KOSTENLOSER Versand für Bestellungen über 149 CHF.

Rose Wein

Rose Wein im umfassendsten Weinkatalog online kaufen

Rose Wein ist zweifellos derjenige, der so viele Stereotypen wie Tugenden hat. Es wird von ihm gesagt, dass er ein „Wein für Frauen“ ist, dass nur die „Unwissenden“ ihn bestellen, dass Rose Weine nur für den Sommer sind, dass es der Wein ist, den niemand zu verschenken wagt, der mit der niedrigsten Qualität, der kitschigste... Nur wenige wissen jedoch, dass eines der schwierigsten Dinge für einen Winzer die Herstellung eines hochwertigen Roséweins ist. Es braucht wahre Kunst und Wissen, um einen Wein zu erhalten, der das Beste aus beiden Welten beinhaltet: die Qualitäten seiner weißen und roten Geschwister. Glücklicherweise gibt es Winzer und Önologen, die uns echte Juwelen von Rose Weinen anbieten. Von den frischesten bis zu den süßesten, vom blassesten Rosa bis hin zum appetitlichen himbeerfarben, diejenigen, die die Grenze zwischen einem Weißen und einem subtilen Roten streifen, mit oder ohne Reifung... Der Roséwein ist ohne Zweifel ein kulinarischer, vielseitiger und überraschender sowie köstlicher Wein. Wir laden Sie ein, die Vorurteile hinter sich zu lassen und unseren Katalog für Rose Wein zu durchblättern. Geben Sie Rosa eine Chance. Sie werden sicherlich begeistert davon sein!

Herstellung von Rose Wein

Roséwein ist in seiner Herstellung ein etwas komplexer Wein. Es erfordert Geschick und Finesse, da sonst ein unerwünschtes Ergebnis erzielt werden kann.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sie herzustellen. Sie können das Ergebnis der Weinbereitung von roten oder roten und weißen Trauben sein, und ihre Herstellung ist dadurch gekennzeichnet, dass die Gärung ganz oder teilweise in Abwesenheit fester Teile der Traube erfolgt. Aus diesem Grund werden sie in der Regel wie Weißweine vinifiziert.

Die guten Roséweine werden meist ausschließlich aus einer Traubensorte hergestellt. Heute finden wir jedoch auch viele Roséweine, die das Ergebnis einer Coupage verschiedener Sorten sind. Einige der am häufigsten verwendeten sind die Garnacha Tinta, die Gamay, die Bobal. Mencía, Pinot Noir...

Einerseits haben wir die Roséweine aus direkter Pressung roter Trauben oder eine Mischung aus roten und weißen Trauben. Diese Technik erzielt eine höhere Qualität. Die Farbe in dieser Art von Roséweinen wird während der Mazeration erreicht, die Zeit, die der Most beim Pressen auf den Schalen verbringt.

Dann gibt es noch die „Saignée“-Methode. Diese besteht darin, Wein so herzustellen, als wäre es Rotwein, und in dem Moment, in dem sich der Most auf den Schalen im Tank befindet, erfolgt die Mazeration, bis er die gewünschte Farbe erreicht hat und dann erfolgt ein Abstich des Teils, der für den Roséwein bestimmt ist. Indem der Hersteller diese Technik praktiziert, erzielt er einerseits einen Roséwein mit der gewünschten Farbe und andererseits einen Rotwein aus „doppeltem Maischebrei“ mit mehr Farbe und Struktur, da er mit einem höheren Schalenanteil als normal vinifiziert wurde.

Es gibt auch die sogenannten Rotlinge, die aus der Mischung von Weiß- und Rotwein oder der gemeinsamen Fermentation von Sorten beider Arten resultieren. Rotlinge waren in Spanien traditionell sehr verbreitet, sind aber heute nicht mehr so beliebt.

Geschichte des Rose Weins

Roséwein, wie wir ihn kennen, stammt möglicherweise aus der Zeit der Römer in der Provence und im Languedoc-Roussillon in Frankreich, obwohl die Griechen schon Roséweine als Ergebnis der Mischung roter und weißer Trauben herstellten, die sie normalerweise mit Wasser verdünnten, um ihre Intensität zu verringern. Es gibt viele griechische Legenden darüber, die unverdünntem Wein die Fähigkeit zuschreiben, diejenigen, die ihn trinken, verrückt zu machen, weil sie zu alkoholhaltig sind.

Im Laufe der Jahre hat jedes Gebiet seinen Roséweinstil gefunden. In Südfrankreich beispielsweise haben die Roséweine von Garnacha Tinta, Carignan und Syrah eine sehr helle Farbe, sind trocken und weisen blumige und fruchtige Aromen auf.

Andererseits sind im Bordeaux die Roséweine aus Cabernet Sauvignon und Merlot im Allgemeinen intensiver und strukturierter als die ersteren und erinnern uns möglicherweise sogar an Rotweine.

Schließlich gibt es noch eine andere Art von Roséweinen, die weiter nördlich hergestellt werden, die des Loiretals. Aufgrund ihrer nördlichen Breite sind diese Roséweine viel trockener und frischer als die ihrer südlichen Kollegen. Sie sind für gewöhnlich eher zitrisch als blumig.

Zum Schluss sei noch erwähnt, dass die ersten Schaumweine und die ersten Champagner auch Roséweine waren. Derzeit sind Champagner Rosé tendenziell teurer als die weißen.

Roséweinklassifikationen

Rose Weine können, wie die anderen Weine auch, nach dem in ihnen enthaltenen Restzucker klassifiziert werden, weshalb es folgende gibt:

-Trockene: wenn sie < 5 g / l Restzucker enthalten.
-Halbtrockene: wenn sie 5 bis 15 g / l Restzucker enthalten.
-Feinherbe: wenn sie 15 bis 30 g / l Restzucker enthalten.
-Halbsüße: wenn sie 30 bis 50 g / l Restzucker enthalten.
-Süße: wenn sie > 50 g / l Restzucker enthalten.

Wir könnten sie auch nach der Zeit klassifizieren, in der sie auf den Schalen mazeriert wurden, also nach ihrer Farbintensität, von eher blasser bis intensiver.

Referenzproduzenten von Rose Weinen

Wir haben gesehen, dass Roséweine ihren Ursprung in der Provence haben. Derzeit finden wir jedoch viele verschiedene Rose Weine, von frisch und fruchtig bis vollmundig und gealtert.

Lassen Sie uns einige der Referenzproduzenten erwähnen:

Aus Spanien, aus La Rioja kommend, haben wir zum Beispiel Viña Tondonia, l Muga oder Viña Real. In Navarra MonjardínViña Zorzal oder Gran Feudo. Auf der anderen Seite finden wir in Penedès Jean LeonCan Sumoi oder Gramona. Sogar auf Mallorca finden wir gute RosE Weine, wie den aus der Bodega 4 Kilos und ihren Moteur Pistache Rosé.

In Frankreich konzentriert sich die Mehrheit der Roséwein-Produzenten auf den Süden. Einige der bekanntesten Weingüter aus der Provence sind Clos Cibonne, Miraval, Domaines Ott oder Domaine d'Eole und aus dem Rhône-Tal, Domaine de la JanasseDomaines Paul Jaboulet Aîné oder M. Chapoutier.

Schließlich können wir aus Italien Cascina degli Ulivi aus dem Piemont, Le Coste del Lazio oder Tenuta Rapitala aus Sizilien nennen.

Rose Weine: Verkostung und Speiseempfehlungen

Roséweine können von unterschiedlicher Art sein. Von frisch, subtil und leicht, fruchtig und süß bis komplex oder konzentriert und strukturiert. Dies macht sie zu sehr kulinarischen Weinen, zu guten Tischbegleitern, die perfekt zu den meisten Gerichten passen.

Darüber hinaus sind sie tendenziell säuerlicher und süffiger als Rotweine. Ihre Säure und Aromen machen sie zu erfrischenden Weinen, so dass sie auch vor den Mahlzeiten genossen werden können.

Der Rose Wein ist ein vielseitiger Wein. Er kann Wurstwaren, Weichkäse und geräuchertes Fleisch begleiten, ohne jemandem dabei die Schau zu stehlen. Die fruchtigsten unter ihnen kombinieren sich auch gut mit allen Arten von Meeresfrüchten. Wenn sie noch etwas pflanzlicher oder trockener sind, ist ein gutes Fischgericht eine ausgezeichnete Option. Sie passen auch perfekt zu Pasta und Reisgerichten und sind auch zu vielen Desserts eine gute Kombination.

Und Sie, mögen Sie den intensiven Roséwein oder ziehen Sie subtilere und feinere vor? Haben Sie bereits den Roséwein gefunden, den Sie bevorzugen?

Filtern und sortieren

  • --- ---

search
search

Aktive Filter

Muga Rosado 2023

Spanien D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

Ein frischer und temperamentvoller Roséwein
Muga Rosado 2023
Vorschau
90

Parker

Preis
10,90 CHF
Duty paid
  • Neu

Enate Rosado 2023

Spanien D.O. Somontano (Aragón)

Ein Roséwein mit weißer Seele und rotem Körper
Enate Rosado 2023
Vorschau
Preis
9,85 CHF
Duty paid
  • Neu

Whispering Angel Rosé 2023

Frankreich AOC Côtes de Provence (Provence)

Whispering Angel Rosé 2023
Vorschau
91

Parker

91

Suckling

Preis
18,66 CHF
Duty paid

Flor de Muga Rosado 2022

Spanien D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

Eleganter, frischer und zarter
Flor de Muga Rosado 2022
Vorschau
90

Decántalo

93

Parker

92

Atkin

Preis
21,28 CHF
Duty paid
  • Neu

Torres De Casta 2022

Spanien D.O. Catalunya (Katalonien)

Eine köstliche und verführerische Rosé-Coupage
Torres De Casta 2022
Vorschau
Preis
7,00 CHF
Duty paid
  • Neu

Torres Viña Esmeralda Rosé 2022

Spanien D.O. Catalunya (Katalonien)

Leichter und frischer mediterraner Roséwein
Torres Viña Esmeralda Rosé...
Vorschau
89

Suckling

Preis
10,04 CHF
Duty paid

Ramón Bilbao Rosado 2022

Spanien D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

Zarte und duftende Frische
Ramón Bilbao Rosado 2022
Vorschau
Preis
8,85 CHF
Duty paid
  • Neu

Marqués de Cáceres Rosado 2023

Spanien D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

Ein junger, vielseitiger und sehr eleganter Roséwein
Marqués de Cáceres Rosado 2023
Vorschau
Preis
7,47 CHF
Duty paid
  • Neu

Baigorri Rosado 2022

Spanien D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

Jugend und Fruchtausdruck
Baigorri Rosado 2022
Vorschau
Preis
8,95 CHF
Duty paid
  • Neu

Viña Pomal Rosado 2022

Spanien D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

Frisch, süß und mit sortenreinen Nuancen
Viña Pomal Rosado 2022
Vorschau
88

Atkin

90

Suckling

Preis
8,47 CHF
Duty paid
  • Neu

Azpilicueta Rosado 2022

Spanien D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

Ein sehr vielseitiger Roséwein
Azpilicueta Rosado 2022
Vorschau
Preis
9,33 CHF
Duty paid
  • Neu

Barón de Ley Rosado 2023

Spanien D.O.Ca. Rioja (La Rioja)

Ein Rosé im Châteaux-Stil
Barón de Ley Rosado 2023
Vorschau
Preis
7,57 CHF
Duty paid

Protos Clarete 2023

Spanien D.O. Cigales (Castilla y León)

Ein süßer Rotling, ein langer Tropfen
Protos Clarete 2023
Vorschau
8,52 CHF
-5%
Preis
8,09 CHF
Duty paid
  • -5,03%
  • Neu

Gran Caus Rosado 2022

Spanien D.O. Penedès (Katalonien)

Ein großartiger Roséwein mit Struktur und Konzentration
Gran Caus Rosado 2022
Vorschau
93

Decántalo

Preis
16,76 CHF
Duty paid
  • Neu

Moteur Pistache Rosé 2021

Spanien VT Mallorca (Balearen)

Ein leichter und frischer Roséwein mit einem wilden Hauch mediterraner Kräuter
Moteur Pistache Rosé 2021
Vorschau
93

Parker

Preis
19,23 CHF
Duty paid

Heinrich Naked Rosé 2022

Österreich Burgenland (Burgenland)

Ein ehrlicher und köstlicher Roséwein, bei dem es „rote Rosen regnen soll“
Heinrich Naked Rosé 2022
Vorschau
92

Decántalo

12,38 CHF
-5%
Preis
11,75 CHF
Duty paid
  • -5,08%

Les Prunes 2022

Spanien D.O. Valencia (Valencia)

Mediterrane Frische
Les Prunes 2022
Vorschau
91

Decántalo

92+

Parker

Preis
13,61 CHF
Duty paid
  • Neu

Vol d'Ànima de Raimat Rosé 2022

Spanien D.O. Costers del Segre (Katalonien)

Überraschend fruchtige und duftende Coupage
Vol d'Ànima de Raimat Rosé...
Vorschau
86

Atkin

Preis
10,00 CHF
Duty paid

Bicicletas y Peces Rosado 2023

Spanien D.O. Somontano (Aragón)

Ein ansprechender und fruchtiger Roséwein
Bicicletas y Peces Rosado 2023
Vorschau
9,66 CHF
-5%
Preis
9,17 CHF
Duty paid
  • -5,12%
  • Neu