Suertes del Marqués La Solana

75cl 2018

Suertes del Marqués La Solana 2018

94
Peñin
94
Parker
Rotwein Reifung in Holz. 12 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche 500 L.
17,25 €
inkl. MwSt
6x
-5%
16,35 €
Einheit
inkl. MwSt

Holen Sie sich € 0.52 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Holen Sie sich € 0.52 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Alkoholgehalt: 13.50%
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Valle de la Orotava
Herstellungsgebiet: Spanien Kanarische Inseln
Rebsorte: Listan negro
Enthält Sulfite
Suertes del Marqués La Solana
Rotwein Reifung in Holz. 12 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche 500 L.
Kostenloser Versand für Bestellungen ab 200€

Rückgaberecht (14 Kalendertage)

Kundenbewertung: Großartig

Trinktemperatur

Passt zu

Stil Suertes del Marqués La Solana 2018

Eigenschaften Suertes del Marqués La Solana

Suertes del Marqués La Solana zählt zu den Rotweinen aus D.O. Valle de la Orotova und wurde von der Bodega Suertes del Marqués entwickelt. Diese Bodega liegt in Teneriffa.

Suertes del Marqués La Solana ist ein reinsortiger Wein aus Listán Negro (einheimische Sorte). Die Trauen stammen von alten, 100-jährigen Weinstöcken, die in einer Höhe zwischen 400 und 520 Metern mit einer Ausrichtung gen Nordosten liegen. Der Anbau der Weinberge antwortet auf ein einzigartiges System von mehrfach geflochtenen Kordeln.

Die Weinstöcke wachsen auf geformten Böden, die durch einen spärlichen Belag von Vulkangestein bedeckt sind, was zu der harmonischen Mineralität und Fruchtigkeit des Weines beiträgt.

Für die Herstellung des Suertes del Marqués La Solana werden die Trauben in kleine, offene Betonbehälter, wo auch die kalte Mazeration vor der Gärung stattfindet.
Nach der Mazeration bei kontrollierter Temperatur und einem manuellen Aufrühren, findet die Gärung in französischen Barriquefässern (80% Allier, 10% Vosges und 10% Centres) mit einer Kapazität von 500 Litern statt.
In den gleichen Barriquefässern erfolgt die malolaktische Gärung mit Battonage und einer Reifung von 10-12 Monaten.

196169
1999 Artikel

Benotungen Suertes del Marqués La Solana

Feststellung aus der Weinprobe Suertes del Marqués La Solana

Alkoholgehalt: 13.50%
Herstellungsgebiet: Spanien Kanarische Inseln
Rebsorte: Listan negro
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Valle de la Orotava
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 13.50%
Herstellungsgebiet: Spanien Kanarische Inseln
Rebsorte: Listan negro
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Valle de la Orotava
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 13.50%
Herstellungsgebiet: Spanien Kanarische Inseln
Rebsorte: Listan negro
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Valle de la Orotava
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 13.50%
Herstellungsgebiet: Spanien Kanarische Inseln
Rebsorte: Listan negro
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Valle de la Orotava
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 13.50%
Herstellungsgebiet: Spanien Kanarische Inseln
Rebsorte: Listan negro
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Valle de la Orotava
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 13.50%
Herstellungsgebiet: Spanien Kanarische Inseln
Rebsorte: Listan negro
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Valle de la Orotava
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 13.50%
Herstellungsgebiet: Spanien Kanarische Inseln
Rebsorte: Listan negro
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Valle de la Orotava
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 13.50%
Herstellungsgebiet: Spanien Kanarische Inseln
Rebsorte: Listan negro
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Valle de la Orotava
Enthält Sulfite
Seit der Gründung im Jahr 2006 hat sich dieses kleine und familiäre Weingut für die Verwendung von autochthonen Rebsorten des Gebietes und für die Nutzung der traditionellen Reberziehung-Systemen der Region Valle de la Orotava entschieden und bewahrt damit das reiche Weinbauerbe dieses Gebiets, das auf fünf Jahrhunderte zurückblickt. Das Orotava-Tal gilt als der Ursprung von Teneriffas Inselweingarten. Heute basiert ein guter Teil der Identität der Weine von Suertes del Marqués, sowohl Weiß- als auch Rotweine, auf dem besonderen Ausdruck der autochthonen Rebsorte Listán.
Bilder und Situation Suertes del Marqués
Teneriffa ist mit einer Fläche von 2.034 km² die größte und bevölkerungsreichste Insel der Kanaren und international als die „Insel des ewigen Frühlings“ bekannt. Sie ist auch das Dach mehrerer Herkunftsbezeichnungen von Weinen. Darunter befindet sich auch die Weinregion Valle de La Orotava, der Keim der Inselweinberge. Heutzutage basiert die Identität ihrer Weine, sowohl weiß und rot, auf dem besonderen Ausdruck der autochthonen Rebsorte Listán.
Bilder und Situation D.O. Valle de la Orotava