Martín Códax Organistrum

Die Typizität der Albariño im Kontakt mit Holz

2018

Martín Códax Organistrum 2018

Vegan
Weißwein Fassgärung Vegan.

Produkt nicht vorrätig

Fügen Sie das Produkt Ihren Favoriten hinzu, damit wir Sie benachrichtigen, wenn es wieder verfügbar ist.
Nicht auf Lager

Holen Sie sich € 0.53 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Holen Sie sich € 0.53 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Alkoholgehalt: 13.00%
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Rías Baixas
Bodega: Martín Códax
Herstellungsgebiet: Spanien Galizien
Enthält Sulfite
Tipo de Uva: 100% Albariño
  • Neu
Martín Códax Organistrum
Vegan
Weißwein Fassgärung Vegan.
KOSTENLOSER VERSAND ab 200€ oder beim Kauf ab 18 Flaschen und einem Vielfachen von 6

Rückgaberecht (14 Kalendertage)

Kundenbewertung: Großartig

Trinktemperatur

Passt zu

Stil Martín Códax Organistrum 2018

Eigenschaften Martín Códax Organistrum

Echte bewertungen von kunden, die dieses produkt gekauft haben

Martín Codax Organistrum ist ein Weisswein aus der D.O. Rías Baixas, hergestellt von Martín Codax. Dieser Wein wurde nach dem besonderen Instrument benannt, das von zwei Personen bedient werden muss um gespielt werden zu können.
Aktuell existieren nur zwei Exemplare, wobei eines der beiden von der Grupo de Música Antiga Martín Códax bei ihren Auftritten verwendet wird.
Dieser Wein wurde aus einer Auswahl an Trauben hergestellt, die von Parzellen mit südost Ausrichtung stammen und wird teilweise in Barriques ausgebaut.

Nach der Fermentation bleit der Wein für vier Monate in Barriques aus französischem Eichenholz aus Allier. Während der ersten eineinhalb Monate finden Aufrührungen statt. Wenn die Fermentation abgeschlossen ist wird der Wein für acht Monate in rostfreie Stahltanks gefüllt um eine gute Integration zu erhalten.

Der Name des Weinguts Martín Códax stammt von einem berühmten galizischen Dichter, der seine „cantigas“ in galizisch-portugiesischer Sprache zum besten gab.

230272

Besondere Bestellnummern

ean13
8414825336954

Benotungen Martín Códax Organistrum

Feststellung aus der Weinprobe Martín Códax Organistrum

Auszeichnungen Martín Códax Organistrum

Alkoholgehalt: 13.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Galizien
Rebsorte: Albariño
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Rías Baixas
Bodega: Martín Códax
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 13.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Galizien
Rebsorte: Albariño
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Rías Baixas
Bodega: Martín Códax
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 13.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Galizien
Rebsorte: Albariño
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Rías Baixas
Bodega: Martín Códax
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 13.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Galizien
Rebsorte: Albariño
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Rías Baixas
Bodega: Martín Códax
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 13.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Galizien
Rebsorte: Albariño
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Rías Baixas
Bodega: Martín Códax
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 13.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Galizien
Rebsorte: Albariño
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Rías Baixas
Bodega: Martín Códax
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 13.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Galizien
Rebsorte: Albariño
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Rías Baixas
Bodega: Martín Códax
Tipo de Uva: 100% Albariño
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 13.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Galizien
Rebsorte: Albariño
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Rías Baixas
Bodega: Martín Códax
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 13.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Galizien
Rebsorte: Albariño
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Rías Baixas
Bodega: Martín Códax
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 13.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Galizien
Rebsorte: Albariño
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Rías Baixas
Bodega: Martín Códax
Enthält Sulfite
Der erste Albariño der Marke Martín Códax entstand aus der Lese von 1986. Sein Name erinnert an die Figur eines Dichters und berühmten Troubadours mittelalterlicher Lieder und war die erste ernsthafte Investition in Rías Baixas, die das Bild des spärlichen Trübweins in allem, außer bei der Produktion, endgültig in Frage stellte. Nach jahrelanger Anstrengung, hohen Investitionen und schwierigen Entscheidungen hat dieses Weingut gezeigt, dass es nicht nur einen sechsten Sinn hat, die neuen Trends auf dem Weinmarkt vorauszusehen, sondern sie auch mit tadelloser Sachkenntnis umzusetzen.
Bilder und Situation Martín Códax
Ohne die autochthone Rebsorte Albariño würde Rías Baixas nicht existieren. Fast 99% der Weine, die in Rias Baixas gekeltert werden, sind Weißweiße aus der Sorte Albariño. Es gibt viel junge Weine die sehr erfrischend und aromatisch sind; aber auch Weißweine, die durch die Reifezeit in Eichenfässern mehr Komplexität und einen intensiveren Charakter aufweisen. Die Weine aus der Rebsorte Albariño können sortenrein sein oder als Cuvée mit den Rebsorten Treixadura, Loureira Blanca und/oder Godello. Nur ganz vereinzelt werden auch Rotweine produziert.
Bilder und Situation D.O. Rías Baixas