KOSTENLOSER Versand für Bestellungen über 149 CHF.

Vegan

Matsu El Viejo

Ein eleganter und gereifter Toro mit Erfahrung
Vegan
75 cl.
2021
priority_high Magnum
2021 Angebote!
91 Decántalo
93 Peñín
redeemErhalte 0,72 CHF auf Saldo Decántalo durch den Kauf dieses Produkts
Einzelheiten
Alkoholgehalt 15.00%
Herstellungsgebiet Castilla y León
Ursprungsbezeichnungen D.O. Toro
Bodega Matsu
Enthält Sulfite
Rebsorten 100% Tinta de Toro
Trinktemperatur 16.0
Feststellung aus der Weinprobe
Rotwein Reifung in Holz Vegan. 16 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche.Matsu el Viejo 2021 ist ein Rotwein, der in der Nase eine Reihe von Nuancen aufweist, in denen reife schwarze Früchte die Protagonisten sind, die einen intensiven und verführerischen Duft verströmen, begleitet von köstlichen Noten süßer Gewürze, die ihm Komplexität verleihen. Am Gaumen ist er angenehm freundlich und umhüllt den Gaumen mit Geschmeidigkeit und Harmonie. Ein gereifter und üppiger Rotwein, verführerisch und tiefgängig; ein großartiger Ausdruck der alten Weinberge von Toro.
Stil Matsu El Viejo
Fruchtig
Würzig
Jung
Mit Fassausbau
Leicht
Mit Körper
Passt zu
Rotes Fleisch, Wild, Hülsenfrüchte

Über Matsu El Viejo

Matsu El Viejo ist ein Rotwein aus der D.O. Toro, hergestellt von der Bodega Matsu. Die Bodega befindet sich in der Region Toro (Zamora) und ist Eigentum der Gruppe Vintae.

Matsu El Viejo wird aus 100% der Sorte Tinta de Toro hergestellt. Die Trauben stammen von hundertjährigen Weinstöcken von sehr niedriger Produktion, welche auf sand- und tonhaltigen Böden wachsen. Sie befinden sich zudem in einer Höhe von 650-700 Metern.

Für den Anbau der Weinstöcke wird versucht nicht in den natürlich Prozess der Natur einzugreifen, was zudem die Verwendung von den Methoden der biodynamischen Landwirtschaft beinhaltet.

Für die Herstellung des Weins gärt und mazeriert er 3 Wochen in Betonbehältern von 10.000kg. Anschließend ereignet sich eine malolaktische Gärung in neuen Fässern aus französischer Eiche. In denselben Fässern durchläuft der Wein außerdem seine 16-monatige Reifephase.

Matsu bedeutet auf Japanisch „warten“. Die Weine aus der Kollektion Matsu sind das Ergebnis von Geduld, es wird gewartet bis die Natur seinen Zyklus ungezwungen beendet hat und der Wein seine Qualität spontan entwickelt.    

2021 Matsu el Viejo 2021 ist ein Rotwein, der in der Nase eine Reihe von Nuancen aufweist, in denen reife schwarze Früchte die Protagonisten sind, die einen intensiven und verführerischen Duft verströmen, begleitet von köstlichen Noten süßer Gewürze, die ihm Komplexität verleihen. Am Gaumen ist er angenehm freundlich und umhüllt den Gaumen mit Geschmeidigkeit und Harmonie. Ein gereifter und üppiger Rotwein, verführerisch und tiefgängig; ein großartiger Ausdruck der alten Weinberge von Toro.
2020 Matsu El Viejo 2020 ist ein Rotwein, der in der Nase reichhaltige Nuancen entfaltet, in denen reife dunkle Früchte in Begleitung von cremigen, süßen und würzigen Noten hervortreten, die ihm der Ausbau im Barrique verleiht. Sein Gaumen ist wohlwollend. Er zeichnet sich durch reife Geschmacksnoten und seine üppige Fülle aus. Ein eleganter und komplexer Wein, der die Vollkommenheit der hundertjährigen Weinberge widerspiegelt.
2019

Matsu El Viejo 2019 ist ein äußerst eleganter Rotwein. Olfaktorisch zeichnet er sich durch eine komplexe Aromenvielfalt aus, darunter Vanille, reife Früchte und Anisnoten. Geschmacklich umhüllt er den Gaumen samtig und cremig, äußerst angenehm. Er ist wohl ausbalanciert.

2011 Ein Rotwein mit einem kräftigen und breiten Auftakt. Langatmig und schmackhaft. Der Gaumen wird von konzentrierten Fruchtnoten und erfrischenden balsamischen Noten ausgefüllt. Eine ausgezeichnete Säure, definiert und gut eingebunden. Freundliches, reifes, fleischiges und süßliches Tannin, das dem Wein eine feine und geschmeidige Textur verleiht. Ein langer und andauernder Abgang mit einem angenehmen würzigen Nachgeschmack.

Tiefes Rot von Sauerkirschen. Violett schimmernder Rand. Sauber und glänzend. Dichte und leicht getönte Tränen.

Tiefe und komplexe Aromatik. Das Aroma reifer roter Früchte überwiegt und legt sich auf einen mineralischen Hintergrund und ergänzt sich wunderbar mit den Röstnoten. Balsamische Noten mildern und erfrischen dieses Kraftpaket. Weiche Noten von Gewürzen ergänzen dieses ausdrucksstarke Zusammenspiel.
2010 Ein Rotwein mit einem kräftigen und breiten Auftakt. Langatmig und schmackhaft. Der Gaumen wird von konzentrierten Fruchtnoten und erfrischenden balsamischen Noten ausgefüllt. Eine ausgezeichnete Säure, definiert und gut eingebunden. Freundliches, reifes, fleischiges und süßliches Tannin, das dem Wein eine feine und geschmeidige Textur verleiht. Ein langer und andauernder Abgang mit einem angenehmen würzigen Nachgeschmack.

Tiefes Rot von Sauerkirschen. Violett schimmernder Rand. Sauber und glänzend. Dichte und leicht getönte Tränen.

Tiefe und komplexe Aromatik. Das Aroma reifer roter Früchte überwiegt und legt sich auf einen mineralischen Hintergrund und ergänzt sich wunderbar mit den Röstnoten. Balsamische Noten mildern und erfrischen dieses Kraftpaket. Weiche Noten von Gewürzen ergänzen dieses ausdrucksstarke Zusammenspiel.
2009 Die Verkostungsnotiz wird derzeit übersetzt. Bitte besuchen Sie in der Zwischenzeit unsere spanische Seite.

2021
93 Peñín
2020
90 Suckling
2019
91 Peñín
2018
91 Peñín
2016
92 Peñín
88 Parker
2015
92 Peñín
2014
91 Peñín
90 Parker
2011
90 Parker
2010
94 Parker
2009
94 Parker
2015

2018 Top Ten Vinos de Toro. Vivino Wine Style Awards

2018 Medalla de Plata. Mundus Vini

2014

2016 Top Ten Vinos de Toro. Vivino Wine Style Awards

2012

2015 Medalla de Plata. Tempranillos del Mundo.

Echte bewertungen von kunden, die dieses produkt gekauft haben

35,98 CHF Duty paid
32,37 CHF c/u Sparen 21,66 CHF
32,37 CHF c/u Sparen 21,66 CHF