Andreas Tscheppe Salamander Chardonnay

Lebendige Intensität

2019

Andreas Tscheppe Salamander Chardonnay 2019

Biowein
Vegan
Wein ohne Sulfite
Weißwein Reifung in Holz Wein ohne Sulfite, Biowein und Vegan.

Produkt nicht vorrätig

Fügen Sie das Produkt Ihren Favoriten hinzu, damit wir Sie benachrichtigen, wenn es wieder verfügbar ist.
Nicht auf Lager

Holen Sie sich € 1.22 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Holen Sie sich € 1.22 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Alkoholgehalt: 13.00%
Ursprungsbezeichnungen: Weinland Österreich
Herstellungsgebiet: Österreich Steiermark
Tipo de Uva: 100% Chardonnay
  • Neu
Andreas Tscheppe Salamander Chardonnay
Biowein
Vegan
Wein ohne Sulfite
Weißwein Reifung in Holz Wein ohne Sulfite, Biowein und Vegan.
KOSTENLOSER VERSAND ab 200€ oder beim Kauf ab 18 Flaschen und einem Vielfachen von 6

Rückgaberecht (14 Kalendertage)

Kundenbewertung: Großartig

Trinktemperatur

Passt zu

Stil Andreas Tscheppe Salamander Chardonnay 2019

Eigenschaften Andreas Tscheppe Salamander Chardonnay

Echte bewertungen von kunden, die dieses produkt gekauft haben

Andreas Tscheppe Salamander Chardonnay ist ein biodynamischer Weißwein, den der österreichische Winzer Andreas Tscheppe aus der Sorte Chardonnay in Niederösterreich herstellt.

Andreas Tscheppe
ist einer der fünf österreichischen biodynamischen Winzer, die unter dem Label „Schmecke das Leben“ Weine mit einer einheitlichen Philosophie herstellen. Er gründete 2006 in der österreichischen Ortschaft Gamlitz, ganz in der Nähe der Grenze zu Slowenien, ein eigenes Weingut. Zu seinen Stärken zählen die Förderung von weißen Rebsorten, der Einsatz biodynamischer Verfahren und die Herstellung von Orange Wines. Als Ergebnis erschafft er ursprüngliche und lebendige Weine.

Die Trauben des Andreas Tscheppe Salamander Chardonnay stammen aus Weinbergen, die zwischen 6 und 12 Jahre alt sind und die auf Terrassen aus Kalksteinboden gepflanzt sind. Um die Oberflächenspannung des Bodens zu erhalten, werden biodynamische Präparate mit Kupferwerkzeugen aufgetragen. Wenn der optimale Zeitpunkt erreicht ist, erfolgt die Weinlese von Hand.

Im Weinkeller werden die Trauben ausgewählt, entrappt und gepresst. Dann fermentiert Andreas Tscheppe Salamander Chardonnay in Holzfässern zu 300, 1.800 und 2.000 Litern spontan mit einheimischen Hefen und wird 18 Monate gelagert. Schließlich wird er ohne Klärung, ohne Filtration und ohne Zugabe von Schwefel abgefüllt.

Andreas Tscheppe Salamander Chardonnay ist ein biodynamischer, intensiver und lebendiger Weißwein, der den Mineralreichtum einer unübertroffenen Landschaft widerspiegelt.
244204

Feststellung aus der Weinprobe Andreas Tscheppe Salamander Chardonnay

Alkoholgehalt: 13.00%
Herstellungsgebiet: Österreich Steiermark
Rebsorte: Chardonnay
Ursprungsbezeichnungen: Weinland Österreich
Alkoholgehalt: 13.00%
Rebsorte: Chardonnay
Ursprungsbezeichnungen: Weinland Österreich
Alkoholgehalt: 13.00%
Herstellungsgebiet: Österreich Steiermark
Rebsorte: Chardonnay
Ursprungsbezeichnungen: Weinland Österreich
Tipo de Uva: 100% Chardonnay
Bilder und Situation Weinland Österreich