Portugiesischer Wein

Bem-vindos!

Portugiesischer Wein geht über die großartigen Likörweine hinaus, die aus der Region Porto kommen und die dadurch berühmt gemacht wurde. Portugal steht beim Weinkonsum pro Einwohner weltweit an erster Stelle. Seine Vielfalt ist so groß, dass es Weinberge im ganzen Land, einschließlich seiner Inseln, und mehr als 250 einheimische Sorten gibt, von denen viele nirgendwo außerhalb Portugals wachsen. Wiege der Weiß- und Rotweine, der Likörwein, der besonderen Weine wie der aus Madeira, der Schaumweine, der Roséweine ... eine interessante Reise zu nahe gelegenen Schätzen, die es zu entdecken gilt. Bem-vindos!

Filtern nach

Preis
Bewertung
Land
Herstellungsgebiet
Ursprungsbezeichnungen
Bodega
Stil
Reifung
Rebsorte
Herstellung
Inhalt
Kombination Wein und Essen
Jahrgang

217 Artikel gefunden

Ihnen werden 217 Produkte angezeigt
Portugal

Aktive Filter

Esporao Reserva 2019

Leckere und elegante Frucht

Portugal   DOC Alentejo (Alentejo)

Esporao Reserva 2019
Vorschau
Preis
18,47 CHF
Duty paid
  • Neu

Soalheiro Alvarinho 2021

Verführerische Mineralität

Portugal   Vinho Verde (Minho)

Soalheiro Alvarinho 2021
Vorschau
Preis
13,49 CHF
Duty paid
  • Neu

Soalheiro Granit 2021

Die Mineralität eines Mikroklimas

Portugal   Vinho Verde (Minho)

Soalheiro Granit 2021
Vorschau
Preis
15,49 CHF
Duty paid
  • Neu

Soalheiro Allo 2021

Ein Weißwein aus Albariño und Loureiro mit der mineralischen Note des Minho

Portugal   Vinho Verde (Minho)

Soalheiro Allo 2021
Vorschau
Preis
9,34 CHF
Duty paid
  • Neu

Duas Quintas Tinto 2019

Komplexität und Charakter, Essenz des Duero

Portugal   DOC Douro (Douro)

Duas Quintas Tinto 2019
Vorschau
87
Parker
89
Wine spectator
Preis
13,18 CHF
Duty paid
  • Neu

Duas Quintas Blanco 2021

Ein Weißwein aus Höhenlage

Portugal   Porto (Douro)

Duas Quintas Blanco 2021
Vorschau
Preis
13,24 CHF
Duty paid
  • Neu

Soalheiro Nature 2020

Die Sorte Albariño an ihren Grenzen

Portugal   Vinho Verde (Minho)

Soalheiro Nature 2020
Vorschau
Biowein
Naturwein
Preis
19,80 CHF
Duty paid
  • Neu

Vadio Tinto 2018

Eine Verschmelzung von Eleganz und Konzentration

Portugal   DOC Bairrada (Beiras)

Vadio Tinto 2018
Vorschau
Biowein
Preis
15,35 CHF
Duty paid
  • Neu

Esporao Reserva Branco 2021

Ein weißer Klassiker aus Alentejo

Portugal   DOC Alentejo (Alentejo)

Esporao Reserva Branco 2021
Vorschau
Preis
16,31 CHF
Duty paid
  • Neu

Noval LBV Port 2015

Ein harmonischer und prächtiger Port eines einzigartigen Jahrgangs

Portugal   Porto (Douro)

Noval LBV Port 2015
Vorschau
95
Suckling
Preis
22,52 CHF
Duty paid
  • Neu

Quinta Do Crasto Reserva Vinhas Velhas 2019

Bis zu 30 verschiedene Sorten. Die gesamte Douro-Identität in einer Flasche

Portugal   DOC Douro (Douro)

Quinta Do Crasto Reserva...
Vorschau
95
Parker
91
Suckling
Preis
32,37 CHF
Duty paid
  • Neu

Justinos Malvasia 10 Years

Süß, lieblich und rund

Portugal   DOP Madeira (Madeira)

Justinos Malvasia 10 Years
Vorschau
Preis
33,14 CHF
Duty paid
  • Neu

Graham's Fine White Port

Ein Portwein aus weißen, frischen und vorzüglichen Trauben

Portugal   Porto (Douro)

Graham's Fine White Port
Vorschau
Preis
9,85 CHF
Duty paid
  • Neu

Noval Fine White Port

Ideale Gelegenheit die Welt der weißen Portweine zu entdecken

Portugal   Porto (Douro)

Noval Fine White Port
Vorschau
Preis
14,26 CHF
Duty paid
  • Neu

António Madeira Tinto 2019

Ein „vin de soif“ von frischer Eleganz

Portugal   DOC Dao (Beiras)

António Madeira Tinto 2019
Vorschau
92
Decántalo
Biodynamisch
Vegan
Naturwein
Preis
16,37 CHF
Duty paid
  • Neu

Conceito Contraste 2019

Frische und Konzentration

Portugal   DOC Douro (Douro)

Conceito Contraste 2019
Vorschau
89
Parker
91
Suckling
Preis
10,57 CHF
Duty paid
  • Neu

Muros Antigos Escolha 2021

Eine Coupage von aromatischer Intensität und Mineralität

Portugal   Vinho Verde (Minho)

Muros Antigos Escolha 2021
Vorschau
Vegan
Preis
7,23 CHF
Duty paid
  • Neu

Justinos Sercial 10 Years

Samtig, mit Körper und anhaltendem Geschmack

Portugal   DOP Madeira (Madeira)

Justinos Sercial 10 Years
Vorschau
Preis
34,58 CHF
Duty paid
  • Neu

Portugal belegt den sechsten Platz in der Weltrangliste der Weinproduzenten. Obwohl das Land lange Zeit nur für seine großartigen süßen Likörweine bekannt war, den Portwein, bietet Portugal tatsächlich auch eine große Auswahl an Weiß-, Rot- und Roséweinen, Süßweinen, Likörweinen und Schaumweinen an.

Ohne ihre Identität zu verlieren haben es die portugiesischen Weine in letzter Zeit geschafft, an die

Spitze der internationalen Ranglisten zu kommen. Die Erzeuger konnten die Entwicklung des modernen Weinbaus schnell nachholen und die neuen Generationen zeichnen sich durch ihr Engagement für einheimische Sorten und das Wissen, wie sie die Essenz jeder einzelnen von ihnen in ihren Weinen widerspiegeln können, aus.

Klima, Böden und Sorten.

Tatsächlich gibt es nur wenige Länder, die mit einer verhältnismäßig kleinen Ausdehnung eine so große Vielfalt an klimatischen und geologischen Bedingungen bieten. Vor allem aber sind die beiden wichtigsten Bezugspunkte des Landes zum einen das atlantische Klima, das die Küste umgibt, und zum anderen die beiden großen Flüsse, die das Land durchqueren: Der Duero und der Tajo.

Die isolierte geografische Lage am atlantischen Rand Europas, mit Spanien als einzigem Nachbarn, hat dazu beigetragen, die einheimischen Sorten zu erhalten und nicht, wie in vielen anderen Ländern, vom Einfluss der französischen Reben mitgerissen zu werden.

Bei den roten Sorten ist die Haupttraube die Touriga Nacional, aber auch die Trauben Baga, Castelão Francês, Ramisco und Tinta Roriz oder Tempranillo, wie man sie auch kennt, sind weit verbreitet.

Bei den Weißweinen hat sich Portugal in jüngster Zeit als ernstzunehmender Produzent etabliert. Einheimische Sorten wie Alvarinho, Arinto, Loureiro und Maria Gomes treten dabei am häufigsten auf.

Klassifizierung von portugiesischen Weinen.

Um die Qualität zu gewährleisten, vergibt Portugal auf allen Weinetiketten unterschiedliche Bezeichnungen zur Identifikation. Diese hängen davon ab, woher sie stammen und wie sie hergestellt werden:

In einer bestimmten Region produzierte Qualitätsweine (VQPRD - Vinos de calidad producidos en una región determinada) bestehen aus hochwertigen Weinen mit begrenzter Produktion, die aus bestimmten Sorten aus bestimmten Regionen hergestellt werden. Innerhalb dieser Bezeichnung gibt es zwei Unterteilungen:

- Weine mit kontrollierter Ursprungsbezeichnung (DOC - Denominación de Origen Controlada) stammen aus den ältesten Anbaugebieten, die geografisch abgegrenzt und durch eigene Rechtsvorschriften geregelt sind, welche die Merkmale des Bodens, der Rebsorten, der Weinbereitung und der Abfüllung bestimmen.

- Weine mit Vorgaben des regulierten Ursprungs (IPR - Indicación de Procedencia Reglamentada), sind Weine aus Regionen, die innerhalb eines Mindestzeitraums von 5 Jahren die von der DOC festgelegten Qualitätsstandards zu erfüllen haben.

- Vinos regionales sind Tafelweine, die in einer bestimmten Region hergestellt werden.

- Vinos de mesa sind diejenigen, die sich in keiner der vorherigen Kategorien einordnen lassen, aber die sich dennoch schnell den Neuheiten des Weinbaus der neuen Generation angepasst haben und sich vollständig von den einstigen Verschnittweinen mit der Bezeichnung „Garrafeira“ distanzieren.

Hauptproduktionsgebiete.

Mit diesen Klassifikationen können wir sagen, dass es derzeit 31 geschützte Ursprungsbezeichnungen und 14 geografische Angaben, die in ganz Portugal verteilt sind, gibt. Eine großartige Vielfalt verschiedener Schauplätze, die geografisch praktisch von zwei wichtigen Flüssen abgegrenzt werden: dem Duero und dem Tajo.

Der Norden zwischen der spanischen Grenze von Galicien und dem Fluss Duero ist eine Region, die hauptsächlich durch die ausgedehnte Bergkette gekennzeichnet ist, die ihn durchquert und bis zu 2.000 Meter hoch ist. Die hervorzuhebenden Gebiete sind Vinho Verde, Porto und Douro. Vinho Verde ist bekannt für seine jungen, leichten, frischen und trockenen Weiß- oder Rotweine. Die berühmten Weine aus Porto sind aufgespritete Weine. Und aus dem Douro-Tal stammen schließlich elegante und edle Rotweine und trockene, ausgewogene Weißweine.

In der Mitte zwischen den Flüssen Duero und Tajo befinden sich die beiden ältesten Weinregionen des Landes: Bairrada und Dão. Obwohl diese beiden Gebiete im letzten Jahrhundert etwas vom Weg abgekommen sind, wird dort derzeit eine vielversprechende Arbeit durchgeführt. Zum einen bietet Bairrada, südlich von Porto, kräftige und fruchtige Rotweine, die hauptsächlich aus der Sorte Baga hergestellt werden. Und zum anderen produziert Dão, dessen Name von einem kleinen Fluss stammt, der durch die Region fließt, geradlinige und etwas schlichte Rotweine aus lokalen Sorten.

Der Süden Portugals beginnt ab dem Fluss Tejo und reicht bis zur ausgedehnten Ebene des Alentejo. Hervorzuheben sind hier die Halbinsel Setúbal, die für ihren Likörwein aus Moscatel bekannt ist, und die Region Alentejo wegen ihrer großartigen Rotweine.

Zu guter Letzt sticht noch unter den Inselregionen die subtropische Insel Madeira hervor, die weltweit für ihre aufgespriteten Weine bekannt ist. Es ist der einzige Wein der Welt, der nach einem als "Estufagem" bekannten Verfahren hergestellt wird. Eine Art Ofen, der dem angehenden Wein Wärme zuführt und ihn lange haltbar macht.

Weine und Weingüter.

Angesichts des großen Weinpanoramas Portugals ist es nicht verwunderlich, dass es eine Vielzahl von Weingüter in seiner gesamten Ausdehnung gibt. Hier gleich das beste Beispiel:

Niepoort
Dirk Niepoort ist eine der führenden Figuren in der Welt des portugiesischen Weins. Niederländischer Herkunft, revolutionierte er in den 90er Jahren den Douro und bewies damit, dass Portugal nicht nur von Porto und seinen Likörweinen lebt. Auf der Grundlage des modernen Weinbaus stellt er großartige Weiß- und Rotweine von Weltrang her. Das Zentrum seiner Tätigkeit befindet sich in Vila Nova de Gaia, er besitzt jedoch auch Weinberge in Dão und Bairrada.

Graham’s Porto
Auf einem Hügel im portugiesischen Weinmekka Vila Nova de Gaia gelegen, reichen die Ursprünge von Graham's Porto bis ins Jahr 1820 zurück, als sich die in Schottland geborene Familie Graham dort niederließ, um sich auf die Herstellung von qualitativ hochwertigen Weinen zu spezialisieren. Das Weingut Graham's Porto ist ideal gelegen. Das milde Klima und die Meeresströmungen tragen zu einer hervorragenden Weinlagerung und Alterung bei. Seine Portweine wurden schnell zu sehr hohen Preisen gehandelt und sind mittlerweile weltweit bekannt.

Justinos
Als einer der ältesten Weinproduzenten und -exporteure Madeiras, seit 1870, ist Justinos ein wahrer Botschafter der Insel Madeira. Unter dem Motto "to do one thing only, but to do it well" (nur eine Sache zu machen, aber die dafür richtig) ist es ihm gelungen, im Weinsektor Respekt zu erlangen und auf allen fünf Kontinenten präsent zu sein.

Quinta de Soalheiro
Quinta de Soalheiro liegt im äußersten Norden Portugals und ist bekannt als das erste Weingut, das 1974 in Melgaço abfüllte. Das Eigentum der Familie Cerdeira ist ein echtes Weinprojekt, das es wie kein anderer geschafft hat, die Qualität der DOC Vinho Verde bekannt zu machen. Elegante, frische und sehr lebendige Weine aus einheimischen Sorten.