Matassa Romanissa Casot

Ein natürlicher Garnacha Peluda und Carignan aus Languedoc-Roussillon

75cl 2017

Matassa Romanissa Casot 2017

Biodynamisch
Wein ohne Sulfite
Rotwein Reifung in Holz Biodynamisch und Wein ohne Sulfite. 15 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche 500 L.

Produkt nicht vorrätig

Fügen Sie das Produkt Ihren Favoriten hinzu, damit wir Sie benachrichtigen, wenn es wieder verfügbar ist.
Nicht auf Lager

Holen Sie sich € 0.94 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Holen Sie sich € 0.94 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Matassa Romanissa Casot 2017 hat eine zarte Nase mit Noten von roten Früchten und Blumen und einem Hauch von Gewürzen und balsamischen Noten. Am Gaumen ist er frisch, mit einem guten Vorder- und Mittelmund und einem angenehmen Nachgeschmack, der an das in der Nase wahrgenommene erinnert und Anklänge von Buschland.
Rotwein Reifung in Holz Biodynamisch und Wein ohne Sulfite. 15 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche 500 L.
Alkoholgehalt: 12.00%
Ursprungsbezeichnungen: Vin de France
Bodega: Domaine Matassa
Herstellungsgebiet: Frankreich Languedoc-Roussillon
Rebsorte: Cariñena, Garnacha Peluda
Matassa Romanissa Casot
Biodynamisch
Wein ohne Sulfite
Rotwein Reifung in Holz Biodynamisch und Wein ohne Sulfite. 15 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche 500 L.
Kostenloser Versand für Bestellungen ab 200€

Rückgaberecht (14 Kalendertage)

Kundenbewertung: Großartig

Trinktemperatur

Passt zu

Stil Matassa Romanissa Casot 2017

Eigenschaften Matassa Romanissa Casot

Der Matassa Romanissa Casot ist ein natürlicher Rotwein aus Garnacha Peluda und Carignan sowie manchmal ein bisschen Mourvedre. Er wird von Domaine Matassa hergestellt, einem Weingut aus der Region Languedoc-Roussillon.

Das Domaine Matassa ist ein Weingut im Süden von Frankreich, das über kleine Parzellen mit sehr alten Reben verfügt. Die Gesamtfläche liegt bei rund 15 Hektar. Die Weinberge werden nach den Grundsätzen der Biodynamik bewirtschaftet. Bei der Weinbereitung wird sehr wenig Schwefel verwendet und den Weinen werden keinerlei Verarbeitungszusätze hinzugefügt, damit der endgültige Wein der reine Ausdruck der Trauben und des Terroirs seines Ursprungsortes sein kann.

Die Böden der Weinberge des Matassa Romanissa Casot bestehen aus eisenreichem Schiefer. Sie sind zwischen 30 und 115 Jahre alt und produzieren einen sehr geringen Ertrag von etwa 15 Hektolitern pro Hektar. In allen Parzellen erfolgt die Weinlese per Hand, um die Trauben bestmöglich zu schonen und die besten Rispen bereits auf dem Feld auswählen zu können.

Für die Bereitung des Matassa Romanissa Casot wird ein Teil der Rispen als Ganzes abgefüllt. Nach der Gärung reift er für einen Zeitraum von 22 bis 24 Monaten in Fässern mit einem Fassungsvermögen von 228 und 500 Litern. Bevor der Wein in Flaschen abgefüllt wird, wird er schonend, jedoch ohne Klärung, gefiltert.

Der Matassa Romanissa Casot ist ein angenehmer Rotwein, mit einer Präsenz von Früchten, der durch die Reifung mehr Komplexität und eine verstärkte Struktur verliehen bekommen hat.
183157

Feststellung aus der Weinprobe Matassa Romanissa Casot

Alkoholgehalt: 12.00%
Herstellungsgebiet: Frankreich Languedoc-Roussillon
Rebsorte: Cariñena, Garnacha Peluda
Ursprungsbezeichnungen: Vin de France
Bodega: Domaine Matassa
Bilder und Situation Domaine Matassa