González Byass Solera 1847

Samtige Kraft

75cl Ohne Jahrgang

González Byass Solera 1847

87
Peñin
Cream (75 cl.).
8,85 €
inkl. MwSt
inkl. MwSt

Holen Sie sich € 0.27 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Holen Sie sich € 0.27 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
González Byass Solera 1847 ist ein süßer Cream mit Aromen von Feigen und Rosinen und einem Hauch von Holz und Vanille. Der Gaumen ist samtig, mit Noten von Karamell und gut integriertem Holz.
Cream (75 cl.).
Alkoholgehalt: 18.00%
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Jerez-Xérès-Sherry
Bodega: González Byass
Herstellungsgebiet: Spanien Andalusien
Rebsorte: Pedro Ximénez, Palomino
Enthält Sulfite
  • Neu
González Byass Solera 1847
Cream (75 cl.).
Kostenloser Versand für Bestellungen ab 200€

Rückgaberecht (14 Kalendertage)

Kundenbewertung: Großartig

Trinktemperatur

Passt zu

Stil González Byass Solera 1847

Eigenschaften González Byass Solera 1847

Echte bewertungen von kunden, die dieses produkt gekauft haben

González Byass Solera 1847 ist ein Cream, hergestellt aus den Sorten Palomino Fino und Pedro Ximénez, in der D.O. Jerez-Xérès-Sherry von González Byass.

Die Ursprünge von González Byass reichen bis ins Jahr 1835 zurück, als der junge Manuel María González Ángel in Jerez eintraf, mit dem Vorhaben, die Sherry-Weine unter dem Namen Tío Pepe weltweit zu vermarkten. Ein erfolgreiches Unternehmen, das schließlich zu González Byass wurde. Eine richtige Weinfamilie, die derzeit Weinkeller in den emblematischsten Gegenden Spaniens hat.

Die Sorte Pedro Ximénez, die Teil von González Byass Solera 1847 ist, durchläuft den Prozess des „Asoleo“. Dieser Prozess besteht darin, die Trauben im Freien auszulegen, um Zibeben zu erhalten. Die Sorte Palomino wird geerntet und schnell zum Weingut transportiert, um Oxidation durch hohe Temperaturen zu vermeiden.

Im Weinkeller werden die beiden Rebsorten von González Byass Solera 1847 separat schonend gepresst, wodurch der Vorlauf gewonnen wird. Nach der Gärung wird der Wein aus Palomina zu 18 % und der von Pedro Ximénez zu 15,5 % angereichert, und der oxidative Ausbau erfolgt im Sherry-Fass aus amerikanischer Eiche. Nach dem Mischen der beiden Weine, lagert er 8 Jahre im Solera-System von Criaderas und Soleras.

González Byass Solera 1847 ist ein köstlicher und kraftvoller Likörwein, der sich sowohl zum Aperitif als auch zum Dessert perfekt eignet.

181048
2000 Artikel

Besondere Bestellnummern

ean13
8410023020237

Benotungen González Byass Solera 1847

Feststellung aus der Weinprobe González Byass Solera 1847

Alkoholgehalt: 18.00%
Herstellungsgebiet: Spanien Andalusien
Rebsorte: Pedro Ximénez, Palomino
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Jerez-Xérès-Sherry
Bodega: González Byass
Enthält Sulfite
Dieses wichtige andalusische Unternehmen, im Besitz der Familie González aus Jerez, ist schon seit 1835 mit der Welt der alkoholischen Getränke verbunden und gehört zu den renommiertesten und bekanntesten Sherry-Weingütern der Welt. Die fast 180-jährige Erfahrung garantiert das Know-how und profunde Branchenwissen. Weisheit und Offenheit ermöglichen hier Jahrgang für Jahrgang das laufende Geschäft zu stärken und nachhaltiges Wachstum zu projektieren, um im schwierigen und sich verändernden Markt von heute weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben.
Der spanischer Sherry Wein ist wohl der größte Beitrag den Spanien in der Weinwelt geleistet hat. Nirgends auf der Welt gibt es so einzigartige Weine wie in Jerez. In D.O. Jerez-Xéres-Sherry y Manzanilla Sanlúcar de Barrameda werden hauptsächlich Dessert- und Likörweine produziert. Die Dessertweine werden abhängig von der verwendeten Rebsorte Pedro Ximénez oder Moscatel genannt. Bei den Likörweinen gibt es unterschiedlichste Bezeichnung, wie z.B. Fino, Amontillado, Manzanilla, Oloroso, Medium, Cream und Palo Cortado. Die Besonderheit bei den Weinen aus Jerez ist das „Criaderas y Soleras“-System mit dem die Weine gereift werden. Bei dieser Methode stehen mehrere Fässer übereinander und der junge Wein aus den oberen Fässern wird nach und nach mit den bereits gereiften Weinen aus den unteren Fässern vermischt.
Bilder und Situation D.O. Jerez-Xérès-Sherry