Weinblog

Verpassen Sie nicht unsere Artikel über die Welt des Weins. Weingüter, Ausarbeitung, Weinregionen, Speiseempfehlungen, Interviews mit den besten Fachleuten der Weinszene... Alle Neuheiten aus der Welt des Weins.

Bücher und Wein, die besten Begleiter für diesen Sommer

Jetzt können wir sicher sein, dass der Sommer da ist, und für viele ist diese Zeit auch gleichbedeutend mit Urlaub. Eine Zeit, in der wir uns eine Pause gönnen und uns wieder unseren liebsten Hobbys widmen können. Für alle, die guten Wein und erlesene Literatur lieben, haben wir gute Nachrichten.

Da alle Künste in gewisser Weise miteinander verbunden sind, ist dies bei Wein und Literatur nicht anders. Zum Glück gibt es Weine und Bücher für alle Geschmäcker. Heute stellen wir Ihnen 5 Bücher unterschiedlicher Stilrichtungen vor, in denen der Wein und seine Umgebung in gewisser Weise auch Protagonisten sind. Die perfekten Reisebegleiter für den eben erst beginnenden Sommer.

Kennen Sie vielleicht das eine oder andere?

5 herzerfrischende Bücher, in denen der Wein die Hauptrolle spielt

1.- „Taste“ (Geschmack) von Roald Dahl. 

Wenn dicke, langatmige Romane nicht Ihr Ding sind, haben wir das perfekte Buch für Sie. Roald Dahl veröffentlichte „Taste“ (Geschmack - aus der Sammlung „... noch ein Küsschen“) im Jahr 1945 und sie gilt als eine der brillantesten Kurzgeschichten des Autors, der auch „Charlie und die Schokoladenfabrik“ und „Matilda“ schrieb. 

Richard Pratt, ein Weinkenner, schließt gerne Wetten mit Schofield ab, um zu erraten, welcher Wein am Tisch serviert wird. An diesem Abend steht viel mehr auf dem Spiel (laut Pratt handelt es sich um einen Wein, dessen Herkunft unmöglich zu erraten ist). 

Für Schofield ist das eine Herausforderung. Wird er in der Lage sein, herauszufinden, um welchen Wein es sich handelt? Worin wird diese große Wette bestehen? Machen Sie sich auf, es zu entdecken! Dabei können Sie sich auch gleichzeitig an einem Buch mit ausgewählten Illustrationen erfreuen, die „Taste“ zu einem wahren Schatz machen.

2. „Les Ignorants“ (Die Ignoranten), von Étienne Davodeau.

Ein Comic-Autor, der nichts über Wein weiß, und ein Winzer, der kaum etwas über Comics weiß, beschließen, sich zu treffen und ihre Erfahrungen und ihr Wissen auszutauschen. Und es scheint, dass es keine schlechte Idee ist, gemeinsam Flaschen zu köpfen, während man intensiv in die Welt der Comics eintaucht. Ein unverzichtbarer grafischer Roman, der Wein, Kunst und Gespräche miteinander verbindet und dabei höchst interessant und unterhaltsam ist.

3.- „La Botella 18“ (Die 18. Flasche) von Ferran Centelles.

Der Schöpfer von „Qué vino con este pato“ (Welcher Wein zu dieser Ente) überrascht uns nun mit „La Botella 18“. Handelt es sich um einen Kriminalroman? Oder ein Essay über die Verkostung? Es ist etwas noch viel besseres! Der renommierte Sommelier Ferran Centelles hat ein Paket für die neugierigsten Winelovers zusammengestellt. Denn er nimmt uns nicht nur mit auf eine Reise durch eine Reihe von Geschichten, die die verschiedenen Persönlichkeiten eines Weins illustrieren, sondern lässt uns auch an der Entdeckung dieser geheimnisvollen Flasche teilhaben. Und wie macht er das? Ferran Centelles, immer rastlos, bietet uns eines der ungewöhnlichsten und einzigartigsten Projekte der Gegenwart: die Möglichkeit, das Buch und die geheimnisvolle Flasche zu erwerben! Ein idealer Plan, um diesen Sommer zu genießen, allein oder in Gesellschaft, und Ihre eigene Geschichte über alles, was in „La Botella 18“ versteckt ist, zu schreiben, während Sie den Wein probieren. Können Sie erraten, um welche Flasche es sich handelt?

4. „The Cellar“ (Der Katalane), von Noah Gordon.

Als Noah Gordon, amerikanischer Bestsellerautor, sein Buch „The Cellar“ der Presse vorstellte, sagte er Folgendes: „Dieses Buch ist mein Liebesbrief an ein Land. Ich entdeckte die Vorzüge eines guten Weins erst, als ich als Mann mittleren Alters begann, nach Spanien zu reisen, wo ich bald eine tiefe Zuneigung für die Menschen, ihre Kultur und ihre Weine entwickelte. 

Eine Präsentation, die die Neugier aller Wein- und Literaturliebhaber weckt, so dass „Der Katalane“ in dieser Liste nicht fehlen darf.

Wenn Sie kraftvolle Romane voller Sensibilität mögen, in denen sich Geschichten von Liebe, Intrigen und historischen Momenten entfalten, begleitet von der Gegenwart des Weins und seiner Umgebung, dann dürfen Sie sich „Der Katalane“ nicht entgehen lassen. Ein Roman, der Jahr für Jahr Tausende von Lesern in seinen Bann zieht.

5 - „Tras las viñas, un viaje al alma de los vinos“ (Abseits der Weinberge, eine Reise zur Seele der Weine), von Josep Roca und Imma Puig

Auch wenn Sie nicht vorhaben, in diesem Sommer Ihr Zuhause zu verlassen, versichern wir Ihnen, dass Sie mit diesem Buch auf Reisen gehen werden. Es ist kein Fachbuch und keine Erzählung; es ist nicht gerade ein Reiseführer, aber es ist die perfekte Eintrittskarte, um 12 große Winzer bequem von zu Hause aus zu besuchen (oder von wo auch immer Sie gerade Urlaub machen). Josep Roca, renommierter Sommelier und Weinpromoter, und Imma Puig, klinische Psychologin und Expertin für die Bildung und Entwicklung von Hochleistungsteams, vereinen ihre Talente und bieten uns ein intimes Porträt von 12 der besten Winzer der Welt, in dem Josep Roca die Geheimnisse ihrer Weine lüftet und Imma Puig uns in die Seele der Menschen führt, die sie herstellen. Zweifelsohne eine faszinierende Reise voller Sensibilität und Emotionen.

Dies war eine kleine Kostprobe dessen, was passiert, wenn Wein und Literatur zusammenkommen. Geschichten in verschiedenen Stilen und für alle Geschmäcker, um einen entspannten Sommer in bester Gesellschaft zu genießen: mit einem Buch und einem Glas Wein.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter. Erhalten Sie exklusive Angebote und Neuigkeiten aus unserer Weinhandlung.