Weingläser: Welches Glas sollte für welche Weinart verwendet werden?

Nachdem Sie den Wein, den Sie trinken möchten, ausgesucht haben, sind die nächsten wichtigen Entscheidungen jene, die richtige Temperatur und das richtige Glas zu wählen, um die Tugenden des Weines zu verstärken und die Schwächen zu verbergen.
Über die richtige Temperatur für das Servieren eines Weines haben in diesem Post bereits besprochen. Deshalb werden wir uns heute darauf konzentrieren, Ihnen einige Tipps zu geben, wie Sie das richtige Weinglas entsprechend der Art des Weins, die Sie trinken möchten, auswählen können.

Wein gläser

Die meisten Hersteller von Weingläsern geben bereits die Art des Weines an, für die das Glas bestimmt ist, und klassifizieren die Gläser sogar nach Weinregionen oder nach Rebsorten. Deshalb haben wir uns dafür entschieden, Ihnen mehrere Weingläser von zwei renommierten Marken wie Riedel und Zalto anzubieten, die die verschiedenen Weinprofile abdecken, die wir in unserem Katalog führen. Riedel Gläser und Zalto Gläser stehen für Qualität.

Hier folgt eine Klassifizierung der verschiedenen Gläser und ihre Beziehung zu den Weinstilen:

Für die aromatischsten und frischesten Weißweine, bei denen wir alle aromatischen Komponenten und die gute Säure des Weines hervorheben möchten, empfehlen wir die Weingläser Riedel Vinum Riesling Grand Cru oder das Zalto Weißweinglas. Sie eigenen sich dafür, um alle Vorzüge von Weißweinen, zum Beispiel aus Rías Baixas oder Xarel·los aus Penedes, zu unterstreichen.

Die Weingläser mit einem breiteren Kelch im Burgunder- oder Pinot Noir-Stil eignen sich sehr gut für delikate und duftende Weine. In Spanien sind sie perfekt für Garnachas mit wenig Extraktion, wie die Weine von Comando G in Gredos oder die von Álvaro Palacios im Priorat, für feine Mencías aus Bierzo, wie die von Ricardo oder Raúl Pérez, und auch für die klassischen Riojas, die auch schon ein paar Jahre alt sind, wie der Prado Enea von Muga.
Dieser Glastyp eignet sich ebenfalls perfekt für einen Weißwein mit ausgeprägter Fassreifung. Chivite Colección 125 Blanco oder Viña Tondonia Blanco Reserva sind zwei klare Beispiele, um das volle Potenzial dieser Gläser auszuschöpfen.

Weine mit Körper und viel Substanz finden ihre Vorzüge in größeren Gläsern, aber mit einem nicht so breiten Kelch wie bei dem Pinot Noir-Glas. Das ganze aromatische Potenzial der Rebsorten wie Tempranillo oder Cabernet Sauvignon wird weicher und subtiler, mit einem Eintritt in den Mund in Richtung Zungenmitte, wo Tannine und Säure harmonisieren. Das Weinglas Riedel Vinum Cabernet – Merlot oder Zalto Bordeaux passt perfekt zu Rotweinen aus Ribera del Duero, Monastrell aus Jumilla oder modernen Riojas, wie die von Remírez de Ganuza.

Bei Schaumweinen kommt es darauf an, die aromatischen Komponenten zu konzentrieren und die Feinheit der Blase zu erhöhen. Das Riedel Veritas Champagne Glass spielt dabei eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, die Qualitäten von Schaumweinen aus Cava und Champagner hervorzuheben.

Und schließlich sollten wir ein sehr vielseitiges Glas für alle Arten von Weinen erwähnen, wie das Zalto Universal. Eine perfekte Geometrie, um mit allen Arten von Weinen umgehen zu können, wenn wir nicht für jede Weinsorte ein Glas haben wollen oder Zuhause keinen Platz haben. Ein Meisterkauf.

 

Esta entrada fue publicada en Weinproben and tagged . Bookmark the permalink.

Deja un comentario