Hola Winelover! Schließen (X)
Wir haben gesehen, dass du aus folgendem Land auf unsere Website zugreifst:

Willst du auch in dieses Land deine Bestellung versenden? Wir fragen dich nach dem Land deiner Lieferadresse, um dir personalisierte Transportpreise anzuzeigen. Wenn dies nicht das Land deiner Lieferadresse ist, dann ändere es bitte.

Contador

Contador
Extra stabile Verpackung
Unsere spezielle Verpackung vermeidet Beschädigungen.
Zum verschenken
Mit unseren Geschenkkarten können Sie Ihrer Bestellung eine persönliche Widmung hinzufügen.
Rückgabegarantie
Selbstverständlich erstatten wir Ihnen Ihr Geld, sollte die Sendung beschädigt bei Ihnen ankommen.
Respektvolle Landwirtschaft
Respektvolle Landwirtschaft
Contador
Rotwein Reifung in Holz. 18 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche.
Vielfalt: Mazuela,  Graciano,  Tempranillo
Ursprungsbezeichnungen: D.O.Ca. Rioja
Herstellungsgebiete: La Rioja
Kapazität: 75 cl.
Alkohol: 14.0%
Rotwein Reifung in Holz. 18 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche.
Vielfalt: Mazuela,  Graciano,  Tempranillo
D.O.Ca. Rioja (La Rioja)
Kapazität: 75 cl.
Alkohol: 14.0%
Fruchtig
Würzig
Jung
Mit Fassausbau
Leicht
Mit Körper

Eigenschaften von Contador

Contador hat sich in einen der größten spanischen Weine entwickelt. Zwei aufeinanderfolgenden Jahrgängen dieses Weins wurde die größte Ehre zu Teil, die es für einen Wein nur geben kann. Sowohl der 2004er, als auch der 2005er Jahrgang wurden von dem renommierten Parker Weinführer mit der Maximalpunktzahl 100 bewertet.

Contador wird von dem großen Benjamín Romeo in dem Weingut Bodega Contador, des legendären Weinguts der D.O. Rioja hergestellt und iste in Cuveè aus 94% Tempranillo, 3% Graciano und 3% Mazuelo. Die Trauben wachsen in kleinen Parzellen, die sich im Besitz des Weinguts befinden und rund um die Dörfer der Region der Rioja Alavesa verstreut sind: San Vicente de la Sonsierra, Briones, Ábalos y Labastida. Die Diversität der Böden, das Mikroklima, die Ausrichtung der Weinberge und die Höhe machen diesen Wein zu einem der größten spanischen Weine. Sehr komplex und vielfältig. Contador ist der Ausdruck der Böden, auf denen er wächst.

Laut Benjamín Romeo "wird ein großartiger Wein auf dem Weinberg geboren". Denn ohne einer peniblen, nahezu perfekten Anbaukultur ist die Entstehung eines solchen Weins nicht möglich. Mit dem Ziel, die maximale Qualität zu erhalten, werden die Weinreben so beschnitten, dass nur ein Strang pro Rebe bleibt. Das hat eine Minderung des Ertrages, aber auch einen riesigen Qualitätssprung zur Folge.

Die Trauben werden per Hand verlesen und in weniger als 30 Minuten in die Kellerei gebracht, damit die Qualität nicht leidet. Einmal in der Kellerei, werden die Trauben in mehreren Etappen selektiert. Zunächst werden die besten Stränge sortiert, im Anschluss werden die besten Trauben ausgewählt.

Die Detailbesessenheit, die Benjamín Romeo an den Tag legt, kennt keine Grenzen. Die französischen Eichenholzfässer, in denen der Contador 18 Monate lang reift, werden nur aus dem besten Eichenholz hergestellt, das Benjamín zuvor persönlich aussucht.

Wir haben hier einen einzigartigen, exklusiven und sehr speziellen Wein vor uns, von dem jährlich nur rund 5.000 Flaschen auf den Markt kommen.

Wir empfehlen, den Wein vor dem Genuss zu dekantieren.

Zu servieren 16.0ºC
Enthält Sulfite
Wir empfehlen Ihnen den Wein vor dem Genuss zu dekantieren
Harmonie
Wildgeflügel, Gegrilltes Lamm, Helles Fleisch

Feststellung aus der Weinprobe Contador

Die Jahresernte 2017 war warm und mit wenig Niederschlag. Wie andere Weingüter in der Gegend, kam, nachdem sich die Knospung einige Wochen verfrühte, der schreckliche Frost am 28. April vor und beeinflusste die Ernte. Im Frühjahr und Sommer ging es mit hohen Temperaturen und wenig Regen weiter. Daher fand die Ernte ein paar Tage eher statt, was aufgrund der verschiedenen Trauben aus den beiden Blütenständen, die durch den Frost entstanden waren, teuer war. Aber wie Benjamin Romeo sagt, mit einem zufriedenstellenden Ergebnis nach einer großartigen Auswahlarbeit sowohl auf dem Feld als auch in der Kellerei.
Der Jahrgang war von hohen sommerlichen Temperaturen geprägt. Nach einem milden Winter und mit geringen Niederschlägen begann der Frühling mit vielen Regenfällen, die das vegetative Wachstum der Rebe begünstigten. Während des Sommers herrschten sehr hohe Temperaturen und es gab keine Niederschläge, so dass die Reben einen guten Gesundheitszustand erreichten. Insgesamt ein ausgeglichenes Jahr, in dem das endgültige Ausbleiben von Regen zu einer guten Konzentration der Materie geführt hat. Dieses Jahr zeichnet sich durch einen Jahrgang mit Volumen aus, den man bereits in seiner Jugend genießen kann.
Nach einem Winter mit normalen Temperaturen und Niederschlägen für D.O.Ca. Rioja, war das Jahr von hohen Temperaturen im Frühjahr und Sommer geprägt und vom Ausbleiben von Niederschlägen zu den gefährlichsten Zeiten für den Weinberg. Diese Faktoren führten zu einem sehr guten Gesundheitszustand der Reben, aber die Weinlese wurde im Durchschnitt drei Wochen vorverlegt. Das Jahr wurde daher in diesem Gebiet als sehr gut eingestuft, mit dem einzigen Nachteil, dass die volle Reife nicht erreicht wurde. Daher sind die Weine dieses Jahrgangs typischerweise Rioja-Weine mit einem etwas höherem Alkoholgehalt und einer guten Ausgewogenheit zwischen Säure und Reife.
Es war ein ziemlich ausgeglichenes Jahr bis zur Erntezeit. Der Beginn des Zyklus im Oktober begann mit hohen Temperaturen und erst Mitte November begannen die ersten Fröste und die Weinblätter fingen an zu fallen, als Vorbereitung auf den Winter. Während des ganzen Winters war die Niederschlagsverteilung großzügig und die Wasserreserven konnten für die Vegetationsperiode gesichert werden. In den Monaten März und April kam es zu einem Temperaturanstieg, der zu einem guten Pflanzenaustrieb führte. Das vegetative Wachstum verlief korrekt und der plötzliche Temperaturanstieg wich einer recht schnellen Blüte. Optimales Wachstum der Früchte bis zur Erntezeit, in der es zu Regenfällen kam, die den Zustand der Trauben beschädigten und zu einem Produktionsrückgang führten. Es ist ein guter Jahrgang, bei dem die letzten Regenfälle sich negativ auf das Endresultat auswirkten. Gute Weine, die kurz- bis mittelfristig getrunken werden können, mittlerer Körper und Materie.
Das Jahr war von einer guten Ausgewogenheit und den wenigen klimatischen Ereignissen geprägt. Der Herbst begann mit milden Temperaturen und geringen Niederschlägen. Im März begann das Weinen und der Anfang der Rebentwicklung. Als die vegetative Entwicklung der Reben begann, sanken die Temperaturen und es gab viele Regentage, was zu einem unregelmäßigen Wachstum der Reben führte. Nach einem instabilen Monat Mai stiegen die Temperaturen an und es begann ein regenfreier Zyklus, der zu einer perfekten Anschwellung der Knospen und einer guten Blüte führte. Die Sommermonate waren warm und es gab einige Hitzewellen, die ein geringeres vegetatives Wachstum und einige Symptome von Wasserstress verursachten, was eine Fruchtkonzentration verursachte. Ende September und vor der Weinlese gab es einige Regenfälle, die perfekt für eine gute Reife und für ein sehr gutes Jahr waren. Die Weine dieses Jahrgangs zeichnen sich durch die Integration von guter Säure und Konzentration aus. Feine Weine und gutes Lagerpotential.
Aussehen Wunderschöne, tiefe, rubinrote Farbe mit lilafarbenen Reflexen. Hohe Intensität und Glanzhaft. Geruch Intensive, saubere und ausgeglichene Nase. Hoher Fruchtanteil, reife Rot- und Schwarzfrucht, Balsamische und würzige Noten. Im Hintergrund erscheinen Mineraliennoten und elegante Röstnoten edlem Holzes. Geschmack Im Mund ist er fein, doch zugleich stark, tief und rund. Es ragt eine gute Ausgewogenheit zwischen Frucht und Eiche hervor.
Ausgezeichnete Struktur. Langer und intensiver Nachgeschmack.
Aussehen Grossartige tief-rubinrote Farbe mit dunkelvioletten Reflexen, hohe Intensität und strahlend. Geruch In der Nase intensiv, sauber, ausgeglichen. Gehobene Ladung rote und schwarze sehr reife Frucht, balsamische und würzige Noten und im Kern mineralische Aromen und elegante Röstaromen von noblem Holz. Geschmack Im Mund fein und kräftig zu gleich, tief, abgerundet. Es herrscht ein grossartiges Gleichgewicht zwischen Frucht und Holz. Hervorragende Struktur. Abgang lang und intensiv.
Aussehen Die Verkostungsnotiz wird derzeit übersetzt. Bitte besuchen Sie in der Zwischenzeit unsere spanische Seite.
Aussehen Die Verkostungsnotiz wird derzeit übersetzt. Bitte besuchen Sie in der Zwischenzeit unsere spanische Seite.
Aussehen Eine sagenhafte intensive Farbe. Lebendiges Kirschrot. Geruch Eine kräftige aromatische Ladung mit einer großen Bandbreite an verschiedenen Aromen. Im Vordergrund stehen reife rote und schwarze Früchte, die von mineralischen und balsamischen Noten begleitet werden. Erinnerung an Kakao, Röstnoten und Gewürze. Geschmack Cremig und seidig hüllt er den Gaumen ein. Lang und elegant, voll von cremigen Empfindungen. Hervor geht ein gutes Tannin, reif, mit einer angenehmen Frische, die von einer zarten Säure betont wird. Gut und tief definiert. Der Abang zeigt sich lang, andauernd und sehr angenehm. Atemberaubend. Edel.
Geruch Eine kräftige aromatische Ladung mit einer großen Bandbreite an verschiedenen Aromen. Im Vordergrund stehen reife rote und schwarze Früchte, die von mineralischen und balsamischen Noten begleitet werden. Erinnerung an Kakao, Röstnoten und Gewürze. Geschmack Cremig und seidig hüllt er den Gaumen ein. Lang und elegant, voll von cremigen Empfindungen. Hervor geht ein gutes Tannin, reif, mit einer angenehmen Frische, die von einer zarten Säure betont wird. Gut und tief definiert. Der Abang zeigt sich lang, andauernd und sehr angenehm. Atemberaubend. Edel.

Benotungen

  • Decántalo 96
  • Parker 97
  • Atkin 97
  • Decántalo 97
  • Parker 98
  • Peñin 97
  • Atkin 97
  • Decántalo 96
  • Parker 97
  • Peñin 98
  • Parker 97
  • Peñin 98
  • Parker 97
  • Peñin 99
  • Parker 96
  • Decántalo 98
  • Parker 96
  • Decántalo 98
  • Parker 95
  • Peñin 98
  • Decántalo 98
  • Parker 98
  • Peñin 98
  • Decántalo 100
  • Parker 100
  • Parker 99
  • Winespectator 90

Bewertungen der Jahrgänge der D.O.Ca. Rioja

2017 Sehr gut
2016 Sehr gut
2015 Sehr gut
2014 Gut
2013 Gut
2012 Sehr gut
2011 Hervorragend
2010 Hervorragend
2009 Sehr gut
2008 Sehr gut
2007 Sehr gut
2006 Sehr gut
2005 Hervorragend
2004 Hervorragend
2003 Gut
2002 Gut
2001 Hervorragend
2000 Gut
1999 Gut
1998 Sehr gut
1997 Gut
1996 Sehr gut
1995 Hervorragend
1994 Hervorragend
1993 Gut
1992 Gut
1991 Sehr gut
1990 Gut
1989 Gut
1988 Gut
1987 Sehr gut
Extra stabile Verpackung
Unsere spezielle Verpackung vermeidet Beschädigungen.
Zum verschenken
Mit unseren Geschenkkarten können Sie Ihrer Bestellung eine persönliche Widmung hinzufügen.
Rückgabegarantie
Selbstverständlich erstatten wir Ihnen Ihr Geld, sollte die Sendung beschädigt bei Ihnen ankommen.

Ursprungsbezeichnungen D.O.Ca. Rioja

Bodega Bodega Contador

Die Rioja ist eine der bedeutendsten und traditionsreichsten Weinregionen der Welt. Dank einer über zweitausendjährigen önologischen Geschichte sowie exzellenten Böden und klimatische Bedingungen, werden in der Rioja großartige Weine produziert. Die wichtigsten Rebsorten sind Tempranillo und Garnacha. Die Weine aus der Rioja sind i.d.R. sehr runde Weine mit großem Reifepotential.

Andere Weine aus der D.O.Ca. Rioja

  • Cirsion Magnum 2016

    Rotwein Reifung in Holz. 8 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche. Bodega: Roda. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Tempranillo

    349,66 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Las Beatas 2017

    Rotwein Reifung in Holz Biodynamisch Respektvolle Landwirtschaft. Bodega: Bodega Lanzaga. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Garnacha Tinta, Garnacha Blanca, Tempranillo und Graciano.

    • Parker 98+
    • Suckling 97
    393,34 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Quiñón de Valmira 2017

    Rotwein Reifung in Holz. 20 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche. Bodega: Palacios Remondo. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Garnacha Tinta

    • Decántalo 97
    • Parker 96
    • Peñin 96
    • Suckling 95
    506,72 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Quiñón de Valmira 2015

    Rotwein Respektvolle Landwirtschaft. 20 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche. Bodega: Palacios Remondo. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Garnacha Tinta

    • Decántalo 97
    • Parker 97
    • Suckling 96
    • Decanter 95
    512,92 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Quiñón de Valmira 2016

    Rotwein Reifung in Holz. 20 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche. Bodega: Palacios Remondo. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Garnacha Tinta

    • Decántalo 98
    • Parker 96-98
    • Peñin 96
    • Suckling 95
    512,92 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Quiñón de Valmira 2018

    Rotwein Reifung in Holz. 20 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche. Bodega: Palacios Remondo. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Garnacha Tinta

    • Decántalo 97
    • Parker 98
    536,28 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online

Imágenes y situación D.O.Ca. Rioja

Bodega Contador ist ein Weingut aus der Rioja, das im Besitz von Benjamín Romeo ist, einem der größten Weinbauer aller Zeiten. Sein bester Wein, Contador, hat mit zwei aufeinanderfolgenden Jahrgängen (2004 und 2005) die Maximalpunktzahl von 100 Parker Punkten erreicht. Etwas, was nur sehr wenige Weine, nicht nur aus Spanien, sondern weltweit, geschafft haben.

Andere Weine der Bodega Bodega Contador

  • La Cueva del Contador 2017

    Rotwein Reifung in Holz Respektvolle Landwirtschaft. 18 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche. Bodega: Bodega Contador. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Tempranillo

    • Decántalo 95
    • Parker 94
    • Suckling 92
    • Atkin 95
    64,36 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • La Cueva del Contador 2018

    Rotwein Reifung in Holz Respektvolle Landwirtschaft. 18 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche. Bodega: Bodega Contador. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Tempranillo

    64,36 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Contador 2016

    Rotwein Reifung in Holz Respektvolle Landwirtschaft. 18 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche. Bodega: Bodega Contador. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Mazuela, Graciano und Tempranillo.

    • Decántalo 97
    • Parker 98
    • Peñin 97
    • Atkin 97
    358,42 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Contador 2017

    Rotwein Reifung in Holz Respektvolle Landwirtschaft. 18 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche. Bodega: Bodega Contador. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Mazuela, Graciano und Tempranillo.

    • Decántalo 96
    • Parker 97
    • Atkin 97
    378,82 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Contador 2018

    Rotwein Reifung in Holz Respektvolle Landwirtschaft. 18 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche. Bodega: Bodega Contador. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Mazuela, Graciano und Tempranillo.

    378,82 $
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online

Imágenes y situación Bodega Contador

Loading...