Hola Winelover! Schließen (X)
Wir haben gesehen, dass du aus folgendem Land auf unsere Website zugreifst:

Willst du auch in dieses Land deine Bestellung versenden? Wir fragen dich nach dem Land deiner Lieferadresse, um dir personalisierte Transportpreise anzuzeigen. Wenn dies nicht das Land deiner Lieferadresse ist, dann ändere es bitte.

Alceño Rosado

Alceño Rosado
4.86/5.00 aus 1018 Kundenbewertungen
Extra stabile Verpackung
Unsere spezielle Verpackung vermeidet Beschädigungen.
Zum verschenken
Mit unseren Geschenkkarten können Sie Ihrer Bestellung eine persönliche Widmung hinzufügen.
Rückgabegarantie
Selbstverständlich ersetzen wir Ihnen den Wein, sollte dieser beschädigt bei Ihnen ankommen.
Alceño Rosado
Roséwein Jung.
  • Bodega: Alceño
  • Herkunftsbezeichnung: Jumilla
  • Vielfalt: Monastrell, Syrah
  • Kapazität: 75 cl.

Verfügbare Jahrgänge von Alceño Rosado

  • Alceño Rosado 2016
    6x
    4,30 €/u
    4,50

  • Alceño Rosado 2016
    4,50
    6x
    4,30 €/u
    Unidades
    Kaufen

Eigenschaften von Alceño Rosado

Alceño Rosado ist ein Rosé aus der D.O. Jumilla, hergestellt durch die Bodegas Alceño. Die Bodegas Alceño ist seit ihrer Gründung 1870 ein Familienunternehmen und wird aktuell von der vierten Generation geführt.
Das Klima dieser Zone ist kontinental mit mediterranen Einflüssen: Viel Sonne mit seltenen Niederschlägen bei jährlichen Durchschnittstemperaturen von 16 ºC. Die Winter sind sehr kalt und die Sommer glühend heiß mit Temperaturen von teilweise mehr als 40ºC.
Dieser Wein ist eine Coupage aus den Sorten Monastrell (85%) und Syrah (15%). Die Trauben stammen von eigenen Weinreben, welche sich in einer Höhe von 600-800 Metern, auf steinigen und kalkigen Böden befinden.
Die Trauben werden je nach Sorte werden separat vinifiziert. Die Monastrell-Trauben werden während 6 Stunden kalt bei 15ºC mazeriert, die Syrah-Trauben erfahren die gleiche Mazeration während 24 Stunden. Danach erfolgt eine statische Vorklärung sowie eine Fermentation bei kontrollierten 15-18ºC.
Alkoholgehalt: 12.95%
Zu servieren 8ºC
Harmonie
Nudeln mit Fleischsaucen, Vielfältige Salate, Geflügel, Aperitif, Reis und Fisch, Leichte Vorspeisen

Feststellung aus der Weinprobe Alceño Rosado

Aussehen Himbeerfarben. Brillant. Geruch In der Nase intensive fruchtige und blumige Noten. Geschmack Im Mund intensiv und ausgeglichen. Lang anhaltender Geschmack von reifer Frucht im Abgang.

Bewertungen der Jahrgänge der D.O. Jumilla

2014 Sehr gut
2013 Sehr gut
2012 Sehr gut
2011 Sehr gut
2010 Sehr gut
2009 Sehr gut
2008 Sehr gut
2007 Gut
2006 Sehr gut
2005 Sehr gut
2004 Hervorragend
2003 Sehr gut
2002 Gut
2001 Gut
2000 Sehr gut
1999 Sehr gut
1998 Hervorragend
1997 Gut
1996 Sehr gut
1995 Gut
1994 Sehr gut
1993 Sehr gut
1992 Gut
Extra stabile Verpackung
Unsere spezielle Verpackung vermeidet Beschädigungen.
Zum verschenken
Mit unseren Geschenkkarten können Sie Ihrer Bestellung eine persönliche Widmung hinzufügen.
Rückgabegarantie
Selbstverständlich ersetzen wir Ihnen den Wein, sollte dieser beschädigt bei Ihnen ankommen.

Herkunftsbezeichnung Jumilla

Bodega Alceño

Im levantinischen Hochland gelegen, zwischen La Mancha und der Mittelmeerregion, erstrecken sich die Jumilla Weinberge über die gleichnamige Gemeinde in Murcia und 6 weiteren Gemeinden im Südosten der Provinz von Albacete: Ontur, Tobarra, Albatana, Hellín, Montealegre und Fuente Alamo.Sein Terrain liegt in 400 - 900 Metern Höhe und sein kontinentales Klima ist hart und trocken. 
Es wird von heißen Sommern und kalten kurzen Wintern bestimmt und durch das relativ nah gelegene Mittelmeer beeinflusst. Seine kalkhaltigen Böden sind bräunlich und rötlich-braun, locker, felsig und haben sich auf felsigen Kalkstein-Ablagerungen von Miozän Gestein der umliegenden Berge entwickelt. Die Hauptrebsorte dieser Region ist die rote Monastrell.

Andere Weine aus der D.O. Jumilla

Mitte des 19. Jahrhunderts war die Reblausplage für die Ausdehnung der Rebfläche in der Region Jumilla verantwortlich, die wie viele andere Zonen stark davon betroffen war. Jumilla war zu dieser Zeit nicht in den ersten Rängen des spanischen Weinbaupanoramas, so wie in der heutigen Zeit. In 1870 genoss Roque Martínez diese neuen Umstände und gründete gemeinsam mit zwei Kollegen das erste kommerzielle Weingut in Jumilla.
Síguenos en nuestra redes sociales
Loading...