Hola Winelover! Schließen (X)
Wir haben gesehen, dass du aus folgendem Land auf unsere Website zugreifst:

Willst du auch in dieses Land deine Bestellung versenden? Wir fragen dich nach dem Land deiner Lieferadresse, um dir personalisierte Transportpreise anzuzeigen. Wenn dies nicht das Land deiner Lieferadresse ist, dann ändere es bitte.

Azpilicueta Blanco

Azpilicueta Blanco
Extra stabile Verpackung
Unsere spezielle Verpackung vermeidet Beschädigungen.
Zum verschenken
Mit unseren Geschenkkarten können Sie Ihrer Bestellung eine persönliche Widmung hinzufügen.
Rückgabegarantie
Selbstverständlich erstatten wir Ihnen Ihr Geld, sollte die Sendung beschädigt bei Ihnen ankommen.
Azpilicueta Blanco
Weißwein Jung. 3 Monate in Barriquefässern.
Vielfalt: Viura
Ursprungsbezeichnungen: D.O.Ca. Rioja
Herstellungsgebiete: La Rioja
Bodega: Azpilicueta
Kapazität: 75 cl.
Alcohol: 12.5%
Weißwein Jung. 3 Monate in Barriquefässern.
Vielfalt: Viura
D.O.Ca. Rioja (La Rioja)
Bodega: Azpilicueta
Kapazität: 75 cl.
Alcohol: 12.5%
Jung
Mit Fassausbau
Leicht
Mit Körper
Wenig aromatisch
Sehr aromatisch

Eigenschaften von Azpilicueta Blanco

Azplicueta Blanco ist ein Weißwein, hergestellt von der Bodega Azpilicueta, in D.O. Rioja.

Diese Bodega, bekannt durch den Namen des Gründers Juan Alcorta, gehört zur Gruppe der Domecq Bodegas. Sie liegt in Logroño, eine Region im Norden der Rioja.

Azpilicueta Blanco wird ausschließlich aus der Sorte Viura hergestellt, eine der kultiviertesten Weißweintrauben in der Rioja. Die Trauben, welche die Bodega anbaut charakterisieren sich durch eine geringe Alkoholgradzahl und einer gut ausgeglichenen Säure.

Die Weinherstellung ereignet sich auf konventionelle Weise. Die Gärung findet unter kontrollierter Temperatur in Edelstahldepots statt.

Danach reift der kurze drei Monate lang in Eichenfässern, mild geröstet mit dem eigenen Trub.

Zu servieren 9ºC
Enthält Sulfite
Harmonie
Geräuchertes, Gereifter Käse, Reis und Fleisch, Magerfische im Ofen

Feststellung aus der Weinprobe Azpilicueta Blanco

Dieser Jahrgang, der als „sehr gut“ eingestuft wurde, war durch den starken Frost gekennzeichnet, der auftrat, als der Vegetationszyklus Mitte April begann und danach setzte die Dürre ein. Abgesehen von diesen beiden meteorologischen Unfällen verlief der Jahrgang in der letzten Phase des Zyklus normal und mit einem einwandfreien Gesundheitszustand. Die Weine dieses Jahrgangs zeichnen sich durch einen etwas höheren durchschnittlichen Alkoholgehalt aus, als die von 2016, und durch ein sehr gutes Alterungsvermögen und einen hohen Anteil an feinen und sehr identischen Weinen.
Der Jahrgang war von hohen sommerlichen Temperaturen geprägt. Nach einem milden Winter und mit geringen Niederschlägen begann der Frühling mit vielen Regenfällen, die das vegetative Wachstum der Rebe begünstigten. Während des Sommers herrschten sehr hohe Temperaturen und es gab keine Niederschläge, so dass die Reben einen guten Gesundheitszustand erreichten. Insgesamt ein ausgeglichenes Jahr, in dem das endgültige Ausbleiben von Regen zu einer guten Konzentration der Materie geführt hat. Dieses Jahr zeichnet sich durch einen Jahrgang mit Volumen aus, den man bereits in seiner Jugend genießen kann.
Nach einem Winter mit normalen Temperaturen und Niederschlägen für D.O.Ca. Rioja, war das Jahr von hohen Temperaturen im Frühjahr und Sommer geprägt und vom Ausbleiben von Niederschlägen zu den gefährlichsten Zeiten für den Weinberg. Diese Faktoren führten zu einem sehr guten Gesundheitszustand der Reben, aber die Weinlese wurde im Durchschnitt drei Wochen vorverlegt. Das Jahr wurde daher in diesem Gebiet als sehr gut eingestuft, mit dem einzigen Nachteil, dass die volle Reife nicht erreicht wurde. Daher sind die Weine dieses Jahrgangs typischerweise Rioja-Weine mit einem etwas höherem Alkoholgehalt und einer guten Ausgewogenheit zwischen Säure und Reife.
Aussehen Strohgelb mit grünlichem Schimmern. Geruch Intensive Hervorhebung der weißen und Zitrusfrüchten auf einem ausdrucksvollem, blumigen Hintergrund. Geschmack Sehr frisch und angenehm, glatt und einhüllend am Gaumen, hinterlässt intensiv fruchtige und blumige Sensationen. Gut ausgeglichene Säure. Langer Abgang.

Benotungen

  • Peñin 90
  • Peñin 90

Bewertungen der Jahrgänge der D.O.Ca. Rioja

2017 Sehr gut
2016 Sehr gut
2015 Sehr gut
2014 Gut
2013 Gut
2012 Sehr gut
2011 Hervorragend
2010 Hervorragend
2009 Sehr gut
2008 Sehr gut
2007 Sehr gut
2006 Sehr gut
2005 Hervorragend
2004 Hervorragend
2003 Gut
2002 Gut
2001 Hervorragend
2000 Gut
1999 Gut
1998 Sehr gut
1997 Gut
1996 Sehr gut
1995 Hervorragend
1994 Hervorragend
1993 Gut
1992 Gut
1991 Sehr gut
1990 Gut
1989 Gut
1988 Gut
1987 Sehr gut
Extra stabile Verpackung
Unsere spezielle Verpackung vermeidet Beschädigungen.
Zum verschenken
Mit unseren Geschenkkarten können Sie Ihrer Bestellung eine persönliche Widmung hinzufügen.
Rückgabegarantie
Selbstverständlich erstatten wir Ihnen Ihr Geld, sollte die Sendung beschädigt bei Ihnen ankommen.

Ursprungsbezeichnungen D.O.Ca. Rioja

Bodega Azpilicueta

Die Rioja ist eine der bedeutendsten und traditionsreichsten Weinregionen der Welt. Dank einer über zweitausendjährigen önologischen Geschichte sowie exzellenten Böden und klimatische Bedingungen, werden in der Rioja großartige Weine produziert. Die wichtigsten Rebsorten sind Tempranillo und Garnacha. Die Weine aus der Rioja sind i.d.R. sehr runde Weine mit großem Reifepotential.

Andere Weine aus der D.O.Ca. Rioja

Imágenes y situación D.O.Ca. Rioja

Azpilicueta bildet heute ein Weinsortiment, dessen Anfänge eng mit den historischen Anfängen von Bodegas AGE Fuenmayor verknüpft sind, in der Rioja Alta, deren Fundament noch in dem alten Fasskeller von Don Félix de Azpilicueta, ihrem Gründer, deutlich wird. Das lange Engagement, dem sich Felix Azpilicueta der Herstellung von Weinen von Rioja gewidmet hat, ermöglicht es, zusammen mit der Anwendung der modernsten Techniken, neue Kombinationen bei den traditionellen Methoden zu entwickeln, um heute Weinstile anbieten zu können, die lebendiger, vibrierender und ausdrucksstärker sind.

Andere Weine der Bodega Azpilicueta

Loading...