La Riva Manzanilla Pasada Balbaína Alta

Ein außergewöhnlicher und einzigartiger Manzanilla

Ohne Jahrgang

La Riva Manzanilla Pasada Balbaína Alta

97
Parker
(75 cl.).
49,35 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 65,80 €
6x
-10%
44,50 €
Einheit
inkl. MwSt

Holen Sie sich € 1.48 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Holen Sie sich € 1.48 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
La Riva Manzanilla Pasada Balbaína Alta ist ein Likörwein mit Aromen in der Nase, die an Curry und Spartgras erinnern. Ein Manzanilla mit der Cremigkeit, die sein Alter mit sich bringt, aber mit einer unglaublichen Eleganz und einem glatten und samtigen Mundgefühl am Gaumen.
(75 cl.).
Alkoholgehalt: 15.00%
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Jerez-Xérès-Sherry
Bodega: De la Riva
Herstellungsgebiet: Spanien Andalusien
Enthält Sulfite
Tipo de Uva: 100% Palomino
La Riva Manzanilla Pasada Balbaína Alta
(75 cl.).
KOSTENLOSER VERSAND ab 200€ oder beim Kauf ab 18 Flaschen und einem Vielfachen von 6

Rückgaberecht (14 Kalendertage)

Kundenbewertung: Großartig

Trinktemperatur

Passt zu

Stil La Riva Manzanilla Pasada Balbaína Alta

Eigenschaften La Riva Manzanilla Pasada Balbaína Alta

Echte bewertungen von kunden, die dieses produkt gekauft haben

La Riva Manzanilla Pasada Balbaína Alta ist ein Likörwein, hergestellt von Bodega De la Riva aus der Sorte Palomino Fino in der D.O. Manzanilla de Sanlúcar de Barrameda in Cádiz, Spanien.

 

Die Önologen Willy Pérez und Ramiro Ibañez sind die Verantwortlichen für den Wiederaufbau des alten Weinguts M. Ant. de la Riva (Manuel Antonio de la Riva), das sogar schon einmal zu den Weingütern von Domecq gehörte. In diesem sehr persönlichen Projekt stellen sie Weine durch alte Weinherstellungsverfahren und mit Rispen aus traditionellen Einzellagen in Marco de Jerez her. Ausarbeitungen, die von den bekanntesten Kritikern, wie denen der Weinzeitschrift Wine Advocate von Robert Parker, hohe Bewertungen erhalten haben.

 

Die Rispen, aus denen La Riva Manzanilla Pasada Balbaína Alta hergestellt wurde, stammen aus einem kleinen Grundstück, dessen Weinberg sich einst auf einem rauen Albariza-Boden ausbreitete. Hier waren Weinreben mit einem Durchschnittsalter von 45 Jahren gepflanzt, die nach der letzten Ernte im Jahr 2012 entwurzelt wurden.

 

Mit diesen Trauben wurde eine Solera der Familie aufgefrischt, die aus wenigen Sherry-Fässern besteht und aus der die fünf besten mit dem größten Manzanilla-Charakter ausgewählt wurden, um diesen außergewöhnlichen und einzigartigen La Riva Manzanilla Pasada Balbaína Alta herzustellen, der auf ein Alter zwischen 15 und 18 Jahre geschätzt wird und von dem es nur 2.500 Flaschen gibt.

 

 

De la Riva
216459
2000 Artikel

Benotungen La Riva Manzanilla Pasada Balbaína Alta

Feststellung aus der Weinprobe La Riva Manzanilla Pasada Balbaína Alta

Alkoholgehalt: 15.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Andalusien
Rebsorte: Palomino
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Jerez-Xérès-Sherry
Bodega: De la Riva
Tipo de Uva: 100% Palomino
Enthält Sulfite
Der spanischer Sherry Wein ist wohl der größte Beitrag den Spanien in der Weinwelt geleistet hat. Nirgends auf der Welt gibt es so einzigartige Weine wie in Jerez. In D.O. Jerez-Xéres-Sherry y Manzanilla Sanlúcar de Barrameda werden hauptsächlich Dessert- und Likörweine produziert. Die Dessertweine werden abhängig von der verwendeten Rebsorte Pedro Ximénez oder Moscatel genannt. Bei den Likörweinen gibt es unterschiedlichste Bezeichnung, wie z.B. Fino, Amontillado, Manzanilla, Oloroso, Medium, Cream und Palo Cortado. Die Besonderheit bei den Weinen aus Jerez ist das „Criaderas y Soleras“-System mit dem die Weine gereift werden. Bei dieser Methode stehen mehrere Fässer übereinander und der junge Wein aus den oberen Fässern wird nach und nach mit den bereits gereiften Weinen aus den unteren Fässern vermischt.
Bilder und Situation D.O. Jerez-Xérès-Sherry