Wein von der Bodega Cal Pla

Einer der wichtigsten Garnacha-Weine

Cal Pla befindet sich Mitten in einem Prozess der kontrollierten Vereinigung, ohne dabei die Philosophie der kleinen Boutique-Weinkellerei zu verlieren, die von ihrer strategischen Lage im Priorat aus Weine von höchster Qualität und ausgeprägter Persönlichkeit keltert. Seit acht Generationen hat Cal Pla Fasswein im Familienbetrieb hergestellt. Bis Joan Sangenís, der junge Mann der Saga und mit önologischen Studien, 1996 beschloss, die Flaschenabfüllung und die modernsten önologischen Elemente einzuführen, um erneuerte und etikettierte Weine herzustellen, die gleichzeitig die Kraft der Tradition einer Familie vermitteln, die sich seit über zwei Jahrhunderten dem Weinbau verschrieben hat.

Filtern nach

Preis
Bewertung
Land
Herstellungsgebiet
Ursprungsbezeichnungen
Bodega
Reifung
Rebsorte
Herstellung
Inhalt
Kombination Wein und Essen
Jahrgang

8 Artikel gefunden

8 productos

Aktive Filter

Cal Pla Negre 2018

Ein gereifter und konzentrierter Rotwein

Spanien   D.O.Q. Priorat (Katalonien)

Cal Pla Negre 2018
Vorschau
Preis 10,15 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 13,53 €
  • Neu

Mas d'en Compte 2015

Ein kräftiger, korpulenter und sehr angenehmer Rotwein

Spanien   D.O.Q. Priorat (Katalonien)

Mas d'en Compte 2015
Vorschau
Preis 22,35 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 29,80 €
  • Neu
91
Parker

Cal Pla Blanc 2018

Spanien   D.O.Q. Priorat (Katalonien)

Cal Pla Blanc 2018
Vorschau
Preis 9,65 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 12,87 €

Planots 2013

Spanien   D.O.Q. Priorat (Katalonien)

Planots 2013
Vorschau
Preis 64,10 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 85,47 €

La Carenyeta de Cal Pla 2015

Spanien   D.O.Q. Priorat (Katalonien)

La Carenyeta de Cal Pla 2015
Vorschau
Preis 16,55 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 22,07 €

Mas d'en Compte Rosat 2016

Spanien   D.O.Q. Priorat (Katalonien)

Mas d'en Compte Rosat 2016
Vorschau
Preis 10,45 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 13,93 €

Mas d'en Compte Blanc 2016

Ein großartiger Weißwein aus Priorat, der aus einer speziellen Coupage entstand

Spanien   D.O.Q. Priorat (Katalonien)

Mas d'en Compte Blanc 2016
Vorschau
Preis 15,25 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 20,33 €
  • Neu

Cal Pla Negre Magnum 2018

Ein gereifter und konzentrierter Rotwein

Spanien   D.O.Q. Priorat (Katalonien)

Cal Pla Negre Magnum 2018
Vorschau
Preis 25,40 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 16,93 €
  • Neu

Conoce Cal Pla

Cal Pla gehört zu jenen alten Familienweingüter, die die verheerende Reblausplage in einer so unwirtlichen Umgebung wie dem Priorat überlebt haben. Das Weingut wurde 1814 als Erweiterung des Gutsherrenhauses der Familie Pla i Monlleó errichtet, die im Laufe der Generationen zum heutigen Familiennamen Sangenís führte. Das alte Weingut hat noch die Palme des Priorats, interessante Leitsprüche an den Wänden, und sogar viele der jahrhundertealten Fässer, die seit mehreren Generationen zur Herstellung von Wein verwendet wurden.

Geschichte der Weinkellerei

Cal Pla befindet sich in der Kleinstadt Porrera, obwohl sie derzeit auf vier verschiedene Standorte in der Stadt verstreut ist, von denen einige auch der Familie gehören. Cal Pla hat nie aufgehört, mehr oder weniger viel Wein zu produzieren, aber es war 1996, als der junge Joan Sangenís, der ein Studium der Önologie absolvierte, einen Richtungswechsel vornahm, indem er eine Marke gründete und seine ersten Flaschen abfüllte, was mit dem Wandel der Weinherstellung im Priorat zusammenfiel, der in jenen Jahren stattfand. Das Weingut ist mit allen modernen Elementen für die Herstellung von Weiß- und Rotweinen ausgestattet, mit einem Entrapper, einer Presse, Edelstahltanks, großen Holzfudern und Zementtanks, die mit Epoxidfarbe überzogen sind, in denen die alkoholische Gärung der Weine mit der höchsten Produktion durchgeführt wird.

Das Weingut verfügt über 25 Hektar Rebfläche die sich über mehrere Weinberge verteilt. Die Weine aus dem Weingut Cal Pla werden aus Trauben der roten Rebsorten Garnacha, Cariñena und Cabernet Sauvignon hergestellt, sowie aus den weißen Rebsorten Garnacha, Macabeo, Xarel·lo, Picapoll und Moscatel, wo einige der Reben hundertjährig sind.  

Arbeitsphilosophie

Die Lese erfolgt in Kisten im jungen Weinberg und in den Körben auf den Terrassen, wo sich auch die ältesten Reben befinden. Innerhalb ihrer Weinberge gibt es einige wirklich spektakuläre Parzellen, wie die Mas d'en Caçador, ein Berg, der meist mit alten Garnacha und Cariñena in schwindelerregenden Höhen bepflanzt ist, wo der sogenannte heldenhafte Weinbau betrieben wird.

Joan Sangenís arbeitet jetzt an der Restaurierung und Wiederherstellung des Bauernhauses Mas d'en Compte, um eine neue Weinkellerei zu errichten und die Einrichtungen, die Cal Pla im ganzen Dorf Porrera verteilt hat, zu zentralisieren. Das seit dem 17. Jahrhundert urkundlich erwähnte Bauernhaus liegt etwa vier Kilometer von Porrera entfernt und ist Teil eines 66.149 m2 großen landwirtschaftlichen Anwesens, in dem Weinreben auf Terrassen mit Licorella-Böden angebaut werden.
Es handelt sich um einen großen Bau, der aus einem Hauptkörper von drei Etagen, einem Dachboden und mehreren anderen Gebäuden besteht, die ihn bis zu einer Gesamtfläche von 1.396 m2 umgeben. Es ist als Kulturgut von lokalem Interesse (Bien Cultural de Interés Local, BCIL) geschützt, weshalb die Territoriale Stadtplanungskommission von Tarragona das neue Projekt im Juni 2016 genehmigen musste. Die Stadtplanungskommission hat die logistische Verbesserung für das Unternehmen Cal Pla bewertet, sowohl den Anbau als auch die Weinverarbeitung an einem einzigen Standort zu konzentrieren, und sie schätzt außerdem, dass die vorgeschlagenen Bauten ein gut integriertes Ganzes bilden, das für die ländliche Umgebung geeignet ist und mit landschaftlichen Integrationskriterien entworfen wurde.

Weine von Cal Pla

Cal Pla Blanco wird zu 40 % aus Macabeo, 30 % Garnacha Blanca und 30 % Moscatel hergestellt, obwohl die Prozentsätze bei allen Weinen ja nach Jahrgang abweichen. Die Weinberge sind 15 Jahre alt, nach Südwesten ausgerichtet, auf Schieferboden, mit einer Höhe von 300 Metern und einer durchschnittlichen Produktion von 1,5 kg pro Rebstock. Der Wein wurde einen Tag lang mit der Schale mazeriert, in einem Tank bei kontrollierter Temperatur vergoren und 5 Monate mit der Hefe in neuen französischen und ungarischen Eichenfässern gereift. Ein goldener-bernsteinfarbener Weißwein, sehr komplex in der Nase. Nüsse, Holzofenbrot, Noten grüner Mandeln.

Cal Pla Tinto wird zu 60 % aus Garnacha und 40 % Cariñena hergestellt, die von 10 Jahre alten Reben stammen, die nach Nordwesten ausgerichtet und auf Terrassen mit Schieferböden gepflanzt sind, mit einer Höhe von 450 Metern und eine durchschnittlichen Produktion von 1,5 kg pro Rebstock. 30 Tage lang mit der Schale mazeriert, in Tanks bei kontrollierter Temperatur vergoren und 12 Monate in Fässern aus dem 2. Jahr gereift, 60 % französische Eiche und 40 % amerikanische Eiche. In einem Wein, wo die Frucht das Holz dominiert, die am Gaumen noch deutlicher wahrgenommen wird, mit balsamischen Anklängen und würzigen Noten.

Mas d’en Compte Blanco entsteht aus einer Cuvée von 50 % Garnacha Blanca, 25 % Picapoll Blanco und 25 % Xarel.lo, aus 15 Jahre alten Weinbergen, südwestlich ausgerichtet, auf Schieferboden, auf einer Höhe von 300 Metern und mit einer durchschnittlichen Produktion von 1,5 kg pro Rebstock. Der Wein wurde ein Tag mit der Schale mazeriert, Gärung und Reife in neuen Fässern für 6 Monate mit der Hefe, 70 % französische Eiche und 30 % amerikanische Eiche. Die Aromen sind sehr komplex, Aprikose, reifer Pfirsich, Untertöne von Honig und Röstnoten. Am Gaumen ist er dicht, lang und elegant.

Mas d’en Compte Tinto wird zu 50 % aus Garnacha, 40 % Cariñena und 10 % Cabernet Sauvignon hergestellt. Die Cabernet- und Garnacha-Trauben stammen aus 15 Jahre alten Weinbergen und die Cariñena aus 60 Jahre alten, Ausrichtung nach Nordwesten, auf Terrassen mit Schieferboden gepflanzt, auf 450 m Höhe und mit einer durchschnittlichen Produktion von 1 kg pro Rebstock. 30 Tage lang mit der Schale mazeriert, in Tanks bei kontrollierter Temperatur vergoren und 14 Monate Aufenthalt in neuen Fässern, 70 % französische Eiche und 30 % amerikanische Eiche. Aromen von Waldbeeren, Gestrüpp und Mineralien, mit Anklängen von Kakao und Zimt. Am Gaumen vollmundig mit gutem Tanningehalt und Reife, fruchtiger Nachgeschmack und langer Abgang. Als Kuriosität: Der Jahrgang 2009 erhielt 96 Parker-Punkte, die im Priorat nur von Clos Martinet übertroffen wurden.

Planots ist ihr Premium-Wein von sehr begrenzter Produktion und wird aus durchschnittlich 50 % Garnacha und 50 % Cariñena hergestellt. In wärmeren Jahren ist die Cariñena reichlich vorhanden und in kühleren Jahren die Garnacha. Die Weinberge wurden von Joan Sangenís Großvater vor 100 Jahren auf einem Hügel, auf Schieferboden, in einer Höhe von 500 Metern und mit einer durchschnittlichen Produktion von 0,5 kg pro Rebstock angebaut. 30 Tage lang mit der Schale mazeriert, in Tanks bei kontrollierter Temperatur vergoren und 16 Monate Aufenthalt in neuen Fässern aus französischer Eiche. Sehr komplex und ausdrucksstark, mit Aromen von schwarzen und reifen Früchten, Bergkräutern, Lakritz und Schokolade, mit mineralischen Noten. Sehr strukturiert und dicht am Gaumen, mit guter Integration der fruchtigen Noten, feinen Hölzer und Mineralien.

Standort des Cal Pla