5 € + Pulltex Korkenzieher als Geschenk für Ihre Erstbestellung im Wert von über 69 €. Code WILLKOMMEN

Weinblog
Verpassen Sie nicht unsere Artikel über die Welt des Weins. Weingüter, Ausarbeitung, Weinregionen, Speiseempfehlungen, Interviews mit den besten Fachleuten der Weinszene... Alle Neuheiten aus der Welt des Weins.

Französische Weine: Weine für jeden Geschmack

30/04/2020 Herstellungsgebiet

Wenn wir über Frankreich sprechen, denken wir immer an den perfekten Rahmen für die schönsten Liebesgeschichten. Die Hauptstadt Paris trägt zu Recht den Titel der romantischsten Stadt der Welt.

Frankreich ist auch ein Synonym für Wein, ob weiß oder rot, mit eleganten Bläschen, rosé-farbenem Glamour, süßen flüssigen Juwelen und der einen oder anderen Rarität, wie seinen Weinen, die unter Florhefeschicht hergestellt werden. In diesem Land schließen alle Weinherstellungsstile mit hoher Auszeichnung ab.

weiene franzosische

Französische Weine gibt es also für jeden Geschmack. Nachfolgend geben wir Ihnen einen kleinen Einblick in die repräsentativsten Gebiete und laden Sie ein, durch die außergewöhnlichen Landschaften der Weinberge und Châteaus zu reisen.

Die herausragendsten Weinregionen in Frankreich

Burgund, Eleganz und Feinheit

Eine der Besonderheiten, die den Weinen aus Burgund Ruhm und Persönlichkeit verliehen hat, liegt in der Zusammensetzung der Böden ihrer Weinberge, die auf Kalkstein und den Überresten von Meeresfossilien angesiedelt sind, da diese Felder vor etwa 200 Millionen Jahren vom Meer bedeckt waren. Faszinierend, nicht wahr?

In dieser Weinregion sind zwei Sorten die unbestrittenen Protagonisten: Pinot Noir, aus dem einige der subtilsten, elegantesten und teuersten Rotweine der Welt hervorgehen, und die Sorte Chardonnay, eine weiße Rebsorte, die sich ebenfalls einen eigenen Namen gemacht hat und der es gelang, die Weißweine des Burgunds auf gleicher Höhe der großartigsten und begehrtesten Rotweine der Welt zu positionieren.

Bordeaux, Wiege der legendären Kult-Rotweine

Bordeaux hat eine privilegierte geografische Lage und Klimatologie dank seiner Nähe zur Atlantikküste und des Einflusses der beiden Flüsse, die durch Bordeaux fließen und auch als natürliche Grenze zwischen seinen Produktionsgebieten dienen: der Dordogne und der Garonne.

Im Gegensatz zu Burgund dominiert im Bordeaux, einer Region im Südwesten Frankreichs, die Produktion von Rotweinen, die 90 % seiner Produktion entsprechen.

Die Weinberge der Teilgebiete Graves und Médoc liegen am linken Ufer des Flusses Garona, wo kraftvolle und langlebige Weine hergestellt werden, die hauptsächlich aus der Sorte Cabernet Sauvignon hergestellt werden. Die subtilsten und elegantesten Bordeaux-Weine stammen vom rechten Ufer der Dordogne. Sie werden hauptsächlich aus der Sorte Merlot hergestellt, aber es gibt auch Coupages aus Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon. Hier befinden sich zwei der großen Unterregionen des weltweiten Weinbaus: Pomerol und Saint-Émilion, die Wiege des vielleicht begehrtesten Weins der Welt, des berühmten Petrus.

Côtes du Rhône, die Wiege der Syrah-Traube

Mit rund 80.000 Hektar ist das Rhonetal die zweitgrößte Region der Welt mit qualitativ hochwertigen Weinbergen.

Seine großartigen Rotweine aus Syrah sind ausgezeichnet, aber es werden auch Weine aus den Sorten Garnacha, Cinsault und Mourvèdre angebaut und hergestellt. Es werden auch Roséweine und in geringerem Maße Weißweine hergestellt, darunter einige sehr außerordentlich gute Weine, die von Trauben wie Marsanne, Roussanne, Viognier, Clairette, Garnacha Blanca und Muscat stammen.

Côte Rôtie, Crozes-Hermitage oder Châteauneuf-du-Pape sind nur einige ihrer anerkannten Anbaugebiete.

Loiretal , wo Sauvignon Blanc die absolute Königin ist

Das Loiretal ist die flächenmäßig drittgrößte Weinregion, in der ohne Zweifel zwei Gebiete herausragen, die für die dort hergestellten großartigen Weißweine bekannt sind: Sancerre und Pouilly-Fumé.

Sancerre ist die Wiege von Weißweinen mit einer ausgeprägten Säure, hergestellt aus Sauvignon Blanc, mit einer gewissen rauchigen Mineralität und einem ausgeprägten Charakter von Kräutern. Die Weine aus Pouilly-Fumé haben einen ähnlichen Stil, aber aufgrund ihrer Reifung im Holzfass haben sie einen weniger kräuterigen Charakter als die aus Sancerre. So wie im Burgund seine eleganten Chardonnay-Weine begehrt sind, ist im Loiretal die rauchige und mineralische Sauvignon Blanc die absolute Königin.

La Provence, où on voit la vie en rose

Édith Piaf hat es bereits besungen, und in der Provence ist es nicht nur ein Versprechen, das Leben in Rosa zu sehen, sondern eine Realität.

Diese Region liegt im Süden von Frankreich an der Mittelmeerküste, umgeben von Olivenbäumen, Lavendelfeldern und mit rund 3.000 Sonnenstunden pro Jahr. Diese französische Region hat uns gezeigt, dass Roséweine Eleganz, Klasse und viel Glamour haben können.

In den Weinbergen wachsen Reben der Sorten Garnacha, Cinsault, Mourvèdre, Carignan, Syrah und Tibouren. Letztere ist eine in der Region heimische rote Sorte, aus der die bekanntesten und gefragtesten Roséweine der Welt hergestellt werden, die mehr als 60 % der Weinproduktion ausmachen. Ebenso, auch wenn in einem geringeren Ausmaß, werden Rotweine und Weißweine aus den Sorten Rolle, Ugni Blanc, Clairette, Marsanne, Roussanne und Garnacha Blanca hergestellt.

Elsass, die deutschesten französischen Weine

Das Elsass ist eine kleine Region an der Grenze zwischen Frankreich und Deutschland und weltweit bekannt für seine außergewöhnlichen Weißweine, trocken und duftig, aus den Sorten Riesling, Gewürztraminer oder Pinot Gris, die Schulter an Schulter mit den bekannten deutschen Weißweinen aus der gegenüberliegenden Seite des Rheins wetteifern.

Seine geografische Lage im Nordwesten des Landes wird auf der einen Seite durch den Verlauf des Rheins und auf der anderen Seite durch die natürliche Grenze der Vogesen bestimmt. Die Zusammensetzung seiner Böden aus Granit, Kalkstein, Gneis, Sandstein und Schiefer machen das Elsass zu einer Weinregion, die sich von den restlichen RegionenFrankreichs völlig unterscheidet.

Côtes del Jura, dieser großartige und unbekannte Juwel

Vielleicht aufgrund seiner geringen Größe, seiner abgelegenen Lage oder seiner minimalen Medienpräsenz, die möglicherweise von seinen Nachbarn, den großen Weinen des Burgunds, überschattet wird, ist die Region Jura der kleine und besondere Juwel, den jeder Weinliebhaber kennen sollte.

Côtes del Jura begrenzt im Norden mit der Côte d’Or das Burgund und befindet sich im Massiv, das seinen Namen trägt. In ihm befinden sich die ältesten Weinberge Frankreichs und von hier stammt einer der außergewöhnlichsten und herausragendsten Weine des Landes, der stark vom spanischen Stil der Weine aus Jerez mit biologischer Alterung beeinflusst ist: der Vin Jaune, was wörtlich „ gelber Wein “ bedeutet, da dies seine charakteristische Farbe ist. Er wird aus der Sorte Savagnin hergestellt und reift, nach der alkoholischen Gärung, in Holzfässern unter einer Florhefeschicht, was im spanischen als Blumenschleier (velo flor) bezeichnet wird, Voile auf Französisch. Außergewöhnliches Muss des französischen Weinbaus!

Von welcher Seite man es auch betrachtet, Frankreich ist ein echtes Mosaik aus Ausarbeitungen, Landschaften, Klimazonen und Sorten, durch die sich Eleganz und Raffinesse wie ein roter Faden zieht und zweifellos gibt es deshalb viele Winzer auf der ganzen Welt, die davon lernen wollen. Wir laden Sie ein, diese aufregende Reise mit unserer Auswahl an französischen Weinen fortzusetzen. Sie werden es nicht bereuen!