Quinta de Couselo

Ein reiner Albariño mit Balsamico-Nuancen

2020

Quinta de Couselo 2020

Weißwein Reifung in Holz.
11,85 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 15,80 €
6x
-5%
11,25 €
Einheit
inkl. MwSt

Holen Sie sich € 0.36 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Holen Sie sich € 0.36 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Alkoholgehalt: 13.00%
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Rías Baixas
Herstellungsgebiet: Spanien Galizien
Enthält Sulfite
Tipo de Uva: 90% Albariño, 5% Caíño Blanco, 5% Loureiro
  • Neu
Quinta de Couselo
Weißwein Reifung in Holz.
KOSTENLOSER VERSAND ab 200€ oder beim Kauf ab 18 Flaschen und einem Vielfachen von 6

Rückgaberecht (14 Kalendertage)

Kundenbewertung: Großartig

Trinktemperatur

Passt zu

Stil Quinta de Couselo 2020

Eigenschaften Quinta de Couselo

Echte bewertungen von kunden, die dieses produkt gekauft haben

Aufgrund der häufigen Angriffe von Piraten und Korsaren blieben nur wenige kirchliche Gebäude an der Küste unversehrt. Eines der wenigen, das standhaft blieb, war das Kloster Santa María de Oia. Die Abtei wurde 1132 an der zerklüfteten und felsigen Küste zwischen Baiona und A Guarda (Pontevedra) erbaut. Ihre gewagte Lage machte sie zu einem direkten Zeugen der Stürme des Atlantiks und der Durchfahrt der Seeleute vor ihrer Küste. Ein außergewöhnliches Gebiet, das in enger Verbindung mit dem Tal von O Rosal steht, wo die Mönche den Weinanbau förderten. Zu diesen Besitztümern gehörte auch der Hof Cheira, der heute als Quinta de Couselo bekannt ist. Ein Weingut, das sich seit 150 Jahren im Besitz der angesehenen Familie Vicente befindet und seit 2013 in den Besitz der Grandes Pagos Gallegos de Viticultura Tradicional übergegangen ist, einer Vereinigung, deren Ziel es ist, die einheimischen galicischen Rebsorten zu fördern.

Unter dem Namen Quinta de Couselo präsentiert diese galicische Gruppe einen Weißwein, der aus den Sorten Albariño, Caiño blanco und Loureiro hergestellt wird. Diese Reben sind auf Sedimentböden gepflanzt, wo sie von einem besonderen Mikroklima mit atlantischem Einfluss profitieren. In der Unterzone O Rosal, innerhalb der Ursprungsbezeichnung Rías Baixas, werden traditionelle Anbaumethoden beibehalten und nur Kontaktprodukte verwendet, die das Ökosystem des Weinbergs erhalten. In der Weinkellerei werden die Trauben entrappt und eineinhalb Stunden lang eingemaischt, bevor sie gepresst werden. Der gewonnene Most wird dann bei kontrollierter Temperatur vergoren und schließlich wird der Wein sechs Monate lang auf der Feinhefe gelagert.

Mit Ursprung aus Galicien, dem Land aus dem die besten Albariños kommen, präsentiert sich Quinta de Couselo als reinrassiger Weißwein. Ein tausend Jahre altes Erbe, das trotz aller Widrigkeiten immer wieder spannende Produktionen in kleiner Auflage hervorbringt.

245210
2000 Artikel

Besondere Bestellnummern

ean13
8437003892004

Benotungen Quinta de Couselo

Alkoholgehalt: 13.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Galizien
Rebsorte: Albariño, Loureiro, Caíño Blanco
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Rías Baixas
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 13.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Galizien
Rebsorte: Albariño, Loureiro, Caíño Blanco
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Rías Baixas
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 13.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Galizien
Rebsorte: Albariño, Loureiro, Caíño Blanco
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Rías Baixas
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 13.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Galizien
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Rías Baixas
Tipo de Uva: 90% Albariño, 5% Caíño Blanco, 5% Loureiro
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 13.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Galizien
Rebsorte: Albariño, Loureiro, Caíño Blanco
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Rías Baixas
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 13.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Galizien
Rebsorte: Albariño, Loureiro, Caíño Blanco
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Rías Baixas
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 13.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Galizien
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Rías Baixas
Tipo de Uva: 90% Albariño, 5% Caíño Blanco, 5% Loureiro
Enthält Sulfite
Ohne die autochthone Rebsorte Albariño würde Rías Baixas nicht existieren. Fast 99% der Weine, die in Rias Baixas gekeltert werden, sind Weißweiße aus der Sorte Albariño. Es gibt viel junge Weine die sehr erfrischend und aromatisch sind; aber auch Weißweine, die durch die Reifezeit in Eichenfässern mehr Komplexität und einen intensiveren Charakter aufweisen. Die Weine aus der Rebsorte Albariño können sortenrein sein oder als Cuvée mit den Rebsorten Treixadura, Loureira Blanca und/oder Godello. Nur ganz vereinzelt werden auch Rotweine produziert.
Bilder und Situation D.O. Rías Baixas