KOSTENLOSER Versand für Bestellungen über 149 CHF.

Cedro do Noval

Ein fruchtiger Rotwein, mit dem man immer richtig liegt
75 cl.
2021
redeemErhalte 0,41 CHF auf Saldo Decántalo durch den Kauf dieses Produkts
Einzelheiten
Alkoholgehalt 14.50%
Herstellungsgebiet Douro
Ursprungsbezeichnungen DOC Douro
Enthält Sulfite
Rebsorten 45% Syrah, 35% Touriga franca, 10% Tinta Cao, 10% Touriga Nacional
Trinktemperatur 16.0
Menge 75 cl.
Feststellung aus der Weinprobe

Rotwein Reifung in Holz. 18 Monate in Barriquefässern aus französischer Eiche 225 L.

Cedro do Noval 2021 ist ein Rotwein, der mit seiner jugendlichen Frische und seinem moderaten Körper begeistert. Wenn man ihn der Nase nähert, entfaltet er ein Spektrum an Aromen, in denen rote Früchte wie Kirschen und Himbeeren dominieren, durchwoben von würzigen Noten, die an schwarzen Pfeffer erinnern, und einem zarten Hauch von Vanille im Hintergrund. Am Gaumen offenbart er eine Konzentration an fruchtigen Aromen und Gewürzen, begleitet von einer Textur, die Kraft und Zartheit vereint. Dieser Wein ist eine Einladung, die authentische Fruchtexpression in ihrer reinsten Form zu genießen.

Stil Cedro do Noval
Fruchtig
Würzig
Jung
Mit Fassausbau
Leicht
Mit Körper
Passt zu
Wurstwaren, Hülsenfrüchte, Rotes Fleisch

Über Cedro do Noval

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Sie wagten es, und 1931 gelang es ihnen, ihren Namen zu einem Synonym für Qualität und Spitzenleistung zu machen. In jenem Jahr, das von der weltweiten Rezession und den wunderbaren Überschüssen des Jahres 1927 überschattet wurde, wagten es nur drei Weingüter, den Jahrgang zu deklarieren. Und Quinta do noval war eines davon.

Diese mutige Geste begründete den Ruhm und das Ansehen dieser Weinkellereien, die am linken Ufer des Flusses Pinhâo im Douro-Tal (Nordportugal) liegen. Dort, auf schwindelerregenden Terrassen (zwischen 100 und 500 Metern über dem Meeresspiegel), wachsen die 145 Hektar Weinberge - klassifiziert in der Kategorie A - auf schieferhaltigem Boden, der mehr oder weniger mit Ton vermischt ist, wo Sorten wie Touriga Nacional, Touriga Franca, Tinta Roriz, Tinto Cão, Syrah und Sousão angebaut werden.

Dies ist der Ort, aus dem Cedro do Noval stammt, ein Rotwein aus der D.O.C. Douro, der seinen Namen von den Zedern hat, die in den Weinbergen wachsen. Dieser Wein wird in Edelstahltanks vinifiziert, in denen er sieben Tage lang gärt. Danach erfolgt die malolaktische Gärung. Schließlich wird der Cedro do Noval 11 Monate lang in französischen Eichenfässern (8 % davon neu) gelagert.

2021

Cedro do Noval 2021 ist ein Rotwein, der mit seiner jugendlichen Frische und seinem moderaten Körper begeistert. Wenn man ihn der Nase nähert, entfaltet er ein Spektrum an Aromen, in denen rote Früchte wie Kirschen und Himbeeren dominieren, durchwoben von würzigen Noten, die an schwarzen Pfeffer erinnern, und einem zarten Hauch von Vanille im Hintergrund. Am Gaumen offenbart er eine Konzentration an fruchtigen Aromen und Gewürzen, begleitet von einer Textur, die Kraft und Zartheit vereint. Dieser Wein ist eine Einladung, die authentische Fruchtexpression in ihrer reinsten Form zu genießen.

2018

Cedro do Noval 2018 ist ein konzentrierter Rotwein. Die Nase ist fruchtig, mit würzigen Noten und einem Hintergrund von Schokolade und schwarzer Pflaume. Am Gaumen ist er lebendig und säuerlich, mit rauchigen und fruchtigen Noten.

2017

Cedro do Noval 2017 ist ein konzentrierter Rotwein. Olfaktorisch zeichnet er sich durch eine fruchtige und würzige Aromatik aus, unterlegt von Schokoladennoten und schwarzer Pflaume. Geschmacklich überzeugt er mit einer lebendigen Säure (wohlausgewogen), begleitet von rauchigen und fruchtigen Nuancen.

2020
92 Suckling
2019
89 Parker
2018
88 Parker
2017
90 Parker
92 Suckling

Echte bewertungen von kunden, die dieses produkt gekauft haben

20,56 CHF Duty paid