Pierre Moncuit Hugues de Coulmet

Ein cremiger Grand Cru Champagner, den man unbedingt probieren sollte

Ohne Jahrgang

Pierre Moncuit Hugues de Coulmet

Champagner.
33,25 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 44,33 €
6x
-4%
31,90 €
Einheit
inkl. MwSt

Holen Sie sich € 1.00 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Holen Sie sich € 1.00 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts

Pierre Moncuit Hugues de Coulmet ist ein cremiger und runder Champagner, sehr elegant am Gaumen und mit einem langen Abgang. In der Nase stechen Noten von Blumen hervor.

Champagner.
Alkoholgehalt: 12.00%
Ursprungsbezeichnungen: Champagne
Bodega: Pierre Moncuit
Herstellungsgebiet: Frankreich Champagner
Enthält Sulfite
Tipo de Uva: 100% Chardonnay
Pierre Moncuit Hugues de Coulmet
Champagner.
KOSTENLOSER VERSAND ab 200€ oder beim Kauf ab 18 Flaschen und einem Vielfachen von 6

Rückgaberecht (14 Kalendertage)

Kundenbewertung: Großartig

Trinktemperatur

Passt zu

Eigenschaften Pierre Moncuit Hugues de Coulmet

Echte bewertungen von kunden, die dieses produkt gekauft haben

Historisch gesehen haben Frauen schon immer eine fundamentale Rolle in der Welt des Champagners gespielt. Namen wie Louise Pommery (die als erste den Brut herstellte), die Witwe Cliquot (die aus einem ruinierten Betrieb ein Imperium schuf) oder Suzanne Gosset Paillard (die das Weingut weiterführte, während ihr Mann im Ersten Weltkrieg kämpfte), werden für immer in der Geschichte dieses Getränks verankert bleiben. Zwei weitere Namen reihen sich nun in die Liste ein: Nicole Moncuit (seit 20 Jahren verantwortlich für Pierre Moncuit) und ihre Tochter Valérie Charpentier (die es derzeit leitet).

Beide haben die Leitung dieses Weinguts übernommen, das sich in der AOC Champagne befindet und in dem Pierre Moncuit Hugues de Coulmet aus dem Grand Cru Mesnil-Sur-Oger, an der Côte de Blancs, im Departement Marne (im Norden Frankreichs) hergestellt wird.

In diesem Gebiet bewirtschaftet die Familie 19 Hektar, die durch weitere 5 Hektar, die sie in Sézanne besitzt, ergänzt werden. In beiden Gebieten, in denen nur Chardonnay auf kalkhaltigen Böden angebaut wird, werden die Trauben biologisch bewirtschaftet und von Hand gelesen.

Was den Rest der Herstellung des Pierre Moncuit Hugues de Coulmet betrifft, so basiert diese auf der traditionellen Methode, bei der eine zweite Gärung in der Flasche stattfindet. Daraufhin ruht er 3 Jahre lang (ein Zeitraum, der viel länger ist als die 12 Monate, die von der AOC Champagne gefordert werden). „In unseren Ländereien kommt viel Kreide vor, was zu sehr kompakten Weinen mit mineralischen Noten führt. Wir sind der Meinung, dass diese Weine mindestens drei Jahre brauchen, um sich zu öffnen, sonst sind sie zu lebendig“, erklärte Valérie Charpentier in einem Interview für Le Monde.

Pierre Moncuit Hugues de Coulmet ist ein Champagner mit zahlreichen Auszeichnungen und sehr guten Bewertungen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut. Alles in allem die perfekte Gelegenheit, einen guten französischen Champagner zu verkosten.

244056
2000 Artikel

Feststellung aus der Weinprobe Pierre Moncuit Hugues de Coulmet

Alkoholgehalt: 12.00%
Herstellungsgebiet: Frankreich Champagner
Rebsorte: Chardonnay
Ursprungsbezeichnungen: Champagne
Bodega: Pierre Moncuit
Tipo de Uva: 100% Chardonnay
Enthält Sulfite
Bilder und Situation Champagne