Manzanilla, das hübsche Mädchen von Sanlúcar

… Manzanilla ist mein Wein, weil er fröhlich und gut ist
und weil -fröhliche Meerjungfrau- sein Lied den Weg erleichtert…
Antonio Machado

manzanilla

Haben Sie schon von Manzanilla gehört? Wir beziehen uns nicht auf den berühmten Aufguss von Kamillenblüten, der sicherlich als erstes in den Sinn kommt. Wir sprechen über diesen komplexen und erfrischenden andalusischen Wein, der eine unvergleichliche Persönlichkeit hat und der sowohl seine Landsleute als auch Fremde in seinen Bann zieht.

Und was macht ihn so besonders? Lassen Sie uns zunächst einen mentalen „Neustart“ durchführen, da der Manzanilla, obwohl er ein trockener Weißwein ist, nichts ähnelt, was wir allgemein als solchen kennen. Um ihn schätzen und lieben zu lernen, müssen wir ihn in eine eigene Welt stellen, eine Welt, die nichts mit den Weißweinen zu tun hat, an die wir gewöhnt sind.

Diese  „junge Dame unter den großmütigen Weinen“ wird aus Palomino-Trauben hergestellt, die in Weinbergen mit offenem und leicht welligem Horizont wachsen, bedeckt mit Albariza, dem charakteristischen Boden des Marco de Jerez, der aus weichen Mergeln besteht, die reich an Kalziumkarbonat und Kieselerde sind und in den Trockenmonaten blendend weiß strahlen.

Der aus diesen Trauben gewonnene Grundwein wird mit Weinalkohol angereichert, bis er 15 °C erreicht hat, und unter einem „Blumenschleier“ (velo flor) gereift, der auch als biologische Alterung bezeichnet wird. Da liegt ein Teil des Wunders.
Aber was meinen wir, wenn wir über Blumenschleier (velo flor) sprechen?
Es ist eine schöne und poetische Art, diese weißliche Schicht spontaner Hefen zu bezeichnen, die sich auf der Oberfläche des Weins bildet und die ihn von der Luft isoliert, seinen Alkohol verbraucht und Nährstoffe liefert, was ihm organoleptische Eigenschaften verleiht, die in anderen Weinen nicht zu finden sind.

Der andere Teil des Wunders ist das Umfeld. Lassen Sie uns das also etwas genauer betrachten, um sein Geheimnis zu entdecken.
La Manzanilla wird ausschließlich in den Weinkellereien von Sanlúcar de Barrameda hergestellt, einer andalusischen Stadt mit 320 Sonnentagen pro Jahr, die an der Mündung des Guadalquivir liegt, der eine natürliche Grenze im Norden von Sanlúcar darstellt und die auch an das Doñana-Marschland grenzt, eine weite Ebene ohne jegliche Erhöhung.
Eine weitere Tatsache. Der Westwind, der vom Atlantik so nahe an die Stadt gebracht wird, bringt den Weingütern von Sanlúcar Feuchtigkeit und Salzgehalt.

Diese perfekte Kombination aus milden Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit ermöglicht die Entwicklung eines ganz besonderen Blumenschleiers, der das ganze Jahr über auf den Weinen haftet und dem Manzanilla seine einzigartige Persönlichkeit verleiht, die subtiler ist als die seines Bruders, dem Fino, mit dem er den Herstellungsprozess teilt.

Und wie ist der Manzanilla? Es wurde bereits vom Dichter Antonio Machado geschrieben,

… ist ein göttliches Gedicht
das im Salz und in der Sonne badet…

Der Manzanilla ist ein kantiger und delikater Wein, der an das Aroma von grünen Äpfeln und Kamillenblüten erinnert. Deshalb gibt es Leute, die behaupten, dass sein Name von dort stammt.

Er hat auch Mandelnoten und erinnert an Backwaren. Wenn Sie ihn verkosten, ist er trocken, er überrascht mit seinem Unterschied zu jedem anderen Weißwein. Wir finden eine gewisse Bitterkeit und einen Säuregrad auf dem richtigen Punkt, der Frische und eine subtile salzige Note erzeugt, die ihn charakterisiert und ihn so vielseitig macht, um ihn mit all den Gerichten zu kombinieren, die aus dem Meer kommen.

Man muss ihn kühl geniessen, zwischen 6 ºC und 8 ºC wäre perfekt. Es ist wie mit den Menschen, laden sie ihn zur Vorspeise ein, um ihn besser kennenzulernen, denn er verträgt sich wunderbar mit iberischem Schinken, Oliven oder gesalzenem Fisch und natürlich mit traditionellen andalusischen Gerichten wie Salmorejo. Sie werden sehen, wie Sie ihm verfallen werden, bis Sie sich nach und nach in ihn verlieben!

Dann nehmen Sie ihn mit auf eine Weltreise. Probieren Sie ihn zu Sushi, Guacamole oder Ceviches und vielleicht treffen Sie in diesem Kennenlernprozess auf andere Weine der Manzanilla: den Manzanilla en Rama, der ungefiltert abgefüllt wird; und den Manzanilla Pasada, der eine intensivere Farbe hat und komplexer ist, weil er länger unter dem Blumenschleier (velo flor) reift. Jeder davon eine wunderbare Wahl.

Hier sind einige Vorschläge, damit Sie sehen, warum Manzanilla ein unvergleichlicher und besonderer Wein ist und wenn Sie die Gelegenheit dazu haben, dann lernen Sie ihn am besten in seinem Umfeld kennen. Besuchen Sie die Stadt Sanlúcar de Barrameda, ihre Weingüter, ihre Bars und Tabancos, es gibt nichts Besseres und Vergnüglicheres, um in die wunderbare Welt der Weine von Jerez einzutauchen.

Manzanilla La GuitaEin idealer Manzanilla, um in die Welt der großzügigen Weine einzusteigen. Mit 4 Jahren Reifung, aromatisch und frisch, und mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis. Kürzlich erhielt er 94 Punkte vom berühmten amerikanischen Weinkritiker James Suckling.

Manzanilla Papirusa Lustau: Papirusa bedeutet „schön und elegant“. Es war der Name der Puppe, die Emilio Lustau in den 40er Jahren der Tochter des ersten Leiters der Bodega Lustau schenkte. Ein Manzanilla mit 5 Jahren Reifung, der seinem Namen alle Ehre macht. Er ist schön und elegant.

Manzanilla La Gitana, von Bodegas Hidalgo. Ein Manzanilla der von einem großartigen Weingut hergestellt wird und der aus einem Pago mit dem größten atlantischen Einfluss stammt. Mit 6 Jahren Reifung.

La Bota de Manzanilla Pasada Capataz Cabo 90 von Equipo Navazos. Ein Manzanilla auf einem anderen Niveau. Mit einer Reifezeit von ungefähr 14 Jahren kann er komplexere Gerichte, von Reispfannen mit Meeresfrüchten bis hin zu Eiern mit Pilzen, gegrilltes Gemüse oder halbgereiften Käse, begleiten.

Acerca de Decántalo

Wir sind der Weinhandel mit dem besten Online-Sortiment an spanischen Weinen. Ständig befinden wir uns auf der Suche nach Neuheiten, nach den ganz besonderen Flaschen, damit wir diese faszinierende Welt des Weins zusammen genießen können. Teilen Sie unsere Leidenschaft für Wein?
Esta entrada fue publicada en Sherry and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Deja un comentario