Humus Balbúrdia

Wunderbares Gemenge unterschiedlicher Fässer

Ohne Jahrgang

Humus Balbúrdia

Biowein
Vegan
Wein ohne Sulfite
Rotwein Wein ohne Sulfite, Biowein und Vegan.
13,25 €
inkl. MwSt
Preis pro Liter: 17,67 €
6x
-10%
11,90 €
Einheit
inkl. MwSt

Holen Sie sich € 0.40 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Holen Sie sich € 0.40 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Humus Balbúrdia ist ein saftiger Wein mit Aromen von schwarzen Früchten, Kräuternoten und einem Hauch von Holz. Am Gaumen ist er leicht, frisch und ausgewogen. Mit etwas Tannin und einer ausgeprägten Säure ist er eine atlantische Köstlichkeit.
Rotwein Wein ohne Sulfite, Biowein und Vegan.
Alkoholgehalt: 13.00%
Ursprungsbezeichnungen: Vinho regional de Lisboa
Herstellungsgebiet: Portugal Lissabon
Tipo de Uva: 40% Touriga Nacional, 30% Syrah, 30% Tinta barroca
  • Neu
Humus Balbúrdia
Biowein
Vegan
Wein ohne Sulfite
Rotwein Wein ohne Sulfite, Biowein und Vegan.
KOSTENLOSER VERSAND ab 200€ oder beim Kauf ab 18 Flaschen und einem Vielfachen von 6

Rückgaberecht (14 Kalendertage)

Kundenbewertung: Großartig

Trinktemperatur

Passt zu

Stil Humus Balbúrdia

Eigenschaften Humus Balbúrdia

Echte bewertungen von kunden, die dieses produkt gekauft haben

Humus Balbúrdia ist ein natürlicher, ökologischer und veganer Rotwein, der von Encosta da Quinta in der Herkunftsbezeichnung Vinho regional de Lisboa in Lissabon (Portugal) aus den Sorten Syrah, Tinta Barroca und Touriga Nacional hergestellt wird.
 
Als Rodrigo Filipe beschließt, sich ganz dem Weinbau zu widmen, gibt er seinen Beruf als Ingenieur auf und setzt alles daran, Encosta da Quinta zu betreiben. Dabei handelt es sich um das Familienweingut, das 1960 von seinem Großvater gekauft wurde und das sich in Alvorninha, wenige Kilometer von Lissabon entfernt, befindet. Dort startete er als Autodidakt sein Projekt Humus; natürliche Weine aus lokalen Sorten und zu 100 % atlantisch. 
 
Humus Balbúrdia stammt aus einem einzigen Weinberg, dessen Böden aus kalkhaltigem Ton bestehen. Es wird ökologischer Landbau mit biologischen Behandlungen und ohne den Einsatz von Pestiziden, Herbiziden oder anderen chemischen Produkten betrieben. Der atlantische Einfluss ist konstant und die Weinlese erfolgt manuell in kleine Kisten. 
 
Im Weinkeller werden die Trauben des Humus Balbúrdia entrappt und zerkleinert. Dann beginnt die spontane Fermentation in Edelstahltanks mit einheimischen Hefen bei kontrollierter Temperatur. Zwei Wochen später wird der Wein in alte Eichenfässer umgefüllt und mit dem Mischen verschiedener Jahrgänge experimentiert. Schließlich wird er ohne Klärung, ohne Filtration und ohne Zugabe von Sulfiten abgefüllt. 
 
Humus Balbúrdia wurde mit dem portugiesischen Begriff für Gemenge getauft. Er ist das Ergebnis des Mischens verschiedener Fässer. Ein Experiment, das keinem Trend folgt, jedoch die Leichtigkeit und Frische zeigt, die der heutige Verbraucher so sehr verlangt.
 
215359
17 Artikel

Besondere Bestellnummern

ean13
5607067000018

Feststellung aus der Weinprobe Humus Balbúrdia

Alkoholgehalt: 13.00%
Herstellungsgebiet: Portugal Lissabon
Ursprungsbezeichnungen: Vinho regional de Lisboa
Tipo de Uva: 40% Touriga Nacional, 30% Syrah, 30% Tinta barroca