Mas Candí Baudili Negre

Eine erfrischende, leichte und vielseitige Coupage

2020

Mas Candí Baudili Negre 2020

Biowein
Vegan
Wein ohne Sulfite
Rotwein Reifung in rostfreier Stahl Wein ohne Sulfite, Biowein und Vegan.
9,45 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 12,60 €
inkl. MwSt

Holen Sie sich € 0.28 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Holen Sie sich € 0.28 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts

Mas Candí Baudili Negre ist ein saftiger Rotwein mit Aromen von frischen Früchten, Noten von mediterranem Wald und einem Hauch von Gewürzen. Am Gaumen ist er leicht, erfrischend und süffig. Ein vielseitiger Wein, der jeder Zeit getrunken werden kann.

Rotwein Reifung in rostfreier Stahl Wein ohne Sulfite, Biowein und Vegan.
Alkoholgehalt: 13.50%
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Penedès
Bodega: Mas Candí
Herstellungsgebiet: Spanien Katalonien
Tipo de Uva: 40% Cabernet Sauvignon, 39% Xarel·lo, 21% Parellada
  • Neu
Mas Candí Baudili Negre
Biowein
Vegan
Wein ohne Sulfite
Rotwein Reifung in rostfreier Stahl Wein ohne Sulfite, Biowein und Vegan.
KOSTENLOSER VERSAND ab 200€ oder beim Kauf ab 18 Flaschen und einem Vielfachen von 6

Rückgaberecht (14 Kalendertage)

Kundenbewertung: Großartig

Trinktemperatur

Passt zu

Stil Mas Candí Baudili Negre 2020

Eigenschaften Mas Candí Baudili Negre

Echte bewertungen von kunden, die dieses produkt gekauft haben

Viele Künstler lassen sich von der Landschaft inspirieren. Und tatsächlich ist uns die Natur in allen Bereichen Millionen von Jahren voraus, und war daher schon immer ein Bezugspunkt für die Menschheit. So wie Leonardo da Vinci seine Flugmaschinen auf das Studium der Vögel gründete, beobachten immer mehr Winzer die Natur, um von ihr zu lernen. Mas Candí, ein Projekt, das von vier engagierten jungen Katalanen ins Leben gerufen wurde, ist der Beweis dafür. Auf der Suche nach größtmöglicher Verbundenheit mit der Landschaft gewinnen sie die alten einheimischen Sorten wieder zurück, die vom Aussterben bedroht sind, und zwar durch biologische Verfahren, die das natürliche Gleichgewicht des Ökosystems wiederherstellen. Durch den Verzicht auf chemische Düngemittel und die Versorgung der Reben mit Mikroorganismen, die von ihren eigenen Pflanzen erzeugt werden, erreichen sie eine gesunde und ausdrucksstarke Frucht, um Weine mit dem maximalen Ausdruck des Penedès zu erzeugen.

Fernab von Moden und Ursprungsbezeichnungen kreierten Mercè Cuscó, Ramón Galimany, Toni Carbó und Ramon Jané deshalb Mas Candí Baudili Negre. Ein Rotwein aus den Rebsorten Cabernet Sauvignon, Xarel-lo und Parellada , die auf ton-kalkhaltigen Böden vor den Toren des Naturparks Garraf (Katalonien) angebaut werden. Die Anbaufläche ist im Besitz der Familie Cuscó, Cal Candí. Nach dem Abbeeren der Cabernet im Weinkeller werden die Trauben 15 Tage lang mazeriert und mit einheimischen Hefen vergoren. Anschließend wird er mit 60 % des Weißweins Baudili des vorherigen Jahrgangs verschnitten. Zum Schluss wird der Wein sechs Monate lang in Eichenfässern gelagert und ungefiltert, ungeklärt und ohne Zusatz von Sulfiten in Flaschen abgefüllt.

Das Resultat dieses kleinen Projekts, das sich an der Natur orientiert, ist Mas Candí Baudili Negre, das Ergebnis der Verbundenheit mit der Landschaft. Ein frischer und leichter natürlicher Rotwein ohne Sulfite und mit dem ganzen Geschmack des Mittelmeers.

Mas Candí
245223
2000 Artikel

Feststellung aus der Weinprobe Mas Candí Baudili Negre

Alkoholgehalt: 13.50%
Herstellungsgebiet: Spanien Katalonien
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Penedès
Bodega: Mas Candí
Tipo de Uva: 40% Cabernet Sauvignon, 39% Xarel·lo, 21% Parellada
Heute ist die Penedès, so wie kein anderes Gebiet Spaniens, ein Experimentierfeld im Weinbau und Nährboden für eine große Traubenvielfalt. Hier werden die traditionellen weißen und roten Sorten angebaut und auch die fremden, die edelsten, die zulässigen, die experimentellen und jene, die eine intrinsische Qualität noch unter Beweis stellen müssen. Und, zur Farbe und zu den Weinen, muss man die Anbautechniken hinzuzählen, die Lage der Weinberge, die Erträge pro Hektar, die Weine mit den traditionellsten Cuvées oder den exklusivsten, den originellsten, zusammen mit den verschiedenen Reifezeiten, die Komplexität der Herkunft der Eichen und Toastinggrade... faszinierend! Die Realität sieht jedoch so aus, dass es angesichts dieser Vielfalt schwierig wird, die wahre Topologie der Penedès-Weine zu erkennen, denn heute gibt es so viele Arten wie Weingüter oder vielleicht sogar Weine im Einzelnen. Allerdings bleibt der gemeinsame Nenner der Weine aus der Region Penedés die Ausgewogenheit und die Qualität ihrer Weine in all seinen Versionen.
Bilder und Situation D.O. Penedès