Cyan Prestigio

2005

Cyan Prestigio 2005

Rotwein Reifung in Holz. 18 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche.

Produkt nicht vorrätig

Fügen Sie das Produkt Ihren Favoriten hinzu, damit wir Sie benachrichtigen, wenn es wieder verfügbar ist.
Nicht auf Lager

Holen Sie sich € 0.79 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Holen Sie sich € 0.79 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Alkoholgehalt: 14.30%
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Toro
Bodega: Cyan
Herstellungsgebiet: Spanien Castilla y León
Enthält Sulfite
Tipo de Uva: 100% Tinta de Toro
  • Neu
Cyan Prestigio
Rotwein Reifung in Holz. 18 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche.
KOSTENLOSER VERSAND ab 200€ oder beim Kauf ab 18 Flaschen und einem Vielfachen von 6

Rückgaberecht (14 Kalendertage)

Kundenbewertung: Großartig

Trinktemperatur

Passt zu

Stil Cyan Prestigio 2005

Eigenschaften Cyan Prestigio

Echte bewertungen von kunden, die dieses produkt gekauft haben

Cyan Prestigio ist ein Rotwein mit D.O. Toro, hergestellt durch die Bodega Cyan, 12 km von der Stadt Toro entfernt.

 

Bodega Cyan liegt an der Straße, die von Toro nach Venialbo führt. Sie verfügen über mehr als 53 Hektar eigene Rebfläche, mit einigen Parzellen, deren Reben über 80 Jahre alt sind. Gepflanzt sind sie auf Böden, die arm an organischer Substanz sind. Bisher ist die Tinta de Toro die einzige verarbeitete Rebsorte.

Bodega Cyan wurde im Jahr 1999 gegründet und gehört der Weingruppe Grupo Matarromera an, einem Zusammenschluss von Weinunternehmen, gegründet im Jahr 1988, als Carlos Moro, dessen Familie auf eine lange Weintradition zurückblickt, beschloss, seine eigene Kellerei zu errichten: Matarromera.

Derzeit besteht die Gruppe aus Weingütern mit 5 verschiedenen Herkunftsbezeichnungen: Ribera del Duero, Rueda, Rioja, Toro und Castilla-León. Damit gehören sie zu den wichtigsten Weinherstellern Spaniens.

 

Cyan Prestigio ist ein Wein aus Tinta de Toro von der Lage Pago von Valdefinjas. 19 Hektar Rebfläche, die sich auf 600 Meter über dem Meeresspiegel befinden, auf armen, sandigen Böden mit Ton in der Tiefe und mit einem Alter von zwischen 60 und 90 Jahren.

Nach der Lese durchlaufen die Trauben für 10-14 Tage die alkoholische Gärung bei kontrollierter Temperatur von 26°C in Edelstahltanks. Der Wein reift 18 Monate in französischen Eichenfässern. Bevor der Wein für den Markt freigegeben wird, ruht er mindestens 22 Monate lang in der Flasche.

 

Cyan Prestigio ist ein ausdrucksvoller, fleischiger und potenter Wein. Er besticht durch seine Balance zwischen Aromen von reifen schwarzen Früchten und den Röstnoten seines Fassausbaus mit subtilen balsamischen Anklängen.

Cyan
146820

Besondere Bestellnummern

ean13
8437005922204

Benotungen Cyan Prestigio

Alkoholgehalt: 15.30%
Herstellungsgebiet: Spanien Castilla y León
Rebsorte: Tinta de Toro
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Toro
Bodega: Cyan
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 14.30%
Herstellungsgebiet: Spanien Castilla y León
Rebsorte: Tinta de Toro
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Toro
Bodega: Cyan
Tipo de Uva: 100% Tinta de Toro
Enthält Sulfite
Nur 12 km von der Stadt Zamora Toro, die Landschaft ist der rhythmische Muster der Möglichkeiten, dieses Land mit sanften Hügeln Hügel und Licht. Das Weingut befindet sich auf der Straße mit Sire Venialbo, kurz nach der Gemeinde Valdefinjas. Es besteht aus drei Schiffen, ein Halbfinale, wo die Fässer Rest, und die beiden anderen Krönung einem Hügel, von dem aus kann man atemberaubende Ausblicke auf die Region und ihre Weinberge.
In Toro werden überwiegend Rotweine aus der Rebsorte Tinta de Toro gewonnen. Die Trauben stammen von Rebstöcken, die auf sandigen Böden an den Ufern des Flusses Duero stehen. Die Rotweine aus Toro sind ausdrucksstarke, korpulente und komplexe Weine. Neben den Rotweinen werden auch einige Weißweine aus den Rebsorten Verdejo und Malvasía produziert. Seit den 80er wurde die Weinproduktion in Toro kräftig angekurbelt. Wichtige Protagonisten des Siegeszuges sind unter anderem die Bodega Pintia, die zu der Gruppe Vega Sicília gehört, und die Bodega Teso la Monja der Gruppe Sierra Cantabria.