Albamar O Esteiro

75cl 2017

Albamar O Esteiro 2017

94+
Parker
93
Suckling
Rotwein Reifung in Holz. 8 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche.
23,15 €
inkl. MwSt
6x
-4%
22,20 €
Einheit
inkl. MwSt

Holen Sie sich € 0.69 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Holen Sie sich € 0.69 Decántalo Balance Kauf dieses Produkts
Alkoholgehalt: 12.50%
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Rías Baixas
Bodega: Albamar
Herstellungsgebiet: Spanien Galizien
Rebsorte: Caíño Tinto, Espadeiro, Mencía
Enthält Sulfite
Albamar O Esteiro
Rotwein Reifung in Holz. 8 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche.
Kostenloser Versand für Bestellungen ab 200€

Rückgaberecht (14 Kalendertage)

Kundenbewertung: Großartig

Trinktemperatur

Passt zu

Stil Albamar O Esteiro 2017

Eigenschaften Albamar O Esteiro

Echte bewertungen von kunden, die dieses produkt gekauft haben

Albamar O Esteiro ist ein Rotwein, der durch Bodegas Albamar in Cambados (Pontevedra), D.O. Rías Baixas, hergestellt wird.

 

Bodegas Albamar ist ein Familienweingut, das in den frühen 90er Jahren mit der Weinherstellung begann. Doch erst als Xurxo Alba Padín, eines der Kinder, im Jahr 2006 die Leitung der Bodega übernimmt, wird das Weingut auf den Namen Albamar umbenannt.

Der Weinberg von Bodegas Albamar befindet sich im Valle de Salnés, an der Mündung des Flusses Umía. Durch die Nähe zum Meer werden die Weinberge von der sanften Meeresbrise umarmt, was den Weinen einen ganz besonderen Charakter verleiht.

Der Weinbau von Bodegas Albamar wird so natürlich wie möglich betrieben. Der Wein wird auf respektvolle Art und Weise hergestellt, auf der Suche nach einem Weinprofil, das für dieses Gebiet klassisch ist (geschliffene, atlantische und sehr mineralische Weine). Mit einzigartigen Parzellen produzieren sie Weine mit mehr Charakter. Weine, die alle Eigenschaften des Terroirs und der Rebsorte aufweisen.

 

Albamar O Esteiro ist ein Wein der Rebsorten Mencía, Caíño und Espadeiro, von kleinen alten Weinbergen, die über das gesamte Gebiet des Valle de Salnés verstreut sind.

Die Trauben werden von Hand gelesen und im Weinberg selektiert. Sobald die Trauben in der Kellerei ankommen, werden 20 % davon entrappt. Die Gärung erfolgt spontan auf autochthonen Hefen mit einer Mazerationszeit von etwa drei Wochen. Der Wein reift 8 Monate in französischen Eichenfässern. Abfüllung ohne Klärung oder Filtration.

Albamar
209271
2000 Artikel

Benotungen Albamar O Esteiro

Feststellung aus der Weinprobe Albamar O Esteiro

Alkoholgehalt: 12.50%
Herstellungsgebiet: Spanien Galizien
Rebsorte: Caíño Tinto, Espadeiro, Mencía
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Rías Baixas
Bodega: Albamar
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 12.50%
Herstellungsgebiet: Spanien Galizien
Rebsorte: Caíño Tinto, Espadeiro, Mencía
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Rías Baixas
Bodega: Albamar
Enthält Sulfite
Alkoholgehalt: 12.50%
Herstellungsgebiet: Spanien Galizien
Rebsorte: Caíño Tinto, Espadeiro, Mencía
Ursprungsbezeichnungen: D.O. Rías Baixas
Bodega: Albamar
Enthält Sulfite
Bilder und Situation Albamar
Ohne die autochthone Rebsorte Albariño würde Rías Baixas nicht existieren. Fast 99% der Weine, die in Rias Baixas gekeltert werden, sind Weißweiße aus der Sorte Albariño. Es gibt viel junge Weine die sehr erfrischend und aromatisch sind; aber auch Weißweine, die durch die Reifezeit in Eichenfässern mehr Komplexität und einen intensiveren Charakter aufweisen. Die Weine aus der Rebsorte Albariño können sortenrein sein oder als Cuvée mit den Rebsorten Treixadura, Loureira Blanca und/oder Godello. Nur ganz vereinzelt werden auch Rotweine produziert.
Bilder und Situation D.O. Rías Baixas