Noé Pedro Ximénez VORS

Ohne Jahrgang

Noé Pedro Ximénez VORS

94
Peñin
91
Parker
97
Decanter
94
Winespec.
Dessertwein "Criaderas y Soleras".
65,90 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 87,87 €
6x
-10%
59,35 €
Einheit
inkl. MwSt

Holen Sie sich € 1.98 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Holen Sie sich € 1.98 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Alkoholgehalt: 15.50%
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Jerez-Xérès-Sherry
Bodega: González Byass
Herstellungsgebiet: Spanien Andalusien
Enthält Sulfite
Tipo de Uva: 100% Pedro Ximénez
  • Neu
Noé Pedro Ximénez VORS
Dessertwein "Criaderas y Soleras".
KOSTENLOSER VERSAND ab 200€ oder beim Kauf ab 18 Flaschen und einem Vielfachen von 6

Rückgaberecht (14 Kalendertage)

Kundenbewertung: Großartig

Trinktemperatur

Passt zu

Eigenschaften Noé Pedro Ximénez VORS

Echte bewertungen von kunden, die dieses produkt gekauft haben

Noé Pedro Ximénez ist ein Süßwein aus D.O. Jerez, entwickelt von der Bodega González Byass. Der Wein wird aus der Rebsorte Pedro Ximénez gewonnen.

 

Die Trauben wachsen auf dem Weinberg Esteve, gelegen in der oberen Zone von Jerez, und trocknen an den Rebstöcken bevor sie geerntet werden. Aus diesem Prozess entstehen Zibeben, mit denen ein großartiger Süßwein produziert wird.

Noé Pedro Ximénez reift 3 Jahrzente lang in amerikanischen Fässern mit der Criaderas und Soleras Methode. Ein unverwechselbarer Wein von dem Winzer Antonio Flores, der nie enttäuscht.

 

González Byass ist eine besondere Bodega aus Jerez. 1835 gegründet und im selben Jahr schon den ersten Wein nach London exportiert. Ein Exportweingut der alten Schule, welches 70% ihres Weines außerhalb von Spanien verkauft.

115532
2000 Artikel

Besondere Bestellnummern

ean13
8410023090636

Benotungen Noé Pedro Ximénez VORS

Auszeichnungen Noé Pedro Ximénez VORS

Alkoholgehalt: 15.50%
Herstellungsgebiet: Spanien Andalusien
Rebsorte: Pedro Ximénez
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Jerez-Xérès-Sherry
Bodega: González Byass
Tipo de Uva: 100% Pedro Ximénez
Enthält Sulfite

Ähnliche Blog Artikeln

Dieses wichtige andalusische Unternehmen, im Besitz der Familie González aus Jerez, ist schon seit 1835 mit der Welt der alkoholischen Getränke verbunden und gehört zu den renommiertesten und bekanntesten Sherry-Weingütern der Welt. Die fast 180-jährige Erfahrung garantiert das Know-how und profunde Branchenwissen. Weisheit und Offenheit ermöglichen hier Jahrgang für Jahrgang das laufende Geschäft zu stärken und nachhaltiges Wachstum zu projektieren, um im schwierigen und sich verändernden Markt von heute weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben.
Der spanischer Sherry Wein ist wohl der größte Beitrag den Spanien in der Weinwelt geleistet hat. Nirgends auf der Welt gibt es so einzigartige Weine wie in Jerez. In D.O. Jerez-Xéres-Sherry y Manzanilla Sanlúcar de Barrameda werden hauptsächlich Dessert- und Likörweine produziert. Die Dessertweine werden abhängig von der verwendeten Rebsorte Pedro Ximénez oder Moscatel genannt. Bei den Likörweinen gibt es unterschiedlichste Bezeichnung, wie z.B. Fino, Amontillado, Manzanilla, Oloroso, Medium, Cream und Palo Cortado. Die Besonderheit bei den Weinen aus Jerez ist das „Criaderas y Soleras“-System mit dem die Weine gereift werden. Bei dieser Methode stehen mehrere Fässer übereinander und der junge Wein aus den oberen Fässern wird nach und nach mit den bereits gereiften Weinen aus den unteren Fässern vermischt.
Bilder und Situation D.O. Jerez-Xérès-Sherry