Hola Winelover! Schließen (X)
Wir haben gesehen, dass du aus folgendem Land auf unsere Website zugreifst:

Willst du auch in dieses Land deine Bestellung versenden? Wir fragen dich nach dem Land deiner Lieferadresse, um dir personalisierte Transportpreise anzuzeigen. Wenn dies nicht das Land deiner Lieferadresse ist, dann ändere es bitte.

Biga Crianza

Biga Crianza
Extra stabile Verpackung
Unsere spezielle Verpackung vermeidet Beschädigungen.
Zum verschenken
Mit unseren Geschenkkarten können Sie Ihrer Bestellung eine persönliche Widmung hinzufügen.
Rückgabegarantie
Selbstverständlich erstatten wir Ihnen Ihr Geld, sollte die Sendung beschädigt bei Ihnen ankommen.
Biga Crianza
Rotwein Crianza. 12 Monate in Barriquefässern aus französischer und amerikanischer Eiche.
Vielfalt: Tempranillo
Ursprungsbezeichnungen: D.O.Ca. Rioja
Herstellungsgebiete: La Rioja
Bodega: Luberri
Kapazität: 75 cl.
Alcohol: 14.0%
Rotwein Crianza. 12 Monate in Barriquefässern aus französischer und amerikanischer Eiche.
Vielfalt: Tempranillo
D.O.Ca. Rioja (La Rioja)
Bodega: Luberri
Kapazität: 75 cl.
Alcohol: 14.0%
Fruchtig
Würzig
Jung
Mit Fassausbau
Leicht
Mit Körper

Eigenschaften von Biga Crianza

Biga Crianza ist ein Rotwein aus der D.O.Ca. Rioja, hergestellt durch die Bodega Luberri, eine Familienkellerei, die 1991 durch Florentino Martínez Monje sowie dessen Frau gegründet wurde.
Das Klima in der Rioja Alavesa ist kontinental mit mediterranen Einflüssen. In den Wintermonaten werden die kalten Nordwinde dank der Sierra Cantabria, welche als natürliche Barriere dient, abgeschwächt.
Dieser sortenreine Tempranillo, stammt von Weinbergen, welche in 400-600 Metern Höhe liegen. Die Böden sind kalk- und tonhaltig, nährstoffarm und bringen wenige Trauben, dafür aber solche von ausgezeichneter Qualität, hervor.
Die 29 Hektar Weinberge der Bodega, verteilen sich auf die Ortschaften Elciego, Laguardia, La Puebla de Labarca sowie Villabuena de Álava. Der Weinanbau erfolgt vollständig im Einklang und Respekt mit der Umwelt. Die Lese erfolgt von Hand, sobald die Trauben die perfekte Reife erreicht haben.
Zur Vinifizierung werden traditionelle Methoden angewendet. In einerm esten Schritt werden die ganzen Trauben mittels Kohlensäure mazeriert. Danach folgt eine intrazellulär Fermentation, welche die Kraft und Intensität der Traubensorte potenziert. Zum Schluss reift der Biga Crianza während 12 Monaten in amerikanischen und französischen Eichenbarriques.
Zu servieren 16.0ºC
Enthält Sulfite
Harmonie
Gebratenes, Geschmortes Lammfleisch, Gefüllte Auberginen, Eintöpfe, Pilze, Wild (außer Geflügel), Geflügel mit Soße, Geschmortes Hähnchen

Feststellung aus der Weinprobe Biga Crianza

Dieser Jahrgang, der als „sehr gut“ eingestuft wurde, war durch den starken Frost gekennzeichnet, der auftrat, als der Vegetationszyklus Mitte April begann und danach setzte die Dürre ein. Abgesehen von diesen beiden meteorologischen Unfällen verlief der Jahrgang in der letzten Phase des Zyklus normal und mit einem einwandfreien Gesundheitszustand. Die Weine dieses Jahrgangs zeichnen sich durch einen etwas höheren durchschnittlichen Alkoholgehalt aus, als die von 2016, und durch ein sehr gutes Alterungsvermögen und einen hohen Anteil an feinen und sehr identischen Weinen.
Der Jahrgang war von hohen sommerlichen Temperaturen geprägt. Nach einem milden Winter und mit geringen Niederschlägen begann der Frühling mit vielen Regenfällen, die das vegetative Wachstum der Rebe begünstigten. Während des Sommers herrschten sehr hohe Temperaturen und es gab keine Niederschläge, so dass die Reben einen guten Gesundheitszustand erreichten. Insgesamt ein ausgeglichenes Jahr, in dem das endgültige Ausbleiben von Regen zu einer guten Konzentration der Materie geführt hat. Dieses Jahr zeichnet sich durch einen Jahrgang mit Volumen aus, den man bereits in seiner Jugend genießen kann.
Nach einem Winter mit normalen Temperaturen und Niederschlägen für D.O.Ca. Rioja, war das Jahr von hohen Temperaturen im Frühjahr und Sommer geprägt und vom Ausbleiben von Niederschlägen zu den gefährlichsten Zeiten für den Weinberg. Diese Faktoren führten zu einem sehr guten Gesundheitszustand der Reben, aber die Weinlese wurde im Durchschnitt drei Wochen vorverlegt. Das Jahr wurde daher in diesem Gebiet als sehr gut eingestuft, mit dem einzigen Nachteil, dass die volle Reife nicht erreicht wurde. Daher sind die Weine dieses Jahrgangs typischerweise Rioja-Weine mit einem etwas höherem Alkoholgehalt und einer guten Ausgewogenheit zwischen Säure und Reife.
Es war ein ziemlich ausgeglichenes Jahr bis zur Erntezeit. Der Beginn des Zyklus im Oktober begann mit hohen Temperaturen und erst Mitte November begannen die ersten Fröste und die Weinblätter fingen an zu fallen, als Vorbereitung auf den Winter. Während des ganzen Winters war die Niederschlagsverteilung großzügig und die Wasserreserven konnten für die Vegetationsperiode gesichert werden. In den Monaten März und April kam es zu einem Temperaturanstieg, der zu einem guten Pflanzenaustrieb führte. Das vegetative Wachstum verlief korrekt und der plötzliche Temperaturanstieg wich einer recht schnellen Blüte. Optimales Wachstum der Früchte bis zur Erntezeit, in der es zu Regenfällen kam, die den Zustand der Trauben beschädigten und zu einem Produktionsrückgang führten. Es ist ein guter Jahrgang, bei dem die letzten Regenfälle sich negativ auf das Endresultat auswirkten. Gute Weine, die kurz- bis mittelfristig getrunken werden können, mittlerer Körper und Materie.
Dieser Jahrgang war von einem sehr regnerischen und kalten Frühling in der Zeit des Vegetationszyklus geprägt. Diese Tatsache hat dazu geführt, dass er ungleichmäßig und mit einer gewissen Verspätung reifte. Dank eines recht trockenen Septembers und Oktobers wurden die mit einer gewissen Verzögerung gereiften Trauben selektiv gelesen. Ein komplizierter Jahrgang, aber mit guten Ergebnissen, da eine gründliche Traubenauswahl erfolgte. Die Weine dieses Jahrgangs zeichnen sich durch eine gute Ausgewogenheit von Konzentration und Säure in ihrer Jugend aus.
Aussehen Kirschrot. Mittlere Robe. Geruch In der Nase komplex mit Noten von Frucht sowie zartem Holz. Düfte von Leder und Gewürzen. Geschmack Im Mund leicht, frisch und angenehm.
Ein ausgezeichneter Jahrgang in Rioja. Mit einem milden Herbst und einem kalten und regnerischen Winter begann die Vegetationsperiode mit ausreichenden Ressourcen, damit sich die Rebe perfekt entwickeln konnte. In dieser Zeit gab es bis zum Ende des Zyklus keine Schädlinge und Krankheiten. Bei der Weinlese gab es keine nennenswerten Niederschläge, so dass der Gesundheitszustand und der Reifeprozess ausgezeichnet waren. Ein großartiges Jahr, wo die großen, gereiften Weine lange gelagert werden können. Perfekte Ausgewogenheit zwischen den freundlichsten Tanninen und einer guten Säure, die den Weinen eine außergewöhnliche Länge verleiht.
Aussehen Rubinrot mit granatrotem Rand. Sauber und sehr glänzend. Üppige Träne.
Geruch Gut definierte, saubere und intensive Aromatik. Ein rote, frische Frucht steht im Vordergrund und vermischt sich mit den Noten des 12-monatigen Fassausbaus: Leder, Gewürze, feines Holz. Sehr angenehm und ausgewogen. Geschmack Ein Rotwein mit einem fröhlichen und eleganten Auftakt. Die Noten des Ausbaus sind auch hier zu erkennen – Vanille, Holz und rauchige Noten. Die fruchtige Säure wird beibehalten. Gleichzeitig kommen aromatische Kräuter auf, die uns an seine Weinberge führt. Ein langer und sehr angenehmer Abgang.

Benotungen

  • Atkin 87
  • Decántalo 91

Bewertungen der Jahrgänge der D.O.Ca. Rioja

2017 Sehr gut
2016 Sehr gut
2015 Sehr gut
2014 Gut
2013 Gut
2012 Sehr gut
2011 Hervorragend
2010 Hervorragend
2009 Sehr gut
2008 Sehr gut
2007 Sehr gut
2006 Sehr gut
2005 Hervorragend
2004 Hervorragend
2003 Gut
2002 Gut
2001 Hervorragend
2000 Gut
1999 Gut
1998 Sehr gut
1997 Gut
1996 Sehr gut
1995 Hervorragend
1994 Hervorragend
1993 Gut
1992 Gut
1991 Sehr gut
1990 Gut
1989 Gut
1988 Gut
1987 Sehr gut
Extra stabile Verpackung
Unsere spezielle Verpackung vermeidet Beschädigungen.
Zum verschenken
Mit unseren Geschenkkarten können Sie Ihrer Bestellung eine persönliche Widmung hinzufügen.
Rückgabegarantie
Selbstverständlich erstatten wir Ihnen Ihr Geld, sollte die Sendung beschädigt bei Ihnen ankommen.

Ursprungsbezeichnungen D.O.Ca. Rioja

Bodega Luberri

Die Rioja ist eine der bedeutendsten und traditionsreichsten Weinregionen der Welt. Dank einer über zweitausendjährigen önologischen Geschichte sowie exzellenten Böden und klimatische Bedingungen, werden in der Rioja großartige Weine produziert. Die wichtigsten Rebsorten sind Tempranillo und Garnacha. Die Weine aus der Rioja sind i.d.R. sehr runde Weine mit großem Reifepotential.

Andere Weine aus der D.O.Ca. Rioja

  • Malaspiedras 2018

    Rotwein Fass Biowein. 8 Monate in Fässern verschiedener Art. Bodega: El Mozo Wines. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Garnacha Tinta, Viura und Tempranillo.

    11,75 $
    6x
    11,15 $/u
    -5%
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Quatro Pagos 2009

    Rotwein Reserva. 15 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche. Bodega: Maetierra. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Garnacha Tinta, Graciano und Tempranillo.

    14,28 $
    6x
    13,56 $/u
    -5%
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Conde de Valdemar Reserva 2011

    Rotwein Reserva. 27 Monate in Barriquefässern aus französischer und amerikanischer Eiche. Bodega: Valdemar. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Garnacha Tinta, Graciano und Tempranillo.

    • Peñin 91
    • Suckling 92
    14,28 $
    6x
    13,56 $/u
    -5%
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Rioja Vega Edición Limitada 2016

    Rotwein Fass. 14 Monate in Barriquefässern. Bodega: Rioja Vega. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Tempranillo und Graciano.

    14,28 $
    6x
    13,56 $/u
    -5%
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Viña Alberdi 2014

    Rotwein Crianza. 24 Monate in Barriquefässern aus amerikanischer Eiche. Bodega: La Rioja Alta. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Tempranillo

    • Parker 90
    • Peñin 93
    • Atkin 91
    14,28 $
    6x
    13,56 $/u
    -5%
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Tobía Selección de Autor 2017

    Rotwein Crianza. 18 Monate in Barriquefässern aus französischer und amerikanischer Eiche. Bodega: Tobía. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Garnacha Tinta, Graciano und Tempranillo.

    • Atkin 90-91
    14,28 $
    6x
    13,53 $/u
    -5%
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Marqués de Cáceres Reserva 2015

    Rotwein Reserva. 20 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche. Bodega: Marqués de Cáceres. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Garnacha Tinta, Graciano und Tempranillo.

    • Atkin 90-93
    14,57 $
    6x
    13,82 $/u
    -5%
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Lar de Paula Reserva 2012

    Rotwein Reserva. 18 Monate in Barriquefässern aus französischer und amerikanischer Eiche und 18 Monate in der Flasche. Bodega: Lar de Paula. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Tempranillo

    14,63 $
    6x
    13,88 $/u
    -5%
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Murua VS 2017

    Rotwein Fass. 18 Monate in Barriquefässern aus französischer und amerikanischer Eiche. Bodega: Murua. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Mazuela, Graciano und Tempranillo.

    14,63 $
    6x
    13,88 $/u
    -5%
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Solar de Líbano Reserva 2014

    Rotwein Reserva. 24 Monate in Barriquefässern aus amerikanischer Eiche. Bodega: Castillo de Sajazarra. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Garnacha Tinta, Graciano und Tempranillo.

    14,69 $
    6x
    13,94 $/u
    -5%
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online
  • Ramón Bilbao Reserva 2015

    Rotwein Reserva. 20 Monate in Barriquefässern aus amerikanischer Eiche. Bodega: Ramón Bilbao. D.O.Ca. Rioja. (La Rioja) Vielfalt: Mazuela, Graciano und Tempranillo.

    • Atkin 92-93
    14,69 $
    6x
    13,94 $/u
    -5%
    Einheiten
    Kaufen
    Nur Online

Imágenes y situación D.O.Ca. Rioja

Florentino Martínez Monje ist die Seele und treibende Kraft bei Luberri-Familia Monje Amestoy. Er ist ein leidenschaftlicher Mann aus Rioja Alavesa, sein kleines Land des Weinbaus, das nur wenige so gut kennen wie er. Seit mehr als 20 Jahren leitet Florentino sein Familienweingut in Elciego voller Energie und bietet uns seine Vision der Rioja Alavesa von reinen, modernen Weinen, die charaktervoll und sehr ehrlich sind. Die Laufbahn von Luberri-Monje Amestoy ist bereits Teil der jüngsten Geschichte von Rioja Alavesa geworden. Heute bieten die Weine des Weinguts eine einzigartige Möglichkeit, dieses Land zu verstehen.

Andere Weine der Bodega Luberri

Loading...