Foillard Morgon 3.14

Pure Mineralität aus Beaujolais

75cl 2016

Foillard Morgon 3.14 2016

95
Parker
Biowein
Vegan
Wein ohne Sulfite
Rotwein Reifung in Holz Wein ohne Sulfite, Biowein und Vegan.

Produkt nicht vorrätig

Fügen Sie das Produkt Ihren Favoriten hinzu, damit wir Sie benachrichtigen, wenn es wieder verfügbar ist.
Nicht auf Lager

Holen Sie sich € 1.45 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Holen Sie sich € 1.45 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Foillard Morgon 3.14 2016 ist ein süffiger Rotwein mit köstlichen Aromen von roten Früchten, Noten von Veilchen und würzigen Nuancen. Am Gaumen ist er komplex, tiefgängig und gut strukturiert. Mit frischen Fruchtaromen und einem langen Abgang mit einer angenehmen Mineralität. Er kann ohne weiteres 15 Jahre in der Flasche altern.
Rotwein Reifung in Holz Wein ohne Sulfite, Biowein und Vegan.
Alkoholgehalt: 12.50%
Ursprungsbezeichnungen: AOC Morgon
Herstellungsgebiet: Frankreich Beaujolais
Rebsorte: Gamay
Foillard Morgon 3.14
Biowein
Vegan
Wein ohne Sulfite
Rotwein Reifung in Holz Wein ohne Sulfite, Biowein und Vegan.
Kostenloser Versand für Bestellungen ab 200€

Rückgaberecht (14 Kalendertage)

Kundenbewertung: Großartig

Trinktemperatur

Passt zu

Stil Foillard Morgon 3.14 2016

Eigenschaften Foillard Morgon 3.14

Echte bewertungen von kunden, die dieses produkt gekauft haben

Rotwein Barrique. Foillard Morgon 3.14 ist ein ökologischer und natürlicher Rotwein Barrique, hergestellt von Jean Foillard in der Appellation AOC Morgon (Burgund) aus der autochthonen Sorte Gamay.

Jean Foillard ist einer der bekanntesten Produzenten in der Weinregion Beaujolais und zeichnet sich durch seine wenig interventionistischen Ausarbeitungen sowie durch die Fruchtintensität und der Mineralität seiner Weine aus. Insgesamt 15 Hektar, die in den Anbaugebieten von Morgon und Fleurie verteilt sind, die, inspiriert von Marcel La Pierre, nach biologischen und ökologischen Grundlagen bearbeitet werden.

Foillard Morgon 3.14 stammt aus den besten Parzellen der Côte du Py, in Morgon. Dabei handelt es sich um alte Reben, die in Schieferböden mit zersetztem Granit gepflanzt sind. Diese Rebstöcke werden ohne Verwendung chemischer Produkte bewirtschaftet und erst zum perfekten Zeitpunkt der Reife gelesen, wobei direkt auf dem Feld faule oder grüne Trauben manuell aussortiert werden.

Im Keller werden die Trauben des Foillard Morgon 3.14 vor Beginn der Kohlensäuremaischung gekühlt. Die Trauben werden in Zement- oder Holzbehälter gefüllt, in denen die spontane Gärung mit einheimischen Hefen für 3-4 Wochen beginnt. Danach reift der Wein in alten Holzfässern und schließlich kehrt der Wein wieder in die Zementbehälter zurück, bevor er in Flaschen abgefüllt wird, ohne Klärung und ohne Filtration.

Die sorgfältige Arbeit von Jean Foillard war einer der Hauptgründe für die Wiederherstellung des Prestiges des Beaujolais. Etwas, das mit diesem Foillard Morgon 3.14 perfekt nachvollzogen werden kann. Ein eleganter, ehrlicher und mineralischer Rotwein, der sowohl in jungen Jahren getrunken werden kann oder den man auch lange altern lassen kann.
208902

Benotungen Foillard Morgon 3.14

Feststellung aus der Weinprobe Foillard Morgon 3.14

Alkoholgehalt: 12.50%
Herstellungsgebiet: Frankreich Beaujolais
Rebsorte: Gamay
Ursprungsbezeichnungen: AOC Morgon