermut Lustau Rosé

Ein attraktiver und zarter Wermut mit Glamour und andalusischem Flair

Spanien   (Andalusien)

Vermut Lustau Rosé
Vorschau
6x
-5%
13,35 €
Einheit
Preis 14,05 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 18,73 €
89
Peñín

Lustau VORS Amontillado 50 cl.

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Lustau VORS Amontillado 50 cl.
Vorschau
6x
-4%
42,00 €
Einheit
Preis 43,75 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 87,50 €
96
Decántalo
96
Peñín
97
Parker
98
Decanter

Oloroso Pata de Gallina 50 cl.

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Oloroso Pata de Gallina 50 cl.
Vorschau
6x
-5%
17,40 €
Einheit
Preis 18,30 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 36,60 €
94
Peñín
91
Parker

Vermut Lustau Rojo

Spanien   (Andalusien)

Vermut Lustau Rojo
Vorschau
6x
-5%
13,35 €
Einheit
Preis 14,05 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 18,73 €
92
Peñín

Lustau VORS Palo Cortado 50 cl.

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Lustau VORS Palo Cortado 50...
Vorschau
6x
-4%
42,00 €
Einheit
Preis 43,75 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 87,50 €
94
Decántalo
94
Peñín
96
Parker
94
Decanter

Oloroso Emperatriz Eugenia 50 cl.

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Oloroso Emperatriz Eugenia...
Vorschau
6x
-4%
24,90 €
Einheit
Preis 25,95 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 51,90 €
  • Neu
93
Peñín
92
Parker
93
Decanter

Lustau Vermut blanco

Fino und Moscatel für einen Wermut voller Nuancen aus Jerez

Spanien   (Andalusien)

Lustau Vermut blanco
Vorschau
6x
-5%
13,45 €
Einheit
Preis 14,15 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 18,87 €
91
Peñín

Moscatel Superior Emilín

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Moscatel Superior Emilín
Vorschau
6x
-4%
21,15 €
Einheit
Preis 22,00 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 29,33 €
92
Peñín
96
Parker

East India Solera

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

East India Solera
Vorschau
6x
-4%
20,05 €
Einheit
Preis 20,90 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 27,87 €
91
Peñín
89
Parker
91
Suckling

Amontillado Escuadrilla

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Amontillado Escuadrilla
Vorschau
6x
-4%
19,85 €
Einheit
Preis 20,65 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 27,53 €
91
Peñín
90
Parker
91
Decanter

Oloroso Don Nuño

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Oloroso Don Nuño
Vorschau
6x
-4%
20,05 €
Einheit
Preis 20,90 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 27,87 €
91
Decántalo
91
Peñín
94
Parker

Fino Jarana 1990

Ein leichter, trockener und stechender Fino

Spanien   D.O. Jerez-Xérès-Sherry (Andalusien)

Fino Jarana 1990
Vorschau
6x
-5%
10,85 €
Einheit
Preis 11,40 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 15,20 €
90
Parker

Conoce Lustau

Bodegas Lustau wurde 1896 durch José Ruiz-Berdejo y Veyán gegründet, ein Gerichtssekretär, der die Weinberge auf seinem Anwesen „Nuestra Señora de la Esperanza“ kultivierte und im Haus des Weinbergs selbst die Weine reifte, die er später an die großen exportierenden Weingüter verkaufte. Damit war er also ein „Almacenista“. „Almacenistas“ waren und sind Experten oder Unternehmer, die in ihren kleinen, fast immer familiengeführten Kellereien Weine mittels handwerklichen Verfahren herstellen. Traditionell wurden diese Weine an große Unternehmen verkauft, die sie mit ihren eigenen Soleras vermischten. Bis vor einigen Jahren hatte der Verbraucher jedoch keinen Zugang zu diesen außergewöhnlichen Weinen aus Jerez, weshalb man bei Lustau beschloss, nach dem Weg zu suchen, der ihren Wert sichtbar werden lässt, damit sowohl der Wein als auch dessen ursprünglicher Winzer die Anerkennung erhalten, die sie verdienen.

 

Geschichte der Weinkellerei

Der erste Impuls des Weinguts erfolgte 1940, als Emilio Lustau Ortega, Schwiegersohn von José Ruiz-Berdejo, das Weingut vom alten Stadtviertel Santiago in die Altstadt von Jerez de la Frontera verlagerte. Dort, in den Gebäuden, die Teil der historischen arabischen Stadtmauern waren, erweiterte er langsam sein Geschäft, noch als „Almacenista“. 1950 entwickelte sich das Unternehmen zu einer Exportkellerei für die eigenen Sherry-Weine. Aber erst in den 1970er Jahren erfolgte die eigentliche Expansion des Unternehmens mit dem Bau neuer Weinkeller in dem alten Familiengut „Nuestra Señora de la Esperanza“. Bereits in den 1980er Jahren wurde das Unternehmen unter der Leitung von Rafael Balao zu einem der kreativsten von Jerez. 1988 ging Lustau noch einen Schritt weiter und führte ein neues Flaschendesign für seine Weine ein. Die elegante dunkle Flasche mit abgleitenden Schultern ist exklusiv für das Unternehmen und unterscheidet Lustau von den anderen Kellereien im Weingebiet Marco de Jerez.

Im Jahr 1990 ging der größte Teil der Anteile der Weinkellerei an die Firma Luís Caballero S.A. über, welche Lustau unter anderem die 170 ha Weinberge auf den Albariza-Böden des Oberen Jerez-Gebietes nördlich der Stadt einbrachte. Später, im Jahr 2001, erfolgte der Kauf eines traditionellen Weinkeller-Komplexes in der Calle Arcos, der aus der Mitte des 19. Jahrhunderts stammt, komplett renoviert wurde und, mit einer Fläche von 20.000 Quadratmetern, zum Hauptsitz von Lustau wurde. Derzeit verfügt Lustau über einen kathedralischen Weingüter-Komplex im Zentrum von Jerez, der weiterhin Los Arcos genannt wird. Dieser Weinkeller-Komplex widmet sich ausschließlich der Reifung von Weinen aus Jerez und ist ein wahres architektonisches Wunderwerk.

In den letzten Jahren wurde Lustau mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und anerkannt. Hier ist die Auszeichnung im Jahr 2011 als „Bestes Spanisches Weingut“ in London vom International Wine & Spirit Competition hervorzuheben. Im Jahr 2012 war es das spanische Weingut mit den meisten Preisauszeichnungen und lag weltweit auf siebten Platz. Im Jahr 2014 war es die „Beste Bodega von Jerez“. Im Jahr 2015 war es erneut das spanische Weingut mit den meisten Preisauszeichnungen und lag damit weltweit auf achtem Platz.

 

Arbeitsphilosophie

Derzeit ist Sergio Martínez der „Kellermeister“ von Bodegas Lustau. Er ist ein perfekter Kenner der Weine und Soleras, die Lustau nach mehr als 10 Jahren besitzt, durch die tägliche Arbeit zusammen mit Manuel Lozano: die Fassstapel, die Lustaus Soleras bilden.

Lustau besitzt zwei Weinberge im Marco de Jerez: den Viña Montegilillo mit Albariza-Böden, die für den Anbau der Rebsorte Palomino sehr gut geeignet sind und aus deren Most sie Manzanillas, Finos, Amontillados und Olorosos herstellen. Und Viña Las Cruces, in Küstennähe, mit sandigen Böden, wo die Rebsorten Moscatel und Pedro Ximénez kultiviert werden, die zur Herstellung von Süßwein dienen.

Die Kellereien besitzen einen kathedralenartigen Stil, mit hohen Decken und makellosen Albero-Böden, die eine stabile Temperatur und Luftfeuchtigkeit beibehalten, um das besondere Mikroklima zu fördern, das die Sherry-Weine benötigen. In Jerez de la Frontera befindet sich der Hauptsitz. Das im 19. Jahrhundert erbaute Weingut Los Arcos beherbergt in seinem Inneren sechs Reifekeller aus verschiedenen Epochen. Darüber hinaus ist Lustau das einzige Weingut, das Weine in den drei Städten des Marco von Jerez produziert: Jerez de la Frontera, El Puerto de Santa María und Sanlúcar de Barrameda.

 

Die Weine von Bodegas Lustau

Das Sortiment der Weine von Lustau ist umfangreich. Es ist in drei Familien unterteilt: Solera Familiar-Sortiment, Almacenista-Sortiment, Especialidades-Sortiment, VORS-Sortiment und 3 en Rama-Sortiment. Lustau produziert auch Brandy de Jerez, mit einer Kollektion von vier außergewöhnlichen Brandys, die in den letzten Jahren die größten und wichtigsten internationalen Auszeichnungen erhalten haben. Ebenso stellen sie Essig mit D.O. Jerez her, der wahrscheinlich der am höchsten bewertete Essig der Welt ist. Es handelt sich – traditionsgemäß – um einen konzentrierten Essig, scharf in der Nase und sehr intensiv. Ein weiteres Produkt jüngeren Datums ist der Wermut, mit dem das Weingut die Tradition von Jerez wieder aufgreift, diese Art von Getränk herzustellen und bei denen der Sherry-Wein der authentische Protagonist ist. 

 

- Solera Familiar-Sortiment

Dieses Sortiment hat seinen Ursprung in den alten Soleras, die Emilio Lustau in seinen frühen Tagen als „Almacenista“ gründete. Alle Arten von Sherry-Weinen werden in diesem Sortiment hervorragend repräsentiert: angefangen von den leichtesten Finos und Manzanillas über vollmundige Weine wie Olorosos und Palo Cortados bis hin zu den süßen Moscatels und Pedro Ximénez.

 

Manzanilla Papirusa wird in Sanlúcar de Barrameda hergestellt. Er ist außergewöhnlich trocken und leicht, am Gaumen scharf und frisch, mit erfrischender Säure. Puerto Fino altert in El Puerto de Santa María bis zu einem Durchschnittsalter von fünf Jahren. Er ist ein trockener, leichter und weicher Wein, der an Meer und Brothefe in der Nase erinnert und an Mandeln im Mund. Fino Jarana ist ein charakteristischer Fino aus Jerez, trocken, leicht und scharf, mit einem Mandelaroma und einem wenig sauren Gaumen. Amontillado Los Arcos ist ein klassischer Amontillado, mit einem Hauch von Süße, guter Ausgewogenheit und ausgeprägtem Charakter und Alter. Bernsteinfarben mit goldenen Schattierungen. Aromen von reifen Früchten, mit Anklängen von Holz und Rosinen. Amontillado Escuadrilla ist der klassische Amontillado von Jerez, mit einer goldenen und leuchtenden Farbe, großartigem Körper und Charakter. Weich und voll am Gaumen. Intensives Mandelaroma. Península Palo Cortado ist die Feinheit eines Amontillado in der Nase und der Körper eines Olorosos im Mund, mit Anklängen von Nüssen und Nuancen von Vanille, Kaffee und dunkler Schokolade. Don Nuño Oloroso ist altgoldfarben, mit durchdringenden Holzaromen, Anklängen von dunkler Schokolade, Nüssen und gerösteten Kastanien. Sehr lang am Gaumen, mit einer leichten Säure abgemildert. Deluxe Cream Capataz Andrés ist eine Mischung aus Oloroso und Pedro Ximénez, die in ihrer eigenen Solera gealtert sind. Es ist ein mahagonifarbener Wein mit rauchigen Aromen von getrockneten Früchten. Weich und süß am Gaumen, mit feiner Säure am Ende. Rare Cream Superior ist dunkel mahagonifarben, weich, süß und samtig, komplex und lang am Gaumen, wo die endgültige Säure die Süße kontrastiert und ausgleicht. Moscatel Emilín wird zu 100 % aus Moscatel-Trauben aus dem Weinberg Las Cruces de Chipiona hergestellt und in Fässern aus amerikanischer Eiche gealtert. Von sehr dunkler Farbe. Blumiges und intensives Aroma. Erinnert an Feigen, Rosinen und Nüsse. Voll im Mund und sehr lang am Gaumen. Sehr süß, dank seiner natürlichen Säure aber ausgewogen. Dieser Moscatel ist einer der meist prämierten Weine von Lustau. Pedro Ximénez San Emilio wird zu 100 % aus der Rebsorte Pedro Ximénez hergestellt. Am Gaumen ist er süß und fruchtig, weich und samtig, ausgewogen, mit einem sehr langen Abgang. Dieser Wein gewann die Goldmedaille „Gran Medalla de Oro“ im Concours Mondial du Bruxelles.

 

- Almacenista-Sortiment

Das Sortiment umfasst derzeit acht Weine, die in Sanlúcar, Jerez und El Puerto produziert werden. Sie werden im 50-Zentimeter-Format präsentiert und jedes Etikett des Almacenista-Sortiments erwähnt den Hersteller, den Stil des Weins, die Stadt, in der er reift, und die Anzahl der Sherryfässer (Botas), aus denen sich seine Solera zusammensetzt. Es ist eine Art, diesen Handwerkern von Jerez, die in der Vergangenheit ebenso wichtig wie anonym waren, Tribut zu zollen.

 

Manzanilla Pasada de Sanlúcar stammt vom „Almacenista“ Manuel Cuevas Jurado, und zeichnet sich durch eine siebenjährige Reife aus. Strohgelbe Farbe, sehr aromatisch, mit einem Hauch von grünen Äpfeln und der salzigen Note der Meeresbrise. Sehr trocken und frisch, mit Körper. Amontillado de Sanlúcar stammt ebenfalls vom „Almacenista“ Manuel Cuevas Jurado. Nach der biologischen Reife zum Manzanilla erfolgt eine Phase der oxidativen Reife. Von altgoldener Farbe und weichem, mandelhaftem Geschmack, der an Karamell in der Nase erinnert, mit einem langen und eleganten Nachgeschmack. Oloroso Pata de Gallina stammt von dem „Almacenista“ Juan García-Jarana und kommt aus einer exklusiven Solera von nur 38 Sherryfässern. Mahagonifarben, mit Aromen von Nüssen und Anklängen von Pfeifentabak. Am Gaumen erinnert er an Nüsse, mit einem langen Abgang und einem leicht süßen Nachgeschmack. Palo Cortado "Vides" stammt von dem „Almacenista“ Vides und kommt aus einer Solera mit 50 Sherryfässern. Von dunkler Bernsteinfarbe zeigt dieser Palo Cortado Noten von Tabak und Leder in der Nase. Sehr intensiv, erinnert an Kaffee, Gewürze und dunkle Schokolade. Trocken und mit großer Konzentration. Er hat ein langes und elegantes Finale. Fino de El Puerto stammt von José Luis González Obregón. Sehr blassgelbe Farbe. Neben der Hefe erinnern sein Aroma und Geschmack an Mandeln. Sehr trocken am Gaumen. Amontillado del Puerto stammt auch von José Luis González Obregón, und kommt aus einer exklusiven Solera von nur zehn Sherryfässern. Goldene Farbe, eleganter und klassischer Amontillado, scharf und aromatisch mit feinen Eichennoten. Am Gaumen mandelhaft und komplex mit einem anhaltenden und trockenen Abgang. Vom selben Almacenista stammt auch der Oloroso del Puerto, mahagonifarben mit Nuancen von Khaki. Duftendes und konzentriertes rauchiges Aroma. Komplexer Geschmack nach Trüffel, dunkler Schokolade und Gewürzen, mit einem langen und sauberen Abgang. Palo Cortado stammt von Cayetano del Pino und wurde über 20 Jahre lang im Criadera und Solera-System gealtert. Die limitierte Solera dieses Weines verfügt nur über 22 Sherryfässer. Ein sehr alter Wein, geschmeidig und voller Persönlichkeit, der „en Rama“ (fast oder komplett ungefiltert) abgefüllt wird, um seine Eigenschaften zu bewahren.

 

- Especialidades-Sortiment

Diese Kategorie ist für einige der außergewöhnlichsten Weine von Lustau reserviert, die aufgrund ihres Alters hervorragend oder einzigartig sind oder aufgrund eines Elements, das sich in seiner Herstellung besonders unterscheidet. Sie sind wahrlich exklusiv. Zu ihrer Besonderheit kommt die Sorgfalt und Hingabe hinzu, die Lustau in jede seiner Marken steckt.

 

Oloroso Emperatriz Eugenia hat seinen Ursprung in der Solera, die 1921 von Emilio Lustau zum Gedenken an den Besuch von Eugenia de Montijo, der letzten Kaiserin Frankreichs, in Jerez gegründet wurde. Ein trockener, tiefgäniger und komplexer Oloroso. Seine Farbe ist altgolden mit grünlichen Reflexen. Intensive Aromen von Nüssen und ein exquisiter Gaumen von Nüssen, getrockneten Pflaumen und Kakao. Dieser Wein ist zu einem der Wahrzeichen von Lustau auf internationalen Märkten geworden. Añada 1997 wird aus dem Most der Rebsorte Palomino hergestellt, der einer speziellen Teilgärung unterzogen wird, um seinen natürlichen Zucker zu bewahren. Später wird er 13 Jahre lang in Sherryfässern aus amerikanischer Eiche gealtert. Nur in sehr speziellen Jahrgängen führt Lustau diesen im Marco de Jerez seltenen Prozess durch, da hier Jahrgangsweine nicht üblich sind. Lustau East India Solera ist eine der großen Ikonen von Lustau. Seine Alterung reproduziert, was Weine im 17. Jahrhundert auf transatlantischen Reisen zu fernen spanischen Kolonien entwickelt haben. Zu diesem Zweck werden die Oloroso und Pedro Ximénez, aus denen der Wein besteht, nach der getrennten Reifung in ihren eigenen Soleras einem zweiten Reifeprozess unterzogen. Dieser findet in einer Solera von 33 Sherryfässern in Bodegas Lustaus Sakristei statt, die eine hohe Luftfeuchtigkeit und Temperatur aufweist und die Bedingungen, die diese Weine auf ihren Reisen begleitet haben, wiedergibt. Dunkle Mahagonifarbe mit bronzefarbenen Akzenten. Konzentrierte Aromen von reifen Früchten, Mokka, Kakao und Toffee. Sehr komplex am Gaumen, mit sauberer Säure. Geschmack nach Rosinen, Walnüssen und kristallisierte Orange. Pedro Ximénez- Selección del Centenario-Murillo wurde 1996 zum ersten Mal zum Gedenken an das hundertjährige Bestehen von Bodegas Lustau abgefüllt. Dicht, samtig und weich, mit einer dunklen Farbe und einem fruchtigen Aroma. Seine Solera alterte in der Bodega Murillo, nach der er benannt ist.

 

- VORS-Sortiment

Das Sortiment VORS ist ein vom Regulierungsrat für Weinen von Jerez (Consejo Regulador del Vino de Jerez) qualifizierter und zertifizierter Wein mit Alterung, der eine Alterungszeit von mindestens 30 Jahren garantiert. Darüber hinaus werden sie einem strengen Auswahlverfahren unterzogen, bei dem von jedem der Weine nur 1.000 Flaschen von je 50 Zentiliter entstehen. Somit stellen sie wirklich außergewöhnliche Weine dar, und erhalten Goldmedaillen und spezielle Trophäen.

 

Lustau Amontillado VORS hat eine dunkle Bernsteinfarbe und ein Aroma von edlen Hölzern und Leder. Intensiv und voll im Mund. Ausgeprägte salzige Anklänge, die typisch für die alten Amontillados sind. Enorm langes Finale. Dieser Wein erhielt 97 Parker-Punkte. Lustau Palo Cortado VORS ist topas-und kupferfarben, mit einem lebhaften Aroma von Pekannu. Leicht bitter im Mund, mit einem Hauch von dunkler Schokolade. Sehr langes Finale. Lustau Oloroso VORS ist altergoldfarben mit grünlichen Reflexen. In der Nase erinnert er an Nougat, getrocknete Aprikosen und Pflaumen. Intensiv und warm am Gaumen, sehr voll, mit einem Geschmack von braunem Glacé. Seine Konzentration erinnert an Brandy de Jerez. Enorm langes Finale. Lustau Pedro Ximénez VORS hat eine sehr dunkle Mahagonifärbung, opak, mit Rändern der Farben Bernstein/Jod. Aromen von Feigen, Datteln, Rosinen, Sultaninen und schwarzem Lakritz. Geschmeidig im Mund. Dank seiner leichten Säure, die für einen sauberen Gaumen sorgt, ist er überhaupt nicht übersättigt. Vollendetes und intensives Finale. Dieser Wein erhielt 96 Parker-Punkte und wurde vom IWSC of London zum besten Sherry des Jahres 2013 gekürt.

 

- "3 in Rama"-Sortiment

Das Sortiment "3 en Rama" besteht aus einem Fino aus Jerez de la Frontera, einem Fino aus El Puerto de Santa María und einem Manzanilla aus Sanlúcar de Barrameda, ein Wein aus jeweils einer der Städte die das „Städtedreieck von Jerez“ bilden. Um den authentischsten Sherry-Wein zu erhalten, greift Lustau auf den sogenannten „en Rama“-Stil zurück, ein Verfahren, bei dem der Wein direkt aus dem Sherryfass abgefüllt wird, ohne vorherige Behandlung oder Filterung. Dieser als „Saca“ bekannter Prozess findet im Frühling statt, in dem die Florhefeschicht ihren Höhepunkt erreicht. Auf diese Weise bleibt die einzigartige Persönlichkeit dieser Weine intakt, die das Ergebnis des Mikroklimas der Stadt sind, in der der Wein altert.

 

Manzanilla Sanlúcar de Barrameda besitzt eine einzigartige salzige Note der Oberfläche der Florhefeschicht des Manzanillas. Blassgoldene Farbe mit einem Schimmer von gelben Frühlingsblumen; Aromen von Kamille, mit Noten von Backwaren, grünem Apfel und einer lebendigen Frische. Ein unvergesslicher Wein. Fino de El Puerto de Santa María basiert auf dem Klima, dem El Puerto de Santa Maria das ganze Jahr über ausgesetzt ist, was einen entscheidenden Einfluss auf die Entwicklung der Finos hat und wo sich die Florhefeschicht unter außergewöhnlichen Bedingungen entwickelt. Ausgeprägtes Aroma der „Flor“, im Hintergrund mineralisch und Noten von Aprikose. Durch seine Frische und Fülle ist dieser Wein ein wahrer Spiegel des klassischen Fino-Stils von El Puerto. Ein außergewöhnlicher Wein. Fino de Jerez de la Frontera besitzt einen größeren Körper und einen runderen Stil. Ein Wein von leuchtend goldgelber Farbe mit kupferfarbenen Reflexen. Mit intensiven Aromen der „Flor“ und im Hintergrund mineralisch und krautig. Geschmeidig und elegant.

Standort des Lustau