KOSTENLOSER Versand für Bestellungen über 149 CHF.

Pago de los Capellanes Finca El Picón

Exquisiter und kraftvoller Tempranillo der Ribera del Duero
75 cl.
2019
95 Atkin
redeemErhalte 3,43 CHF auf Saldo Decántalo durch den Kauf dieses Produkts
Einzelheiten
Alkoholgehalt 14.50%
Herstellungsgebiet Castilla y León
Ursprungsbezeichnungen D.O. Ribera del Duero
Enthält Sulfite
Rebsorten 100% Tempranillo
Trinktemperatur 17.0
Menge 75 cl.
Feststellung aus der Weinprobe

Rotwein Reserva. 26 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche.

Pago de los Capellanes Finca El Picón 2019 entfaltet in der Nase ein reichhaltiges Aroma reifer roter und schwarzer Früchte (Kirschen, Johannisbeeren, Brombeeren), verwoben mit einem subtilen Hauch von Holz und Gewürzen (Zimt, Nelke, Zeder, Eiche). Am Gaumen präsentiert er sich vollmundig, geschmackvoll und kraftvoll, mit einer seidigen Textur, die den Gaumen umhüllt und eine elegante tanninreiche Struktur sowie ein anhaltendes Finale offenbart, das dazu einlädt, seine Komplexität weiter zu genießen. Dieser Rotwein spiegelt das Terroir wider, aus dem er stammt, und zeigt einen unverwechselbaren Charakter sowie eine bezaubernde Reife
 
Stil Pago de los Capellanes Finca El Picón
Fruchtig
Würzig
Jung
Mit Fassausbau
Leicht
Mit Körper
Passt zu
Gereifte Käsesorten, Pilze, Risottos, Weichkäse, Rotes Fleisch, Wild

Über Pago de los Capellanes Finca El Picón

Pago de los Capellanes Finca El Picón ist ein sortenreiner Rotwein aus Tempranillo, hergestellt vom Weingut Pago de los Capellanes in der D.O. Ribera del Duero, Spanien.

Die Zeitschrift Wine & Spirits führte Pago de los Capellanes als eines der 100 besten Weingütern der Welt auf. Ein Beweis für den hervorragenden internationalen Ruf, den sich dieses Gut, das als Familienbetrieb in Pedrosa de Duero, Burgos, gegründet wurde und einer der anerkanntesten Hersteller in der heutigen Weinwelt ist, durch Qualitätsprodukte erarbeitet hat.

Das Wort "Pago" bezieht sich auf eine abgegrenzte Länderei, eine Einzellage, insbesondere mit Weinbergen oder Olivenhainen. Diese Länderei im speziellen gehörte im 14. Jahrhundert den Kaplänen (Capellanes) der Stadt, daher auch ihr Name: Pago de los Capellanes.

Unter ihren Parzellen befinden sich zwei, die aufgrund ihrer Merkmale einzigartige Weine von außergewöhnlicher Qualität hervorbringen, die das Ergebnis einer ertragsschwachen Landwirtschaft und einer Arbeit voller Geduld und Hingabe sind, wie zum Beispiel dieser Pago de los Capellanes Finca El Picón. Er stammt aus Reben, die auf tonhaltigem Lehmboden mit Kies gepflanzt sind und die unter dem Einfluss eines Klimas mit starken Temperaturkontrasten zwischen Tag und Nacht stehen. Dieses begünstigt den Reifeprozess, verstärkt den Alkoholgehalt, die Farbe, die Tannine und bewahrt eine ausgeglichenen Säure. Auf diesen Parzellen erfolgt eine Weinlese mit Auswahl, in Kisten zu 15 kg.

Wenn die Rispen im Weingut ankommen, werden sie 24 Stunden in einer Kühlkammer gelagert, bevor sie verarbeitet werden, damit ihre besten Eigenschaften bewahrt bleiben. Die Trauben gären in Fässern aus französischem Eichenholz bei kontrollierter Temperatur, um einen maximalen Ausdruck zu erzielen. Dieser Gärprozess wird mit einem Gäransatz aktiviert, der mit ausgewählten Hefen aus der Parzelle selbst hergestellt wird.

Nach 40 Tagen wird der Wein durch Entleerung abgefüllt, so dass die malolaktische Gärung beginnt, die 32 Tage lang in französischen Eichenfässern und ohne Zusatz von Bakterien stattfindet. Anschließend durchläuft er eine 22-monatige Reifung in französischen Eichenfässern von ausgewählter Körnung. Es finden vier Abstiche statt und die Flaschenabfüllung erfolgt ohne Filtration oder Klärung. Schließlich bleibt der Wein mindestens 40 Monate im Weinkeller, bevor er in den Verkauf kommt.

Pago de los Capellanes Finca El Picón ist ohne Zweifel ein exquisiter und kraftvoller Tempranillo aus der Ribera del Duero.

2019
Pago de los Capellanes Finca El Picón 2019 entfaltet in der Nase ein reichhaltiges Aroma reifer roter und schwarzer Früchte (Kirschen, Johannisbeeren, Brombeeren), verwoben mit einem subtilen Hauch von Holz und Gewürzen (Zimt, Nelke, Zeder, Eiche). Am Gaumen präsentiert er sich vollmundig, geschmackvoll und kraftvoll, mit einer seidigen Textur, die den Gaumen umhüllt und eine elegante tanninreiche Struktur sowie ein anhaltendes Finale offenbart, das dazu einlädt, seine Komplexität weiter zu genießen. Dieser Rotwein spiegelt das Terroir wider, aus dem er stammt, und zeigt einen unverwechselbaren Charakter sowie eine bezaubernde Reife
 
2018

Pago de los Capellanes Finca El Picón 2018 ist ein reifer Rotwein mit intensiven Aromen von roten und schwarzen Waldfrüchten, begleitet von tiefen balsamischen Noten und würzigen Akzenten, die durch den Ausbau hinzugefügt werden. Am Gaumen ist er fleischig, tiefgründig und sehr ausgewogen. Ein Wein von mittlerem bis vollem Körper mit einer lebhaften Säure und feinen, samtigen Tanninen. Das Finale ist lang und sehr beständig.

2014 Pago de los Capellanes Finca El Picón 2014 ist ein Rotwein aus Einzellage, kraftvoll und ausdrucksstark. In der Nase erinnert er an Brombeeren und bietet Balsamico-Noten, Nuancen von Zimt, Leder und schwarzer Lakritze. Der Gaumen ist intensiv und rund mit einem Hauch süßer und eleganter Tannine und einem exquisiten Abgang.
2006 Ein Rotwein mit einem komplexen Auftakt. Süßes Tannin, das den Gaumen umhüllt und den Wein außerordentlich weich und rund wirken lässt. Ein langer und andauernder Abgang. Nach und nach gibt er mehr von sich Preis und zeigt sich in seiner vollen Größe.

Sauerkirsche mit intensive granatrotem Rand. Hohe Farbdichte, intensiv und glänzend. Dichte Tränen.

In der Nase lassen sich balsamische Aromen erkennen, Brombeere und Unterholz – typische Ribera Eigenschaften – mit einem Hauch würziger Noten (französische Eiche) wie Zimt, Leder, Tabak, Trüffel und Lakritz.
2003 Der Eintrag am Gaumen ist komplex, mit süßen Tanninen, die den Gaumen umhüllen und Papillen, die mit einem feinen Runde. Die Macht Struktur erinnert an die Güte der Trauben, aus denen sich seine Nachgeschmack und macht uns zu erinnern, die Sortenmerkmale Aromen bei der Gärung wurden in der Ernte. Long, persistent, und mit einem Nachgeschmack eines Weins ist Ernst zu öffnen unsere Sinne, wie Sie catamos. Es ist beheizt werden in den Mund genommen, und versuchen Sie es ru

Pranger intensive Farbe Kirsche mit Rohrleitungen Jugend Schicht, die Geistlichen Picon, zeigt ein breites Intensität, die es uns ermöglicht, um die lange Lebensdauer verspricht.

Werden frühzeitig erkannt blumigen Aromen und Brombeeren und Unterholz Merkmal der West Bank, oder mit einem Hauch von würzigen Eiche in der traditionellen französischen wie Zimt, Leder, Schnupftabak, Trüffel, Lakritze und schwarz. Vertiefen, wie wir in der Tasse, in unserer Erinnerung würzige Aromen, breite und hohe Persistenz.
2016
94 Peñín
2014
93 Peñín
2012
91 Parker
94 Peñín
2010
95 Peñín
2009
94 Peñín
2006
87 Parker
93 Peñín
90 Winespectator
2003
89 Peñín
2018

Silver in Decanter Awards 2023

2003

2007 Bacchus de Oro

Echte bewertungen von kunden, die dieses produkt gekauft haben

171,33 CHF Duty paid