Wein von dem Weingut LAN

Wenn jemand Bodegas Lan zum ersten Mal besucht und den 6.4000 m2 großen und völlig offenen Fasskeller betritt, bekommt man vielleicht das Gefühl, dass hier jene berühmte Satz der Marx Brothers im Wilden Westen wohl wörtlich genommen wurde: „Mehr Holz, es ist Krieg!!“. Aber die Realität sieht ganz anders aus, denn hinter einem der größten Fasskeller Spaniens mit Fässern aus Eichenholz, und mit einem Fassungsvermögen von mehr als 50.000 Fässern, verbirgt sich eine Philosophie von Methoden und Techniken, um die modernen Rioja-Weine des 21. Jahrhunderts zu erzielen. Ein Mammutprojekt, das 1972 ins Leben gerufen wurde und das Bodegas Lan damals zu einem der modernsten und innovativsten Weingüter Europas und möglicherweise der Welt machte.

Filtern nach

Preis
Bewertung
Land
Herstellungsgebiet
Ursprungsbezeichnungen
Bodega
Reifung
Rebsorte
Herstellung
Inhalt
Kombination Wein und Essen
Jahrgang

12 Artikel gefunden

12 productos

Aktive Filter

Lan Gran Reserva 2011

Volumen und Struktur

Spanien   D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

Lan Gran Reserva 2011
Vorschau
6x
-5%
16,85 €
Einheit
Preis 17,75 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 23,67 €
  • Neu
92
Peñin

Lan Crianza 2017

Ein Klassiker aus Rioja

Spanien   D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

Lan Crianza 2017
Vorschau
Preis 7,90 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 10,53 €
  • Neu
90
Atkin
91
Suckling

Lan Reserva 2015

Ein Klassiker aus Rioja mit Körper und Volumen

Spanien   D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

Lan Reserva 2015
Vorschau
6x
-5%
11,80 €
Einheit
Preis 12,45 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 16,60 €
  • Neu
93
Atkin
91
Suckling

Lan D-12 2018

Ein süffiger und samtiger Rioja, Produkt aus einem extra reservierten Behälter

Spanien   D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

Lan D-12 2018
Vorschau
6x
-5%
12,30 €
Einheit
Preis 12,95 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 17,27 €
  • Neu

Culmen Reserva 2015

Spanien   D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

Culmen Reserva 2015
Vorschau
6x
-4%
41,80 €
Einheit
Preis 43,55 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 58,07 €
  • Neu
94
Peñin
96
Winespectator
94
Suckling

Viña Lanciano Reserva 2015

Ein einzigartiger Wein mit Rioja-Persönlichkeit

Spanien   D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

Viña Lanciano Reserva 2015
Vorschau
6x
-5%
14,45 €
Einheit
Preis 15,25 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 20,33 €
  • Neu
90
Winespectator
92
Suckling

Lan a Mano 2018

Parzellenwein mit dem ganzen Charakter der Rioja

Spanien   D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

Lan a Mano 2018
Vorschau
6x
-4%
29,05 €
Einheit
Preis 30,30 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 40,40 €
  • Neu

Lan Reserva Magnum 2015

Ein Klassiker aus Rioja mit Körper und Volumen

Spanien   D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

Lan Reserva Magnum 2015
Vorschau
Preis 23,95 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 15,97 €
  • Neu
93
Atkin
91
Suckling

Viña Lanciano Reserva Magnum 2015

Ein einzigartiger Wein mit Rioja-Persönlichkeit

Spanien   D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

Viña Lanciano Reserva...
Vorschau
Preis 31,05 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 20,70 €
  • Neu

Viña Lanciano Reserva Magnum 2015

Ein einzigartiger Wein mit Rioja-Persönlichkeit

Spanien   D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

Viña Lanciano Reserva...
Vorschau
Outlet
Preis 31,05 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 20,70 €
  • Neu

Lan Crianza Magnum 2017

Ein Klassiker aus Rioja

Spanien   D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

Lan Crianza Magnum 2017
Vorschau
Preis 16,25 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 10,83 €
  • Neu
91
Suckling

Lan Xtreme 2017

Extrem Rioja

Spanien   D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

Lan Xtreme 2017
Vorschau
Biowein
6x
-5%
10,55 €
Einheit
Preis 11,15 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 14,87 €
  • Neu
91
Atkin

Conoce LAN

Bodegas LAN steckt voller Bedeutungen, angefangen bei der Namenswahl, der in Großbuchstaben geschrieben wird, weil er auf die Anfangsbuchstaben der drei Provinzen basiert, die die D.O.Ca. Rioja bilden: Logroño, Álava und Navarra.
Bodegas LAN befindet sich in Fuenmayor und wurde 1972 von einer Gruppe von Industriellen aus Nordspanien eingeweiht. Darunter befinden sich einige bekannte Namen und Firmen wie Rumasa oder Marcos Eguizábal, bald tauchte auch der von Gabriel Celaya (Grupo Celaya) auf, der auch die Weinkellerei Santiago Ruíz in Rías Baixas erwarb.
Es waren Jahre der Erneuerung, Anstrengung, Jahre des Studierens und der großen Investitionen. Die Celaya-Gruppe und ein junges und dynamisches Team, damals angeführt von Javier Echarri in der Generaldirektion und von Víctor Leiva im Bereich Önologie, legten da die Grundsteine, woraus heute eine solide Weinkellerei geworden ist. Hier verbindet der Wein den notwendigen kommerziellen Aspekt mit dem Ausdruck bester menschlicher Qualitäten, Kapazität, ständiger Suche nach Perfektion, Leidenschaft für den Wein und Zukunftsvision.

Trotzdem fielen die Gewinne sehr gering aus, so dass im Jahr 2002 80 % von Bodegas LAN und die Bodega Santiago Ruíz an die Venture-Capital-Gesellschaft Mercapital verkauft wurden.
Zehn Jahre später, im Jahr 2012, übernimmt die portugiesische Gruppe Sogrape Vinhos die beiden Weingüter der Gruppe, die heute mit Bodegas Marqués de Burgos in Ribera del Duero und Duquesa de Valladolid in Rueda erweitert worden sind.
Sogrape Vinhos ist die größte Weingruppe in Portugal und gehört zur portugiesischen Familie Guedes, die im Jahr 1942 das Unternehmen gegründet hatte. Sie ist weltweit bekannt für ihre Marken Mateus Rose und für eine Reihe von anderen Weinen, vor allem für die Portweine Ferreira und Offley, die Weinmarken Callabriga und in Portugal auch Pena de Pato, sowie für den Sherry Sandeman, mit dem sie in Spanien präsent sind.
Derzeit ist das Unternehmen auch präsent in Mendoza, Argentinien, durch das Weingut Finca Flichman, das die Qualitätsweine unter dem gleichen Namen erzeugt; in Neuseeland, mit dem Erwerb von Viña Framingham, sowie in Chile, durch Chateau Los Boldos.

Das Anwesen und die Arbeitsphilosophie

Bodegas Lan liegt im Gewerbegebiet am Stadtrand von Fuenmayor. Es besitzt einen 72 Hektar großen Weinberg, Viña Lanciano, und sie kontrollieren 400 weitere Hektar, die sie zusammen mit ihren Trauben-Lieferanten während der gesamten Vegetationsperiode sorgsam kontrollieren, Parzelle für Parzelle. Auch helfen sie ihnen bei der Entscheidungsfindung im Bezug auf Weinbau, Rebschnitt, Düngen... und bei der wichtigsten Entscheidung von allen: die richtige Zeit für die Lese zu bestimmen.

Im Jahr 2002 trat María Barúa dem Team von LAN bei, sie verfügt über ein abgeschlossenes Studium der Chemie und Önologie an der Universität von La Rioja und ist heute die Önologin, die die technische Leitung des Unternehmens hat, zusammen mit einem Team, das Erfahrung und Jugend, Liebe zum Wein und technisches Wissen vereint, um Weine mit dem Profil des Terroirs zu erzeugen. Respekt, sowohl für das Land als auch für das natürliche Gleichgewicht der Natur, ist zu einem der Markenzeichen von LAN geworden, das sich dem nachhaltigen Weinbau, der Pflege des Rohstoffs und der Bodenbewirtschaftung ohne den Einsatz von chemischen Düngemitteln verschrieben hat.

Viña Lanciano ist ein spektakulärer Weinberg, der sich in einem Mäander des Ebro-Flusses als natürliche Grenze zwischen Rioja Alta und Rioja Alavesa befindet, geschützt von der Sierra de Cantabria, wo es viele kleine Parzellen gibt, aus deren Trauben die Spitzenweine hergestellt werden. Der Weinberg ist in 24 Parzellen aufgeteilt, mit Weinstöcken von Tempranillo, Mazuelo, Graciano und Garnacha, die über 60 Jahre alt sind. Hier wird ein nachhaltiger und ausgewogener Weinbau betrieben und die Selbstverteidigung der Pflanzen gefördert. Die Weinlese beginnt, wenn die Trauben ihre optimale Reife erreicht haben und wird von Hand auf dem gesamten Weinberg durchgeführt, wobei der Zustand der einzelnen Parzellen kontrolliert wird. Dann in der Kellerei erfolgt eine doppelte manuelle Auswahl jeder Traube und Beere, so dass nur diejenigen, die sich in einwandfreiem Zustand befinden, in die nächste Verarbeitungsstufe weiterkommen.

Und im Keller: Edelstahl, Temperaturregelung, amerikanische Eichenfässer, französische Allier-, Limousin- und Nevers-Eichenfässer und mitteleuropäische, ungarische und bosnische Eichenfässer, alle mit einem Fassungsvermögen von 225 Litern, die in Dreierreihen in Pyramiden von 14 Etagen übereinander gestapelt werden, hier bewirkt ein exklusives und patentiertes System, dass jedes Fass nur sein eigenes Gewicht trägt.

Jede Eichensorte wurde sorgfältig untersucht. So verleiht die französisch Eiche aus verschiedenen Wäldern weiche Aromen und Aromen von Vanille, Nelken und Schokolade. Die amerikanische Eiche stammt aus Ohio und Missouri und verleiht Aromen von Kokosnuss und aromatischen Pflanzen. Die Russische Eiche, aus dem Kaukasus und der Republik Adigueya, ist weniger duftend und respektiert vielmehr das Rohmaterial, während die gemischten Fässer, mit Dauben aus amerikanischer Eiche und für den Boden französischer Eiche, den Weinen eine einzigartige Persönlichkeit verleihen.
Und der 6.400 m2 große, ganz offene Fasskeller ist eine fabelhafte Augenweide. Jeder einzelne in den Fässern enthaltenen Weine wird durch einen in das Holz eingebetteten Mikrochip identifiziert und kontrolliert. Dieser informiert zu jeder Zeit über die genaue Situation jedes Fasses und jedes Weines, die Herkunft des Fasses, die Art der Eiche, den Grad der Röstung, die Sorte und den Ursprung der Traube oder des Weines, das Fülldatum, die Anzahl und das Datum jedes Abstichs und so weiter. Zwei spektakuläre computergesteuerte Kranbrücken lokalisieren automatisch den Fasshalter und führen die exakten Bewegungen aus, so dass der Abstich der Weine und das Stapeln der Fässer mit Vorsicht durchgeführt wird, und so plötzliche Verschiebungen vermieden werden, die die Sedimentation des Gelägers am Boden des Fasses während der Alterung des Weins unmöglich machen würden.

Und dann wird der Wein filtriert und unter den Bedingungen der totalen Asepsis abgefüllt, um die mikrobiologische Stabilität des Produktes zu erreichen und zu vermeiden, dass der Wein während der Reifephase in der Flasche oder der reduktiven Reifung verändert wird. So kann der Wein in der dafür notwendigen Zeit seine Fülle, Rundheit und Raffinesse in den Flaschenregalen der Kellerei gewinnen, damit er zum Zeitpunkt der Verkostung alle seine Tugenden entfalten kann.
Bevor dieser Punkt erreicht wird, wurde jedoch auch eine gründliche Kontrolle und Reinigung aller Materialien, wie zum Beispiel Korken, Flasche oder Kapsel, durchgeführt. Ein weiterer Qualitätsanspruch, den Bodegas LAN an all seine Lieferanten hat, ist der, dass diese nach ISO 9002 zertifiziert sein müssen.

Das Ergebnis sind Weine, die unter einer durchdachten Reife entworfen wurden, immer ausgewogen und gut dosiert, wobei das Holz eine wichtige Rolle im Hintergrund spielt und den Weinen einen Rioja-Charakter von neuem und unterschiedlichem Stil verleiht.

Weine von Bodegas LAN

Das Weinsortiment von Bodegas Lan ist ein vollständiges Sortiment, das auf der einen Seite mit LAN Crianza, Reserva und Gran Reserva den traditionellsten Rioja-Stil vereint und auf der anderen Seite eine modernere Linie mit den Gutsweinen oder Spitzenweinen: LAN D-12, Viña Lanciano, Culmen und LAN a Mano.

LAN Crianza wird aus den Rebsorten Tempranillo (85 %), Garnacha (10 %) und Mazuelo hergestellt. 12 Monate Reife in Eichenfässern. Sehr vollmundig, mit einer umhüllenden und feinen Nase. Noten von frischen und reifen Früchten und einige mentholische und balsamische Noten, die alle sehr gut mit würzigen Tönen wie Vanille, Röstnoten und weißem Holz verschmelzen. Am Gaumen ist er schmackhaft, mit einer Säure, die die süßen und feinen Tannine erfrischt, welche die rote Frucht, gewürzt mit leicht gerösteter Vanille, verstärkt.

LAN Reserva wird aus 92 % Tempranillo und 8 % Graciano hergestellt, aus ausgewählten Weinbergen der Subzone Rioja Alta und Rioja Alavesa mit einem Durchschnittsalter von 20 bis 25 Jahren und 16 Monate Reife in gemischten Eichenfässern (amerikanisch und französisch). Er besitzt ein Aroma von guter Intensität, nuanciert von der reifen und würzigen roten Frucht (Vanille), gut eingehüllt in Noten von Toast, Rauch und feinem Holz. Im Mund ist er strukturiert, mit ehrlichen und duftenden Tanninen, die eine breite Aromenpalette von schwarzer Frucht in Konfitüre und Würznoten verstärken.

LAN Gran Reserva wird zu 90 % aus Tempranillo, aus ausgewählten Weinbergen der Rioja Alta (Haro, Villalba, Foncea) und zu 10 % aus Mazuelo hergestellt. Die Trauben kommen aus dem Weinberg Viña Lanciano. 24 Monate Reife in amerikanischen und französischen Eichenfässern. In der Nase dominieren Noten von schwarzen Früchten, Pflaumen, Feigen und Fruchtkompott, umhüllt von Kakao, Balsamico und schwarzem Pfeffer. Gute Struktur und Volumen im Mund.

Viña Lanciano ist ein Reserva aus 85 % Tempranillo, 10 % Graciano und 5 % Mazuelo. Er ist das Ergebnis einer Auswahl von über 30 Jahre alten Reben, die sich im Weingut Viña Lanciano befinden, mit einer Reifezeit von 12 Monaten in französischen Tronçais-Eichenfässern und 6 Monaten in russischen Eichenfässern aus dem Kaukasus. Sein intensives Aroma unterstreicht die reifen Fruchtnoten, die den leckeren sortentypischen Charakter der Tempranillo vermitteln, veredelt durch die Vanille und die Würznoten der Eiche. Im Mund zeigt er eine ausgezeichnete Tanninstruktur und Säure, die ihm ein ausgiebiges Gaumengefühl verleiht, Noten von reifen Früchten und einem zurückhaltendem Holz, das ein samtiges Finale von Vanille und Röstnoten bewirkt.

LAN D-12 ist ein Wein aus dem Depot Nr. 12, wo traditionell die Weine mit herausragenden organoleptischen Eigenschaften gelagert worden sind. Er wird praktisch aus Tempranillo und etwas Mazuelo hergestellt, die aus einer Auswahl von 18-20 Jahre alten Weinstöcken stammen, die sich auf einer 4 Hektar großen Weinbergslage in Laguardia (Rioja Alavesa) befinden, und aus 30 Jahre alten Weinstöcken, die aus zwei Parzellen in Haro (Rioja Alta) stammen. Er reift 12 Monate in neuen Fässern, 70 % aus amerikanischer Eiche aus den Appalachen und 30 % aus französischer Eiche aus den Wäldern von Chateauroux und Loches, mit ausgesuchten Hölzern von extrafeinen Poren und natürlicher Trocknung für 36 Monate, um die adstringierenden Tannine aus dem Holz zu entfernen. In der Nase ist er komplex und intensiv, mit der Anwesenheit von roten Früchten und Lakritze, charakteristisch für Tempranillo, mit Nuancen von Kakao, Gebäck und Geräuchertem, kombiniert mit Aromen von roten Früchten in Likör mit floralen Anklängen, überwiegend Veilchen. Im Mund füllig und seidig und schön ausgewogen. Er hat einen lang anhaltenden Abgang, wo die Noten von Lakritz und schwarzen Pfeffer nachhallen

LAN A Mano ist ein Rotwein mit limitierter Auflage. Er wird aus 80 % Tempranillo, 8 % Mazuelo und 12 % Graciano hergestellt und ist das Ergebnis einer Auswahl von über 35-40 Jahre alten Weinstöcken aus der Weinbergslage El Rincón, die sich im Weinberg Viña Lanciano befindet. Er verbringt 7 Monate in französischen Eichenfässern, gefolgt von 6 Monaten in neuem Eichenholz aus dem Kaukasus und wird ohne Klärung oder Filtration abgefüllt.  Er offeriert Aromen von reifen Früchten: Pflaume, Brombeere, Johannisbeere, balsamische Noten, mit einem Hauch von Gewürzen und Tabak, sowie mineralischen Noten. Am Gaumen ist er sehr strukturiert, kraftvoll, fleischig, mit großen Volumen und mit einem angenehmen und langen Abgang.

Culmen ist ein Reserva mit limitierter Auflage, der nur in exzellenten Jahrgängen hergestellt wird. Er wird zu 85 % aus Tempranillo und zu 15 % aus Graciano hergestellt und ist das Ergebnis einer Auswahl von 40- bis 60-jährigen Rebstöcken aus dem Weinberg Viña Lanciano. 24 Monate Reife in neuen Fässern aus französischer Eiche mit sehr feinen Poren, die aus den Wäldern von Troncaise und Allier stammt. Er hat eine sehr komplexe und elegante Nase, wo die Noten von roten Früchten in Likör und von Brombeeren herausragen, zusammen mit Noten von Gebäck und Balsamico, mit würzigen Noten von Muskatnuss und Zimt, und einem Hauch Geräuchertem. Im Mund ist er sehr komplex und sauber, mit einer Vielzahl von Empfindungen, seidig und vollmundig, und einem sehr langen Abgang.

Standort des LAN