Artikel der Marke Viñedos Hermanos Hernáiz (Finca La Emperatriz)

Finca La Emperatriz ist eine riojanisches Weingut, das seine Weinberge mit einer millimetergenauen Präzision bewirtschaftet, welche für die Produktion moderner Weine in Parzellen aufgeteilt sind. Es werden sowohl klassische Cuvées mit Trauben verschiedener Rebsorten und Parzellen gekeltert, um runde, ausgewogene und schmackhafte Weine zu erhalten, als auch Parzellen-Weine, die die Persönlichkeit der Trauben und den Charakter des spezifischen Terroirs, aus dem sie stammen, aufzeigen.

Die Geschichte dieses einzigartigen Weinguts beginnt im Jahre 1878, als ein Wein in einer abgelegenen Stadt in Rioja namens Baños de Rioja einen Preis im Wein-Wettbewerb der Weltausstellung in Paris gewonnen hatte. Den betreffenden Rotwein präsentierte Eugenia de Montijo, Ehefrau von Napoleon III., Kaiserin von Frankreich und Besitzerin eines Weinguts in Rioja.

Und die Geschichte verläuft mit mehr Kummer als Ruhm weiter, bis zum Jahr 1996, als dann die Familie Hernáiz das Weingut mit der festen Absicht kaufte, Qualitätsweine zu produzieren.  Obwohl das historische Landgut Baños de Rioja heute das Herzstück von Finca La Emperatriz ist, befindet sich der Keim dieses Projekts in Cenicero, wo die Brüder Eduardo und Víctor Hernáiz geboren wurden und in ständigem Kontakt mit der Weinkultur aufwuchsen. Ihre Großeltern, sowohl väterlicherseits als auch mütterlicherseits, besaßen Weingärten, die die Familie Hernáiz heute noch genauso unterhält und pflegt, wie es ihre Vorfahren getan hatten.

Von Anfang an übernahmen die Brüder Eduardo und Víctor Hernáiz die Leitung des Weinbauprojektes, indem sie die alten, noch auf dem Gut wachsenden Rebstöcke wiedergewonnen und neue angepflanzt hatten. Wenig später wird die Entscheidung getroffen, den Weinberg zu parzellieren und es wird mit Entschlossenheit auf die Einzigartigkeit des Terroirs gesetzt. Damit waren sie vielen anderen Winzern der Gegend bereits voraus und setzten die Grundlage für ihre Terroirweine. Zu dieser Zeit war die Parzellierung des Weinbergs der Schlüssel, um die Vielzahl der Nuancen zu erreichen, die heute das Weinsortiment von Finca La Emperatriz beinhaltet.

Viñedos Hermanos Hernáezist der neue Unternehmensname von Finca La Emperatriz. Die Gebrüder Hernáiz entschlossen sich zu dieser Namensänderung, um neue Weinbauprojekte in der D.O.Ca Rioja aufzunehmen. Dabei nutzen sie die Vorteile der neuen Klassifizierung, die der Rat ab dem Jahrgang 2017 anzuwenden beginnt.


Arbeitsphilosophie

Finca La Emperatriz liegt im nordwestlichen Ende der D.O.Ca. Rioja, 12 km von Haro entfernt und grenzt fast an die Provinz Burgos, zwischen der Sierra Cantabria und der Sierra Demand, auf 570 m Höhe, und ist damit eine der höchsten Zonen der Rioja Alta. Dank der Lage und der Höhe des Weinbergs ist das Klima kontinentaler als sonst in Rioja üblich, wird aber gleichzeitig durch den Einfluss des Kantabrischen Meeres gemildert.

Das Anwesen verfügt über 102 Hektar, davon 85 Rebfläche und darunter 35 Hektar mit Reben von über 60 Jahren.  Obwohl es sich um ein einziges Stück Land handelt, ist der Weinberg in 22 perfekt abgegrenzten Parzellen unterteilt, die jeweils einer spezifischen Kombination aus einer Reihe von Variablen entsprechen: Rebsorte, Unterlage, Alter der Reben, Ausrichtung der Weinberge, spezifisches Mikroklima, Pflanzdichte usw. Das erlaubt es, einen personalisierten Weinbau und Önologie für jede der Parzellen in Abhängigkeit von seinen Eigenschaften zu praktizieren und so Weine mit verschiedenen Persönlichkeiten zu erhalten. Überwiegend wird auf dem Weinberg die Rebsorte Tempranillo angebaut, obwohl es auch einige Parzellen mit Garnacha und Viura gibt. Hier hat das Weingut sein Potential untermauert, indem es die Eigenheiten jeder einzelnen Rebsorte wahrnimmt und ihr die notwendigen Ressourcen zur Verfügung stellt, um sie richtig zu behandeln.

Der Boden von Finca La Emperatriz ist in La Rioja einzigartig, mit einer Oberflächenschicht von 40 cm weißem Kies, das einen Boden von sandig-lehmiger Struktur vollständig versteckt. Dieses charakteristische Terroir verleiht den Weinen Eleganz und ist ideal für den Weinanbau, da es dem Weinberg eine gute Drainage, eine ausreichende Lichtzufuhr für die Trauben, eine gute Wurzelveranlagung und eine begrenzte Nährstoffversorgung sowie eine gewisse Hydratisierung der Reben ermöglicht. Darüber hinaus reflektiert das Weiß der Steine ​​das Sonnenlicht und erhöht die Sonnenbestrahlung der Pflanzen, so dass die Konzentration an Polyphenolen in den Beeren begünstigt wird.

 

Die Weine von Finca Emperatriz, jetzt Viñedos Hermanos Hernáiz

Finca La Emperatriz Viura ist ihr junger Weißwein aus den Trauben der Parzellen Nr. 2, 3 und 6, die über 60 Jahre alt sind und im Gobelet-System kultiviert werden. Nach sorgfältiger Lese kommen die Trauben in den Keller, wo sie eine leichte Kaltmazeration in einer inerten Atmosphäre durchlaufen. Anschließend wird der Most durch die Schwerkraft abgestochen, um dann eine langsame Gärung bei einer Temperatur von höchstens 15 °C zu durchlaufen. Nach der alkoholischen Gärung wird der Wein mit seiner Feinhefe zwei Monate lang in Suspension gehalten. In der Nase besitzt er Aromen von weißen Früchten, Blumen und Zitrusfrüchten. Am Gaumen ist er ölig und frisch zugleich, mit einer angenehmen Säure, die ihm Ausgewogenheit verleiht. Er hat ein wohlschmeckendes Finale, wo die intensiven fruchtigen Empfindungen wieder wahrgenommen werden.

Finca La Emperatriz Crianza wird aus einem Cuvée von Tempranillo, Graciano und Viura hergestellt, aus den Parzellen Nr. 1, 3, 5, 7, 8, 9, 13, 15, 16, 17 und 18 der Finca La Emperatriz. Es handelt sich um zwischen 15 und 65 Jahre alte Reben, die im Gobelet und in hohen Spalieren erzogen werden. Nach der Auswahl der Trauben auf dem Feld gärt der Wein 4 Tage lang in einem Edelstahltank, mit leichtem Umpumpen für die Extraktion von Polyphenolen und Farbe. Nach dem Abstechen und der Entfernung des groben Trubs lagert der Wein mit seiner Feinhefe, wobei kontinuierlich in dem Behälter aufgerührt wird. Anschließend reift er in 225-Liter-Fässern aus amerikanischer (80 %) und französischer (20 %) Eiche für 14 Monate im Fass und 12 Monate in der Flasche. Sehr zarte Nase mit Noten von Kirsche und Erdbeere zusammen mit den Gewürzen seines Ausbaus in Holz. Am Gaumen zeichnet er sich durch Eleganz und angenehmer Trinkbarkeit aus und die frischen roten Früchte treten im ersten Moment wieder hervor, mit einem leichten Hauch von Veilchen und Gebäck. Er hat einen langen Abgang mit würzigen Nuancen von Gebäck.

Finca La Emperatriz Reserva stammt aus einer Assemblage von Tempranillo, Garnacha, Viura und Graciano der Parzellen 4, 11, 14 und 15, mit Reben im Gobelet-System von 60 Jahren und mit einer Ausbeute von 1,5 kg pro Rebstock.  Nachdem der Wein zwei Tage lang vor der Gärung mazeriert hatte, gärt er mit sanftem Umpumpen bei kontrollierter Temperatur und reift 18 Monate lang in amerikanischen 70 % und französischen 30 % Eichenfässern. In der Nase betonte die tertiäre Aromen der Reifung: Kakao, Zigarrenkiste, Orangenschale auf einem Hintergrund von reifer Kirsche und Pflaume. Sehr elegant und frisch, am Gaumen zeichnet er sich durch sehr polierte und schmackhafte Tannine aus.

Finca La Emperatriz Parcela Nº1. Das Weingut sagt, dass die Reben der Parzelle Nr. 1 lediglich 4 Trauben produzieren, die für die Herstellung dieses Tempranillos ausgewählt werden. Der Spitzenwein des Weinguts und der maximale Ausdruck des Terroirs von Finca La Emperatriz. Es handelt sich um einen 67 Jahre alten Weinberg mit Gobelet-Erziehung, wo die Trauben 20 Minuten nach der Lese auf dem Selektionstisch ankommen. Auf dem Tisch werden die Blätter und Beeren, die nicht in perfektem Zustand sind, ausgelesen und dann kommen die Trauben in einen Holzbehälter, wo sie gären und mazerieren. Nach dem Abstechen kommen sie direkt in Fässer für die malolaktische Gärung und werden anschließend in neuen feinporigen Fässern aus französischer Eiche 18 Monate lang gealtert. Der Wein wird ohne Klärung oder Filtration abgefüllt. Die Aromen zeichnen sich durch ihre Intensität und Komplexität aus, die von reifer Pflaume über Feuerstein bis hin zu Lakritze und Unterholz reichen. Großes Gewicht am Gaumen mit einem polierten Tannin, das ein samtiges Gefühl hinterlässt. Sehr lang, mit einer retronasalen Aromawahrnehmung, wo die fruchtigen Aromen akzentuiert werden und auch das der Zigarrenkiste erscheint.

Finca La Emperatriz “Terruño” ist ein 100 % Tempranillo-Wein aus der Parzelle Nr. 10, die 1997 in einem zwei Meter hohen Spalier im doppeltem Guyot-System und Vegetationsdecke in den Gassen gepflanzt wurde. Nach der Lese bleiben die Trauben über Nacht im Kühlraum für die darauffolgende Kaltmazeration. Der Wein gärt in einem offenen Tank für 6 Tage und wird direkt in Fässer abgefüllt, in denen die malolaktische Gärung durchgeführt wird. Anschließend 16 Monate Reife in Fässern aus französischer (80 %) und amerikanischer (20 %) Eiche, sowohl neue als auch vom zweiten Wein. In der Nase zeigen sich die für den Tempranillo typischen roten Früchte mit einer großer Intensität. Am Gaumen ist er tiefgängig und schmackhaft, mit einem seidigen Tannin, wo sich auch die Frucht wieder zeigt, diesmal eher rot als schwarz, mit einem Hauch von Vanille, Mineralien und Unterholz.

Finca La Emperatriz Garnacha Cepas Viejas ist ein Sortenwein, der in der Parzelle Nr. 5 geboren wird, mit 65 Jahre alten Reben im Gobelet-System. Nach der Lese werden die Trauben in ein Kühlhaus gebracht, wo sie über Nacht bleiben und eine Woche lang vormaischen. Die Gärung erfolgt dann in 500-Liter-Fässern aus französischer Eiche mit täglichen manuellen Batonnagen. Nach der malolaktischen Gärung in den gleichen Fässern, verbringt der Wein 11 Monate mit seiner Feinhefe in Fässern aus französischer Eiche, vom ersten und zweiten Jahr. Der Wein ist in der Nase sehr parfümiert, mit Aromen von Veilchen, weißem Pfeffer und Walderdbeeren. Am Gaumen dominiert eine beinahe würzige Frische, die ihn zusammen mit einem mittleren Körper sehr attraktiv macht. Ein Wein, der sich eher durch seine Länge als durch seine Breite auszeichnet, mit einem explosiven Nachgeschmack und einem langen Finale.

Finca La Emperatriz Viura Cepas Viejas wird in der Parzelle Nr. 2 geboren, mit 67 Jahre alten Viura-Reben und Gobelet-Erziehung. Gärung in 18 französischen Fässern des ersten und zweiten Gebrauchs bei kontrollierter Temperatur. Der Wein verbringt neun Monate in den Fässern, in denen er vergoren wurde, mit regelmäßigem Aufrühren seiner Hefe. In der Nase zeichnet er sich durch seine große Komplexität und einer mittleren Intensität aus, die mit jeder Bewegung des Glases den Wein noch weiter öffnet. Birne und sanfte Anklänge von Pfirsich, mit einem Hauch von getrockneten Blumen und Gewürzen. Am Gaumen ist er lang, geschmeidig und körperreich.

9 Artikel gefunden

9 productos

El Jardín de la Emperatriz Tinto 2017

Ein frischer und vielseitiger Rioja-Rotwein

Spanien   D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

El Jardín de la Emperatriz...
Vorschau
6x
-5%
10,50 €
Einheit
Preis 11,10 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 14,80 €
  • Neu
91
Peñin
91
Parker
90
Atkin
93
Suckling

El Pedal 2019

Spanien   D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

El Pedal 2019
Vorschau
Preis 8,10 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 10,80 €
90
Parker

El Pedal Blanco 2019

Ein frischer und fruchtiger Weißwein aus Rioja

Spanien   D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

El Pedal Blanco 2019
Vorschau
Preis 6,65 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 8,87 €

Finca La Emperatriz Crianza Magnum 2017

Ein angenehmer und umhüllender Parzellenwein

Spanien   D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

Finca La Emperatriz Crianza...
Vorschau
6x
-4%
20,05 €
Einheit
Preis 20,90 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 13,93 €

Finca La Emperatriz Gran Vino Blanco 2016

Die Eleganz eines historischen Weinbergs in Rioja

Spanien   D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

Finca La Emperatriz Gran...
Vorschau
6x
-4%
34,10 €
Einheit
Preis 35,55 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 47,40 €
  • Neu
91
Peñin
93
Parker
94
Atkin
90
Suckling

Finca La Emperatriz Gran Vino Tinto 2016

Ein Wein aus Einzellage, präzise und elegant

Spanien   D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

Finca La Emperatriz Gran...
Vorschau
6x
-4%
34,10 €
Einheit
Preis 35,55 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 47,40 €
  • Neu
93
Peñin
94
Parker
93
Atkin
93
Suckling

Las Cenizas 2018 2017

Reifer, ausgewogener und ausdrucksstarker

Spanien   D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

Las Cenizas 2018 2017
Vorschau
Verkaufspreis 22,95 € Preis 20,65 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 27,53 €
  • -10,02%
  • -10%
93
Suckling

Las Cenizas 2018

Reifer, ausgewogener und ausdrucksstarker

Spanien   D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

Las Cenizas 2018
Vorschau
6x
-4%
22,00 €
Einheit
Preis 22,95 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 30,60 €