5 € + Pulltex Korkenzieher als Geschenk für Ihre Erstbestellung im Wert von über 69 €. Code WILLKOMMEN

Weinblog
Verpassen Sie nicht unsere Artikel über die Welt des Weins. Weingüter, Ausarbeitung, Weinregionen, Speiseempfehlungen, Interviews mit den besten Fachleuten der Weinszene... Alle Neuheiten aus der Welt des Weins.

Weinneuheiten: neue Weine bei Decántalo im September 2017

07/09/2017 Neu im Katalog

novedades-agosto

September ist der beste Monat des Jahres. Ja, Sie haben richtig gehört. Es ist der beste Monat, weil jetzt alle Bodegas die Weinlese beendet haben und sehr hart daran arbeiten, um Ihnen die besten Weine anzubieten, die Sie in Zukunft genießen können. Also, Kopf hoch, wenn nun der Alltag wieder los geht. Denken Sie einfach an die guten Dinge, die gerade entwickelt werden.
Wie zum Beispiel diese Neuheiten, die wir Ihnen in diesem Monat zeigen – das Beste vom Besten:

Corta Y Raspa La Charanga: Wir präsentieren Ihnen einen der Weine eines überaus interessanten Projektes aus Sanlucar.
Ziel ist es, die Weinberge und Lagen von diesem Gebiet wieder aufzuwerten. Zu diesem Zweck entschieden sich Ramiro Ibáñez zusammen mit den „Mayetos“ (Weinbauern) dafür, die Behandlungen zu minimieren, die Produktion pro Hektar zu begrenzen und für die spontane Gärung im Sherryfass, von einzigartigen Weinbergen. Eine gute Gelegenheit, um die Einzigartigkeiten jeder Lage zu demonstrieren. Charanga stammt aus einem der meistgeschätzten Orte von Sanlucar, Mahina. Eine großartige Gelegenheit, einen reinen Palomino in seinem besten Terrain zu erleben, dem Albariza-Boden.

Táganan Blanco: Endlich haben wir den lang erwarteten Táganan Blanco wieder auf Lager! Eine der eindrucksvollsten Landschaften Teneriffas und einer der charakteristischsten Weißweine, die man heutzutage probieren kann.
Ein neuer Jahrgang und ein neuer großer Wein des Envínate-Teams. Bravo!

Rodrigo Méndez Cíes: Dieser neue Jahrgang von Rodrigo Méndez ist runder als der vorherige. Dieser Wein stammt aus verschiedenen Weinbergen in Meaño, im Untergebiet Salnés. Obwohl er immer mit einem ziemlich scharfen Profil herauskommt, haben wir dieses Jahr die Gelegenheit, ihn in seiner Jugend zu genießen, da der Säuregehalt etwas kontrollierter ist.
Wenn Sie wissen wollen, was ein authentischer und unverfälschter Rías Baixas ist, dann sollten Sie ihn unbedingt probieren.

MicroBio Wines La Banda del Argilico: Wir präsentieren einen neuen Winzer in unseren Reihen: Ismael Gózalo und sein persönliches Projekt. Nachdem er den Grundstein von Ossian gelegt hatte, begann er mit der Herstellung von ungeschminkten Weinen eine neue Etappe. Einige Weine stammen von alten Reben, wie dieser a Banda del Argilico. Zwei Weinberge in der Gemeinde Nieva, noch aus der Zeit vor der Reblaus, bestockt mit der Rebsorte Verdejo. Das Ergebnis ist ein strenger Weißwein mit festem Griff. Ein Wein von zeitloser Typizität, der Sie wieder an das Potenzial dieser Rebsorte glauben lässt.

Botijo Rojo Garnacha: Frontonio ist eine der großen Anstrengungen, um der Garnacha ihre wahre Identität zurückzugeben, zurück zu ihren Ursprüngen: Aragon. Sehr alte Weinberge, die sich in Valdejalón befinden. Vinifiziert und geführt werden sie von Mario López und Fernando Mora (der erst kürzlich zum neuen Master of Wine ernannt wurde, herzlichen Glückwunsch!). Weine, die sich von der Reife und dem übermäßigen Alkoholgehalt abheben und wieder zu jener Leichtigkeit und leichter Trinkbarkeit zurückkehren, die Sie dazu bringt, die ganze Flasche zu trinken.

Dominio de Anza Finca El Rapolao: Diego Magaña stammt aus einer Winzerfamilie in Navarra. Seit zwei Jahren keltert er in der Bodega von Raúl Pérez zwei fantastische Weine in der Weinregion Bierzo. Der neue Jahrgang dieses Weins, den wir Ihnen präsentieren, wird in der berühmten Lage El Rapolao im Valtuille-Tal hergestellt. Eine großer Mencía, fein und lebendig.

Fedellos do Couto Bastarda: Diese Fedellos landen wieder einen Volltreffer, indem sie die Rebsorte Bastarda auf terroirtreue Weise interpretieren. Als Ergebnis bekommen wir einen komplexen und gleichzeitig frischen Wein. Jedes Jahr richten sie den Wein ein bisschen mehr aus, bis jeder Schluck eine endlos gerade Linie bekommt. Unverzichtbar, um zu erfahren, wie sich das Gebiet von Ribeira Sacra entwickelt.

Marqués de Murrieta Reserva: Diesem großen klassischen Weingut von Rioja kann man nur noch wenig hinzufügen. Einer dieser Weine, die immer in einem guten Keller oder Weinkühlschrank vorhanden sein sollten.

Artikeln in Bezug