Dekantieren

Dekantieren ist die Aktion, bei der Flüssigkeiten von Feststoffen getrennt werden. So beschrieben, scheint es ein einfacher und mechanischer Vorgang zu sein, aber wenn wir in der Welt des Weins vom Dekantieren sprechen, sprechen wir fast von einer Kunst.

decantador

Beim Dekantieren von Wein geht es grundsätzlich darum, den Wein in der Flasche in einen anderen Behälter zu bringen, in diesem Fall in den Dekanter. Von hier aus können wir verschiedene Arten des Dekantierens entsprechend dem Ziel vorfinden, und dafür gibt es viele Arten von Dekantern, die ausschließlich dafür geschaffen wurden, diesen Vorgang zu erleichtern.

Das klassische Dekantieren zielt darauf ab, die Ablagerungen zu trennen, die sich bei älteren Weinen gebildet haben, die schon lange in der Flasche sind. Dies geschieht, indem wir einen Dekanter mit schmalem Hals und breiter Basis verwenden, so dass der Wein zart den Hals entlang gleitet und wenn er den Boden erreicht, ruhig ruht und zu atmen beginnt, wobei er all seine Tugenden zeigt, die so lange verschlossen waren. Ein idealer Dekanter für diese Art des Dekantierens ist der Dekanter Riedel Ultra. Durch seine akademischen Formen ist es der Dekanter, der von großen Sommeliers verwendet wird.

Eine andere Art des Dekantierens wäre die von Jungweinen mit Körper und reduzierten Naturweinen, die von Anfang an streng und nicht sehr ausdrucksstark sind. Hier eignet sich der Dekanter Riedel Cabernet mit seinem nüchternen Design ideal für diese Art von Weinen. Die breite Öffnung und Basis ermöglichen ein energievolles Karrafieren und bewirken so die notwendige Sauerstoffversorgung. Gleichzeitig werden die Tannine gemildert und der Wein kann seinen ganzen Charakter und Persönlichkeit entfalten.

Es gibt andere Arten von Weinen, die ein sanftes Dekantieren benötigen, um sich zu öffnen und ihren ganzen Charakter auszudrücken, wie Weißweine und Schaumweine mit langen Reifezeiten. Für diese Aufgabe ist der perfekte Dekanter der Riedel Cornetto Single, mit stilvollem Hals und gewellten Formen. Darin gleitet der Wein sanft bis zum Boden, wo er ruhig atmet. Hier nimmt sich jeder Wein seine Zeit, um seine ganze Persönlichkeit zu zeigen.

Darüber hinaus müssen auch die Dekantierzeiten berücksichtigt werden. Zum Beispiel bei alten Weinen und Weinen mit langer Reife werden wir mehr Ruhezeit benötigen als bei jungen Weinen mit Körper und bei Weinen, die eine gewisse Reduktion aufweisen.

Hier können Sie die verschiedenen Arten von Dekantern sehen, die bei uns zum Verkauf stehen.
Sicher finden Sie Ihren :)

Esta entrada fue publicada en Aktuelles and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Deja un comentario