KOSTENLOSER Versand für Bestellungen über 149 CHF.

Vegan

Marqués de Vizhoja

Vielseitig und ansprechend
Vegan
75 cl.
2023
redeemErhalte 0,15 CHF auf Saldo Decántalo durch den Kauf dieses Produkts
Einzelheiten
Alkoholgehalt 11.50%
Herstellungsgebiet Galizien
Ursprungsbezeichnungen Sin denominación
Enthält Sulfite
Rebsorten 100% Andere Weißweinsorten
Trinktemperatur 8.0
Menge 75 cl.
Feststellung aus der Weinprobe

Weißwein Jung Vegan.

Marqués de Vizhoja 2023 präsentiert sich als ein junger und frischer Weißwein, ideal für jene, die nach einem leichten und erfrischenden Getränk suchen. In der Nase entfaltet er ein Spektrum an Aromen, in denen Apfel und Birne dominieren, gefolgt von zitrusartigen Nuancen, die an Zitrone und Orange erinnern. Zarte florale Noten sind ebenfalls wahrnehmbar und verleihen jedem Glas das Gefühl eines Frühlingshauchs. Am Gaumen zeigt er sich weich und unkompliziert zu trinken, mit einer ausgewogenen Säure, die ihn äußerst angenehm macht.

Stil Marqués de Vizhoja
Jung
Mit Fassausbau
Leicht
Mit Körper
Wenig aromatisch
Sehr aromatisch
Passt zu
Reisgerichte, Aperitif, Helles Fleisch, Gemüse, Nudeln, Meeresfrüchte, Magerfisch

Über Marqués de Vizhoja

1968 wurde der erste Jahrgang des Weißweins Marqués de Vizhoja von Don Mariano Peláez, dem Gründer der Bodegas Marqués de Vizhoja, einem der bekanntesten Weingüter Galiciens, in Flaschen abgefüllt.

Ein Weißwein, der auf der Finca La Moreira in Arbo (Pontevedra - Galicien) abgefüllt und aus traditionellen Trauben nationaler Herkunft hergestellt wird. Heute sind seine beiden Söhne Jorge und Javier Peláez dafür verantwortlich, die Tradition des Rezepts für diesen Wein aufrechtzuerhalten, wobei er stets seinem traditionellen Geschmack treu bleibt.

Dieser Weißwein ohne Ursprungsbezeichnung hat mehrere Auszeichnungen und Siegel wie: V-Label zertifiziert mit dem veganen Siegel, ausgezeichnet mit 4 Sternen und 87 Punkten im Guía Peñín (Jahrgang 2018, Guía Peñín 2020) und Auszeichnungen wie Silbermedaille bei der Best Of Spain Wine Challenge Irland 2019 (Jahrgang 2018), Goldmedaille bei den International Awards Virtus 2020 (Jahrgang 2019), um nur einige zu nennen.

2023

Marqués de Vizhoja 2023 präsentiert sich als ein junger und frischer Weißwein, ideal für jene, die nach einem leichten und erfrischenden Getränk suchen. In der Nase entfaltet er ein Spektrum an Aromen, in denen Apfel und Birne dominieren, gefolgt von zitrusartigen Nuancen, die an Zitrone und Orange erinnern. Zarte florale Noten sind ebenfalls wahrnehmbar und verleihen jedem Glas das Gefühl eines Frühlingshauchs. Am Gaumen zeigt er sich weich und unkompliziert zu trinken, mit einer ausgewogenen Säure, die ihn äußerst angenehm macht.

2022

Marqués de Vizhoja 2022 präsentiert sich als ein junger und leichter Weißwein, der perfekt für Liebhaber von frischen und unkomplizierten Geschmacksrichtungen geeignet ist. Sein Bouquet erinnert an Obstgärten im Frühling, wobei Noten von grünem Apfel und reifer Birne hervorstechen, ergänzt durch eine subtile Zitrusnote, die die Sinne belebt. Bei der Verkostung bleibt diese fruchtige Balance erhalten und bietet eine erfrischende und angenehme Empfindung am Gaumen, unbeschwert und unkompliziert. Ideal für entspannte und ungezwungene Genussmomente.

2021

Marqués de Vizhoja 2021 ist ein trockener und frischer Wein. Olfaktorisch zeichnet er sich durch seine Feinheit und fruchtige Nuancen aus. Geschmacklich ist er ausgewogen, mit Anklängen an Apfel und zitrusartigen Noten.

2015 Ausgewogen und fein, offenbart es Zitrusnoten und fruchtige Akzente.

Strohgelb mit grünlichen Nuancen.

Anklänge von weißer Frucht und blumige Nuancen zusammen mit angenehmen kräuterigen Erinnerungen.
2014 Guter, frischer und sicherer Eintritt. Sehr fein und ausgeglichen. Mit zitrischen und blumigen Noten. Sehr angenehm und leicht zu trinken.

Strohgelb mit grünen Reflexen. Feine Träne. Sauber und strahlend.

Von mittlerer Intensität, fruchtigen Aromen, wie weißen Früchten (Apfel, Birne) mit zitrischen und krautigen Noten. Sehr verschieden.
2012 Angenehm frisch am Gaumen. Ein Weißwein, leicht und schmackhaft mit leicht bitteren aber angenehmen Noten im Abgang. Ein einfach zu trinkedener Weißwein.

Strohgelb mit grünlichen Tönen. Sehr sauber und glänzend.

Mittlere aromatische Intensität. Aromen von weißen Früchten, eine Spur von blumigen Noten und erfrischenden Kräutern.
2011 Die Verkostungsnotiz wird derzeit übersetzt. Bitte besuchen Sie in der Zwischenzeit unsere spanische Seite.

Die Verkostungsnotiz wird derzeit übersetzt. Bitte besuchen Sie in der Zwischenzeit unsere spanische Seite.

Die Verkostungsnotiz wird derzeit übersetzt. Bitte besuchen Sie in der Zwischenzeit unsere spanische Seite.
2010 Ein guter und frischer Auftakt. Sanft und schmackhaft am Gaumen, mit einem leicht bitteren aber angenehmen Einschlag. Ein angenehm zu trinkender Weißwein. 

Ein leuchtendes Strohgelb, mit grünlichen Tönen. 

In der Nase fallen uns vor allem weiße Früchte auf und starke Erinnerungen an Blumen und frischen Kräutern. 
2009 Fein, wo es eine gute Definition von Sorten ähnlich Apfel, Birne und stellt fest, Limonade, mit guten süß-sauren Integration. In intensiven Nachgeschmack erinnert ihre Sorten.

Brillant strohgelb mit grünen Noten.

Fein-und durchdringende Geruch von lang anhaltendem Abgang mit Noten von einigen Obstarten.
2008 Fein, wo es eine gute Definition von Sorten ähnlich Apfel, Birne und stellt fest, Limonade, mit guten süß-sauren Integration. In intensiven Nachgeschmack erinnert ihre Sorten.

Brillant strohgelb mit grünen Noten.

Fein-und durchdringende Geruch von lang anhaltendem Abgang mit Noten von einigen Obstarten.
2009
83 Peñín
2008
83 Peñín

Echte bewertungen von kunden, die dieses produkt gekauft haben

7,74 CHF Duty paid
6,96 CHF c/u Sparen 4,68 CHF
6,96 CHF c/u Sparen 4,68 CHF