Pepe Mendoza Casa Agrícola Velo Flor Ánfora

Ein Weißwein mit mediterraner Authentizität

2017

Pepe Mendoza Casa Agrícola Velo Flor Ánfora 2017

92
Parker
Weißwein Reifung in Lehm Respektvolle Landwirtschaft. 6 Monate in Amphoren.

Produkt nicht vorrätig

Fügen Sie das Produkt Ihren Favoriten hinzu, damit wir Sie benachrichtigen, wenn es wieder verfügbar ist.
Nicht auf Lager

Holen Sie sich € 0.70 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Holen Sie sich € 0.70 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Der Pepe Mendoza Casa Agrícola Velo Flor Ánfora 2017 ist ein Weißwein, der in der Nase Aromen von Trockenfrüchten (Mandeln und Nüsse) und Noten von Kamille bietet. Der Gaumen ist geschmeidig, fett und mit salzigen Noten.
Weißwein Reifung in Lehm Respektvolle Landwirtschaft. 6 Monate in Amphoren.
Alkoholgehalt: 13.00%
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Alicante
Bodega: Pepe Mendoza
Herstellungsgebiet: Spanien Valencia
Enthält Sulfite
Tipo de Uva: 95% Merseguera, 5% Moscatel
  • Neu
Pepe Mendoza Casa Agrícola Velo Flor Ánfora
Weißwein Reifung in Lehm Respektvolle Landwirtschaft. 6 Monate in Amphoren.
KOSTENLOSER VERSAND ab 200€ oder beim Kauf ab 18 Flaschen und einem Vielfachen von 6

Rückgaberecht (14 Kalendertage)

Kundenbewertung: Großartig

Trinktemperatur

Passt zu

Stil Pepe Mendoza Casa Agrícola Velo Flor Ánfora 2017

Eigenschaften Pepe Mendoza Casa Agrícola Velo Flor Ánfora

Echte bewertungen von kunden, die dieses produkt gekauft haben

Pepe Mendoza Casa Agricola Velo Flor Ánfora ist ein 6 Monate in Amphoren gereifter Weißwein, der vom Weingut Casa Agrícola mit den einheimischen Rebsorten der D.O. hergestellt wird. Alicante Moscatel und Merseguera.

Casa Agrícola ist das neueste Projekt eines der Winzer, der in den letzten 25 Jahren am meisten auf die D.O. Alicante gesetzt hat. Das Wissen und die Erfahrung, die er als Önologe bei Bodegas Pepe Mendoza gesammelt hat, setzt er nun in kleinen handwerklichen Produktionen unter seiner eigenen Marke um.

Pepe Mendoza Casa Agrícola Velo Flor Ánfora wird aus Moscatel und Merseguera hergestellt. Zwei lokale Sorten alter Reben die im traditionellen Gobelet -System angebaut sind, die durch nachhaltige Landwirtschaft und minimale Eingriffe die gesamte Reinheit des Mittelmeers vermitteln.

Pepe Mendoza Casa Agrícola Velo Flor Ánfora wird 6 Monate lang in Tonkrügen gereift und verfeinert. Ab dem dritten Monat bildet sich der velo flor, eine Hefeschicht, die sich spontan auf dem Wein bildet und für dessen biologische Alterung notwendig ist. Ohne Hefezusatz, ohne Dekantieren oder Klären gelangt der Wein direkt von der Amphore in die Flasche.

Pepe Mendoza Casa Agrícola Velo Flor Ánfora ist ein Weißwein, der die gesamte Frische des Mittelmeers durch einheimische Sorten der spanischen Ostküste vermittelt.
Pepe Mendoza
184118

Benotungen Pepe Mendoza Casa Agrícola Velo Flor Ánfora

Feststellung aus der Weinprobe Pepe Mendoza Casa Agrícola Velo Flor Ánfora

Alkoholgehalt: 13.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Valencia
Rebsorte: Merseguera
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Alicante
Bodega: Pepe Mendoza
Tipo de Uva: 95% Merseguera, 5% Moscatel
Enthält Sulfite
Die D.O. Alicante liegt in der Provinz Alicante. Sie bezieht einen kleinen Teil der Provinz Murcia mit ein und befindet sich auf beiden Seiten des Flusses Vinalopó. Diese Herkunftsbezeichnung umfasst 51 Gemeinden und erstreckt sich von nahe gelegenen Küstenregionen bis hin zum tiefsten Inneren der Provinz. In den Küstenregionen wird das Weinanbaugebiet deutlich vom mediterranen Klima beeinflusst, während das Kontinentalklima im Inneren der Region dominiert. Aus diesem Grund muss man zwischen den Weinbergen in den Küstenregionen, die unter dem Einfluss einer höheren Luftfeuchtigkeit liegen, und jenen Weinbergen, die sich im Landesinneren befinden und somit geringeren Niederschlägen ausgesetzt sind, unterscheiden. 

Eine der hervorzuhebenden küstennahen Regionen ist, La Marina, wo in erster Linie die Rebsorte Muskateller angebaut wird und auch erlesene Likörweine hergestellt werden. Im Landesinneren, besticht die strapazierbare Sorte Monastrell. Hier werden robuste Weine, welche mit der Zeit eine rubinrote bis ziegelrote Farbe erhalten und eine sehr feines Bouquet entwickeln, gekeltert. 
Ein Großteil der Böden besteht aus braunem Kalkstein. 

Es gibt keinen Zweifel daran, dass die Rebsorte Monastrell und die zugehörigen Weine in Mode sind. Obwohl in der Region Alicante immer noch über ein halbes Duzend an Genossenschaften produzieren, gibt es einige Bodegas, die in den letzten 10 Jahren eine authentische Revolution bezüglich des Weinanbaus durchlaufen. Sie kultivieren sehr raffiniert und achten respektvoll auf die Umwelt. Die stark selektionierten Produktionen verfügen über starke Persönlichkeit und zeigen die Besonderheiten des eigenen Terrains auf. Durch das Etikett mit der Aufschrift DO Alicante kann man die Weine leicht identifizieren.
Bilder und Situation D.O. Alicante